Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

07.01.2015 um 17:52
@Egalite

Warum haben es andere geschafft dagegen anzukämpfen und ihr Leben gelassen? Warum haben nicht 500.000 Menschen in Berlin dagegen demonstriert, wenn man doch gegen die Nazis gewesen wäre,....

Hör einfach auf mit deiner Opferrolle zumal das echt müsig ist und hier nicht wirklich hingehört.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

07.01.2015 um 17:55
@Aperitif
Das ist ne billige Ausrede,jeder hat die Wahl...Mitmachen und profitieren,Karriere machen,Posten abgreifen,dazu die arisierten Latifundien.
Das Verweigerung,gar Widerstand nicht möglich war ist ne Lüge.Ich hatte einen Bekannten,ein stadtbekanntes Unikum,Oskar Huth,Oskar gab als Berufsbezeichnung "Freischaffender Kunsttrinker"
an
Er sah nicht aus wie jemand der ne Druckerpresse organisiert und selbige mit des Blockwarts Hilfe in den Luftschutzkeller schleppt.
Bei Fliegeralarm sass die SS im Keller,im Raum nebenan stand Oskar und druckte kaltblütig Butter und Fleischmarken.Damit latschte er dann quer durch die Stadt und verteilte die wertvolle Ware an all die zahllosen Untergetauchten


Wikipedia: Oskar_Huth


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 17:58
@Warhead
@Bone02943
@Egalite

Nochmal: Das Dritte Reich ist hier nicht Thema! Diese Aufarbeitung ist hier fehl am Platz!


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

07.01.2015 um 17:58
Opferrolle? Irgendwie scheinen wir verschiedene Ebenen wahrzunehmen. Meinetwegen bezeichne mich ruhig als Opfer, welches sich in einer gewissen Rolle befindet, meinetwegen kannst du mich auch als wahlweise Kommunist, Linksradikal, Nazi, Antisemit, Demokrat, Liberal, Kapitalist oder sonstwas bezeichnen es ist mir vollkommen wurscht. Wer Schubladen braucht wird schon die Menschen in solche einsortieren, ist mir aber völlig egal.


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:05
Interessant ist eigentlich wo sich die deutsche Mehrheit positioniert.
Im Moment haben wir bei pegida nopegida rund 70000 aktive rechnet man die facebook follower noch dazu kommen wir mit gutem willen auf 200000 Menschen die sich damit beschäftigen. Die Mehrheit schweigt noch.


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:23
@Aperitif
Aperitif schrieb:Interessant ist eigentlich wo sich die deutsche Mehrheit positioniert.
Kann man doch an den Demonstrationen sehen.

Pegida hat regional vlt. einen hohen zulauf aber auch nur in Sachsen. Bei den meisten anderen Demonstrationen Kögida,Dügida,Fragida sind es meistens nur eine handvoll Menschen, die Gegendemonstrationen hingegen umfassen meistens fast schon 500 Leute teilweise sogar erheblich mehr.


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:28
Hallo @alle !

Ich glaube die Ereignisse in Frankreich sind Wasser auf den Mühlen der PEGIDA. Umfrageergebnisse zu dem Thema, wer mit denen sympatiert, sind sehr wahrscheinlich seit heute Vormittag "von gestern".

Gruß, Gildonus


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:39
Egalite schrieb:Durch den inflationären Gebrauch des Begriffes Nazi und Rechtsextreme ist den Bürger zunehmend egal als solches bezeichnet zu werden
Grundsätzlich gilt: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich's völlig ungeniert.


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

07.01.2015 um 18:40
Wasser hin oder her, jetzt zeigt sich, was los ist. Wird man immernoch verdammt pegidaanhänger zu sein??? UND ich laufe da nicht mit...;-)


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:40
Gildonus schrieb:Ich glaube die Ereignisse in Frankreich sind Wasser auf den Mühlen der PEGIDA
Inwiefern? Pegida möchte ja den Kampf gegen den IS behindern:
15. PEGIDA ist GEGEN Waffenlieferungen an verfassungsfeindliche, verbotene Organisationen wie z.B. PKK
http://www.i-finger.de/pegida-positionspapier.pdf


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:43
@Narrenschiffer

Die wissen doch iwie alle selber nicht für oder gegen was die eigentlich sind, hauptsache aber erstmal gegen Islam und Fremde. Die Rente, geringe Löhne und Harz4 scheint damit ja eng verknüpft zu sein.


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

07.01.2015 um 18:47
Niemand möchte wohl um sich ballernde irre haben, vor denen man sich so gut wie nicht schützen kann. Deshalb auch der begriff des Terroristen.


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:53
Hallo @Narrenschiffer , hallo @alle !
Inwiefern? Pegida möchte ja den Kampf gegen die IS behindern:
Ob PEGIDA den Kampf gegen den IS mit "Waffenlieferung" unterstützt will oder nicht, die Ereignisse geben denen zumindestens vordergründig recht. Man schürt Ängste vor einem "gefährlichen" und "dominanten" Islam und in Frankreich treten Islamisten den "Beweis" für die Richtigkeit der Ängste an. Eine noch bessere Werbung gibt es doch kaum.


Gruß, Gildonus


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:54
@Roydiga
du hast dich bereits an anderer Stelle als diskussionsunwürdig erwiesen,
Na dann zitiere mal und erkläre warum. Darauf bin ich nämlich gespannt. Meine Einträge in dieser Diskussion kann man nämlich an der Hand abzählen.

@Warhead
Natürlich war es provokant. Und das Leute wie Du, die darauf nur mit Gift und Galle spuckend antworten, darauf anschlagen war ja das Ziel.


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:55
Foss schrieb:Natürlich war es provokant. Und das Leute wie Du, die darauf nur mit Gift und Galle spuckend antworten, darauf anschlagen war ja das Ziel.
Also bist du nur zum provozieren hier anstatt diskutieren zu wollen?


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:56
Bone02943 schrieb:Die Rente, geringe Löhne und Harz4 scheint damit ja eng verknüpft zu sein.
Dann informier dich mal darüber, wie mithilfe von Einwanderung ein Billiglohnsektor ausgebaut wird.


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:56
King_Kyuss schrieb:die Gegendemonstrationen hingegen umfassen meistens fast schon 500 Leute
Ich frage mich, wie viele Gegendemonstranten in Paris zusammenkommen würden.


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:57
Foss schrieb:Dann informier dich mal darüber, wie mithilfe von Einwanderung ein Billiglohnsektor ausgebaut wird.
Dann kreide das der Wirtschaft an.


melden

PEGIDA

07.01.2015 um 18:58
@KillingTime

Jetzte nach der Tat oder meinst du das allgemein?


melden
Anzeige

PEGIDA

07.01.2015 um 19:01
Bone02943 schrieb:Also bist du nur zum provozieren hier anstatt diskutieren zu wollen?
Weißt du überhaupt um was es geht? Ich hatte nämlich ein Artikel Kommentiert. Normalerweise ist es so gedacht, dass man gegenargumentiert. Es war ja keine reine Provokation, sondern ein Kritikpunkt, der lediglich provokant dargelegt wurde.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden