Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:39
Ging es bei den Protesten gestern nicht darum, das Trump als eine der ersten Amtshandlung ein Executive Order gegen die Finanzierung von "planned parenthood" unterzeichnet hat, was eine, wenn nicht sogar die wichtigste Anlaufstelle von Frauen ist, die eine Schwangerschaftsberatung inklusive der Möglichkeit eines Abbruches bieten, ähnlich wie pro-familia?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:42
Zitat von MechMech schrieb:Und was die Medien dort betrifft, diese sollten sich nach dem Vorfall mal überlegen, ob sie nicht langsam über dne Bogen hinaus geschossen haben. Ob sie nicht ENDLICH wieder anfangen sollten rational zu handeln, statt emotional, den das was gerade von sttaten geht schadet schließlich auch nur deren ruf mehr. Schließlich war das Vertrauen in ALLEn Medien schon damals in den USA kaum noch groß verhanden. Mit diesem Lapalien wird es nicht besser.
Wichtig wäre hier für die ganzen Medienwelt mal endlich wieder neutral zu berichten, aber in jedem Trump-Beitrag schwingt ein abgrundtiefer Hass gepaart mit Weltuntergangsszenarien mit. Das schürrt aus meiner Sicht die Spaltung erst recht und diesen Vorwurf mache ich speziell den ganzen Medienapparat.


3x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:46
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb: Wichtig wäre hier für die ganzen Medienwelt mal endlich wieder neutral zu berichten
Neutralität ist nicht die Aufgabe einer freien Presse.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:47
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Wichtig wäre hier für die ganzen Medienwelt mal endlich wieder neutral zu berichten, aber in jedem Trump-Beitrag schwingt ein abgrundtiefer Hass gepaart mit Weltuntergangsszenarien mit.
echt?
Wo war denn der GHass in den Berichten über die Amtseinführung über die er sich so aufgeregt hat ?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:47
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:So ein Verhalten wird den meisten Leuten im Kindergarten bereits aberzogen...
Mich freut es nur, dass da eine solche Reaktion von Trump kam.
(Man kennt das ja schon von Pegida etc.)

Trump wird mMn. den Rechtspopulisten in Deutschland/Europa wohl eher gehörig schaden, als ihnen zu nutzen...

Im Übrigen scheint Twitter ja auch von den öffentlichen Medien kontrolliert zu werden... :D

@Mech
Hatten die Randalierer rosa Mützen an ?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:47
Zitat von CiaranCiaran schrieb:Soweit ich weiß wurde niemand ernsthaft verletzt und es gab keine Festnahmen.
Ah ok solange also etwas nur zerstört wird und keiner dabei umkommt oder verletzt wird ist das noch friedlich.
Zitat von CiaranCiaran schrieb:Dass mal was zerstört wird, ist doch auch nicht ungewöhnlich.
Die definition deienr seite von "friedlich" würde mich wirklich langsam mal interessieren.
Zitat von CiaranCiaran schrieb:Die Leute fühlen sich in ihren Rechten bedroht, was völlig nachvollziehbar ist.
Er ist gerade 2 Tage im Amt und hat noch nichts unterschrieben oder aufgebaut. Das meiste was er sagte waren leere Phrasen und bei so manchen Sachen hat er sofort wieder seine Meinung geändert. Ich könnte verstehen wenn er jetzt ein dikret unterschrieben hätte mit den Worten :" Alle Frauen sollen nun als Putzsklavinninen arbeiten und keinen Lohn bekommen" oderr ähnlichens. doch bis dato wurde doch NUR Protestiert WEIL er ins AMT eingerufen wurde.

"Hey Leute protestieren wir schon mal für die Zunkunft, wir wissen zwar noch nicht genau warum und für welche gesetztgebung, aber hey, besser vorsicht als nachsicht".
Zitat von CiaranCiaran schrieb:Sie gehen auf die Straßen, um diese Rechte zu beschützen und darauf aufmerksam zu machen.
Dazu würde ich ja auch nichts sagen, aber der Protest war nicht wegen einem Gesetzt entwurf ODEr wegen einem dekret, was er erlassen will, sondern wegen der einführung in sein Amt, nicht mehr und nicht mindern und das ist schon etwas lächerlich.
Zitat von CiaranCiaran schrieb:Sollen die jetzt alle den Schwanz einziehen und sich alles gefallen lassen?
Gibt esb ei dir NUR entweder/oder? eine ernstgemeinte Frage, den momentan habe ich wirklich das gefühl. In keiner weise habe ich geschrieben das sie nu nden schwanz einkneifen sollen und sich alles gefallen lassen sollen, es sei den DU kannst mir das in einem text nun per Zitat unterstreichen. was ICH aber sage ist das man den Bogen auch überspannen kann. Proteste sind ein Mittel zur Meinungsfreiheit, aber diese Proteste waren nur simpel und einfach darauf ausgelegt das man gegen seine Amtseinführung ist.
Zitat von PhilippPhilipp schrieb:Im Grunde waren sie für das was Trump an Hass verteilt hatte noch viel zu harmlos.
Stimmt, sowas ist und kann ja NUR einseitig immer sein / sarkasmus
Zitat von PhilippPhilipp schrieb:Wenn er sich auf Dauer nicht zusammen reißt, werden die großen Unruhen der Vergangenheit -gegen das was da noch kommen könnte- wie Kindergeburtstage aussehen. Potenzial dafür lauert an jeder Straßenecke.
Und weil gewalt So effektiv ist hat es in der Vergangenheit immer super tolle Funktioniert und seien Ziele immer bis zum Schluss erreicht ohne nachhaltig dann in den Boden der tatsachen zu versinken./sakrkasmus
Zitat von PhilippPhilipp schrieb:Lass nur mal wieder einen schießwütigen Bullen ein dunkelhäutiges Kind erschießen, dann guckst du..
Sind wir nun im Offtopic angelangt oder solle nwir dann auch mal in einem anderen Beitrag darüber diskustieren das nicht erwähnt wird wenn ein schwarzer auf einen schwarzen schießt oder es als "kindergebaren" deklariert wird wenn 4 schwarze einen geistig behinderten 24 - 48 stundenlang quälen? Aus meiner hinsicht wären alle drei themen relevant zu diskutieren, für dich scheint aber wohl nur eines davon relevants zu finden. Dafür gibt es jedoch andere Threads da kann man sich gerne auslassen, wenn du möchtest, das hat aber NICHTS mit der Trumpp wahl zu tuen.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:51
@CosmicQueen

Das gleiche Problem wie in Deutschland, Journalisten bringen staendig ihre eigene Meinung ein statt objektiv zu berichten. Da werden in Artikeln Begriffe fuer den Gegner verwendet die verdrehen oder permanent abwerten. Jede Wette die simple Kombination Praesident Trump wird zb durch Multimilliardaer Trump oder umstrittener Praesident Trump, Populist Trump, Immobilienmagnat Trump usw ersetzt. Alles subtil halt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:53
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Neutralität ist nicht die Aufgabe einer freien Presse.
Steht aber so im Pressecodex.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:53
@Mech Ist doch egal, ob der schon was unterschrieben hat oder nicht. Seine Aussagen und die Leute, mit denen er sich umgibt/sein Kabinett allein sprechen einfach nicht für ihn. Natürlich machen sich da Menschen Sorgen, das ist völlig nachvollziehbar und gerechtfertigt.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:56
Zitat von MaiteMaite schrieb:Das gleiche Problem wie in Deutschland, Journalisten bringen staendig ihre eigene Meinung ein statt objektiv zu berichten. Da werden in Artikeln Begriffe fuer den Gegner verwendet die verdrehen oder permanent abwerten.
In fast jeder Talkshow sitzt mittlerweile ein Rechtspopulist und verbreitet seine Themen.
Die ganze Show richtet sich sozusagen auf ihn aus.

Dann wird wiederum kritisiert - er sei nicht zu Wort gekommen oder sei verfälscht dargestellt worden... :D über die Themen wird nur geschwiegen.... :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:56
Zitat von MechMech schrieb: Er ist gerade 2 Tage im Amt und hat noch nichts unterschrieben
Doch. Er hat.
US-Präsident Donald Trump hat mit einem Dekret gegen die Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama seine Arbeit aufgenommen. Er unterzeichnete noch am Tag seiner Amtseinführung am Freitag - bevor er sich mit seiner Frau Melania aufs Parkett von drei Bällen schwang - eine Exekutivanordnung, um die "Lasten" der Reform zu minimieren. Sein Stabschef Reince Priebus sprach von einer Zwischenlösung, bis die Reform abgeschafft werde.

Im Internetdienst Twitter veröffentlichten Priebus sowie Trumps Sprecher Sean Spicer und das offizielle Konto des US-Präsidenten Bilder von Trump, wie er im Büro des Weißen Hauses sitzt. Demnach unterschrieb er dort das Dekret gegen die Gesundheitsreform Obamas. Darin gab er allen staatlichen Stellen die Erlaubnis, "Obamacare" nicht anzuwenden oder die Reform zu verzögern, sollte sie eine "finanzielle Belastung" darstellen. Zudem müssten die Staaten bei der Umsetzung von Gesundheitsprogrammen flexibler sein dürfen.

http://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5157907/USPraesident_Trumps-erste-Amtshandlung_Dekret-gegen-Obamacare
s074147379-300.jpgquality85stripallw770

Bildquelle mit Artikel: http://fox13now.com/2017/01/20/trump-signs-executive-order-on-obamacare/


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:58
Zitat von MechMech schrieb:Stimmt, sowas ist und kann ja NUR einseitig immer sein / sarkasmus
Wüsste nicht, dass ausgerechnet Trump in seinem Werdegang viel rassistischen Hass hat einstecken müssen. Verteilt hat er aber schon viel, also ja, NUR einseitig hier.
Zitat von MechMech schrieb:Und weil gewalt So effektiv ist hat es in der Vergangenheit immer super tolle Funktioniert und seien Ziele immer bis zum Schluss erreicht ohne nachhaltig dann in den Boden der tatsachen zu versinken./sakrkasmus
Erzähl das Trump der ohne Provokationen und Beleidigungen sowie Drohungen aller Art wohl gar keinen Wahlkampf hätte führen können. Wer Wind sät..
Zitat von MechMech schrieb:Sind wir nun im Offtopic angelangt oder solle nwir dann auch mal in einem anderen Beitrag darüber diskustieren das nicht erwähnt wird wenn ein schwarzer auf einen schwarzen schießt oder es als "kindergebaren" deklariert wird wenn 4 schwarze einen geistig behinderten 24 - 48 stundenlang quälen? Aus meiner hinsicht wären alle drei themen relevant zu diskutieren, für dich scheint aber wohl nur eines davon relevants zu finden. Dafür gibt es jedoch andere Threads da kann man sich gerne auslassen, wenn du möchtest, das hat aber NICHTS mit der Trumpp wahl zu tuen.
Hätte wohl auch noch mal ganz anders ausgesehen, wenn ein Obama rassistisch bigotte Scheiße von sich gegeben hätte, die viele Schwarze dazu ermuntert sowas zu tun, aber das tat er eben nicht. Trump indirekt schon, weil er hier klare rassistische Feindbilder propagiert.

Die Politiker haben auch in ihren Ländern zwischen den verschiedenen Gruppen zu schlichten, wenn sie ihren Laden zusammen halten wollen, nicht noch weiter aufzustacheln, und diese Massenunruhen auch noch mit zu provozieren.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:59
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb: Steht aber so im Pressecodex
Wo bitte steht was davon, dass die Presse neutral zu sein hat, im Journalist Code of Ethics?

http://uspressassociation.org/page.php?57


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 12:59
@Ciaran

Klar, wenn Pegida in Dresden Fensterscheiben einwerfen wuerde waere dein Urteil naturlich nicht so Milde dass mal "was kaputt gehen kann". Verlogen das Ganze.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 13:00
Express Berichtet, dass Trump höchst unerfreut darüber ist, dass in der EU darüber nachgedacht wird eine eigenen EU-Armee aufzubauen.
Senior British officers serving at the Pentagon have been briefed that one of the new administration’s top priorities will be to “sweep away” plans championed by Germany and France.

”We have been told quite clearly that, in an environment in which the political temperature in Eastern Europe is high and fiscal pressure on budgets is increasing, there can only be one joint force and that is Nato,” he said.
http://www.express.co.uk/news/politics/757235/Donald-Trump-EU-Army-Nato-funding-European-Union-President


putin-smirk


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 13:01
@Maite
Wer hat eigentlich je behauptet, dass Journalisten nicht ihre eigene Meinung einbringen dürfen?

@CosmicQueen
Das kommt darauf an, ob man eine einfache Nachrichtenmeldung, einen Kommentar, ein Feature, eine längere Reportage oder sonstwas meint. Journalismus kommt ohne eigene Meinung gar nicht aus, das fängt schon bei der Themenauswahl an.
Wenn einem ein Medium nicht zusagt, weil es nicht das vertritt, was man lesen möchte, dann steht es einem in Deutschland frei, andere Medien zu konsumieren. Sogar solche, deren Verlinkung hier nicht geduldet wird, die also eindeutig Hetze verbreiten.
Auch ein Ulfkotte fand noch sein Medium, Publikum und verkaufte Bücher.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 13:04
@Mech
Hör doch bitte auf die paar Hansel, die sich nicht mehr im Griff hatten und ausgerastet sind vor die Tausende zu stellen, die friedlich demonstriert haben. Das ist einfach unseriös. Und mein Gott "Fuck Trump", ich habe schon deutlich härteres auf Demos gesehen. Z. B. Aufgehängte Politiker bei Pegida-Demos, da ist ja "Fuck Trump" ein Witz dagegen. Hast du dich darüber auch so empört?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 13:04
Zitat von CiaranCiaran schrieb:Natürlich machen sich da Menschen Sorgen, das ist völlig nachvollziehbar und gerechtfertigt.
Ein Guter Zeitpunkt sich darüber Gedanken zu machen wäre wohl vor den Wahlen gewesen.
Jetzt mit Rosaroten Mützen durch die Stadt zu ziehen ,ist irgendwie Witzig.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 13:05
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Wo bitte steht was davon, dass die Presse neutral zu sein hat, im Journalist Code of Ethics?
Naja, dann steht es halt nicht drin, wäre aber wünschenswert, ich möchte mir schon meine eigene Meinung ohne Manipulationen bilden können.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2017 um 13:05
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Wo bitte steht was davon, dass die Presse neutral zu sein hat, im Journalist Code of Ethics?
Sollte das nicht das Selbstverständnis einer Presse sein die für sich in Anspruch nimmt die 4. Macht zu sein?


1x zitiertmelden