Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

08.01.2015 um 04:14
Foss schrieb:Diesen Standpunkt sehe ich erstens als umstritten an, da gesellschaftliche Auswirkungen selbstverständlich dazu gehören und zweitens es ehe egal ist, wenn die Menschen es so nicht empfinden.
Offensichtlich betrachtet die Mehreit an Bundesbürgern, die auf der Strasse demonstrieren das eben anders als die PEGIDA, die gerade mal in Dresden ein paar Leute hinter dem Ofen hervorlocken. Jetzt wart mal noch ein paar Wochen ab, dann wirst sehen, wie sich das Verhältnis noch mehr zungunsten der neuen Stimme des Volkes verlagert.
Foss schrieb:Die Folge davon ist, dass die Leute die das immer behaupten, immer unglaubwürdiger werden.
Dann hätte ich gerne von Dir Belege zu Deinen Behauptungen, und keien Ausrede von wegen Statistiken besagen nichts oder so ein Gedöhns wie von der Sprecherin der PEGIDA, von wegen Dunkelziffer und so einen Unsinn. Ja, die Dunkelziffer an Bundesbürgern, die lieber mehr rechtschaffene Türken und weniger rechte Deutsche im Land hätten, die ist sicher enorm. Ich kann das zwar jetzt nicht mit Zahlen belegen, aber... merkst was, was da nicht so ganz passt? Hab mich heute mal ausführlicher über diesen Saubannerzug informiert. Und nun ja, reine Polemik, das ist das Fazit. Halt Dich also lieber einfach an die Fakten.
Foss schrieb:Wenn ich die Entscheidung habe an einer Gruppe mit 100.000 Leuten teilzunehmen, wobei ich weiß dass 99.999 vollkommen friedlich und für mich harmlos sind, aber einer dabei ist der mich definitiv umbringen will, dann lehne ich die Gruppe insgesamt ab, weil ich neben der Gefahr, dass ich umgebracht werde, keinen nennenswerten Mehrgewinn für mich entdecke.
Last but not least, Du solltest Emerit werden, denn in jeder Gruppe zu 100.000 findest einen potetniellen Mörder. Und Du glaubst ja nicht selber, dass ausgerechnet Du als Otto Normalbürger irgendwo auf der Abschussliste irgendeines Salafisten stehst. Und das als Vertreter einer Buchreligion. Die würden Dich wen dann einfach eine Sondersteuer zahlen lassen und du dürftest keine Waffe tragen und Deine Religion nur zu Hausen und nicht in der Öffentlichkeit ausleben. Zumindest wenn die sich einigmassen am Koran orietieren. 'Ich nenn das einfach mal bewusst selektie Wahrnehmung, nicht mehr, und nicht weniger. Geh an ein beliebiges Fussballspiel, da ist die Gefahr auch grösser, dass Du eine aufs Maul kreigst, weil zur falschen Zeit am flaschen Ort warst. Unverschuldet natürlich. Und jetzt, meidest Du Fussballlfans als Ganzes wegen der paar total verblödeten Hools, die selber nicht kapieren, dass Gewalt die falsche Lösung ist?

Wenn sich solche Leute mit der Rechten verbinden und den Salafisten an den Kragen wollen, dann ist das für mich wie den Teufel mit em Beelzebub austreiben zu wollen. Aber egal. Mein Sicherheitsempfinden ist jedenfalls nicht beeindträchtig wegen ein paar verirrter Schafe, und ich scheue auch nicht die potentielle Konkurrenz, da ich über ein gesundes Selbstbewusstsein verfüge und nicht wirklich so etwas wie Heimatschutz auf der Arbeit brauche.


melden
Anzeige

PEGIDA

08.01.2015 um 06:29
@Fuchs76
sorry aber Deine Vergleiche hinken ein wenig. Das eine ist innerdeutsche Politik, das Andere ein, mit Terror und Gewalt, veranschreitende Weltordnungsherstellungswille .
Irgendwie habe ich auch den Eindruck, Deine Vorgehensweise wäre biblisch ala "Dann halte auch die andere Wange hin " .
Fuchs76 schrieb:Mein Sicherheitsempfinden ist jedenfalls nicht beeindträchtig wegen ein paar verirrter Schafe
Was gehen mich die Anderen an, mir geht es ja gut ? Ist das Deine Auffasung, kann man das davon ableiten ?
Bone02943 schrieb:Wenn man auf den Koran verweist dann müssten wohl alle nicht-christen auch angst vor der Bibel haben.
Die Zeit gab es doch schon . Und durch Voranschreiten der Zivilisation eingedämmt.
Zivilisation, in einigen Regionen der Welt wahrscheinlich unbekannt. ^^
schmitz schrieb:Deine Meinung, mit all Ihren Konsequenzen wird aber niemals etwas anderes als Gegenterror und weiteren Hass hervorrufen, -meine hingegen, appelliert an die Köpfe, die vermitteln wollen, und vielleicht auch können...
Das hat ja prima bisher geklappt ?!
Bone02943 schrieb:Gab es Demos gegen Breivik oder gegen christlicher Kindesmisshandlung?
Demos personenbezogen nicht, aber beinhaltet nicht jede Anti-Rechtsdemo diesen Gedanken ?
Was meinst Du mit christlicher Kindesmisshandlung ? Die kirchlichen Vertreter ? Die werden früh genug aus der öffentlichen Schusslinie genommen und die Ermittlungen werden intern behandelt.
In einem christlich geprägtem Land mit CDU- und CSU-Spitzen, wird das halt so hingenommen. Nicht schön. Desweiteren versuchen diese ja nicht "Täter " ihre Neigung als Weltordnung durchzuboxen. Dafür halte ich das StGb ausreichend. Nicht das Strafmass, nicht verwechseln ^^


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 06:35
schmitz schrieb: Wegen Typen die gar nicht begriffen haben, warum sie plötzliche das hasserfüllte Sabbern bekommen und Keifen wo es nur geht....-das sind Folgeschafe, der Hirte pfeift, sie folgen. Meinungsfreiheit? Ja sicher, aber ein erbärmlicher Nutzen.
"Wenn die Herden den wahren Pfad verlässt, dann mus der Hirte das Leittier töten, dass die Herde in die Irre führt."
Wie wäre das zu deuten ? Die Regierung muss handeln. Tut sie aber nicht. Bleibt die Frage: Warum nicht ?


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 07:46
schmitz schrieb:Der Moslem ist eigentlich friedlich(d.h.) Er ist friedlich, so lange wie man seinen Glauben mitlebt.
Darf ich mal kurz lachen?
Seit Mohammed ist der islam eine einzige geschichte der Eroberungen. Laut koran ist es sogar die Pflicht eines jeden dafür zu sorgen das er verbreitet wird.

Ehe einer luft holt. Ja steht in der Bibel auch drin. Das ding ist wir Europäer haben uns da weiter entwickelt. Bei uns steht die Religion immer weiter hinten an.
Und jetzt kommt der islam . Dieser versucht nun genau das wieder zurückzuführen. Ich bin mir noch nichtmal sicher ob es sich nicht doch um absicht handelt wenn soviele nach Europa ziehen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 08:17
Folgender Artikel geht über 4 Seiten... hier nur mal ein Stück vom Anfang.


http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/warnung-der-polizeigewerkschaft-pegida-proteste-koennten-terrorziel-werd...

Pegida-Proteste könnten Terrorziel werden

09.01.2015, 05:00 Uhr

exklusivTerrorattacken wie der Angriff auf die „Charlie Hebdo“-Redaktion wird es aus Expertensicht auch in Zukunft geben. Die Polizeigewerkschaft warnt schon: Auch Islamkritiker in Deutschland könnten Ziel von Anschlägen werden.

Berlin. Nach Einschätzung des Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, könnten nach dem Anschlag auf das islamkritische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ auch Anti-Islam-Veranstaltungen wie die Pegida-Demonstrationen ins Visier von Terroristen geraten. „Niemand kann mit Sicherheit sagen, wann es zu einem solchen oder ähnlichen Anschlag auch bei uns kommt, aber es braucht nicht viel Phantasie, um die viele islamkritischen Veranstaltungen, Parolen und Demonstrationen ebenfalls als mögliche Terrorziele zu definieren“, sagte Wendt dem Handelsblatt (Online-Ausgabe).

Ähnlich äußerte sich Mathias Rohe, der unter anderem den Verfassungsschutz berät. „Ich fürchte, mit solchen Verbrechen muss man vereinzelt überall in Europa immer wieder rechnen“, sagte Rohe. Die Sicherheitsorgane könnten dies nicht verhindern, da die Radikalisierung der Täter oft sehr schnell und weitgehend unbemerkt ablaufe. Es sei daher „wichtig, dass wir jetzt die Nerven behalten“, betonte Rohe, der an der Universität Erlangen-Nürnberg lehrt. Denn die Terroristen wollten mit ihren Anschlägen staatliche Repressionen provozieren, um ihren Fanatismus zu rechtfertigen. „In diese Falle dürfen wir nicht laufen“, warnte er.

Nach dem Anschlag auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ läuft im Großraum Paris die Fahndung nach den Tätern. Nach Angaben des französischen Innenministers handelt es sich um drei bewaffnete Männer. Sie hatten am späten Mittwochvormittag bei ihrem Überfall auf die bewachten Redaktionsräume und auf der Flucht insgesamt zwölf Menschen erschossen und weitere sieben zum Teil schwer verletzt. Unter den Opfern sind der Chefredakteur des Magazins und drei weitere Karikaturisten. Auch zwei Polizisten wurden getötet. Das Magazin hatte mit der Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen mehrfach für Aufsehen gesorgt. Der französische Präsident Hollande sprach von einem Terrorakt.

Polizeigewerkschafter Wendt unterstrich, dass ein Schutz von islamkritischen Veranstaltungen, der eine Gefährdung der Menschen ausschließt, de facto nicht möglich sei. Damit wäre die Polizei „hoffnungslos überfordert“, sagte er. Daher wäre es aus seiner Sicht „höchste Zeit, dass sich die Sicherheitspolitik in Deutschland darauf besinnt, dass mit Positionspapieren und Presseerklärungen keine Terrorismusbekämpfung erfolgreich gestaltet werden kann und auch Mahnungen der Kanzlerin oder ihrer Vorgänger nicht ausreichen“.

Seit Jahren fehle eine Sicherheitsstrategie für Deutschland und Europa, die Auskunft darüber gebe, mit welchen Mitteln man welche sicherheitspolitischen Ziele anstrebe und wann ein Ende der Sparpolitik bei den Sicherheitsbehörden eingeleitet werde, klagte der Polizeigewerkschafter. „Deutschland hat bislang großes Glück gehabt und hofft offensichtlich, sich auch künftig darauf verlassen zu können“, sagte Wendt. Deshalb sei er wenig zuversichtlich, ob die Reaktion der deutschen Politik über die üblichen Betroffenheitserklärungen hinausgehe.

[...]


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 08:25
@Aperitif
Aperitif schrieb:Darf ich mal kurz lachen?
Seit Mohammed ist der islam eine einzige geschichte der Eroberungen. Laut koran ist es sogar die Pflicht eines jeden dafür zu sorgen das er verbreitet wird.
Jetzt darf ich mal lachen ! Und wir ach so friedlichen Christen ? Darf ich daran erinnern das die christlichen Pfarrer sowohl in Afrika als auch in Amerika die einheimischen Frauen vergewaltigt haben, damit die Kinder einen "ehrbaren und christlichen" Vater haben ?

Und die Kreuzzüge von denen es mehr als einen gab um das "heilige" Land vor den ach so bösen und heidnischen Moslems zu "schützen" im Namen Gottes ????


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 08:25
Und das heißt jetzt Bürger geht nicht mehr demonstrieren?
Wenn das passieren sollte wirst du vermutlich viele nsu Zellen haben.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 08:29
Wieder eine Studie der Bertelsmann Stiftung:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islam-studie-muslime-integrieren-sich-deutsche-schotten-sich-ab-a-1011640.html

Nach dieser integrieren sich die meisten Muslime.

