Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

08.01.2015 um 11:54
@King_Kyuss

Sind wir hier im Kindergarten? Ich werde hier gar nichts aufzählen.

Lies Dir einfach mal die Meldungen jeden Tag durch. Und ich unterscheide eben bewusst nicht zwischen Europa und dem Rest der Welt, wobei es in Europa auch schon genug Attentate (verhinderte und ausgeführte) gab.


melden
Anzeige

PEGIDA

08.01.2015 um 11:55
pathofdecay schrieb: Aber eine Präsenz der Angst, bestätigt durch aktuellem Anlass, ist auch nicht von der Hand zu weisen.
Sie ist sogar sehr berechtigt!
Wir steuern auf eine kommplette Entsolidarisierung der Gesellschaft (wie in den USA) zu !
(siehe Youtube Pispers "bis neulich 2014")

Wir sollten unentwegt auf die Straßen gehen und ständig eine größtmögliche Solidarisierung der Gesellschaft fordern !
Unentwegt, meinetwegen jeden Montag.
Da bin ich sofort dabei !

Das geht aber nur, wenn man nicht explizit Juden oder Muslime erwähnt.
Denn die sind Teil der Gesellschaft.
Erwähnt man Juden oder Muslime dennoch ausdrücklich, sind diese berechtigten Forderungen von Vornherein zum Scheitern verurteilt.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 11:55
@Scheol
Was heisst Rechtfertigung ? Eher Erläuterung. Für die Menschen, die die pegida begleiten angetrieben von ihrer "Angst". Pegida nutzlos ? Hmmm ? Aufjedenfall hat sie zum Nachdenken angeregt. Für Viele.
Eine Ursache für die "19-Punkte" muss es ja auch irgendwann einmal gegeben haben.
Kein "Normalo" kann einen Unterschied zwischen islamistischen Terroristen und einem gewaltfreien Muslim erkennen. Erst wenn´s zu spät ist. Und wer möchte gerne zu spät sein ^^ ? Also wird nicht abgewägt, sondern ein Stop verlangt. Ob das richtig oder falsch ist ? Es lässt einen vorerst länger leben. Mal so dahin spekuliert.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 11:56
@yummi

Was ich bei den ganzen Erklärungen hier raushöre, ist, dass ein Deutscher mit Migrationshintergrund weniger Rechte haben soll, als ein Deutscher mit "reiner" Blutlinie.
Da den Vorwurf des Rassismus fallen zu lassen, fällt schwer.

Zudem werden sich immer auf die 19 Positionen berufen. Und es wird immer gefragt, was daran jetzt bitte rassistisch sein soll. Der Punkt, dass Migranten justiziabel anders behandelt werden sollen, als "echte" Deutsche ist aber genau das. Man wertet nicht den Ist-Zustand. (Hier geboren/Hier die Staatsbürgerschaft, hier gearbeitet, hier gelebt.)
Man wertet die Ethnie und setzt daraufhin fest, welche und wie viele Rechte ein Mensch besitzt.

Außerdem sind die 19 Positionen unbrauchbar. Die Parteisatzung der NPD ist auch GG-konform, sonst gäbe es sie nicht. Niemand wird aber behaupten, die NPD sei nicht rechtsradikal, ob ihrer Verbindungen zum Untergrund. Ein Papier mit Absichen, welche so formuliert wurden, dass man sie nicht angreifen kann, ist ein Markenzeichen der radikalen Rechte. Der Radikalismus kommt aus dem Subtext. Und wenn man sich die verschiedenen Redner der Demos anhört, die starken Beifall bekommen, weiß man genau, was für Leute da stehen und wofür sie stehen. Ahu!

Dann die verquere Logik und das Gejammer. Sie dürfen ihre Meinung angeblich nicht äußern und seien politisch verfolgt? Welcher PEGIDA-Organisator sitzt momentan im Folterknast? Welche politische Verfolgung sei gemeint?
Kein Recht auf Meinungsäußerung? Wer jeden Montag unter Polizeischutz seine Positionen auf der Straße herum schreien kann, darf also nicht frei sprechen?
Diese Opferhaltung ist man von Neonazis gewohnt und das einfache Volk klatscht dem zu.

Die ganze Bewegung ist, ehrlich gesagt, sehr peinlich.
Wenn da erwachsene Männer stehen und "Ahu!" rufen, dann kann man sich nicht gegen ein gewisses Maß an Fremdscham wehren.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 11:56
@pathofdecay
Ja, dann lass uns gleich alle rechten aus dem Land nach Sibirien verschiffen, wer weiß wer Nazi ist und Anschläge verübt


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 11:57
@Forseti70
Forseti70 schrieb:Sind wir hier im Kindergarten?
Das glaub ich langsam auch...warum sperrst du dich jetzt gegen eine Unterhaltung darüber wie hoch die "Gefahr" in Europa und Deutschland ist!
Forseti70 schrieb:Lies Dir einfach mal die Meldungen jeden Tag durch.
Mach ich täglich. Ich lese von Anschlägen im Irak, in Syrien etc. aber nicht in Europa. Hier schüren die Leute angst vor etwas das hier sogut wie nicht existiert.

Klar ist es traurig das in Paris so gnadenlos Menschen umgebracht wurden, das passiert in Syrien fast täglich! Und du in deinem sicherem Kaninchenbau namens Deutschland redest hier von einer Gefahr in Deutschland vor einem möglichen Attentat!


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 11:58
@King_Kyuss

Ich sperre mich nicht gegen eine Unterhaltung. Aber es gibt Dinge, die kannst Du selber recherchieren oder bin ich Deine Tippse?

http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/politik/aktuelles_berichte/Hintergrund-Islamistische-Anschlaege-in-Europa;art2...


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:00
@yummi
Das ist doch aber ein innerdeutsches Problem, oder ? Wenn ein Nazi das ist, was ich denke, passt dieser nicht in diese Gesellschaft. Nur patriotische oder nationale Gefühle hingegen gehören in eine Gesellschaft.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:00
@Scheol
:D Die "Ahu" Rufe sind mir noch gar nicht aufgefallen. Aber ja, ich gebe dir recht. Die Frage ist natürlich was passieren soll, wenn solch eine "Subtext" Partei in den Bundestag kommt. Wann wird der Widerstand zur Pflicht, wenn die pluralistische oder die "Multikulti" Gesellschaft von rechten Kräften bedroht wird? Eigentlich heißt es, dort wo man argumentativn icht mehr weiter kommt, muss zurecht gewiesen werden. Weil dem Ganzen mit Vernunft nicht mehr beizukommen ist. Allerdings widerspricht das auch meinen humanem Verständnis


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:01
pathofdecay schrieb:Was heisst Rechtfertigung ? Eher Erläuterung. Für die Menschen, die die pegida begleiten angetrieben von ihrer "Angst".
Also eine Rechtfertigung. Sag es doch.
pathofdecay schrieb:Kein "Normalo" kann einen Unterschied zwischen islamistischen Terroristen und einem gewaltfreien Muslim erkennen.
Kein normaler PEGIDA-Demonstrant meinst du. Dieser Satz setzt voraus, dass alles Böse von Menschen mit dunkler Hautfarbe ausgeht.
Denn ich weiß nicht, ob der weiße Mitreisende im Zug nicht in Wirklichkeit ein Psychopath ist, der mich jeden Moment angreift. Habe ich nämlich schon erlebt. War ein Biodeutscher.
Ich stehe deswegen aber nicht auf der Straße und fordere die Ausweisung aller weißen Menschen.

Deine Erklärung funktioniert nur mit einem Generalverdacht und der ist uns aus der Geschichte wohl bekannt.
pathofdecay schrieb: Erst wenn´s zu spät ist.
Wie gesagt: Jeder Moslem WILL dich töten. Klar, oder?
pathofdecay schrieb:Es lässt einen vorerst länger leben. Mal so dahin spekuliert.
Dieser Satz ist bemerkenswert. Die Deutung dessen überlasse ich allen, die hier mitlesen.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:02
@King_Kyuss
Mir ist das egal, wer asozial ist. Affen gibt es auch im Zoo. Ich hänge lieber mit sozialen Menschen ab und nicht mit Nationalitäten.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:03
@yummi

Ich denke das des an mich ging war nen Typo. Ich mag es auch lieber mit sozialen Menschen rumzuhängen statt mit Rechts-Radikalen..... :Y:


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:04
@King_Kyuss
yo sry^^


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:04
@King_Kyuss
... Du hast die Islamisten vergessen.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:05
@Forseti70
Vom Grundgedanken der Selbe. Psychologischhaltung ist die Gleiche


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:05
@yummi

Das mag stimmen.

Manche rufen eben Ahu, andere allahu


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:05
@Scheol
Ich begrüsse Deine mentalen Fähigkeiten sortieren zu können.
Woran erkennst Du den einen islamistischen Terroristen ? Wäre schön, wenn Du Dein
Wissen mit uns teilst, damit die "Anderen" nicht den von Dir sogenannten "Genaralverdacht" erheben.


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:06
@pathofdecay
Woran erkennst du einen Nazi? Woran erkennst du einen Verbrecher? Diese Fragen. Und jeder Afrikaner kann Kannibale sein oder was haha :D


melden

PEGIDA

08.01.2015 um 12:07
@yummi
Woran erkennst Du sie ^^ ?


melden
Anzeige

PEGIDA

08.01.2015 um 12:08
@pathofdecay
Muss ich das? Warum muss ich das? Warum muss ich Paranoia haben, wenn nur ein Bruchteil der Menschen wirklich radikal sind und auch noch in der Lage sind zu töten?


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden