Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:10
Zitat von RealoRealo schrieb:Da steht aber genau wie im GG das grundrecht auf Asyl. Obergrenzen beschneiden dieses Grundrecht, basta.
Aber ein Gesetz gegen das man ohne Konsequenzen verstoßen kann, über das muss doch gar nicht mehr gesprochen werden.

Wird das nicht irgendwann peinlich ständig zu erwähnen wie illegal es ist, wenn fast alle anderen diese illegale Obergrenze für sich definieren oder überhaupt keine mehr Menschen mehr aufnehmen?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:10
@Freewayrider

Nein, politikforen.net - dort wird unter anderem Holocaustleugnung offen betrieben.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:11
@Freewayrider

Dass sich die Rechten um "ihre Heimat" Gedanken machen ist ebenfalls nix Neues...bei denen sind im Übrigen mind. genauso viele "Loser" zu finden, wenn Du schon auf der Ebene argumentieren willst.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:11
@xxrabiatorxx

Du bist ja echt der Witzbold überhaupt, denn auch die können den Links erst gesetzt haben, nachdem es beim Express veröffentlicht wurde.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:11
@Freewayrider

Du checkst es nicht, oder?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:12
@Rho-ny-theta

Du checkst es nicht


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:12
@xxrabiatorxx

Ja, man öffnet den Link und bekommt direkt ein Ursula Haverbeck Zitat um die Ohren gehauen, die sich darüber beschwert hier nicht den Holocaust leugnen zu dürfen. Nimm den Link mal besser raus.

@Freewayrider

Und du solltest denn auch mal löschen, wenn er in der Weiterleitung steht...nicht, dass es mich wundert.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:12
Zitat von FreewayriderFreewayrider schrieb:Fröhliche und der Belustigung dienende Einzelmeinung
Nein, juristisch zwingender Rückschluss, da es sich um ein Grundrecht handelt. Wenn der deutsche Zöllner dem Flüchtling sagt: Interessiert nicht, ob du asylberechtigt bist oder nicht, Boot is voll, und nun goodbye, versuchs noch mal in Österreich, ist das Verfassungsbruch. Daher sagte ich ja auch "basta", da gibts keine Diskussion außer ganz ganz hinten rechts.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:12
@Freewayrider

Alter, ob du Naziseiten liest, ist mir völlig wurscht, aber lern wenigstens, wie du deinen Browser so einstellst, dass er das nicht aller Welt mitteilt, wenn du die Links kopierst :D


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:13
@Rho-ny-theta
@Fierna

Politikforen kann den Link erst setzen, wenn es im Exspress steht und nicht umgekehrt


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:13
@Freewayrider

Darum geht es doch garnicht :D


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:13
@Fierna
ich hab doch nur den teil aus dem link von @Freewayrider kopiert, damit man weiß woher er den hat


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:14
@Rho-ny-theta

Ich lese viele Seiten, von Altermedia bis hin zu indymedia. Ich versuche das ganze Spektrum abzudekcen


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:14
@xxrabiatorxx

Ich meine nur...macht wie ihr lustig seid.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:14
@xxrabiatorxx

Melde es trotzdem und lass es wegmachen, solche Links sind hier verboten.

@Freewayrider

jaja, du bist nicht Links oder Rechts, sondern ganz vorne mit dabei. Lasst euch mal was Neues einfallen :D


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:14
@Freewayrider

Kann kopiere das nächste mal den Express selbst und nicht die weiterleitung über das komische Forum, Koop und was weiß ich was du da gelesen hast.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:16
@Rho-ny-theta

Ich bin tendenziell eher rechts und sehe da kein Problem, denn rechts ist nict rechtsextrem. Typen wie dir scheint das problematisch zu sein aber die politische Vielfalt bietet halt mehr als links und linksextrem


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:17
@Freewayrider

Sorry, aber sich auf Holocaustleugnerforen rumtreiben ist nicht "eher rechts".


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:18
@Rho-ny-theta

Das ich alle Seiten lese, heißt ja nicht dass ich deren Meinung annehme.
Also, besinnt euch auf die Meldung und nicht die Sekundärquelle


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

20.01.2016 um 20:24
@Realo
Nein, juristisch zwingender Rückschluss, da es sich um ein Grundrecht handelt. Wenn der deutsche Zöllner dem Flüchtling sagt: Interessiert nicht, ob du asylberechtigt bist oder nicht, Boot is voll, und nun goodbye, versuchs noch mal in Österreich, ist das Verfassungsbruch. Daher sagte ich ja auch "basta", da gibts keine Diskussion außer ganz ganz hinten rechts.
Dein permanentes Mantra ist aber Unsinn. Es gibt kein uneingeschränktes Asylrecht, denn es kann durchaus sein, dass es mit anderen Artikeln der Verfassung kollidiert, dann liegt es im Ermessen der Akteure zu entscheiden, welchen Vorgaben der Vorzug gegeben wird.

Hier ein Beispiel:
Der Staat muss nationale Identität schützen

Gerade gegenüber überdimensionierten Einwanderungs- oder Flüchtlingsströmen ist das Prinzip der nationalen Identität der Deutschen beziehungsweise Deutschlands zu wahren. Der Grundsatz der nationalen Identität basiert auf den Grundsätzen der deutschen Kulturnation und ihrer ebenso integralen wie einheitsstiftenden Kraft.

Das Prinzip der nationalen Identität und ihrer Wahrung ist dem Verfassungsstaat vorgegeben und bei entsprechender Gefährdung kraft wehrhafter Verfassungsstaatlichkeit auch aktiv zu schützen. Dies gilt naturgemäß auch und insbesondere gegenüber Flüchtlingen oder Einwanderern aus anderen Kulturkreisen, wie insbesondere dem Islam.
http://www.focus.de/politik/deutschland/wir-verteidigen-europas-werte-asylrecht-kennt-obergrenze_id_5016673.html


1x zitiertmelden