Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

22.07.2016 um 22:19
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Dachte man vl. gar nicht dran, dass sich auch einzelne Muslime zu Gewalttaten hinreißen lassen, weil sie einer radikalen Idee des Islams folgen?
Die Befürchtungen - und andere - gab es ja von Anfang an. Und haben sich mittlerweile trauriger Weise alle bestätigt.
Hab heute gelesen, dass der Würzburger einen Asylantrag und einen Antrag auf Familienzusammenführung stellte - ohne irgendein Ausweisdokument vorweisen zu müssen.
Alle Angaben zu seiner Identität beruhen auf seinen persönlichen mündlichen Angaben.
Das reicht offenbar. Da wundert einen nix mehr.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

22.07.2016 um 22:22
@Trash43
Wenn die Angabe der eigenen Identität nur auf die persönliche mündliche Angaben beruht, dann kann man den Behörden ja alles erzählen. Der Täter von Würzburg sieht z.B. deutlich älter aus als 17 Jahre.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

22.07.2016 um 22:25
Zitat von nunavitnunavit schrieb: Der Täter von Würzburg sieht z.B. deutlich älter aus als 17 Jahre.
Naja das tun die ja öfters mal in unseren Augen.

Bei uns in der Schule hatte der eine Junge aus der Türkei auch schon einen Bart, da war bei manchen Österreicher noch die Nabelschnur dran.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.07.2016 um 17:07
Zitat von nunavitnunavit schrieb:Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft wird ja wohl wissen von was er redet. Deshalb verstehe ich deinen Angriff auf Rainer Wendt jetzt nicht.
Derselbe Rainer Wendt, der rechtsextremen und querfront Magazinen/Formaten Interviews gibt? Dann, Happy Birthday.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.07.2016 um 15:56
Da es hier denke ich mehr reinpasst .

Ich wünsche mir eine weitere und diesmal nicht nur pseudo - Verschärfung des Asylrechtes.
Wer hier negativ auffällt hat kein Anrecht hier zu sein !


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

27.07.2016 um 13:07
Mit Ungarn ist weiter nicht zu rechnen

"Jeder Migrant ist potenzielles Terrorismusrisiko"

Nach seinem Treffen mit Bundeskanzler Christian Kern am Dienstag in Budapest hat der ungarische Premierminister Viktor Orban erneut seine Ablehnung gegenüber Einwanderern kundgetan. Immigration sei "keine Lösung", sagte er. Er lehne jegliche europäische Politik ab, die sein Land zur Aufnahme von Flüchtlingen "zwingen" wolle, so der Ministerpräsident.

http://www.krone.at/welt/jeder-migrant-ist-potenzielles-terrorismusrisiko-orban-poltert-weiter-story-521797


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

27.07.2016 um 23:28
@Charlyfirpo

Asylrecht ändern... ? Das alleine reicht nicht. Es muß mehr passieren.. und zwar umgehend.

215656034

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hilden/allah-banner-woher-kommt-das-plakat-ueber-der-a46-aid-1.5537300

Die Herkunft dieses Banners ist zwar noch ungeklärt.. egal ob von Islamisten oder Rechtspopulisten aufgehangen.. es liest sich wie eine Drohung.

Hier ist die Sachlage schon wesentlich klarer:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/geldern/junge-maenner-bedrohen-gaeste-am-fkk-strand-aid-1.6136999


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 01:39
Der Tod eines 30- jährigen Serben, der am 10. Juli tot in der Badewanne seiner Wohnung in Salzburg aufgefunden worden war, ist laut Polizei geklärt. In der Nacht auf Dienstag wurden zwei 19- jährige syrische Flüchtlinge festgenommen, die inzwischen die Tat gestanden haben. Die beiden Burschen gaben an, dass sie das Opfer ausrauben wollten und dabei dessen Tod in Kauf genommen hätten, teilte die Polizei mit.
dürfen die bei euch nun abgeschoben werden??


http://www.krone.at/nachrichten/zwei-fluechtlinge-gestehen-raubmord-in-salzburg-kripo-klaert-fall-auf-story-521903


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 10:53
Zitat von lawinelawine schrieb:dürfen die bei euch nun abgeschoben werden??
Die Frage stellt sich eigentlich erst dann, wenn sie ihre gerechte Strafe abgesessen haben.

Also erst in paar Jahren :troll:


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 11:57
Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?
Ach woher? Alles in Butter! Ganz im Gegenteil, wir sollten froh sein, dass so viele Zuwanderer hier sind und immer noch mehr kommen!

Neben unseren freundlichen Gästen, die bei diversen Konzerten, in Einkaufszentren oder in öffentlichen Verkehrsmitteln für "Ordnung" sorgen gibt es auch noch einzelne, die uns dabei helfen, unser Gesundheitssystem zu reformieren. Sie zeigen uns bspw. Kniffe auf, wie man Wartezeiten bei Ärzten drastisch verkürzen kann. Wie das genau geht, wird in folgendem Artikel beschrieben.

http://m.focus.de/panorama/welt/troisdorf-chirurg-sollte-enthauptet-werden_id_5766598.html?fbc=fb-shares%3FSThisFB

Andere wiederum bieten völlig uneigennützig einen nächtlichen "Begleitservice" für junge Frauen an, damit diese nach einem schönen Abend in der Stadt, sicher nach Hause kommen.

Siehe hier:
http://www.hna.de/kassel/28-jaehrige-frau-friedrich-ebert-strasse-kassel-vergewaltigt-6613808.html

Also, was regen sich einzelne hier überhaupt auf? Alles ist gut... ;)

Mal sehen was Angelo gleich so zum besten gibt. Bestimmt alles nur Einzelfälle die natürlich nichts mit der Politik der letzten Jahre zu tuen haben.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 18:24
In dem Zusammenhang vielleicht auch interessant, man erinnert sich sicher noch an Silvester 2015/16 in Köln, wo viele Frauen von einer größeren Zahl an Asylbewerbern und Ausländern belästigt, beraubt und angeblich auch missbraucht wurden:

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/8898512/dramatische-vergewaltigung-war-offenbar-frei-erfunden.html
Eine 18-Jährige aus Norddeutschland hatte behauptet, an Silvester in Köln vergewaltigt worden zu sein. Jetzt zeigt sich: Die junge Frau hat ihren dramatischen Bericht offenbar erfunden.
Ich weiß gar nicht, wieviele Vergewaltigungen jetzt tatsächlich angezeigt wurden.
Allerdings scheint hier wieder eine erfundene Tat vorzuliegen.
Empörende, nichtsdestotrotz erfundene ,,Horrorgeschichten" über Asylbewerber haben sich schon häufiger gezeigt, seit die andauernde Flüchtlingskrise an Fahrt aufnahm.

Schon mehrfach stellte sich heraus, dass Missbräuche deutscher Frauen/Mädchen durch Asylbewerber anscheinend frei erfunden oder maßlos übertrieben waren.

Kann ich immer nicht begreifen, was in den Frauen vorgeht, die sich sowas aus den Fingern saugen, warum die das tun...
Müssen die denn nicht sehen, dass das sowohl für echte Vergewaltigungsopfer, als auch für anständige Asylbewerber, ja überhaupt für Ausländer dramatische Folgen haben kann, grade in Zeiten des Internets, wo sehr schnell die berühmten shitstorms und Hassattacken auftreten können?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 18:31
@Xtralarge

Oh, natürlich, der Focus ist auch eine richtig seriöse Quelle...
Der Chirurg habe gerade operiert, als seine Frau am Empfang um Hilfe gerufen habe. Der Arzt sei nach vorne gestürmt - mitten in die Arme des bewaffneten Mannes. „Er schrie Allahu Akbar. Dann wollte er mich enthaupten!“

Die beiden Söhne sollen den Arzt festgehalten haben. „Ihr Vater schrie mich weiter an: 'Entschuldige dich bei meinem Sohn, geh auf die Knie und küsse seine Hand'“, erinnert er sich.
Total glaubwürdig.

Aber da fehlt noch was beim Artikel:,,Dann rissen sich alle drei die Hemden vom Leib und entblößten mit manischem Lachen ihre tätowierten IS-Flaggen und 'Tod allen Ungläubigen'-Tätowierungen."

Also bitte, ETWAS überlegen sollte man schon bei solchen Geschichten und nicht alles für bare Münze nehmen...


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 18:56
@Kc
Zitat von KcKc schrieb:der Focus ist auch eine richtig seriöse Quelle...
Was ist falsch am Focus? Nicht links genug?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 20:15
Zitat von XtralargeXtralarge schrieb:Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?
Sie muss sofort Rückgängig gemacht werden.
Desweiteren muss die Integration und Verbreitung des Islams in Deutschland rückgängig gemacht werden.
Alles andere ändert rein gar nichts.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 21:26
@Grenox

Die AfD arbeitet bereits seit Monaten an der Zeitmaschine damit sie ihre Anhänger sicher in die 50er Jahre zurückbringen kann...:)


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 22:12
@Gwyddion

Um politische Einstellungen geht es nicht.
Focus.de kann man unter die Sensationsmedien einordnen, die gerne erstmal die Meldung raushauen und dann prüfen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.07.2016 um 23:41
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ansbach-anschlag-die-zwei-legenden-des-mohammed-daleel-a-1104984.html
Attentäter von Ansbach: Die zwei Legenden des Mohammad Daleel....


Glaubt man den Angaben, die er selbst in Deutschland gemacht hat und die Psychologen und Sachbearbeiter teilweise bestätigt haben, dann war der 27-Jährige ein gebrochener Mann. Schwer depressiv, traumatisiert, suizidal.

Glaubt man dem Nachruf, den die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) in ihrem Propagandamagazin "al-Nabaa" veröffentlicht hat, dann war Daleel ein fanatischer Dschihadist, der schon vor Beginn des syrischen Bürgerkriegs für die IS-Vorgängerorganisation im Irak gekämpft und den Anschlag in Ansbach von langer Hand geplant hatte: kalkuliert, skrupellos, hasserfüllt.

Noch wissen wir nicht, wer der Attentäter wirklich war. War er islamistischer Kämpfer in Syrien, oder war er bedauernswertes Kriegsopfer ...
Die Bundesanwaltschaft versucht es herauszufinden.
Die Ermittler stehen vor großen Herausforderungen. "Es rächt sich nun, dass wir über die Menschen, die in den vergangenen Jahren zu uns gekommen sind, nichts wissen", sagt ein Staatsschützer aus Nordrhein-Westfalen. "Wir kennen nicht ihre Namen, nicht ihre Vorstrafen, es ist häufig vollkommen unklar, ob sie sich terroristischen Vereinigungen angeschlossen hatten oder ob sie deren Opfer waren." Eine Bewertung, ob bestimmte Personen gefährlich seien, sei auf dieser Grundlage kaum zu treffen. "Ab der ersten Registrierung bekamen die Flüchtlinge quasi eine neue Identität, das könnte sich nun als Riesenproblem herausstellen", heißt es in Sicherheitskreisen.

Die Attentäter von Ansbach und Würzburg waren den Sicherheitsbehörden vor ihren Taten vollständig unbekannt. Das unterscheidet sie erheblich von anderen islamistischen Terroristen in Europa, um deren Gesinnung Polizei und Nachrichtendienste häufig wussten, weil ihre vollständige Überwachung möglich oder erlaubt war.

Die Aussage des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, man müsse wissen, wer im Land sei, kommentiert der Beamte bissig: "Der Satz ist richtig. Doch die Wahrheit ist, dass sich dieser Zustand nicht mehr vollständig herstellen lässt."
das ist das große Problem, dass uns noch über viele Jahre verfolgen wird und unschuldige Menschen das Leben kosten wird:

Menschen wurden ohne Kontrolle und Identitätsnachweis ins Land gelassen.
Wohl wissend, dass einige weniger Ehrliche sich einfach als Syrer ausgeben müssen, im Asylverfahren ein paar Kreuzchen an der richtigen Stelle machen (es gab über Monate keine persönliche Vorstellung auf dem Amt inklusive Fallprüfung) und dann hier tun und lassen können was sie wollen. Terror und Töten inbegriffen .

erinnerst sei zB an den Axtattentäter von Paris - schlappe 7 Identitäten hatte der.
der Afghane, der mit Axt und Messer Zugreisende schwer verletzte, war vielleicht Pakistani. man weiß es nicht :(
Der angebliche Afghane hatte offenbar nie persönliche Dokumente vorgelegt, auch nicht, als er im vergangenen Dezember einen Asylantrag stellte und im März 2016 im Zuge des Verfahrens eine Aufenthaltsgestattung erhielt.

Das bestätigte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Der 17-Jährige sei bereits im Juni 2015 nach Deutschland eingereist, sein Asylverfahren sei seitdem aber nicht vorangekommen: „Er ist nicht angehört worden. Es sind auch keine Fingerabdrücke genommen worden“, kritisierte Herrmann. „Das ist eines der Defizite, die wir ja seit Monaten beklagen.“
http://www.bild.de/politik/inland/attentat/axt-attentaeter-falsche-identitaet-46940062.bild.html

in manchen Bereichen braucht es keine Änderung am Asylgesetzt: man müsste es endlich konsequent anwenden!!!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

29.07.2016 um 08:47
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Die AfD arbeitet bereits seit Monaten an der Zeitmaschine damit sie ihre Anhänger sicher in die 50er Jahre zurückbringen kann...:)
Lieber die 50er Jahre als das Mittelalter...


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

29.07.2016 um 08:51
@Grenox

Tja im Mittelalter könnte die AfD wenigstens auf die Gefahren des Islam im Südosten Europas hinweisen...und sich gleichzeitig um die "Volksgemeinschaft" kümmern.:)


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

29.07.2016 um 08:57
@canales

Hätten die anderen Parteien, die sogenannten Volksvertreter, die Gefahren des Islams für Deutschland erkannt gäbe es heute keine AFD.


2x zitiertmelden