Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:00
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:entschuldige bitte, aber das hätte man schon längst tun können, dann wären nicht 60 Millionen auf der Flucht, also bitte, spare Dir das
Okay, also weil es bis jetzt nicht getan wurde müssen weiterhin alle die Wüste durchqueren und das Mittelmeer überqueren bis sie erfahren ob sie Asyl erhalten. Das findest Du also sinnvoll?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Es ist zum Kotzen.
diesen Menschen das aufzubürden weil sie Hoffnung haben, die vollkommen unberechtigt ist. Das ist das schlimmste was man Menschen antun kann. Setzt Euer Leben aufs Spiel, dann bekommt ihr eine Entscheidung. ZUM KOTZEN


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:04
@Tussinelda
@peekaboo
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und dann sind auch noch die Flüchtlinge die, auf deren Rücken dieser ganze Scheiss ausgetragen wird
Es wird in dieser Welt ALLES auf dem Rücken der Schwächsten und Ärmsten ausgetragen. So ist leider dieses menschliche System gestrickt (das ist ein alter Hut, war schon immer so - auch zu Kaisers Zeiten). Glaubst du DAS ändert sich, wenn man so viele wie möglich hier in D aufnimmst?
Dann wird eben auch hier in D alles weiterhin auf dem Rücken der Schwächsten (inbegriffen die Flüchtlinge) ausgetragen ... nur auf einem etwas höherem Niveau (das ist nun evtl. der Unterschied) - in diesen Genuss kommen nun aber leider nur die Stärksten und Fittesten (das finde ich ungerecht, aber was solls).
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja, denn es flüchten 60 Millionen Menschen weltweit
davon sind viele Binnenflüchtlinge.
Bei deinem Argument (Balkan usw...) ging es aber nur um diejenigen, welche in Europa festsitzen. Und das sind - denke ich zumindest - nicht so viele, wie einst an einem Tag oder in einer Woche nach Bayern kamen. Meine Meinung hinsichtlich Abschreckung hat sich also noch nicht geändert.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:dass Abschreckung und Abschottung nur uns dienlich sind, keineswegs dafür sorgen, dass weniger flüchten
Was zu beweisen wäre dass es nicht doch weniger nach Europa versuchen (wie gesagt, DARUM ging es ja ursprünglich).
Bis jetzt ist das nur deine Meinung und Schlussfolgerung.

Ja ich weiß, die Links, die in der Vergangenheit mal bezüglich der Bootsflüchtlinge eingestellt worden waren... die waren für mich aber auch kein hinreichender Beweis, sondern mehr Spekulation. Und jetzt gings ja bei deiner Schlussfolgerung darum, vieviele in den Balkanländern derzeit ankommen.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:meint ihr wirklich es hilft den Flüchtenden, wenn Europa dicht macht?
Nein, aber vielleicht würden ja tatsächlich irgendwann HS (Einreisezentren) helfen, wenn man auf die Politik Druck ausüben würde, dass diese menschlich geführt würden...
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Schlimm wird es erst, wenn eure HS abschreckend auf die Ankömmlinge wirken werden, so dass sie sich ohne groß darüber nachzudenken, gleich auf den Weg nach D machen.
Das wird ihnen nun nichts nützen, weil sie ja dann in den HS Asyl beantragen müssten und dies in D nicht mehr dürften. In D dürften die Anträge allenfalls bearbeitet werden.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Der Weg ist aber nicht umsonst.
Bis jetzt ja, weil sie in D noch beantragen dürfen (das wissen sie ja ganz genau und deshalb versuchen sie es auch. Wenn sie genau wüssten, dass es in D nicht mehr ginge, möchte ich wirklich bezweifeln ob es noch so viele wie jetzt versuchen würden (zumindest von denen, welche nach D wollen)
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Hmmm, das will ja keiner? also hälst Du es für sinnvoll wenn Menschen ohne Aussicht hier berechtigt Asyl zu beantragen die Reise nur aus diesem Grund auf sich nehmen?
Man spekuliert ja darauf, dass die meisten sowieso bleiben können ;) ... insofern... für diejenigen die das wollen ist also alles paletti.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Damit sagst Du doch aber aus das jeder das Recht hat hier zu "landen"
ja das wollen halt viele wie es scheint, sh vorheriger Abschnitt.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Ich glaube schon das @Optimist versteht das es menschenunwürdig ist erst hier mitzuteilen wer Asyl erhält und wer nicht .....
genau.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Den Heimatländern würde es viel mehr nutzen wenn wir da Hilfe zur Selbsthilfe gewähren anstatt hier ein paar zu helfen. Die Situation verschlechtert sich dadurch das sie in der Wüste verdursten, im Mittelmeer ertrinken könnten um dann erst in Deutschland zu erfahren das sie kein Anrecht auf Asyl haben. Das scheinst Du nicht zu verstehen. Das unser Gesetz das man nur in Deutschland Asyl beantragen kann mitschuldig an vielen Toten im Mittelmeer ist.
Sehe ich ganz genauso.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:07
@neugierchen
nein, das finde ich nicht sinnvoll, ich habe Dir erklärt, worum es mir geht, dass so getan wird, als sei es "besser" für die FLÜCHTLINGE, wenn man sie abschreckt, sich abschottet. Das ist es nicht, da sie SOWIESO auf dem Weg sind, egal, ob Europa sich abschottet oder nicht. Sie stauen sich dann woanders, es werden andere Länder NOCH ärmer, die Menschen sind schlechter versorgt etc. Es dient also keinesfalls den Flüchtlingen, auch wenn Du das ums Verrecken nicht kapieren willst. Fluchtursachenbekämpfung ist eine langwierige Sache, deshalb schrieb ich 1000mal, es gibt keine kurzfristige Lösung, die den Flüchtenden gerecht würde. Aber das ignoriert oder vergisst man ja. Auch sehe ich nicht, wie man die Dinge, die man selbst verursacht, denn plötzlich bekämpfen wollen würde, Du?

@Optimist
ja, es sind Binnenflüchtlinge, geht es denen deshalb gut? Und was meinst Du was passiert, wenn sich die Zahl der Binnenflüchtlinge noch erhöht? Weil sich Europa abschottet? Du siehst doch, falls Du den link von @agonist oder irgendeinen von mir gelesen hättest, zu was das führt......


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:09
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Sie stauen sich dann woanders, es werden andere Länder NOCH ärmer, die Menschen sind schlechter versorgt
Daher ist es wichtig dort Hotspots einzurichten. Genau aus diesem Grunde. Bevor sie immer weiter flüchten müssen.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:10
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja, es sind Binnenflüchtlinge, geht es denen deshalb gut? Und was meinst Du was passiert, wenn sich die Zahl der Binnenflüchtlinge noch erhöht?
Dann müssten wir noch mehr in D aufnehmen, ungehindert und unkontrolliert rein lassen?
Ja, das wäre sicher sehr gut (irgendwann dann nicht mal mehr für die Flüchtlinge selbst.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Daher ist es wichtig dort Hotspots einzurichten. ... Bevor sie immer weiter flüchten müssen.
genau.
Will halt nur niemand einsehen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:13
@neugierchen
ja genau, da Geld reinstecken, weil es hier ja "zu teuer" wird......dazu stand genug im link von @agonist es bringt nicht genug Geld, wenn es den Flüchtlingen in den Lagern gut geht.....es interessiert auch niemanden wirklich, außer NGOs, wie es denen dort geht......ich finde die "tolle" von Deutschland finanzierte Zusammenarbeit mit Libyen sagt da schon alles. Ganz davon abgesehen, dass man mir nicht erzählen kann, man will Menschenleben retten, wenn alles bisher, was es für Flüchtende leichter bzw. sicherer gemacht hätte aufgrund von mangelnder Finanzierung eingestellt wurde. Das ist alles verlogener Scheiss.

@Optimist
ja, weil es ja so dolle klappt und die EU so gerne zahlt....


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:15
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Ich glaube schon das @Optimist versteht
Das glaube ich weniger.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Das wird ihnen nun nichts nützen, weil sie ja dann in den HS Asyl beantragen müssten und dies in D nicht mehr dürften. In D dürften die Anträge allenfalls bearbeitet werden.
Warum sollte man, sofern es diese Fantasiehitspots irgendwann in ganz ferner Zukunft geben sollte, hier in D kein Asyl mehr beantragen dürfen? Es gibt doch keinen trifftigen Grund dies hier für alle Schutzsuchenden zu verbieten.
Will man dann diejenigen, die sich dann doch zu uns verirrt haben, wieder auf eine lange und gefährliche Reise in so ein Hs schicken, damit er dort seinen Antrag ordnungsgemäß stellen kann?


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:16
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja genau, da Geld reinstecken, weil es hier ja "zu teuer" wird......dazu stand genug im link von @agonist es bringt nicht genug Geld, wenn es den Flüchtlingen in den Lagern gut geht....
Aber sinnvoll ist es die Menschen hierher flüchten zu lassen und sie dann wieder wegzuschicken? Das Geld kann man direkt dort verteilen. Heimkehrprämien, wie sinnvooll ... Kotz. Das Geld kann sofort dahin damit sie gar nicht erst kommen müssen. Ich verstehe nicht was daran so schwer ist zu verstehen ...
Es ist einfach unmenschlich Menschen aus oftmals unbegründeter Hoffnung das anzutun. Ist es wirklich so schwer zu verstehen?
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Will man dann diejenigen, die sich dann doch zu uns verirrt haben
Das ist jetzt wirklich menschenverachtend, eine beschwerliche Flucht als "verirren" zu titulieren.