Für diese Einsicht hätte ich jetzt keine Studie gebraucht.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 08:29
@Aperitif

Das ist genau die Frage.

Will man nun Angst vor montäglichen Spaziergängen schüren oder existiert tatsächlich ein echtes Gefahrenpotential?


Interessant ist auch, dass bereits diverse VTs kursieren die die gestrigen Anschläge in den False Flag Bereich verorten mit dem Ziel, die Islamkritik in Europa zu fördern. Manche argumentieren auch, der türkische Geheimdienst hätte seine Finger im Spiel da CH wohl teilweise PKK freundlich aufgetreten ist.


Jedenfalls konnten die Attentäter wohl keinen besseren Zeitpunkt erwischen, dem Islam einen Bärendienst zu erweisen.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 08:29
@King_Kyuss
Du musst schon richtig lesen.
Ich sagte das die Christen ähnlich waren. Nur ist bei uns heute die Religion im Hintergrund. Es gibt kein land indem die Religion Staatsmacht ist im islam schon.
Wir haben uns weiter entwickelt.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 08:31
@def
Nein, nicht möglich. Jetzt aufeinmal warnen die Behörden ? Das ist also das Ende der Fahrt von
" Wird es niemals in Europa geben" über " Deutschland ist sicher " nach " in Deutschland unwahrscheinlich " sowie " Deutschland ist noch kein Terrorziel " ab zu " eventuell " bis " Bitte suchen sie den Schutzbunker auf " ^^


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 08:32
@Aperitif

Hängt vieleicht auch damit zusammen das das Christentum älter als der Islam ist ? Und sie sich jetzt in einer Phase ihres Glaubens befinden, in der sich Europa vor 400 Jahren befand ?

Religion hat immer einen Einfluss auf die Kultur und Gesellschaft und in diesem Fall brauchen die arabischen Staaten noch Zeit sich zu entwickeln.

Man beachte, dass es in diesen Ländern Orte ohne Stromversorgung gibt, wo es zweimal am Tag fliessend Wasser gibt.

Diese Menschen bilden auch in ihren Heimat-Staaten eine Parallelgesellschaft !


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 08:32
@pathofdecay

Die Gewerkschaft der Polizei warnt schon ewig... juckt nur keinen.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 08:33
@def
Wie bei der Vogelgrippe, Schweinepest und Ebola ^^
Tja die GdP ist nicht die Regierung ^^ und die DPolG ooch nicht :(


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 08:34
King_Kyuss schrieb:Man beachte, dass es in diesen Ländern Orte ohne Stromversorgung gibt, wo es zweimal am Tag fliessend Wasser gibt.
Ich empfehle dir da einfach mal kurz in der EU zu verweilen. Bulgarien, Rumänien... warum da in islamische Länder schauen. Da liegt genug Dreck vor europäischen Haustüren.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 08:35
@pathofdecay

Keine Ahnung was du mir sagen willst... probiere es doch mal mit Sätzen.

(nein, das ist nicht provokant zu verstehen!)


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 08:35
@def
def schrieb:Da liegt genug Dreck vor europäischen Haustüren.
Nach deiner politischen Gesinnung brauche ich bei solchen Äußerungen ja nicht mehr zu fragen....


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 08:36
Deutschland ist nicht sicher. Etliche Anschläge wurden auch dank der amerikaner verhindert.

Sicherheit ist in einer globalen welt eine Illusion. Hat man doch gestern gesehen. Trotz Polizei dieser Anschlag.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

08.01.2015 um 08:36
@King_Kyuss

Politische Gesinnung?

Weil ich weiß, dass es auch in der EU Gegenden gibt, die wie Mittelalter anmuten?

Naja mir Wurst. Mache dir die Welt, wie sie dir gefällt...


melden
Anzeige

PEGIDA

08.01.2015 um 08:36
@def
Vorzeichen oder Warnungen an die Bevölkerung werden immer verharmlost oder verschwiegen. Bis zum Schluss dann die Torschlusspanik ausbricht. ^^


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden