Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.01.2015 um 16:31
@Roydiga

Das war der Link der Welt:
roydiga schrieb:

http://m.welt.de/politik/deutschland/article136047773/Das-Nazi-Vokabular-der-Pegida-Wutbuerger.html
Da geht es um das "Nazi-Vokabular" der "Pegida-Wutbürger".

Wer solch einen Link fabriziert sollte sich mit Beschwerden über Vokabulare mal sehr zurückhalten.


melden
Anzeige

PEGIDA

06.01.2015 um 16:32
@Narrenschiffer
Umgesetzt ? In Planung ! Wenn dann nur ein Teil, und der steht, man glaube es kaum, unter Denkmalschutz. ^^


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.01.2015 um 16:32
Narrenschiffer schrieb:Das hat erst unlängst ein Österreicher umgesetzt. Warum schon wieder?
Die Umsetzung des Abrisses hatten aber andere übernommen, der Abriss stand da aber eher im Hintergrund als vielmehr möglichst viele Zivilisten zu töten.


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:34
@spielmitmir

Ja eben, es gibt keine sicheren Zahlen, alle Quellen , die ich gesehen habe sprechen sogar von 0,1 Prozent, nur Leipzig spricht von 10 000, im Endeffekt ist es aber egal ob 0,1 oder 10, es ist menschenfeindliches Gerede.
Und nein, ich bin kein Moslem, ich bin Atheist, um das Mal aufzuklären.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.01.2015 um 16:35
Gegen Islamisierung zu sein ist jetzt menschenfeindlich oder doch wieder Verschwörungstheorie? Oder beides? Oder ist die Einforderung exakter Zahlen menschenfeindlich?


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:35
Roydiga schrieb:Es geht hier um Deutschland, nicht um die arabische Welt.
Geht es hier nicht um den Glauben ? Warum sprichst du dann ohne Pause davon.
Roydiga schrieb:Warum sollte ich hier die arabische Welt kritisieren?
Nun du kritisierst Meinungen in der Bevölkerung, es kann auch kein Fehler sein beide Seiten genauer zu betrachten, zum Beispiel wo dieser Glaube entsprungen ist und wie deren Bereitschaft ist unter andersgläubigen zu leben.
Ganz wichtig bei Fragen in der Einwanderungspolitik ….
Roydiga schrieb:Könnte auch Nordkorea, China, Russland usw kritisieren aufgrund ihrer teilweise menschenfeindlichen Politik, aber was hätte das im Endeffekt mit Deutschland zu tun?
Ich schrieb „Weltweit“


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:37
@def
Zu den Wutbürgern. Die bezeichnen sich selbst so. Steht im Artikel. Das Wort Wutbürger kommt übrigens 2mal vor, einmal im Titel und einmal als Zitat der Organisatorin:

"Wir laden ihn offiziell dazu ein, zeitnah auf einer unserer nächsten Veranstaltungen zu uns Wutbürgern zu sprechen", rief sie. "Dazu werden wir Kontakt mit der Staatskanzlei aufnehmen und versuchen, einen Termin zu vereinbaren."
http://m.welt.de/politik/deutschland/article136047773/Das-Nazi-Vokabular-der-Pegida-Wutbuerger.html


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.01.2015 um 16:37
Roydiga schrieb:Ja eben, es gibt keine sicheren Zahlen, alle Quellen , die ich gesehen habe sprechen sogar von 0,1 Prozent, nur Leipzig spricht von 10 000, im Endeffekt ist es aber egal ob 0,1 oder 10, es ist menschenfeindliches Gerede.
Hätte man korrekte Zahlen ließe das allerdings einen Rückschluss auf die Zuwanderung und deren Anwachsen, oder eben nicht-Anwachsen zu.

So ist das allerdings eine Farce weil sich auf Behauptungen gestützt wird und keiner tatsächlich sagen kann, wie viele Muslime nun gerade in Dresden, Sachsen oder Deutschland leben.

Hätte man diese genauso erfasst wie die Christen könnte man Pegida jetzt mit konkreten Zahlen entgegentreten... hat man aber nicht.


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:39
Ich würde gerne nochmal, wenn nicht schon geschehen und von mir überlesen, eine Begründung haben, warum man unbedingt und bedingslos für eine unkontrollierten Zulauf der Migration nach Deutschland sein muss ?


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:40
@spielmitmir

Das Christentum ist aber nicht in Deutschland entsprungen.
Ist also dasselbe.
Was soll es bringen andere Länder zu kritisieren, wenn es um Deutschland geht?
Dein Gedankengang ist Religion bestimmt Gesinnung?
Wenn einer hier geboren und aufgewachsen ist und Moslem ist, sollen wir nach Saudi Arabien schauen, ob er hierher gehört?


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:41
Roydiga schrieb:Und nein, ich bin kein Moslem, ich bin Atheist, um das Mal aufzuklären.
Das ist schon fast selbstmörderisch … :) solltest du mal in die arabische Welt reisen .. so würde ich sehr vorsichtig sein, das öffentlich zu machen.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.01.2015 um 16:41
pathofdecay schrieb:Ich würde gerne nochmal, wenn nicht schon geschehen und von mir überlesen, eine Begründung haben, warum man unbedingt und bedingslos für eine unkontrollierten Zulauf der Migration nach Deutschland sein muss ?
Weil man ansonsten rechts, rechtsradikal, rechtsextrem und NAZI ist. Ende der Diskussion!


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.01.2015 um 16:41
@Subcomandante

Und ganz klar sprechen sie auch selbst vom Nazivokabular.

Ich bleibe dabei: Wer einen solchen Link zusammenschustert ist mit seinem Vokabular am Ende nicht viel besser als die, die er anprangern möchte.

Das sie sich selbst als Wutbürger bezeichnen ist sicherlich ein Stück weit als Trotzreaktion zu verstehen... immerhin waren gestern wohl auch Plakate zu sehen, wo man das "Mischpoke" aufgegriffen hat.


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:41
@pathofdecay

Das Ding ist aber, dass es gar keinen unkontrollierten Zulauf gibt.
Ihr stellt das ja so dar, als könnte man jederzeit nach Deutschland einwandern, einfach weil man Bock hat.
Stimmt aber nicht.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.01.2015 um 16:41
@def
def schrieb:So ist das allerdings eine Farce weil sich auf Behauptungen gestützt wird und keiner tatsächlich sagen kann, wie viele Muslime nun gerade in Dresden, Sachsen oder Deutschland leben.

Hätte man diese genauso erfasst wie die Christen könnte man Pegida jetzt mit konkreten Zahlen entgegentreten... hat man aber nicht.
Man hat versucht, das zu erfassen, aber zu wenige haben geantwortet.
Religion

Das hat sich geändert

Aufgrund des zum ersten Veröffentlichungstermin publizierten hohen Anteils an Personen, die auf die Beantwortung der freiwilligen Frage zur Religion verzichtet hatten, können keine hinreichend zuverlässigen Ergebnisse zum Anteil der Weltreligionen in Deutschland bereit gestellt werden. Deshalb beschränkt sich die Darstellung der Zensusergebnisse zum Thema Religion auf die Auswertung der Mitgliedschaft in einer öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft. Die entsprechende Pflichtfrage aus der Haushaltebefragung kann nun jedoch detaillierter ausgewertet werden als noch zum ersten Veröffentlichungstermin.
https://www.zensus2011.de/SharedDocs/Zensus%202011/Methode/Aenderungen_Religion.html?nn=3065474


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:43
@spielmitmir

Meine Mutter ist aber Muslimin und mejn Vater ist orthodoxer Christ und jetzt?
Bröckelt dein Weltbild?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

06.01.2015 um 16:44
Roydiga schrieb:Das Ding ist aber, dass es gar keinen unkontrollierten Zulauf gibt.
Doch den gibt es!


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:44
@Egalite

Beweise?


melden

PEGIDA

06.01.2015 um 16:45
Roydiga schrieb:Das Christentum ist aber nicht in Deutschland entsprungen.
Wir sind aber christlich geprägt und das sollte jedem klar sein bevor er seine Koffer packt.
Roydiga schrieb:Was soll es bringen andere Länder zu kritisieren, wenn es um Deutschland geht?
Dann hast du den Grund dieser Bewegung nicht ganz verstanden.
Roydiga schrieb:Wenn einer hier geboren und aufgewachsen ist und Moslem ist, sollen wir nach Saudi Arabien schauen, ob er hierher gehört?
Wo habe ich sowas geschrieben …. Ich sprach von unserem Grundrecht und das der Glaube Privatsache ist …. Frage mal Salafisten & Co wie die dazu stehen.


melden
Anzeige

PEGIDA

06.01.2015 um 16:45
@Roydiga
Roydiga schrieb:Das Ding ist aber, dass es gar keinen unkontrollierten Zulauf gibt.
Ihr stellt das ja so dar, als könnte man jederzeit nach Deutschland einwandern, einfach weil man Bock hat.
Stimmt aber nicht.
Es erscheint aber leider so !


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden