Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

2.169 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: SPD ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 12:14
Zitat von WallieWallie schrieb:In der hiesigen Lokalzeitung habe ich heute ziemlich viel SPD Wahlwerbung entdecken können. Darunter war der Spruch "Wer nicht wählt ist dumm. Sei nicht dumm, wähl SPD" zu finden. Und wenn ich wählen gehe, aber nicht die SPD, bin ich dann auch dumm? Der Wahlspruch entfaltet kaum Sinn.
Da merkt man erst mal auf welchem Sockel die SPD immer noch sitzt. Sich als einzige wählbare Option darzustellen, wenn man denn wählen geht, geht mit meinem Demokratieverständnis nicht überein. Mit so einem Spruch bewirkt man ja eher das Gegenteil. Na ja, wer weiß, vielleicht hat ja auch die Konkurrenz die Werbung geschaltet ;)


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 12:24
Zitat von ButzLachmannButzLachmann schrieb:Wer aus diesem Wahlspruch herausliest, er sei dumm, wenn er nicht SPD wählen würde, der benötigt m.M.n viel Alkohol..
Geht auch ohne Alkohol ;) Der Wahlspruch würde ohne SPD lauten: Wer nicht wählt ist Dumm! Sei nicht Dumm, geh wählen. Die SPD wird ja keine Wahlwerbung für jemand anderes machen und von daher gibt es nur die Möglichkeiten Dumm oder SPD. Die Intention dahinter ist eindeutig.

Unabhängig davon ist es ein Unding die Nichtwähler als Dumm zu bezeichnen. Die größte "Partei" ist also Dumm... Mal so eben ein Drittel der Wählberechtigten als Dumm bezeichnet: Heftiger Tobak!

In Zahlen: 61,5 Mio. Wahlberechtigte in D (bewusst in D, da die SPD den Spruch nicht auf NRW eingrenzt. Der Spruch ist allg. gehalten)
davon 28,5% = 17,5 Mio. Wahlberechtigte die lt. SPD Dumm sind.

Läuft...

Oder Dümmer gehts eigentlich nicht mehr :D


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 12:34
@n3ji
Den einen betrifft bzw. trifft es - und den anderen eben nicht.

Ich habe die SPD heute auch nicht gewählt und fühle mich durch diesen Wahlspruch  auch "deswegen" keineswegs angegriffen.

Allerdings wäre es dumm von mir gewesen - heute die zwei Kreuze bei der SPD zu setzen...


1x zitiertmelden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 12:46
Zitat von ButzLachmannButzLachmann schrieb:Den einen betrifft bzw. trifft es - und den anderen eben nicht.
Das ist richtig. So ist halt die Bedingung des Slogans...
Zitat von ButzLachmannButzLachmann schrieb:Ich habe die SPD heute auch nicht gewählt und fühle mich durch diesen Wahlspruch  auch "deswegen" keineswegs angegriffen.
Ich fühle mich auch nicht durch den Spruch angegriffen, aber evtl. halt andere und darüber kann diskutiert werden. Es gibt genügend Wahlberechtigte die einfach nicht wählen, weil sie einfach keinen Hafen finden. Deswegen sind sie aber nicht Dumm.
Zitat von ButzLachmannButzLachmann schrieb:Allerdings wäre es dumm von mir gewesen - heute die zwei Kreuze bei der SPD zu setzen...
Wortspiel :D


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 13:16
 
Es gibt genügend Wahlberechtigte die einfach nicht wählen, weil sie einfach keinen Hafen finden. Deswegen sind sie aber nicht Dumm.
@n3ji
Deshalb gibt es ja auch die Piraten – da brauchst du keine Schatzkarte & nicht mal ein eigenes Paddelboot... :D

Ich kann Nichtwähler und Protestwähler auch durchaus gut verstehen – es kommt da eben ganz auf die Beweggründe an. (Die AFD ist allerdings keine Protest-Partei.)


2x zitiertmelden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 13:22
Wieviel Parteien braucht es denn noch? Sind doch genug dabei.

Stimmt schon  mit den  Nichtwählen..


1x zitiertmelden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 14:25
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wieviel Parteien braucht es denn noch? Sind doch genug dabei.
Anscheinend nicht, sonst würde es das Drittel ja nicht geben. Der Mensch ist zum Glück vielfältig. Wäre schade wenn wir alle einheitlich wären. Wobei sich die Frage auch hier stellt, aus was das Drittel besteht. Sprich kein Bock an der Mitwirkung von politischen Prozessen oder einfach nicht der richtige Hafen dabei.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Stimmt schon  mit den  Nichtwählen..
Was stimmt schon mit den Nichtwählern? Das sie Dumm sind?


1x zitiertmelden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 14:37
Zitat von ButzLachmannButzLachmann schrieb:Die AFD ist allerdings keine Protest-Partei.)
Würde ich so nicht sehen. Es gibt bestimmt genügend die das als Retourkutsche an die etablierten Parteien sehen. Nach dem Motto Ihr habt Chaos gestiftet und nun stiften wir Chaos zurück. Ob das nun gut ist, dass steht auf einem anderen Blatt.

Auf der anderen Seite gibt es die AfD auch nur, weil politisch etwas ins Ungleichgewicht geraten ist. Immer wenn etwas ins Ungleichgewicht gerät, gibt es ein Gegengewicht. Die extreme des Gegengewicht steht dann mMn im Verhältnis zum Grad der Ungleichgewichtung. Heisst je weiter Links die CDU als Regierung driftet ist, desto weiter Rechts gibt/gab es Platz.

Strauß hatte das damals schon erkannt:
„Rechts von der CSU darf es keine demokratisch legitimierte Partei geben“
Deswegen hält die CSU in Bayern ja auch ihre Schäfchen im trockenen. Seehofer macht das psychologisch mit dem konservativen Populismus schon richtig.

Edit: Das es z. T. hanebüchen ist, steht auch wieder auf einem anderen Blatt.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 14:55
Zitat von ButzLachmannButzLachmann schrieb:Deshalb gibt es ja auch die Piraten – da brauchst du keine Schatzkarte & nicht mal ein eigenes Paddelboot... :D
Sehr gut :D


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 15:19
Ich habe in NRW das Wahlrecht. Ich habe heute noch nicht gewählt. Gibt es Vorschläge? Ich soll doch wählen gehen, sonst dumm!


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 15:49
@PoorSoul
Die Grünen, aus Gründen.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 15:51
@PoorSoul

Wähle eine Partei, die dich nicht bevormunden odeer gängeln aufgrund ihrer Größe ( weil zu klein) keine Siegerchancen haben. Dann können sie auch nichts kaputt machen, oder dir neue Steuern und Abgaben aufbürden.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 16:00
@Wallie

Grün, also bitte. Grün ist was für hysterische Wichtigtuer, die meinen Grün würde die Welt retten. Dabei wird die Gesellschaft mit Grün immer bekiffter und leistungsärmer.

@Bauli

Richtig, ich würde sowieso keine "Großen" Parteien wählen. Dann lieber gar nicht, wenn nichts Ansprechendes auf der Liste steht.


1x zitiertmelden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 16:50
Zitat von PoorSoulPoorSoul schrieb:Richtig, ich würde sowieso keine "Großen" Parteien wählen. Dann lieber gar nicht, wenn nichts Ansprechendes auf der Liste steht.
Mathematisch gesehen solltest du eine Partei wählen. Auch wenn es nur eine kleine ist, die gar nicht einzieht. Aber durch die Abgabe der Stimme wird eine andere Stimme gegengewichtet bzw. mehrere Stimmen anders gewichtet. Zusätzlich wird der Landtag noch anders von den Sitzen her bestimmt, wenn es eine Partei ist die nicht einzieht.

Klar. Auf den einzelnen gewichtet sich das nicht wirklich viel... So (mit Abgabe der Stimme) oder so (ohne Abgabe der Stimme) ist es dein gutes Recht ;) Das macht eine "freie" Demokratie aus. Freiheit in der Entscheidung :)


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 16:56
@PoorSoul
Wähl doch MLPD...oder die Partei Die Partei,weil sie sehr gut ist

Youtube: 2. Wahlwerbespot Die PARTEI Landtagswahl NRW 2017
2. Wahlwerbespot Die PARTEI Landtagswahl NRW 2017



melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 17:04
Zitat von n3jin3ji schrieb:Anscheinend nicht, sonst würde es das Drittel ja nicht geben. Der Mensch ist zum Glück vielfältig. Wäre schade wenn wir alle einheitlich wären. Wobei sich die Frage auch hier stellt, aus was das Drittel besteht. Sprich kein Bock an der Mitwirkung von politischen Prozessen oder einfach nicht der richtige Hafen dabei.
Ich glaube das liegt weniger an den Parteien als Trägheit.  Sind eben schlechte Demokraten.

Oder die brauchen "Alles sofort und Umsonst" Partei. 
iWas stimmt schon mit den Nichtwählern? Das sie Dumm sind?
n3j




In Gewisser weise schon.  Anders kann man das verwirken des Wahlrechtes nicht bezeichnen. Sie schaden der Demokratie Hauptsache ist sie  halten dann den Rest des Jahre auch den Mund.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 17:27
@n3ji
In der Vergangenheit wurden hierzulande hunderttausende eingeknastet,zusammenkartätscht oder ins Exil getrieben für die Forderung nach Wahlen und bürgerlichen Rechten.
Die wurden schliesslich nicht gewährt sondern erkämpft.
Und hat man sie erkämpft muss man sie ausbauen und verteidigen,sonst ist das alles ganz schnell wieder weg


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 17:33
nach der Wahl ist vor der Wahl:

ich würde die  Bedeutung der NRW Wahl für die Bundestagswahl im September und die Wahlanalysen mit euch gern in diesem thread diskutieren Wahl NRW - Testlauf für den Bund?


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 17:49
@Warhead

Habe ich, hab wieder mal DIE PARTEI gewählt. Ich mag halt einfach die Satire auf das ganze politische System.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

14.05.2017 um 18:01
@Fedaykin
Jetzt muss ich doch mal was aus meinem persönlichen Kreis erzählen. Mach ich sehr ungern, aber anders wird sonst das Dilemma nicht wirklich verständlich.

Meine Lebensgefährtin. Hochintelligent. Ihr Medizinstudium mit 1,8 bestanden. Aber beim Thema Politik... Keine Chance :D Die weiß gerade mal das Angelo Merte unsere Bundeskanzlerin ist. Politik interessiert die nicht die Bohne. Kein Stück. Ich predige auch immer mehr: Das ist wichtig. Das beeinflusst doch unser Leben. Das wurde hart erkämpft @Warhead ;)
ect. Aber möp nix da. Ist sie ein dummer Mensch? Nein. Bestimmt nicht. Ist es ein dümmliches Verhalten? Ja viel., in meinen Augen. Aber ist es ihr gutes Recht in einer freien Gesellschaft so zu denken und so zu handeln. Durchaus. Sie schadet niemanden mit ihrem handeln nicht zu wählen. Es ist eher schädlich, wenn manipulierbare Teenies (Wahlrecht ab 16) schon wählen dürfen.

Ein anderer Fall. Mein bester Freund. Steuerberater und CDU Wähler seit Jahren. Wählt auch nichts anderes. Eines Tages (er sträubt sich bei mir immer mit dem Thema Politik :D ) konnte ich ihm das mal aus der Nase ziehen, warum eigentlich immer CDU? Antwort: Weil er es eh nicht ändern kann! Ihm geht es gut. Ist er ein dummer Mensch? Nein. Bestimmt nicht. Ist es ein dümmliches Verhalten? Ja viel., in meinen Augen. Aber auch hier: Es ist sein gutes Recht etc. pp.

Ich finde beide sind keine schlechten Demokraten. Meine Lebensgefährtin lässt lieber Personen wählen die sich mit der "Materie" auskennen (besser keine Stimmabgabe als die AfD. Mal drastisch formuliert) und mein Kumpel denkt am Ende an sich, da er der Meinung ist, dass es eh keine Partei gibt die uns gesellschaftlich wirklich voranbringt.

Mei so ist das in einer "freien" Demokratie. Freier Wille. Gelegentlich beneide ich sogar beide, da sie beide ruhiger schlafen als ich :D Aber Dumm sind beide nicht.


melden