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:18
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Es ist einfach unmenschlich Menschen aus oftmals unbegründeter Hoffnung das anzutun. Ist es wirklich so schwer zu verstehen?
ja genau und weil man so menschlich ist, steckt man sie in Lager und Zentren, weit weg, das hilft und ist ja auch so kostengünstig, ein paar widerliche Geschäftchen mit irgendwelchen dubiosen Regierungen oder deren Vertretern, schon ist alles paletti.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:20
Wenn @neugierchen das sagt muss es wohl stimmen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:20
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb: Ich verstehe nicht was daran so schwer ist zu verstehen ...
Ist es wirklich so schwer zu verstehen?
Dinge lassen sich häufig verstehen, wenn man die dahinterstehende Intention erläutert!
Nicht durch Wiederholung!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:20
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja genau und weil man so menschlich ist, steckt man sie in Lager und Zentren, weit weg, das hilft und ist ja auch so kostengünstig, ein paar widerliche Geschäftchen mit irgendwelchen dubiosen Regierungen oder deren Vertretern, schon ist alles paletti.
Du hälst es also immer noch für menschlicher das sie bewusst ihren Tod in Kauf nehmen und die Wüste sowie das Mittelmeer durchqueren müssen?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:21
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Ich glaube schon das @Optimist versteht
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Das glaube ich weniger.
Nur weil du (und welche so denken wie du) die Problematik anders sehen, meinst du nun, ich verstehe nicht was Neugierchenn meint? interessant.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Warum sollte man, ...hier in D kein Asyl mehr beantragen dürfen?
damit einer der Anreize wegfällt, nach D zu kommen.
Aber mir ist ja klar, dass es manche regelrecht begrüßen, wenn D so anziehend wie möglich ist.
Also hat wohl keinen Sinn, darüber zu debattieren, wenn man so meilenweit auseinander denkt.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Aber sinnvoll ist es die Menschen hierher flüchten zu lassen und sie dann wieder wegzuschicken?
ja, wattn sonst :)
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Heimkehrprämien, wie sinnvooll ... Kotz.
Das Geld kann sofort dahin damit sie gar nicht erst kommen müssen....
genau.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:23
@neugierchen
das machen sie SOWIESO, was ist daran NICHT zu verstehen? Ich habe es belegt, mehrfach. Menschen hören nicht auf zu flüchten, weil sie auf der Flucht sterben könnten. Sie flüchten, weil sie, wenn sie nicht flüchten, auch sterben oder zumindest ihr Leben nicht lebenswert finden. Die flüchten nicht, um hier irgendwem was wegzunehmen oder Dein bequemes leben unbequemer zu machen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:26
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Menschen hören nicht auf zu flüchten,
ja, u.a. Binnenflüchtlinge.
Aber wie gesagt, es kommt auf die Anzahl an, welche nach Europa und dann insbesondere nach D wollen.
Irgendwann - wenn es zu viele wöllten, dann ist mit Sozialleistungen z.B., mit Wohnungen usw... auch mal Ende Gelände. Und von Integration schon ganz zu schweigen.

Das vergesst ihr anscheinend immer, wenn ihr fordert, jeder solle ungehindert nach D kommen können.

Für Euch scheint es wirklich die einzige Lösung zu sein:
Jeder der es möchte kommt nach D ... oder wahlweise werden zusätzlich noch ein paar Kontingente geholt ...
... dann ist alles fein.

(ja, ich weiß, auch Fluchtursachenbekämpfung, aber die dauert ja nun ein paar Jährchen, wir brauchen aber JETZT Lösungen)


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:29
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Nur weil du (und welche so denken wie du) die Problematik anders sehen, meinst du nun, ich verstehe nicht was Neugierchenn meint? interessant.
Entschuldigung, ich nehme mir genauso wie du heraus eine Meinung über etwas zu haben, oder willst du mir das jetzt verbieten?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:damit einer der Anreize wegfällt, nach D zu kommen.
Wozu soll das nötig sein?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber mir ist ja klar, dass es manche regelrecht begrüßen, wenn D so anziehend wie möglich ist.
So ist das Leben. Nicht alle werden immer deine Meinung teilen.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Also hat wohl keinen Sinn, darüber zu debattieren, wenn man so meilenweit auseinander denkt.
Dann scheint dir dein Anliegen aber nicht so wichtig gewesen zu sein, wenn du immer gleich aufgibst, nur weil nicht jeder deiner Meinung ist.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:51
@Optimist

Hol lieber den Plan für deinen Hotspots aus der Schublade heraus, als dass du dir denn Kopf darüber zerbrichst, ob da was dran sein könnte, was ich über deine Meinung denke.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:53
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Hol lieber den Plan für deinen Hotspots aus der Schublade heraus
das überlasse ich Politikern, die werden dafür bezahlt.
Die Bürger sind dazu da, Anregungen zu geben. SO funktioniert Politk.
Übrigens hatte Neugierchen gestern Pläne welche nun langsam kommen könnten, gepostet. (hatten sogar einen bestimmten Namen diese Zentren, fällt mir jetzt aber nicht ein) - Neugierchen hilft dir da sicher weiter, falls du gestern dem Verlauf nicht gefolgt bist.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:54
@Optimist
Ankerzentren


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2018 um 13:55
@Tussinelda
ja richtig, danke dir :)


melden