Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

12.01.2015 um 16:06
z3001x schrieb:Deutsch ist doch europäisch.
nun ja, es werden doch aber deutsche Interessen vertreten, nicht europäische. wie gesagt -> Migranten sind ein Ziel (Positionspapier). Und Migranten sind eben halt auch Europäer. Also ist man dann bei Pegida als Europäer gegen Europäer? Verstehe ich nicht so ganz, wie viele andere Thesen und Kontroverse Reden der Veranstalter.


melden
Anzeige
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 16:08
@scarcrow
So ein Quatsch.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:12
@z3001x
dann erkläre den Zuwanderungerspoltik Punkt der Pegida. da steht es doch schwarz auf weis.
ist die Überfremdung wie es in den Reden genannt wird etwa dann egal wenn sich hier Spanier niederlassen?


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:15
@scarcrow
Dem Namen an zu urteilen geht es ihnen ja in erster Linie um muslimische Migranten und die kommen ja weniger aus Europa.
Spanier gelten als Abendländisch Europäisch.... Syrer und Türken halt nicht.
Es geht ja um die Bewahrung der abendländischen Kultur.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 16:17
scarcrow schrieb:dann erkläre den Zuwanderungerspoltik Punkt der Pegida
Die steht doch in dem Papier. Die ist doch überhaupt nicht gegen Migranten, schon gar nicht europäische.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:21
Da ganz Europa einen Rechtsruck erfährt, vornehmlich in Frankreich, ist man da wieder unter Gleichgesinnten. Das geht eine Weile gut, bis der eine Patriot dem anderen erklären will, dass seine Wurzeln die besseren sind und er mehr Land für seine überlegenen Gene braucht. Hitler hat ja nicht nur Deutsche Freunde unter den Faschisten.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:21
@scarcrow
@Scheol
Es existiert ein europäischer Supranationalismus.
Nicht länger gilt es die nationale Werte als solches zu verteidigen, sondern viel mehr bzw darüberhinaus auch europäische Werte.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:23
@Glünggi
ja und um Überfremdung oder Umvolkung wie ich es hier schon lesen durfte. und das es genau um die geht die sich nicht integrieren. Und im Pegida Positionspapier ist nichts von muslimisch zu lesen:

da geht es um:
„eine Null-Toleranz-Politik gegenüber straffällig gewordenen Asylbewerbern und Migranten“
und um:
„Zuwanderung nach dem Vorbild der Schweiz, Australiens, Kanadas oder Südafrikas“
und um:
das Zulassen von Parallelgesellschaften/Parallelgerichten in unserer Mitte, wie Sharia-Gerichte, Sharia-Polizei, Friedensrichter usw.“

@z3001x
genau, lies was dort steht zum Thema Migranten. Irgendwie erkenne ich das muslimisch oder nicht europäisch nicht ganz. Zumal ja auch immer wieder auf die deutschen Gepflogenheiten sowie die deutsche Sprache und die christlichen Bräuche hingewiesen wird. zumindest die Sprache und Gepflogenheiten werden nicht nur durch muslime beeinträchtigt. genauso wie Parallelgesellschaften.

und zum Thema Islamismus sind halt immer noch nur zwei Pünktchen zu erwähnen:
„Radikalismus, egal ob religiös oder politisch motiviert“
„Hassprediger, egal welcher Religion zugehörig“

Und ich wüßte nicht das sich die Regierung gegenüber Radikalismus sich positiv geäussert hätte.
Nicht länger gilt es die nationale Werte als solches zu verteidigen, sondern europäische Werte.
nicht wenn ich mir die Reden anhöre, sorry. Aber es scheint durchaus üblich zu sein für etwas zu demonstrieren was garnicht erwähnt wird.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:23
@Glünggi

Das ist durchaus möglich.
Ich bin ja für ein Vereinigte Staaten von Europa, aber nicht so.

Deswegen kann man auch nur Parallelen mit der Vergangenheit ziehen. Was hier gerade passiert hat eine neue Qualität.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 16:25
Cejar schrieb:ich ggogle vielleicht falsch, aber deine Zahlen bezüglich Armut und Altersarmut kann ich nicht finden.
Stichworte:

Äquivalenzeinkommen, Relative Armutsgrenze, Bedarfsorientierte Grundsicherung, Rentenniveau ab 2030
Rho-ny-theta schrieb:@def

Weil das mit den Lehrern kurz aufkam:
Danke für die Info.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:27
Es wird irgendwann einen Punkt geben, an dem sich jene, die das europäisch ernst meinen und jene, die an die deutsche Überlegenheit glauben scheiden müssen. Die SA zum Beispiel wurde auch hinterher von Kommunisten gesäubert, die sich von Hitler etwas ganz anderes erhofften. Und zwar bis zum Schluss.

Keine dieser Optionen stellt für mich eine denkbare Alternative zum Heute dar.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:31
@scarcrow
Na das ist ja das generelle Problem von Pegida. Dass alle Anliegen in einen Topf geschmissen werden und das ganze unter einem sehr fragwürdigen Banner.
Da muss man sich halt nicht beklagen wenn man sich für die Anliegen der andern immer rechtfertigen muss.
@Scheol
Scheol schrieb:aber nicht so.
Bringt die Europäische Identität leider mit sich. Weil eine europäische Identität ist noch keine globale Identität. Idealisten mögen es anders sehen...


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 16:33
scarcrow schrieb:Zumal ja auch immer wieder auf die deutschen Gepflogenheiten sowie die deutsche Sprache und die christlichen Bräuche hingewiesen wird. zumindest die Sprache und Gepflogenheiten werden nicht nur durch muslime beeinträchtigt.
Auf deutsche und christliche Bräuche wird nirgends hingewiesen. Gerede.
Wenn Sprache nicht mehr beherrscht wird, wäre das Problem. Aber dazu steht mMn auch nichts im PP.
scarcrow schrieb:und zum Thema Islamismus sind halt immer noch nur zwei Pünktchen zu erwähnen:
„Radikalismus, egal ob religiös oder politisch motiviert“
„Hassprediger, egal welcher Religion zugehörig“
Es steht auch was zu sexueller Selbstbestimmung und Bild der Frau, Unterlaufen des Gewaltenmonopols des Staates. Das ist ein ablehnender Bezug auf in islamischen Lebenswelten verbreitete Ansichten und Gepflogenheiten.
scarcrow schrieb:Und ich wüßte nicht das sich die Regierung gegenüber Radikalismus sich positiv geäussert hätte.
Dann ist PEGIDA für Dich auf Regierungskurs. Warum kritisierst Du dann nicht die Regierung?


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 16:35
Glünggi schrieb:Weil eine europäische Identität ist noch keine globale Identität.
Identität ist immer Abgrenzung. Eine globale Identität ist dasselbe wie gar keine.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:39
Glünggi schrieb:globale Identität
Bin ich sogar der Meinung das es die irgendwann mal geben muss. Da bleibt uns gar nichts anderes übrig wenn wir diesen Planeten mal richtig verlassen wollen.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:41
@z3001x
Sie muss keine Abgrenzung sein. Sie wird erst zur Abgrenzung wenn man das Gefühl hat dass die Identität geschützt werden muss. Ansonsten ist man halt einfach einer von vielen.
Eine globale Identität ist dann halt eben eine ganzheitliche Identität. Das subnationalste Konstrukt das man bauen kann. Doch wie es auch in einer Stadt "gute" und "schlechte" Quartiere gibt, verhält es sich auch im global village. Auch unter einer globalen Identität wird es Leute geben die aus der Bronx kommen und welche die von Beverly Hills kommen.
Identitäten verlagern und überschneiden sich.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:43
@z3001x
z3001x schrieb:Auf deutsche und christliche Bräuche wird nirgends hingewiesen. Gerede.
Sind diese Bräuche nicht in der christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur erfasst?
13. Pegida ist für die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur!


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 16:44
@Glünggi
ja das ist genau das was ich nicht verstehe. da steht einer und erzählt was von Altersarmut. Thema im Positionspapier? nein. Thema in den Reden? ja: Für Asylanten wird alles gemacht und unsere alten müssen frieren.
Auf deutsche und christliche Bräuche wird nirgends hingewiesen. Gerede.
Wenn Sprache nicht mehr beherrscht wird, wäre das Problem. Aber dazu steht mMn auch nichts im PP
nicht nur im PP
Zyklotrop schrieb:13. Pegida ist für die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur!
, aber noch mehr bei den Reden (ich erinner mich an Bachmanns Rede bei der er Angst hat das Weihnachten nicht mehr Weihnachten heißt, das ist ein Statement das geht mir seit dem nicht mehr aus dem Kopf). Das Gerede unterscheidet sich ebenfalls vom PP, was die Sache für mich nicht weniger verwirrend macht.
z3001x schrieb:Dann ist PEGIDA für Dich auf Regierungskurs. Warum kritisierst Du dann nicht die Regierung?
z3001x schrieb:Das ist ein ablehnender Bezug auf in islamischen Lebenswelten verbreitete Ansichten und Gepflogenheiten.
Nein, Pegida fordert eher etwas das schon da ist - wärend Pegida ein Problem damit hat. Es gibt Gesetze gegen Radikale, gegen Straftaten und gegen Verbrechen.
Es gibt das Recht der Sexuellen Selbstbestimmung, Pegida fordert auch hier etwas das es schon gibt. Wenn muslimische Frauen von diesem Recht allerdings nichts Wahrnehmen wollen oder können - ist das ein anderes Problem und nicht die der Gesetzgebung. Auch Deutsche schlagen zuweilen ihre Frauen ist mir schon zu Ohren gekommen.

Gerade nochmal reingehört. Rede von Katrin, da geht es um Deutsch Deutsch Deutsch, nicht europäisch.

Ein anderer Punkt ist die Genderisierung. Etwas das sich nicht muslime oder pressefritzen ausgedacht haben. Es gibt in der Tat eher deutsche Karrierefrauen die auf diese Genderisierung wert legen (und da wieder eine Aussage von Bachmann, Göthe würde sich im Grab umdrehen -> als würden wir sprechen wie Göthe).

Ich weiß nicht wie oft du dir die Montagsreden mal angetan hast, aber zusammenfassen ist zu sagen das die Punkte die im PP auftauchen oftmals anders erscheinen als auf den Reden bei dem mit "Wir sind das Volk" geantwortet wird.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 16:44
@Glünggi
Aber womit identifizierst Du Dich, wenn Du Dich mit der ganzen Welt oder Menscheit identifizierst? Das hat doch eigentlich keinen Inhalt mehr.
Eine Kultur ist mMn immer etwas Spezialisiertes.


melden
Anzeige

PEGIDA

12.01.2015 um 16:46
@z3001x

Wie wäre es mit der unmittelbaren Heimat? (welche nicht der Gebortsort sein muss)


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden