Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

6.923 Beiträge, Schlüsselwörter: IS, Isis, Umzug, Salafisten, Al-qaida, Charlie Hebdo, Boko Haram, ISI, Abgesagt, Thalys

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

07.05.2019 um 10:58
Glünggi schrieb:Tja dann halt... ich kann Dir auch keine Kohle geben dafür;)
Nicht falsch verstehen , das ist eher was Gesellschaftspolitisches .
Mir fehlt der mut auf andere mit dem Finger zu zeigen wenn wir zb in deutschland die Frau noch nicht gleich gestellt haben - sei es verbal oder mit Taten .
You know ?!
Glünggi schrieb:Die meisten Häuser werden also aufgrund von unfairen (vetternwirtschaftlichen) Marktstrategien zerstört.
Wobei assad ja auch einfach enteignen lässt ohne was zerstören zu müssen .
Glünggi schrieb:Nein hat gar nichts mit Terrorismus zu tun, dass Sunniten in Syrien und Irak benachteiligt werden.
Ja, ist witzig .
Weil sie ihre Scharia schlechter praktizieren konnten? !
Glünggi schrieb:Aber das hat natürlich alles rein gar ichts mit dem Erfolg der IS zu tun
Dazu muss man die Lage analysieren was die Leute wollen .


melden
Anzeige

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

07.05.2019 um 19:37
Glünggi schrieb:«Männer sagten uns, wir sollen das Gesicht verhüllen. Nun sagen dieselben Männer, wir sollten den Schleier wieder ablegen», erklärt sie und fragt weiter: «Sind wir denn Sklavinnen?»
Die Frau hat wohl einen kleinen Fehler in ihrer Analyse.

Ich bin mir sicher, dass es nicht dieselben Männer sind.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.05.2019 um 10:34
@insideman
Sie meint doch den muslimischen Rat?
Denn auch Hilmy Ahmed vom Muslimischen Rat sieht die Sicherheit durch den Gesichtsschleier gefährdet.
Ein Mann oder eine Frau könnten sich darunter verbergen, deswegen sollten Musliminnen im Moment den Gesichtsschleier ablegen. «Frauen, die dies nicht tun wollen, sollen sich drinnen aufhalten», sagt Hilmy Ahmed.
Sie hat ja mitunter auf diese Aussage des Vizesekretär des muslimischen Rat SriLanka reagiert..
Die muslimische Frauenrechtsaktivistin Shreen Saroor ist aber mit dieser Argumentation gar nicht einverstanden.
Und wenn der Rat davor die Verhüllung der Frau forderte ist das doch nicht mehr so verkehrt was sie sagt?


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.05.2019 um 17:35
Nachdem der islamistische Terrorismus in Europa, zumindest für mich gefühlt, abgenommen hat kommt Gott sei Dank Nachschub aus dem Iran.

https://www.presstv.com/Detail/2019/05/08/595432/Iran-nuclear-commitments-JCPOA-Rouhani-US-withdrawal
As mentioned by President Rouhani, Iran’s leading role in terror fight as well as hosting and managing nearly five million refugees and blocking drugs smuggling to Europe indicate Iran’s irrefutable and special role in providing security for European countries.

The president further reminded Europe of Iran’s crucial role in ensuring security in the region, from the Persian Gulf to the Mediterranean and from the Caspian to the Red Sea. Iran, he added, helped stop the spread of terrorism to Europe and contained the influx of refugees into the continent.

This cooperation will cease to exist if the situation continues as it is, he warned.
Mehr Drogen, Flüchtlinge und Terroristen... danke Iran !


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.05.2019 um 17:46
JoschiX schrieb:Mehr Drogen, Flüchtlinge und Terroristen... danke Iran !
Man muss allerdings auch anerkennen, dass Iran und Türkei zusammen genommen 8 Millionen Flüchtlinge "bindet."

Das kann auch ein gewisses Drohpotenzial enthalten. Scheint wohl die neue Form von Außenpolitik zu sein.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.05.2019 um 17:47
Objekte im Leben von Männern

Ich beobachte seit einer ganzen Weile die aus den Händen des IS geretteten Frauen. Die Brüder, Ehemänner, Väter und Söhne der meisten von ihnen sind IS-Mitglieder. Die Lebensgeschichten dieser Frauen sind von den Männern in ihrem Umfeld geformt worden. Eigentlich haben sie gar keine eigene Geschichte. Sie leben als Objekte der Geschichte von Männern.

Wenn man diese IS-Dschihadisten mit ihrem grauenhaften Aussehen, ihren seelenlosen Blicken und ihren jederzeit zum Mord bereiten Händen anschaut, kommt man nicht umhin sich zu fragen, wie etwas so Hässliches von einer Frau zur Welt gebracht werden konnte. Danach zwingt man sich, auf die These zurückzugreifen, dass jeder Mensch bei seiner Geburt unschuldig ist und das Gute und das Schlechte im Menschen erst mit der Zeit wächst. Ansonsten graben sich im Kopf Zweifel ein an allem, was schön, gut und richtig ist.

Ich versuche eine Bezeichnung für die vom IS geschaffene Frauenrealität zu finden, aber es gelingt mir nicht. Der IS hat eine undefinierte Gemeinschaft ohne gesellschaftliche Eigenschaften aus schwarz verhüllten Frauen und den Kindern in ihren Armen geschaffen. Jedes Kind, das du nach seinem Vater fragst, kennt ihn entweder nicht oder sagt, dass er tot ist. Jede Frau hat drei bis vier Mal geheiratet, alle haben ihre Männer zwei oder drei Mal im Krieg verloren, und sie haben wieder und wieder geheiratet. So ist das mit der Scharia.
https://anfdeutsch.com/kultur/eine-schwarz-umhuellte-witwenarmee-10976

Krass.
@JoschiX

Für die Menschen im Iran einfach nur schrecklich, die Entwicklung, und das sich Islamismus/patriotische Macht- und Hass-Anwandlungen so zuspitzen ist grässlich,
IS ist die Spitze der Grausamkeit, aber es gibt viele Ausläufer, die nicht viel weniger schlimm sind. Al Qaida etc. bis zu MB etc..
Sie können eine Gesellschaft schon umkrempeln, mit Hirnwäsche und Gewalt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt