Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 13:40
@Aperitif

Ich habe, witziger Weise, den Lohnschein eines A13 Lehrer Einsteigers auf dem Tisch. Der ist bei 3300 € / Monat... schon mal ganz nah, aber längst nicht 4k.

Außerdem muss man sich mal überlegen wie viele Lehrer den überhaupt noch verbeamtet werden bzw. wo heutzutage überhaupt noch verbeamtet wird... ein normaler Lehrkörper im Osten wird nicht über 2500 haben...

Das machen auch tolle Statistiken nicht wett.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 13:45
def schrieb:Arm ist, wer als Single weniger als 980 € zur Verfügung hat... also wird jeder, der unter 2280 € im Monat verdient in Zukunft verarmt in Rente gehen... schon Wahnsinn was unserer Vorfahren da so geleistet haben für die Bevölkerung.
2280 NETTO wohlgemerkt... da musst du schon um die 3000 Brutto bekommen...

also ich persönlich freu mich schon riesig mal die Altersarmut genießen zu können... da hab ich dann auch richtig was vom Wohlstand.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 13:53
@def

mir ist es ziemlich egal ob ein Lehrer nur 3300,00 oder 4000,00 EUR verdient. Meine Antwort bezog sich darauf, das ein Midiskutant meint, von seinen Steuern alleine einen Lehrer zahlen zu können. Und chapeau, auch bei 3300 EUR muss dieser Mitdiskutant ein nettes Einkommen haben - übriegens der selbe Mitdiskutant der behauptet, das er ganz alleine, ohne vom Staat irgendwie profitiert zu haben, seinen Wohlstand erarbeitet zu haben - und im Endeffekt ging es dabei nichtmal um ein Einstiegsgehalt.

Aber um zum Wesentlichen zu kommen - ist jetzt Dein ständiges Rumreiten auf Deiner zukünftigen Alterarmut nun Dein Argument gegen Flüchtlingshilfe?


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 14:04
Hier mal eine eher nüchterne Betrachtung des ganzen Themas.
Jasinna überprüft veröffentlichte Meinung, Vorurteile auf Fakten und Hintergründe, ganz nüchtern und sachlich.

Das ganze ist anschaulich und anhand aus öffentlichen Medien zusammengestellten Berichten dargelegt.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=uHE3uVDpPSA


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 14:16
Cejar schrieb:mir ist es ziemlich egal ob ein Lehrer nur 3300,00 oder 4000,00 EUR verdient.
Der Lehrer ist ein Beispiel, dass du selbst ins Spiel gebracht hast.

~
Cejar schrieb:Und chapeau, auch bei 3300 EUR muss dieser Mitdiskutant ein nettes Einkommen haben
Das ist ja fast soviel, wie man braucht um nicht in Altersarmut zu rutschen... \o/

~
Cejar schrieb:und im Endeffekt ging es dabei nichtmal um ein Einstiegsgehalt.
Das hast du ins Spiel gebracht mit deinem Spiegel Artikel...

~
Cejar schrieb:Aber um zum Wesentlichen zu kommen - ist jetzt Dein ständiges Rumreiten auf Deiner zukünftigen Alterarmut nun Dein Argument gegen Flüchtlingshilfe?
Nein, es ist ein Argument gegen dein "Wer hier geboren wurde, hat lebenslänglich Sonnenschein ausm Arsch" und das ist, mit Verlaub, ne Frechheit...
Es ist ein Argument gegen dein, "wir Deutschen leben doch alle im Wohlstand... "

Ich würde vorm hiesigen Netto auf anhieb 5 Leute finden die dir dafür das Fell über die Ohren ziehen würden...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 14:20
@Cejar

Um den Bogen zu kriegen:

Solange man so ignorant, wie du es gerade tust, mit den Sorgen der Bürger umgeht wird man sie mehr und mehr radikalisieren.

Am Ende heißts dann wieder "Das konnte doch keiner ahnen..."

Pegida ist ein Produkt der "Politik am Volk vorbei"... witzig ist, dass die meisten Themen der Spaziergänger auch auf den Plänen etablierter Parteien stehen/standen... nur das, was die Politik behauptet zu tun, tut sie dann nicht. Kommt dann ein Mob der eben das fordert, was die Parteien längst adressieren wollten ist das Geschrei groß... :Y:


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 14:20
Hoffen wir das die terroristische Linke heute keine ihrer Pläne umsetzen kann
Geheimdienst warnt vor linken Anschlägen am Montag

Nach dem Terroranschlag von Paris machen sich viele Menschen auch in Sachsen Sorgen über die Sicherheitslage. Gegenüber MOPO24 beschwichtigt Sachsens Verfassungsschutzpräsident Gordian Meyer-Plath (46) am Freitag. Allerdings gehen die Gefahren bei uns von einer ganz anderen Seite aus.

Und das sei vor allem von Links und von Rechts. Und da sei Leipzig ein absoluter Schwerpunkt. Mit Blick auf den Anschlag auf den Connewitzer Polizeiposten am Mittwochabend, sagt der Geheimdienstler: "Die Tat reiht sich in eine Vielzahl militanter Aktivitäten der dortigen Szene ein. In der landesweiten Betrachtung ist Leipzig mit Abstand die gewaltbereiteste linksextremistische Szene im Land."

Deshalb mache er sich Sorgen, wenn am Montag erstmals der Leipziger PEGIDA-Ableger, LEGIDA, durch Leipzig laufen will, während radikale Linke der autonomen Szene massive Gegenproteste angekündigt haben.
https://mopo24.de/nachrichten/legida-pegida-leipzig-dresden-verfassungsschutz-3705


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 14:21
@def
def schrieb:Nein, es ist ein Argument gegen dein "Wer hier geboren wurde, hat lebenslänglich Sonnenschein ausm Arsch" und das ist, mit Verlaub, ne Frechheit...
Es ist ein Argument gegen dein, wir Deutschen leben doch alle im Wohlstand...
So sieht es aus.
Viele Menschen gehen Vollzeit Arbeiten und sind sogenannte Aufstocker.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 14:24
@_Oeynhausener_
_Oeynhausener_ schrieb:Hoffen wir das die terroristische Linke heute keine ihrer Pläne umsetzen kann
Was sind dann die Rechtsradikalen und Neonazis? O_o


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 14:30
@def


Heute hast Du Verständnisprobleme, aber kein Problem nach dem Wochenende:

Der Mitidusktant kann einen Lehrer von seinen Steuern bezahlen. Also wenn ich im Monat alleine 3300 EUR Steuern zahle, dann bin ich weit weg von Altersarmut - ich zahle ungefähr ein viertel der Steuern monatlich und bin weit weg von Altersarmut. Und tut mir leid, das ich jemandem der auf dem Einkommensniveau jammert nicht ernst nehme.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 14:38
pathofdecay schrieb:Während ein arbeitsloser HartzIV-Empfänger unmengen an Umständen aufsich nehmen mus, um nur die Lebensminimum-Bezüge zu erhalten, er sieht , dass "Andere" weniger dafür tun müssen.
Das es Flüchtlinge sind, verdrängt er vielleicht
Ich würde mal behaupten das ein Asylsuchender weit mehr Umstände auf sich nehmen muss, um hier etwas zu erhalten. Angefangen beim einreisen, den Anträgen wohl in deutscher Sprache, Lebensumstände in überfüllten Wohnheimen und wenn der Asylantrag angenommen wurde, hört es mit den Anträgen ja auch nicht auf. Da gibts sicher nicht weniger Papierkram als bei einem der Harz4 beantragt und beziehen muss.
Dem reicht es zur Not 2x im Jahr die Antragsverlängerung auszufüllen und man hat wieder 6 Monate ruhe.
"Unmengen an Umständen" im Vergleich zu einem Asylsuchenden hat ein Harz4 Empfänger jedenfalls nicht.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 14:43
@Cejar

Mir ging es explizit darum:
Cejar schrieb:Ich bin der Meinung das der Wohlstand eines jeden einzelnen hier durch die Vorrbeit anderer ermöglich wird. Sei es durch unser Schulsystem, unsere Universitäten, durch unsere Infrastruktur, durch unsere Gesetzgebung etc. Ich persönlich halte die Aussage, man habe sich ohne zu tun von anderen alles selbst erarbeitet für falsch.
1. Was ist Wohlstand wenn fast die Hälfte mal in Armut leben wird?

2. Was sagst du dann den Arbeitslosen? "Ihr seid wegen dem Zutun anderer in der Situation."?

3. Schulsystem, Universitäten und Infrastruktur sind steuerfinanziert. Du tust so als wären dies selbstverständliche Geschenke... sind sie aber nicht. Sie sind von uns finanziert und nicht von unseren Vorfahren.


Und so Offtopic wie du tust ist das gar nicht, da ja hier so getan wird, als dürfe sich der reiche Deutsche nicht beschweren wenn der sowieso schon marode Haushalt immer weiter belastet wird.

Und da geht es nicht mal vordergründig um die Asylproblematik... da werden 500 Mrd. zur Rettung irgendwelcher Bänker locker gemacht aber Kohle für gescheite Asylpolitik findet man keine... lieber steckt man da zig Asylbewerber in ein kleines Kaff am Arsch der Welt.

Super für die Bewohner und auch für die Asylbewerber... not!

Manchmal glaube ich wirklich, die in Berlin koksen zu viel...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 14:46
Natürlich soll das keine Rechtfertigung sein, jetzt Ausländer, respektive Islamisten, vors Loch zu schieben.

Allerdings ist die Politik ein Stück weit schuld an den "Wutbürgern"...


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 14:50
Im folgenden Link sind die Teilnehmerzahlen an 'GIDA-Demonstrationen bzgl. Demonstranten und Gegendemonstranten in Diagrammen visualisiert - die wichtigsten Städte sind aufgelistet. Man kann schnell feststellen, dass 'GIDAs scheinbar nur in Dresden wirklich funktionieren, wobei die Steigerung auch nicht mehr allzu groß war. Mal schauen, wie viele heute zusammenkommen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-ueberblick-wo-sind-die-anhaenger-wo-die-gegner-a-1011480.html


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 14:50
@def

natürlich ist die drohende Armut ein bedrohliches Gespenst, aber es ist für mich unsäglich, dies an Flüchtlingen festzumachen. Wir haben doch diese Probleme nicht aufgrund der paar "peanuts" für die Flüchtlinge, sondern aufgrund derjenigen, die sich die Taschen vollstopfen. Seien es die Banken, die Ihre Verluste solidarisieren, seien es die Großkonzerne, die Ihre Gewinne zu Verlusten rechnen können, oder die x-tausen Menschen entlassen, damit der Aktienbesitzer ein paar cent mehr für seine Aktie bekommt, seien es die Vorstände, die ganze Firmen kaputt wirtschaften, um dann mit Millionenabfindungen geschasst werden, um direkt in den nächsten Vorstandsjob zu wechseln. Oder oder oder.

Aber wir diskutieren über die Ärmsten der Armen und gönnen den keinen Krümel.
def schrieb:. Schulsystem, Universitäten und Infrastruktur sind Steuerfinanziert. Du tust so als wären dies selbstverständliche Geschenke... sind sie aber nicht. Sie sind von uns finanziert und nicht von unseren Vorfahren.
Natürlich sind diese steuerfinanziert, aber auch diese mussten erstmal erarbeitet werden, und mit Vorfahren rede ich jetzt von zwei-drei Generationen vor mir seit dem zweiten Weltkrieg, die dies alles hart erarbeitet haben, das wir wieder dort stehen.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 14:51
@def

Kommt drauf an. Wenns die gleichen "Wutbürger" sind die ständig von den muslimen verlangen sie mögen sich bitte distanzieren, obwohl die das schon drölftausendmal gemacht haben, dann ist es definitv nicht die schuld der politik sondern schlicht die unfähigkeit zu verstehen und zu akzeptieren.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.01.2015 um 15:02
aseria23 schrieb:Kommt drauf an. Wenns die gleichen "Wutbürger" sind die ständig von den muslimen verlangen sie mögen sich bitte distanzieren, obwohl die das schon drölftausendmal gemacht haben, dann ist es definitv nicht die schuld der politik sondern schlicht die unfähigkeit zu verstehen und zu akzeptieren.
Du denkst also, all die Leute wären auch ohne die ganzen anderen Themchen bei Pegida dabei?

Ich spekuliere mal:

Würde man in Berlin Politik fürs Volk im sinne des Volkes betreiben wäre der Lutz mit seinen Kumpanen relativ allein auf seinem Abendspaziergang... klar gibt's genug Spinner aber sicher würde man, könne man nur Islamisten adressieren nicht über 1000 Mitläufer kommen...

Ok die Hools haben auch mehr zusammenbekommen aber die wollten hauptsächlich äktzschn...

~~
Cejar schrieb:Natürlich sind diese steuerfinanziert, aber auch diese mussten erstmal erarbeitet werden, und mit Vorfahren rede ich jetzt von zwei-drei Generationen vor mir seit dem zweiten Weltkrieg, die dies alles hart erarbeitet haben, das wir wieder dort stehen.
Und was willst du den Leuten in zwei - drei Generationen erzählen?

"Ihr müsst in Armut leben. Das ist der Verdienst von mir und meiner Generation."

Nicht wirklich oder?


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 15:08
Rechtsextreme und Hooligans aus dem Umfeld von Dynamo Dresden sind offenbar maßgeblich an "PEGIDA" in Dresden beteiligt: http://www.zeit.de/sport/2015-01/pegida-dynamo-dresden

Wer mit Hooligans und Rechtsextremen mitläuft und sich von ihnen "schützen" lässt, darf sich nicht wundern, wenn er dem braunen Rand der Gesellschaft zugerechnet wird.


melden

PEGIDA

12.01.2015 um 15:12
@Aperitif
Ach die asyl Bewerber gehören uns? Wusste ich noch nicht. Hat man Sklaverei nicht abgeschafft? Vermutlich ist das der Grund für die Afrikaner am goerlitzer park drogen zu verkaufen.
Nicht die gehören uns,sondern sie gehören zu uns meinte ich damit :P


melden
Anzeige

PEGIDA

12.01.2015 um 15:18
@def

ich ggogle vielleicht falsch, aber deine Zahlen bezüglich Armut und Altersarmut kann ich nicht finden.

Ich finde immer wieder die Zahl 500000 Renter die Grundsichterung benötigen - nun wissen wir das Grundischerung Hartz4 Nievau ist - das sind
Ende vergangenen Jahres bezogen der Statistik zufolge in Westdeutschland 36 von 1000 Frauen sowie 27 von 1000 Männern ab 65 Jahren Leistungen der Grundsicherung. Im Osten waren es dagegen nur 22 von 1000 Frauen sowie 20 von 1000 Männern.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/grundsicherung-rentner-brauchen-wegen-altersarmut-unterstuetzung-a-1001005.htm...

Die Zeit redet von 7% Betroffenen aktuell, in 5-10Jahren rechnen Wohlfahrtsverbände mit zweistelligen Prozentzahlen.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-11/altersarmut-renten-nahles-koalition

Aber, das wäre Hatz4-Sicherungs-Niveau, was schon völlig übel ist. Meine Mutter, die mich recht früh bekam, geht jetzt in Rente und mir haben tatsächlich die Ohren geschlackert, was sie an gesetzlicher Rente bekommt, trotz fast 45-jähriger Einzahlung.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden