Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.531 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 01:09
Da ich mir sicher bin dass Du hier aus echter Not eine Frage stellst und nicht etwa nur kindische rhetorische Spielchen spielen willst, will ich mal nicht so sein.
So hatte Trump mehr als 260 mal versprochen, die Mauer zu Mexiko sei bald fertig. Fast 200 mal reklamierte der Präsident für sich, das US-Militär komplett neu aufgebaut zu haben - was Faktenchecker ebenfalls als falsch bewerten. Mehr als 400 mal behauptete Trump, er habe die erfolgreichste Wirtschaft der Geschichte geschaffen.
Quelle: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/trump-bilanz-uswahl-fakenews-101.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 01:36
Tagesschau, bezos wapo, das ist alles irrelevant. Wenn du nicht sein wolltest dann wäre mal ein O-ton gekommen, und nicht irgendwelche highly likely Behauptungen von Dritten. Ich wollte was von trump und nicht von irgendeinem ausländischen nachrichtensprecher. Es war eine ernsthafte Diskussion und kein Austausch von glaubensbekenntnissen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 02:36
@Kh.may

Wie soll das denn gehen? Da Trumps Twitter deaktiviert wurde, kann man nur über Sekundärquellen dir Lügen von ihm zeigen.
Selbst Videos könnten ja fingiert sein, oder nicht?

Oder würde dir das Video reichen, wo er behauptet, man könne Corona entgehen indem man Bleichmittel trinkt?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 02:53
Zitat von Kh.mayKh.may schrieb:Tagesschau, bezos wapo, das ist alles irrelevant. Wenn du nicht sein wolltest dann wäre mal ein O-ton gekommen, und nicht irgendwelche highly likely Behauptungen von Dritten.
Zb. Seine Aussage er habe gerade mit den Krankenversicherungen ausgemacht das diese für jeden die coronabehandlungen sagen. Ein paar Stunden später wurde das durch seine Pressesprecher korrigiert, nur die test werden gezahlt.

Autokonzerne würden bereits lungenautomaten produzieren.

Mexico bezahlt die Mauer.

Obama ist kein Amerikaner

Er weiß vom finnischen Premier das diese ihren Wald immer aufräumen damit nix brennt.

Östereichische waldstadte

Er wird seine Steuererklärung veröffentlichen

Sein Team wir in 4 Wochen die Gesundheitsreform vorstellen

Corona ist wie eine kleine grippe.

Der Virus wird im Sommer verschwinden

Er bat Beweise für systematischen wahlbetrug

Er kennt keine stormy Daniels und hat nie Geld gezahlt

Usw. Usw.

Kannst alles unter you tube finden. Einfach eingeben "trump lying" und dann kannst die ganze Nacht lügen hören...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 07:44
@Kh.may

Wie gesagt: Würde dir ein video reichen, dass er sagte, man soll bleichmittel trinken?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 07:44
@Kh.may
Dann hast du also geprüft ob Mexico die Mauer bezahlt hat und herausgefunden das Trump recht hatte.
Du hast also eine Quelle die Aussagt das Mexico die Mauer bezahlte.
Denn wenn es nicht so ist, dann hat Trump gelogen.

Auch das Obama kein Amerikaner ist, sollte leicht zu Belegen sein. Ist er aber Amerikaner, hat Trump gelogen.

Du hast eine Liste bekommen mit seinen Lügen, bist aber nicht gewillt darauf einzugehen, ja tust diese als irrelevant ab.
Der zitierte Beitrag von Kh.may wurde gelöscht. Begründung: Spam
Du hast also eine Menge bekommen, aber du ignorierst es einfach.

Die Frage ist nun warum?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:00
Wir haben es völlig unter Kontrolle. Es ist eine Person, die aus China kommt, und wir haben es unter Kontrolle. Es wird alles gut werden.
Autor: Trump am 22. Januar
im CNBC-Interview vom WEF in Davos
«Wir haben in diesem Land im Moment ein sehr kleines Problem – fünf. Und all diese Menschen erholen sich erfolgreich.» (am 30. Januar im US-Staat Michigan über die US-Corona-Fälle; am selben Tag erklärt die Weltgesundheitsorganisation WHO die Ausbreitung des Virus zur «gesundheitlichen Notlage von internationaler Tragweite»)

«Sie wissen, dass es im April angeblich mit dem heisseren Wetter stirbt. Und das ist ein wunderbares Datum, auf das man sich freuen kann.» (über das Virus am 10. Februar im Fox-Business-Interview)

«Bei uns geht es ganz erheblich nach unten, nicht nach oben.» (am 26. Februar in einem Pressebriefing über die Zahl der US-Corona-Fälle)

Es ist in etwa wie die normale Grippe, gegen die wir Impfungen haben. Und im Prinzip werden wir dafür ziemlich schnell eine Grippeimpfung bekommen.
Autor: Trump am 26. Februar
in einem Pressebriefing über Impfstoffe gegen Sars-CoV-2
«Ich mag dieses Zeug. Ich verstehe es wirklich. Die Leute sind überrascht, dass ich es verstehe. Jeder dieser Ärzte sagte: «Woher wissen Sie so viel darüber?» Vielleicht bin ich ein Naturtalent. Vielleicht hätte ich das tun sollen, anstatt als Präsident zu kandidieren.» (am 6. März bei einem Besuch in Atlanta über die Arbeit der US-Gesundheitsinstitute)

«Die Fake-News-Medien und ihre Partner, die demokratische Partei, tun alles in ihrer halbwegs beachtlichen Macht (früher war sie grösser!), um die Corona-Lage stärker anzuheizen, als die Fakten es hergeben.» (am 9. März auf Twitter)

«Es ist ein hochansteckendes Virus. Unglaublich. Aber wir haben eine ungeheure Kontrolle darüber.» (am 15. März in einem Pressebriefing)

Ich habe immer gewusst, dass das eine Pandemie ist. Ich hatte das Gefühl, dass es eine Pandemie ist, lange bevor es als Pandemie bezeichnet wurde.
Autor: Trump am 17. März
in einem Pressebriefing
WIR WERDEN DIESEN KRIEG GEWINNEN. Wenn wir den Sieg erringen, werden wir stärker und geeinter sein als zuvor.
Autor: Trump am 28. März
auf Twitter
«Wenn wir es so eindämmen können (...), dass wir zwischen 100'000 und 200'000 haben, dann haben wir alle zusammen einen guten Job gemacht.» (am 29. März über Todesfälle und bevorstehende Massnahmen)

Dieses scheussliche, scheussliche Virus. Sie sehen, wie schrecklich es ist, vor allem, wenn Sie sich die Zahlen von gestern anschauen.
Autor: Trump am 1. April
am Vortag wurden fast 190'000 US-Infektionen bekannt
Das ist freiwillig. (...) Ich habe mich entschieden, es nicht zu tun.
Autor: Trump am 3. April
über die Empfehlung an die US-Bevölkerung, Stoffmasken zum Schutz gegen das Virus zu tragen
«Die WHO hat es wirklich vermasselt.» (am 7. April mit dem Vorwurf an die Rolle der WHO in der Corona-Krise)

Ich würde am liebsten mit einem grossen Knall eröffnen, ein schönes Land, und einfach öffnen.
Autor: Trump am 8. April
im Fox-News-Interview über mögliche Lockerungen der Eindämmungsmassnahmen
Quelle: https://www.srf.ch/news/international/immer-schon-gewusst-15-trump-zitate-ueber-die-corona-krise


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:09
Der zitierte Beitrag von Kh.may wurde gelöscht. Begründung: Spam
Lol.
Schau dir dieses Video an. Mit dieser Rede hatte Trump einen neuen Lügen-Rekord aufgestellt, man kommt dort mit dem Zählen kaum noch hinterher:

Youtube: President Trump's election night remarks
President Trump's election night remarks



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:15
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:Du hast eine Liste bekommen mit seinen Lügen, bist aber nicht gewillt darauf einzugehen, ja tust diese als irrelevant ab.
In der Liste ist keine Lüge kenntlich gemacht, das sind nur buzzwords und Andeutungen.

Nimm dir doch eine dieser Andeutungen und ergänze sie mit den angeblichen Widerspruch, so daß eine Lüge nachweisbar ist.

Am besten wäre es sich auf einen Bestand zu konzentrieren.

Eine echte Lüge reicht fürs Erste. Das wäre sinnvoller wie 1001 mutmaßliche Lügen.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:20
@Kh.may

Hast du dir das Video inzwischen angeschaut?

Die Medien schrieben etwas von 17-18 Lügen allein in dieser Rede, ich komme da zwar eher auf 100 Lügen aber das liegt vermutlich daran, dass man die Lügenblöcke dann zu einzelnen Lügen zusammengefasst hat.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:22
Wo ist dann dein Problem auch nur eine einzige Mal im Klartext darzustellen? Ich finde in dem Video nämlich keine Lüge.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:24
Zitat von Kh.mayKh.may schrieb:Ich finde in dem Video nämlich keine Lüge.
Ah ja, klar, du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:25
@Kh.may
Youtube: Donald Trump: 'We have already won' - President declares victory without evidence
Donald Trump: 'We have already won' - President declares victory without evidence



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:26
@Kh.may
Zitat von Kh.mayKh.may schrieb:In der Liste ist keine Lüge kenntlich gemacht, das sind nur buzzwords und Andeutungen.
Wieder ignorierst du die Aussagen und Fragen und tust diese als Irrelevant ab.

Du hast nun mehrere Aussagen Trumps bekommen, die nachweislich nicht stimmen.
Denn Mexico hat nicht für die Mauer bezahlt, Obama ist Amerikaner, nachweislich.
Wenn Trump also das Gegenteil behauptet, und das dann nicht stimmt, dann nennt man das wie?
Zitat von Kh.mayKh.may schrieb:Nimm dir doch eine dieser Andeutungen und ergänze sie mit den angeblichen Widerspruch, so daß eine Lüge nachweisbar ist.
Nein so läuft das nicht. Du hast gesagt das dies alles keine Lügen sind.
Nun ist es an dir dies zu Belegen. Es reicht nicht einfach zu behaupten das es keine Lüge ist.
Also Obama ist kein Amerikaner. Wir haben seine Geburtsurkunde gesehen.
Die Beweise sprechen also gegen Trumps Aussage.
Das nennt man eine Lüge.
Das ist nicht so schwer zu verstehen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:27
@Kh.may

Definiere bitte mal, was du als Lüge akzeptieren würdest.

Hast du dich jetzt extra wegen dieser Frage und deiner Twitter Diskussion hier angemeldet?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:37
Ja.

Deine Frage nach Definition einer Lüge erklärt das Dilemma der vorherigen Poster.
Die wissen garnicht was eine Lüge ist.

Also grob gesagt liegt eine Lüge vor wenn zwei sich widersprechen Aussagen vorliegen.
Dann muss man nur noch herausfinden welche Aussage gelogen ist.

De jure kann auch eine sogenannte arglistige Täuschung eine Lüge sein ohne das ein Widerspruch vorliegt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 08:47
@Kh.may

Also ein Videobeweis reicht nicht als Lüge?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2021 um 09:00
@Kh.may
Der zitierte Beitrag von Kh.may wurde gelöscht. Begründung: Troll-Beitrag
Du willst eine Definition aber du weisst schon was keine Lügen sind:
Zitat von Kh.mayKh.may schrieb:Wo ist dann dein Problem auch nur eine einzige Mal im Klartext darzustellen? Ich finde in dem Video nämlich keine Lüge.
Zitat von Kh.mayKh.may schrieb:In der Liste ist keine Lüge kenntlich gemacht, das sind nur buzzwords und Andeutungen.
Das ergibt dann also leider keinen Sinn.
Denn aus deinen Aussagen geht hervor das du bereits mit einer Definition für Lüge arbeitest, diese aber offenbar nicht teilen willst.
Ich vermute um auch den Torpfosten immer wieder verschieben zu können.

Damit verunmöglichst du aber nur eine Diskussion.


melden