Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

05.01.2015 um 15:12
Der Islam ist im Sudan Staatsreligion. @Zyklotrop
wobei sie angeblich durch den Sudan finanziert wird
dein Link und jetzt meine Frage: wie bitte passt das zusammen ….


melden
Anzeige

PEGIDA

05.01.2015 um 15:14
armleuchter schrieb:Nein ich wollte wissen warum die dresdner PEGIDA-organisatoren als Nazis bezeichnet werden.
Dass sie "des rechtsextremismus verdächtig" sind weiß ich selbst ;-).
Nun, das weiß ich auch nicht!
Man könnte die dresdner PEGIDA-organisatoren zB. viel treffender als Neue Rechte bezeichnen.

Oder umgangssprachlich auch als Faschisten.
Oder wenigstens als Neo-N.
Warum nun die Beschränkung auf das N-wort stattfindet, weiß ich auch nicht.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 15:20
@spielmitmir
Nicht so bequem, es wird in den Links doch erklärt.

Vielleicht sieht es der Sudan ja als Benefit an Uganda und die Randgebiete zu destabilisieren.
Darum gehts hier aber garnicht. Hier hast du ein wunderschönes Beispiel dafür, dass es auch christlich motivierten Terror gibt, der an Grausamkeit nichts zu wünschen übrig lässt
Und auch der Gedanke vom Gottesstatt scheint durch bibelkompatibel zu sein.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 15:30
pathofdecay schrieb:Denn nur gemeinsam ist man stark, mehr oder weniger.
Fazit für mich, die Politik hat Schuld an den jetzigen Verhältnissen
Um darauf zufriedenstellend antworten zu können, müsste ich ausholen. Ganz klar gibt es schwere Versäumnisse und Entwicklungen in der Politik, die ihren Teil dazu beigetragen hat, dass wir jetzt solche 'Zustände' haben. Ich würde aber genauso manchen Medien eine Schuld zuschieben - man hat vielfach aufgehetzt und Öl in's Feuer gegossen. Dazu kommen dann noch die ganzen alternativen Medien und Internetseiten, von denen man viele in die Tonne hauen kann. Schuld gebe ich auch den Wortführern und Rattenfängern, die sich den Frust der Menschen zunutze machen und ihn in falsche Bahnen lenken. Und last but not least: Für mich persönlich sind solche Auswüchse wie Pegida zwangsläufig Symptome eines Systems, das auf immer mehr Wachstum pocht, um immer höhere Schulden bewältigen zu können. Das ist zumindest meine Ansicht.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 15:31
@eckhart
eckhart schrieb:Warum nun die Beschränkung auf das N-wort stattfindet, weiß ich auch nicht.
Ich sag es dir: Weil unter den Pegida-gegnern auch sehr viele denkfaule sind, die zur differenzierung und klassifizierung nur bedingt fähig sind. Das ist allerdings kein argument pro-pegida, nur um dem aufheulen einiger der denkfaulen zuvor zu kommen^^.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 15:34
Nun, liegt wohl eher am Betrachter … für mich sieht es wie eine verdeckte Gruppe aus die nur vorgibt im Namen der Christen aktive zu sein. @Zyklotrop

Wo das Geld herkommt ist zwar nicht 100 prozentig geklärt, jedoch spielt und taucht ein Land auf das alles andere als christlich geprägt ist.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 15:34
armleuchter schrieb:Ich sag es dir: Weil unter den Pegida-gegnern auch sehr viele denkfaule sind, die zur differenzierung und klassifizierung nur bedingt fähig sind.
Das stimmt allerdings !
Die Neue Rechte und deren Strategie ist noch weitgehend unbekannt, dafür ist sie umso gefährlicher !


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 15:38
@spielmitmir
spielmitmir schrieb:Nun, liegt wohl eher am Betrachter …
Da liegt es doch immer. Ist das alte Duplo-Dilemma.
spielmitmir schrieb: für mich sieht es wie eine verdeckte Gruppe aus die nur vorgibt im Namen der Christen aktive zu sein.
Was wenn der IS auch nur vorgibt im Namen Allahs (des Islams, der Muslime...) zu töten?
Nicht auszudenken.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 15:38
@Aldaris
Das sehe ich auch so ;)


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 15:41
@Commonsense
Commonsense schrieb:@armleuchter

Ist gut - reicht mir. Diese Argumentation kommt mir nur allzu bekannt vor....

Kannst Du mit einem anderen machen.
Ist gut, reicht mir auch. Möchte dich aber trotzdem daran erinnern dass DU MICH angeschrieben hast mit den Worten " Willst du mir etwa erzählen, dass...." . Ich wollte dir nie irgendetwas erzählen und schon gar nicht das, was du mit deinem post suggeriert hast.

Wenn mein argumentation aber bewirkt hast, dass du künfig nicht mehr das gefühl haben mußt, dass ich dir etwas erzählen will , paßt es ja.



@eckhart

umso wichtiger ist es das zu anaylsieren und zu differenzieren. Tumbe "Nazi"-vorwürfe sind da eher kontraproduktiv. Das hält die leute doch eher zusammen. Wenn über die geschrieben wird, "Alles nazis" ist doch logisch; dass die denken
1. die lügen ja schon wieder, denn ich bein kein nazi
2. sich in ihre PEGIDA-wagenburg zurückziehen, umringt von nazi-krakelern und "lügenpresse".


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 15:41
@aseria23

Danke, man kann es nicht oft genug wiederholen.


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 16:10
"Pegida" und die "Anti-Pegida"

Beides sind gesellschaftliche Angstreaktionen und
unterscheiden sich nur in der Angstbewältigungsstrategie;

"Die Pegida" verfolgt die Angstebewältigungsstrategie - der direkten Ab- und Auflehnung gegen
die sog. Islamisierung;

Die "Anti-Pegida" verfolgt die Angestbewältigungsstrategie - durch Assimilationsversuch an den Islam und die anbiedernde Unterordnung zum Islam bis zur Selbstaufgabe (i.S.d. Stockholm-Syndrom)
Wikipedia: Stockholm-Syndrom;

oder im Sinne der
"Biedermann und die Brandstifter-Problematik" (Friedrich Dürrenmatt)

Dieses Verhalten entspricht einem häufig in der Natur vorzufindenden Tarnverhaltens,
welches in der Insektenwelt besonders schöne und farbenprächtige Schmetterlinge hervorbringt.

Man schmückt sich mit Humanismus und macht Gute Miene zum Bösen Spiel,
um sich irgendwie durchzumogeln.

---

die Auflehnung und die Bekämpfung des Islams ist riskant und endet irgendwann zwangsläufig, wie in Syrien, in Schauköpfungen von Christen;

Solange in Deutschland nicht geköpft wird - kann man die Gräueltaten gegen Christen in Syrien und in der arabischen Welt - durchaus ausblenden.

Die dt. Bundesregierung hat völlig Recht "die Köpfungen von Christen" nicht zu Hypen;


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 16:20
@Charlytoni
Die "Anti-Pegida" verfolgt die Angestbewältigungsstrategie - durch Assimilationsversuch an den Islam und die anbiedernde Unterordnung zum Islam bis zur Selbstaufgabe (i.S.d. Stockholm-Syndrom)
Wikipedia: Stockholm-Syndrom;
nice try - vielleicht wollen wir auch ganz einfach zum Ausdruck bringen, das Ausgrenzungen anderer Menschen aufgrund Herkunft, Religion oder sonstwelchen Hintergründen wiederlich sind.

Wie man in diesem Zusammenhang auf Stockholmsyndrom kommen kann ist mir tatsächlich auch ein Rätsel - zumal es schon daran hapert, das wir hier sicher keine Opfer sind.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 16:20
Warum weigert sich, PEGIDA eigentlich ständig, mit den Medien und der Presse zu reden? Das macht sie in meinen Augen etwas suspekt, als ob sie etwas zu verbergen haben.
Auf Nazi-Demos ist das übrigens ähnlich, da darf auch keiner mit der "Lügenpresse" reden. Nicht dass ich PEGIDA-Teilnehmern unterstelle Nazis zu sein, aber teilweise ist mir ihr Verhalten suspekt, auch wenn ich im Grunde mit einigen ihrer Kernanliegen durchaus auch sympathisiere.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 16:24
@Charlytoni
Charlytoni schrieb:"Biedermann und die Brandstifter-Problematik" (Friedrich Dürrenmatt)
Das ging jetzt nach hinten los.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 16:26
@Rho-ny-theta
Charlytoni schrieb:
"Biedermann und die Brandstifter-Problematik" (Friedrich Dürrenmatt)


Das ging jetzt nach hinten los.
Das soll aber hoffentlich nicht heissen, dass er Rest des Beitrags deine Zustimmung findet, oder?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 16:27
@Zyklotrop

Nein, ich finde es nur immer witzig, wenn jemand mit Zitaten einen auf kultiviert machen will und dann z.B. den falschen Autor/Urheber nennt :D


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 16:32
@z3001x

Ich trolle rum? Aha, weil ich deine rechtsradikalen abstrusen Thesen über den Islam nicht für voll nehme und dir ständig versuche, zu zeigen, dass ea nicht die Religion ist, die schuld ist?
Wenn du unter Trollen verstehst, dass man sich von rechter Propaganda nicht anstecken lassen will, ja gut, dann trolle ich.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 16:34
Charlytoni schrieb:Die "Anti-Pegida" verfolgt die Angestbewältigungsstrategie - durch Assimilationsversuch an den Islam und die anbiedernde Unterordnung zum Islam bis zur Selbstaufgabe
:ask:

Ich lebe in einem Land, in dem seit 1849 Muslime frei ihrem Glauben nachgehen können und in dem seit 1919 der Islam eine anerkannte Religionsgemeinschaft ist. Nicht nur wegen der Kernjahreszahlen 1529 und 1683 zählt dieses Land zu den Kernländern des sogenannten "europäischen Abendlands".

Dass dann ein dahergelaufener Justizflüchtling mit privaten Hinrichtungsfantasien sich anmaßt, im Namen von patriotischen Europäern Religionsfreiheit und säkulare Staatlichkeit (Kernforderungen der Aufklärung, einer Bewegung des europäischen Abendlands) durch ein schwammiges "jüdisch-christliches Abendland" zu ersetzen und somit Religionsfreiheit und Säkularismus auszuhebeln, ist schlichtweg nicht akzeptabel.


melden
Anzeige
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 16:38
@TristramShandy
TristramShandy schrieb:Warum weigert sich, PEGIDA eigentlich ständig, mit den Medien und der Presse zu reden?
Dafür hat die Presse ja schon eine prima Lösung gefunden. Sie fragen einfach Ihresgleichen und tun so, als wären dass Anhänger der Pegida.

Ich würde auch nicht mit der Presse reden.

Die fragen 200 Leute irgendwas und die dümmsten 5 picken sie sich raus und zeigen sie im TV.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden