Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

08.01.2015 um 22:56
Paradigga schrieb:Die Bundesregierung soll nach der Pfeife ehemaliger Wirtschaftsflüchtlinge tanzen
Die CSU schwingt schon die Hüften
und Sachsens CDU -zumindest der Innenminister- knöpft schon die Jacke zu ...
und die AFD übt.


melden
Anzeige
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 22:59
wundert mich nicht das sowas von Dir kommt. Es passt irgendwie so zu 100% zu dem was ich von Dir hier im Internet so einschätze.
Ja, so eine begründete und mit Argumenten unterfütterte eigene Meinung ist schon eine echte Herausforderung für viele. Muss ich mich nun entschuldigen, als Einziger inhaltlich auf deine Frage eingegangen zu sein, nur weil sie dir nicht schmeckt?
eckhart schrieb:Die CSU schwingt schon die Hüften
und Sachsens CDU -zumindest der Innenminister- knöpft schon die Jacke zu ...
und die AFD übt.
... wir wissen ja warum.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 23:01
Paradigga schrieb:als Einziger inhaltlich auf deine Frage eingegangen zu sein, nur weil sie dir nicht schmeckt?
Ach ja, in die gleiche Falle bin ich ja auch getappt ...


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 23:05
@eckhart
eckhart schrieb:Ach ja, in die gleiche Falle bin ich ja auch getappt ...
jap, rhetorische, manipulativ-indizierte Fragen .... its a trap! :D

Spoilerif you don´t know how to defuse :troll:


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 23:18
@GuteLaune

Ich bin tiefenentspannt, wenn mir eine Diskussion nicht schmeckt, nehme ich nicht an ihr teil.

Der Rest, wie schon zuvor deine Annahmen über meine Person, sind wieder einmal nichts als Spekulation, mit anderen Worten: Heisse Luft. Inhaltlich bist du bisher noch auf nicht besonders viel eingegangen, stattdessen arbeitest du dich lieber an den Usern ab, die dir widersprechen oder Fragen stellen, die dir offenbar nicht passen (so wie meine erste an dich).
Ist hier auf Allmy nichts Neues und keineswegs auf eine einzelne Person oder ein einzelnes Thema beschränkt, aber halt langweilig.
Deiner Meinung nach bin ich hier "hereingepoltert" Du erinnerst Dich?
blättere nochmal zurück und beachte diesmal doch einfach die Satzzeichen, die ich benutzt habe. :)


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 23:33
@Paradigga
Paradigga schrieb:Mal ehrlich: Schämen sich nicht viele Brandenburger, Mecklenburger, Vorpommern, Berliner, Sachsen-Anhaltiner, Thüringer und selbst die allermeisten Sachsen für diese paar Idioten, die ihre eigene Vergangenheit vergaßen? ... "Das Tal der Ahnungslosen". Ja, immernoch.
Warum sollte ich mich schämen als Berliner?


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 23:36
@aseria23
@eckhart

Jaja, ich komme ausm Bildungsbereich, ich kann halt nicht anders :(
alkesch schrieb:Warum sollte ich mich schämen als Berliner?
Ost-Berliner sind natürlich gemeint, korrekterweise. Danke.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 23:45
Zurück zu PEGIDA:

Quelle OVZ online:

Was ist das Abendland und ist es in Gefahr?

TU-Politikwissenschaftler Patzelt fasste den Begriff Abendland noch einmal geografisch-historisch zusammen, stellte aber wie seine Mitdiskutanten fest, dass der Begriff in der aktuellen Situation völlig unpassend ist. Porsch ergänzte, dass das christlich-jüdische Abendland, das Pegida in Gefahr sieht, mit der Weihnachtsgeschichte beginnt – in Bethlehem. „Das Abendland beginnt mit einer Herbergssuche“, so Porsch, stehe positiv für Barmherzigkeit, Sanftmütigkeit, Vergebung und Nächstenliebe. Es sei ein „völliger Irrweg“, die aktuelle politische Diskussion unter diesem Begriff zu führen. Einig waren sich auf dem Podium alle, in Gefahr ist das Abendland nicht.


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 23:47
@Paradigga
Ost und West gibt es nicht mehr.
Und was hat Politische Unterdrücken(ehm. DDR) mit den jetzigen Vorfällen zu tun?

Es gehen 18.000 Menschen, es leben ca.60.000.000 in der BRD, auf die Strasse und es wird sich in die Hose gemacht.
Es sterben mindesten doppelt so viele Kinder in Afrika pro Jahr und das interessiert kein Schwein.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 23:49
@alkesch

Seine Aussage war, dass die Menschen im ehemaligen Osten selbst Wirtschaftsflüchtlinge waren. Und so falsch liegt er da gar nicht. Erst Jahrzehnte lang den Soli schmarotzen und jetzt anderen nichts abgeben wollen.

Ich habe nichts gegen Ostdeutsche, aber wenn ich sehe, wie Rentner und Arbeitslose davon sprechen, dass Flüchtlinge uns nur auf der Tasche liegen, dann kann man schon mal böse und zynisch werden.


melden
Anzeige
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 23:50
alkesch schrieb:Ost und West gibt es nicht mehr.
;) .... die Auflistung bezog sich auf den Kontext der Fluchtgründe vieler ehemaliger Menschen aus der DDR. Nicht staatliche politische Unterdrückung war damals der Hauptantrieb der Masse, sondern Bananen und Westmark.

@Scheol

Genau, Danke.


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden