Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:14
Zitat von FossFoss schrieb:Die ganze Flüchtlingssache der der BRD letztes Jahr 22 Mrd. gekostet und dieses Jahr wird es nicht wesentlich weniger werden. Wie und wann soll sich das denn amortisieren?
Wirst du wohl die Mär der Bereicherung nicht einfach so zerreden!

Das sind doch zwei völlig verschiedene Dinge:

Geld ausgeben für unkontrollierte Flüchtlingsaufnahme aufgrund sperrangelweit offener Grenzen = Gut!

Geld ausgeben für eine Kontrolle der Grenzen = Böse!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:15
Zitat von FossFoss schrieb:Die ganze Flüchtlingssache der der BRD letztes Jahr 22 Mrd. gekostet und dieses Jahr wird es nicht wesentlich weniger werden. Wie und wann soll sich das denn amortisieren? Da hätte man auch eine ordentliche Grenzpolitik machen können. Wär wahrscheinlich günstiger geworden und man hätte die gesellschaftlichen Probleme nicht.
Hat einer das Investitionen betrachtet? Wurden bewusst STeuergelder in die Hand genommen um die Flüchtlinge ins Land zu holen?

Und die Gesellschaftlichen Problem durch die Flüchtlinge sollte man schon immer real darstellen.

Ist hier aber nicht das Thema. Du musst halt die Alternativen abwegen. Auf flüchtlinge Schießen, das Mittelmeer verminen. Die Nachbaländer erpressen, Menschen verhungern lassen usw.

Der Unterschied zu der Mauer ist das du aus Flüchtlingen in der Theorie noch Volkswirtschaftlichen Nutzen ziehen kannst.

Das Problem ist ja das die Mauer die Probleme nicht lösen wird.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:20
Geld ausgeben für eine Kontrolle der Grenzen = Böse!/ZITAT]

Du er kann MAuern bauen wie er will.

Von der relativen Nutzlosigkeit abgesehen geht es darum das so eine Mauer eben kein Konjunkturprogramm ist.

Das dramatische daran ist wenn man die Mauer vom Nachbarland bezahlt haben will. Vor allem auf die Art und weise.



1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:21
Bewusst herbeigführt?
Natürlich! Ohne Angelas heroische Ansage einen Hort der Sicherheit für jeden der es schafft zu kommen bieten zu wollen hätte es die Schleusung hunderttausender nach D durch staatliche Organe von EU Partnern nicht in der Form gegeben.

Italien und Österreich waren über diesen Blankoschein der BK natürlich mehr als erfreut...


Es wurde in den entsprechenden Threads bereits ausführlich darüber referiert wie viele Millionen sinnlos verfeuert wurden. Jetzt haben wir dank blindem Aktionismus zig Asylheime die leer stehen uns aber täglich viel Geld kosten...
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Der Unterschied zu der Mauer ist das du aus Flüchtlingen in der Theorie noch Volkswirtschaftlichen Nutzen ziehen kannst.
Kannst du aus der Mauer auch aber willst du nicht... so wie ich den Nutzen aus der Flüchtlingskrise (noch) nicht sehen will weil ihn mir keiner greifbar vorrechnen kann.

Also haben wir nur wieder Meinungen und keine Fakten... das sollten wir mal nicht aus den Augen verlieren oder versuchen anders zu vermitteln.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:22
Zitat von defdef schrieb:Wie du es nun nennen willst, interessiert eigentlich keine Sau... es kommt drauf an was unterm Strich über bleibt.
Es ist unter dem Strich ein Nullsumenspiel. Weil die MAuer eben kein Rückflüsse erzeugt, und der Staat einfach Steuergelder verteilt.

Wäre Sinniger die 20 bis 40 Mrd der MAuer in andere Dinge zu stecken.

Naja Volkswirtschaft ist nix für Trump.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:23
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das dramatische daran ist wenn man die Mauer vom Nachbarland bezahlt haben will. Vor allem auf die Art und weise.
Tjo... während wir die Türken bezahlen damit sie die Migration in die EU bremsen baut Trump halt eine Mauer und lässt sie sich bezahlen.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist Letzteres ganz sicher die bessere Alternative... Mal sehen ob er sich durchsetzt und dieses Konzept Schule macht.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:24
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es ist unter dem Strich ein Nullsumenspiel. Weil die MAuer eben kein Rückflüsse erzeugt, und der Staat einfach Steuergelder verteilt.
Lässt du uns an der Berechnung zu dieser Tatsachenbehauptung teilhaben oder haben wir dir das gefälligst abzukaufen?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:24
@def

Ich überlasse es mal den Mods das OT zu löschen.

Gibt ja genug Threads wo man das Jahr 2015 verdrehen kann.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:26
Knst du aus der Mauer auch aber willst du nicht... so wie ich den Nutzen aus der Flüchtlingskrise (noch) nicht sehen will weil ihn mir keiner greifbar vorrechnen kann.ant
Echt wie? Werbung? Spart sie Grenzpersonal ein? Polizei?

Wieviel positiven Rückfluss in $ können wir der Mauer zurechnen abzgl Instandhaltungskosten.
Tjo... während wir die Türken bezahlen damit sie die Migration in die EU bremsen baut Trump halt eine Mauer und lässt sie sich bezahlen.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist Letzteres ganz sicher die bessere Alternative... Mal sehen ob er sich durchsetzt und dieses Konzept Schule macht.t
Ja, eigentlich hat man in Deutschland auch schon eine Mauer zuviel Abgerissen. Aber was will man machen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:27
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja, eigentlich hat man in Deutschland auch schon eine Mauer zuviel Abgerissen. Aber was will man machen.
Oh wie fein... jetzt also dämliches Ossibashen?

Damit hab ich dann wohl für heut genug Zeit an dich verschwendet...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:27
Zitat von defdef schrieb:ässt du uns an der Berechnung zu dieser Tatsachenbehauptung teilhaben oder haben wir dir das gefälligst abzukaufen?
Ist ne Einfache Rechnung. Du kassiert beim Steuerzahler 20 Mrd Dollar ab, und baust davon diese Mauer.

Die Leute die die Mauer Bauen und die Materialen bezahlst du wieder mit dem STeuergel.d

Et Voila. Transferzahlung.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:29
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Der Unterschied zu der Mauer ist das du aus Flüchtlingen in der Theorie noch Volkswirtschaftlichen Nutzen ziehen kannst.
Der wirtschaftliche Aspekt ist nicht das einzige und noch nicht einmal das wichtigste was die Leute beschäftigt. Zumal es vielen wirtschaftlich spürbar schlechter geht, so das Empfinden. Donald Trump hat es verstanden und ausgenutzt. Die anderen haben es verdrängt und ignoriert, oder versucht wegzudiskutieren. So wie man eine Lawine nicht mit Argumenten aufhalten kann, kann man auch nicht den Frust und die Wut dieser Menschen mit Argumenten aufhalten. Es gibt Zeiten für Argumente und es gibt Zeiten für Taten. Jetzt wollen die Menschen Taten sehen und eine Mauer zu bauen ist eine. Unabhängig davon wie effektiv das ist.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das Problem ist ja das die Mauer die Probleme nicht lösen wird.
Der Sinn einer Mauer ist es auch nicht Probleme zu lösen, sondern sie fernzuhalten.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:29
Oh wie fein... jetzt also dämliches Ossibashen? t
Nein warum? Wie erwähnt MAuern Bauen und LEute aussperren ist durchaus eine Lösung.

War auch Gut für die BRD, bzgl Rentenkassen und co. Wirtschaftlich war die Mauer für die BRD ein Gewinn.

Allein die Kosten die der Steuerzahler nach dem ABriss der Mauer hatte..


WAs sehen wir an dem Beispiel. Wie Toll oder was für Tolle Lösungen Mauern sind ist eine Frage des Standpunktes.
Damit hab ich dann wohl für heut genug Zeit an dich verschwendet...
t
Dito, der sinnlose Basher muss ja auch mal wieder das Gefühl des Gebashten bekommen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:34
Zitat von FossFoss schrieb:Zumal es vielen wirtschaftlich spürbar schlechter geht, so das Empfinden. Donald Trump hat es verstanden und ausgenutzt. Die anderen haben es verdrängt und ignoriert, oder versucht wegzudiskutieren. So
ACh so Sanders hat das Thema nicht gehabt. Ist klar
Zitat von FossFoss schrieb:wie man eine Lawine nicht mit Argumenten aufhalten kann, kann man auch nicht den Frust und die Wut dieser Menschen mit Argumenten aufhalten. Es gibt Zeiten für Argumente und es gibt Zeiten für Taten. Jetzt wollen die Menschen Taten sehen und eine Mauer zu bauen ist eine. Unabhängig davon wie effektiv das ist.
Sollen wir den ganzen Text der Byrds ausgraben?

Es gibt einen Unterschied zwischen Taten und dem vortäuschen von Taten durch blinden Aktionismus.

Wikipedia: Potemkinsches Dorf


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:34
Zitat von FossFoss schrieb:Der Sinn einer Mauer ist es auch nicht Probleme zu lösen, sondern sie fernzuhalten.
Doch es soll ja angeblich das Problem der Illegalen Einwanderung lösen, nebst schmuggel und co.

Das wird es aber nicht.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:39
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Dito, der sinnlose Basher muss ja auch mal wieder das Gefühl des Gebashten bekommen.
LoL... und das nach unzähligen Seiten intensiven Trumpbashings durch dich... "unbezahlbar!" :D



Ich finde es schon irgendwie knuffig das nun auch nach längerer Zeit immer noch herumgebockt wird weil der amerikanische Trottel von Redneck einen Idioten Trump gewählt hat und zum Präsidenten machte.


Wenn ich mir ausmale was hier erst im Oktober abgehen wird ... ist wohl keine schlechte Idee sich Popcorn auf Vorrat anzuschaffen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:40
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Doch es soll ja angeblich das Problem der Illegalen Einwanderung lösen, nebst schmuggel und co.

Das wird es aber nicht.
Ist das so ein Postfakt? Hier müsste es aber dann eigentlich Prefakt heißen...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:45
@def

Wir sind doch Durch für Heute.

Mauern und Perimeter können schon Sinnvoll sein. Allerdings nicht für das Mexico USA , Illegale Einwanderungsproblem

Sinniger wäre es ja alle Amerikaner die Illegale Beschäftigen mit schweren Geld und Haftstrafen zu belegen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:45
@def
Ich glaube auch nicht, dass ausgerechnet eine Mauer hier groß was bringen solle. Wenn sie mit militärischen Mitteln bewacht würde, und das mit einem vielfach höheren Auffand, -ähnlich wie z.B. damals der Vorhang- dann schon noch eher. Aber so? Es gibt doch gerade dort schon seit Jahrzehnten eine Schlepperkultur und die Leute werden auch das überwinden. Notfalls mit Tunneln oder Sonstigem in der Art. Die Mauer ist eher ein Symbol fürchte ich.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2017 um 11:47
@Philipp

Ja eine Mauer wie die der DDR ist schon Besser. Vor allem wenn das Nachbarland die Kosten trägt.

Leider konnte sich das Konzept aber nicht Halten, auch wenn der Strauss es versucht hat.


melden