Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 11:11
@doctorjones
Commonsense schrieb:Nein, Du hast recht. Es müsste etwas Neues gemacht werden, bei dem scharf darauf geachtet wird, daß Organisation und Öffentlichkeitsarbeit nicht von rechtsextremen Vertretern übernommen wird.

Wenn man bekannte Rechte aus seinen Reihen verbannt, nimmt man auch diese Angriffsmöglichkeit aus dem Spiel.

Bei Pegida ist das kaum noch machbar, weil die Rechten die Veranstalter sind.
Lass dir sowas nicht einreden. DIE versuchen alles, um die Bürgerbewegung zu zerstören. Ob behauptet wird, es gäbe keinen Spaziergang oder sowas wie von commonsense...alles das gleiche...


melden
Anzeige

PEGIDA

10.01.2015 um 11:12
@e_h_12

Schreib doch nicht so einen hanebüchenen Unsinn. PEGIDA ist die Mitte, PEGIDA ist das Volk - Quatsch!

PEGIDA sind ein paar Menschen, die Ihre Ängste in Sprüche verpackt an die Öffentlichkeit getreten und dabei in die Arme rechter Gruppierungen gelaufen sind.

Sie repräsentieren keineswegs die Mehrheit der Bevölkerung und auch nicht die Mitte.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:13
???
Wie definierst Du Hetze?
e_h_12 schrieb:Wie stehst du zu linker Hetze?
Linksextreme Hetze waren für mich Pamphlete der RAF.
Die verurteile ich schärfstens.
Bringe mir entsprechende Beispiele.

Wenn mich jemand hasserfüllt anschaut, anschreit oder bedroht, kann ich das nicht Hetze nennen !


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:13
@Commonsense

Du solltest dir mal Gedanken machen ob du nun
unreal-live schrieb:Rechte
oder
Commonsense schrieb:rechtsextremen Vertretern
meinst oder ob für dich beides eh das gleiche ist


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 11:14
@eckhart
Commonsense schrieb:Schreib doch nicht so einen hanebüchenen Unsinn. PEGIDA ist die Mitte, PEGIDA ist das Volk - Quatsch!

PEGIDA sind ein paar Menschen, die Ihre Ängste in Sprüche verpackt an die Öffentlichkeit getreten und dabei in die Arme rechter Gruppierungen gelaufen sind.

Sie repräsentieren keineswegs die Mehrheit der Bevölkerung und auch nicht die Mitte.
Hast du eine Ahnung... ;-) Sachsen hat Potential für eine Änderung und es ist noch nicht zu spät.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:15
Commonsense schrieb:Sie repräsentieren keineswegs die Mehrheit der Bevölkerung und auch nicht die Mitte.
Wer kann überhaupt behaupten für die Mehrheit der Bevölkerung zu stehen. Ich denke, dass kann niemand und keine Vereinigung


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:16
@_Oeynhausener_

Die Grenzen sind da fließend. Aber Du kannst mir den Unterschied sicher erklären?


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:17
@e_h_12

Sachsen hat auch das Potential, Rechte in die Regierung zu wählen, aber das ist ja eigentlich auch genau, was Du willst, nicht wahr?


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 11:18
wisst ihr was ich mich fragen, warum sind die arabischen Länder nicht voll mit Christen?

Weil sie verfolgt, getötet, verbrannt, bespuckt, verhöhnt, verurteilt werden.
Es dürfen keine Kirchen gebaut werden, nur sehr wenige und im Ausnahmefall.
Wir sind tolerant gegen untolerante. offen gegen geschlossene.

Den Glaubenskrieg haben wir schon verloren, sie werden in 20/30 Jahren die Macht übernehmen
in Deutschland und Europa. Aber wir helfen Ihnen auf dem Weg...mal Hartz 4 anschauen was eine Familie mit 5 Kindern bekommen, über 2000 € vom dummen christlichen Deutschen Steuerzahler...ich hasse Deutschland...es ist zu naiv.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:18
@_Oeynhausener_
Schwierig wird es auch, weil sich die "Neue Rechte" nicht "Neue Rechtsextreme" nennt, obwohl sie rechtsextrem ist. (Selbstgemachtes Problem)


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:18
@Commonsense

Ich werde dir gar nichts erklären, sondern begnüge mich mit deiner Antwort, die so ja auch auf alle andere wie zB Muslime und Islamisten zutreffend ist. Die Grenzen sind da überall fließend, daher fällt es wohl auch schwer verlangen zu können das man differenziert, denn das geht ja kaum bei so großen Graubereichen


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:19
@Commonsense
Commonsense schrieb:Sachsen hat auch das Potential, Rechte in die Regierung zu wählen, aber das ist ja eigentlich auch genau, was Du willst, nicht wahr?
Und wo ist das Problem, wenn sie dort zum Beispiel die AfD mit reinwählen? Ich sehe kein Problem, sondern eine Bereicherung der politischen Landschaft


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:21
e_h_12 schrieb:Hast du eine Ahnung... ;-) Sachsen hat Potential für eine Änderung und es ist noch nicht zu spät.
Achso ja, @e_h_12 , ich war ja angesprochen ! :)
Ja genau so eine Äusserung "es ist noch nicht zu spät" stufe ich als Hetze ein!
Übrigends auch von linker Seite.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:22
@_Oeynhausener_

Komisch, wo doch paar Islamisten 1, 4 Milliarden repräsentieren können....


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.01.2015 um 11:27
schaut euch mal den 6:50 min Beitrag auf der ARD an, meine Meinung...wir haben voll verloren...

http://www.ard.de/home/kultur/Spezial_Konflikt_Glaube_Kunst/74718/index.html

"Kampf der Kulturen um Karikaturen" heißt der Beitrag


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:27
@_Oeynhausener_

Bei den nächsten Wahlen wird sich die Fehlgeschlagene Politik der etablierten Volksparteien sowieso rächen. Die CDU usw können schonmal ein neues Kapitel öffnen was Stimmverluste betrifft. Die Werte rutschen sicher wieder in den Boden.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:28
@_Oeynhausener_

Das ist auch Quark und Du weißt das auch.

Die "Rechte" ist doch im Regelfall nur der gemäßigte Teil der rechtsextremen Bewegung, der die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt.

In Parteien, die den rechten Standpunkt vertreten, finden sich bei genauer Betrachtung immer auch Leute, die bereits als Mitglieder rechtsextremer Gruppierungen aufgefallen sind.

Über die Einordnung des Organisators der Schwesterveranstaltung, der hier bereits besprochen wurde, muss man ja wohl nicht mehr weiter rätseln, oder?

Mit derartigem Quatsch wird man zu Recht als Hetzer bezeichnet. Wer nicht in der Lage ist zu differenzieren und einen Glaubenskrieg vom Zaum brechen will, der muss ich fragen lassen, ob er auch ein Bild von Anders Breivik über dem Bett hängen hat...


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:30
@doctorjones

Hast du noch was ausgelassen? Ich finde die gestrige stürmische Nacht kannst du auch mit einbringen und den Stau, das ist echt doof, dass wir denen so viel Macht überlassen.


melden

PEGIDA

10.01.2015 um 11:31
@Commonsense

Mir sind deine Bilder über deinem Bett schnurzegal und auch der Rest deines Unsinns ist mir egal. Du pauschalisierst per se alles rechte (was ist überhaupt Rechts? Fängt rechts schon rechts von den Kommunisten in der Linken an?) und ziehst einen Bogen bis hin zu Breivik. So ganz frisch ist dein Beitrag echt nicht und das für einen Moderator


melden
Anzeige

PEGIDA

10.01.2015 um 11:31
@_Oeynhausener_

Die Grenzen zwischen Kulturrettern und Nazis sind auch fließend, ich bin raus für heute.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden