Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

18.155 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

08.03.2018 um 12:06
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Aber offensichtlich heißt noch eine Apotheke so.
Nicht eine, sondern einige Apotheken und Straßen. In der Berliner Mohrenstraße befindet sich sogar die Humboldt-Universität und die Straße heisst noch immer so. Warum wohl? Ich mein, schau dir mal an was dort gelehrt wird.
Zitat von FiernaFierna schrieb:Wieso gebrauchen den gerade Neonazis diese "altertümliche" Bezeichnung für schwarze Menschen, die ja völlig unproblematisch ist und nur "Mauren" bezeichnet?
Wieso wählen die diesen Begriff?
Woher soll ich das wissen? Ich geb mich mit sowas gar nicht ab. Ich kam nur durch deine Anregung:
Zitat von FiernaFierna schrieb:Du kannst dir ja mal ein Album der "Zillertaler Türkenjäger" zulegen,
drauf und hab mich sehr gewundert, wofür hier geworben wird.


3x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 12:09
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Woher soll ich das wissen?
Da denken wir auch lieber nicht drüber nach, oder?
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:drauf und hab mich sehr gewundert, wofür hier geworben wird.
Spar dir so einen Müll. Ich werbe da ganz sicher nicht für, sondern habe nur darauf hingewiesen, wer dieses Wort gebraucht und warum.
Dem Gedankengang wird sich natürlich verschlossen.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 12:10
Weil Neonazis,wie auch Altnazis oder neurechte,oberbesorgte Kulturbewahrer klare Begriffe benötigen die oben und unten,wertvolles und wertloses,trennen.
Begriffe die nicht Kulturen voneinander abgrenzen sollen,sie sollen rassische Unterschiede hervorheben,in diesen Kreisen spricht man Afrikanern,Arabern,Pakistanis und Afghanen,Persern oder Moslems wie auch Juden Kultur mehr oder weniger gleich ab,das vereinfacht vieles,vor allem die Zuordnung zu lebensunwerten,ja nichtmenschlichen Leben das allenfalls als Helote oder Galeerensklaven vegetieren darf


melden

Rassismus

08.03.2018 um 12:12
Vorschlag der Berliner AfD zur Umbenennung der Mohrenstrasse war ja: Niggerweg. Getrennt geschrieben.


melden

Rassismus

08.03.2018 um 12:18
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Nicht eine, sondern einige Apotheken und Straßen.
Was die Sache dadurch natürlich nicht besser macht. Wird Zeit das die anderen auch eine Namensänderung bekommen.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 12:19
@Doors

Ich hatte schon Sauerkrautfresserweg, Dunkeldeutschland-Allee oder Ost-Nazi-Straße vorgeschlagen.


melden

Rassismus

08.03.2018 um 12:22
@Fierna

Nazischlampen-weg! fänd ich jetzt auch nicht so schlecht.


melden

Rassismus

08.03.2018 um 12:23
@peekaboo

Oder "Am Pack" fänd ich auch gut.


melden

Rassismus

08.03.2018 um 12:31
@Frau.N.Zimmer
Einige Geschichts und Kulturwissenschaftler,Ethno und Soziologen sind gegen eine Umbenennung und fordern den Beginn eines Diskurses der Aufarbeitung,sowie einer Geschichtssicht mit Ecken und Kanten,das wars aber auch schon,denn dieser Diskurs wird von Trollen,Hassproduzenten und ebenjenen Rassisten lautstark enteignet und ins lächerliche gezogen werden,das hatten wir in den letzten 25 jahren schon mehrmals


melden

Rassismus

08.03.2018 um 12:35
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:In der Berliner Mohrenstraße befindet sich sogar die Humboldt-Universität und die Straße heisst noch immer so. Warum wohl? Ich mein, schau dir mal an was dort gelehrt wird.
ja, leider, aber auch die Studenten dort sehen dies nicht unbedingt positiv....
http://decolonize-mitte.de/?p=252
STUDENTISCHE SOLIDARITÄTSKAMPAGNE ZUR UMBENENNUNG VON STRASSEN MIT KOLONIALRASSISTISCHEN NAMEN IN BERLIN-MITTE: https://is.gd/UMBENENNE
und hier
Den Begriff »M*« ersatzlos streichen
Die abwertenden Bedeutungen der Fremdbezeichnung sind bis heute vorhanden. Studierende des in der »M*Straße« ansässigen Instituts für Europäische Ethnologie der Humboldt- Universität zu Berlin konnten 2006 in einer studentischen Forschungsarbeit zeigen, dass ein Großteil der in der Straße befragten deutschsprachigen Passant*innen herabwürdigende, exotisierende und rassistische Assoziationen mit dem Begriff verbinden. Die deutsche Sprache ist »voll von Redewendungen, die mit dem Begriff ›Mohr‹ neben Exotik auch Abwertung, Unterwürfigkeit, Dummheit und Infantilität verbinden«. (14)
http://eineweltstadt.berlin/publikationen/stadtneulesen/mohrenstrasse/


melden

Rassismus

08.03.2018 um 12:49
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb: Frau.N.Zimmer schrieb:
dass emz völlig richtig damit liegt, dass das Wort im Sprachgebrauch nicht mehr vorkommt.

Aber offensichtlich heißt noch eine Apotheke so.
Nochmal, den Begriff Mohr gibt es heutzutage nur in Verbindung mit anderen Begriffen und keiner wird so angeredet (ausgenommen von den Zillertaler)
Zitat von FiernaFierna schrieb:Ich werbe da ganz sicher nicht für, sondern habe nur darauf hingewiesen,
Immerhin kennst du ein Album besagter Band.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Was die Sache dadurch natürlich nicht besser macht. Wird Zeit das die anderen auch eine Namensänderung bekommen.
Eine Apotheke wie beispielsweise die Mohrenapotheke in Nürnberg, die ihren Namen seit 1442 trägt, da wird es wirklich Zeit, dass die einen neuen Namen bekommt :troll:


2x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 12:51
@Fierna
An den Kolonaden war ja die neue Reichskanzlei bzw der Bunkerausgang mit dem Belüftungsturm,in diesem Innenhof hat der Führer seine eisernen Kreuze an die Volkssturmknaben verteilt,an dieser Stelle wo er verbrannt wurde ist jetzt ein Spielplatz.
Vis a Vis das Ehrenmal für die ermordeten Juden,darunter,gewwissermassen als Zeitkapseln für die Ewigkeit eingemauert der Bunker von Göring und auf der anderen Seite der Fahrerbunker in dem der Stab der SS-Division Charlemagne bis zum Schluss des Ausbruchs residierte,mitsamt den Kampfspuren und den Wandgemälden mit denen SS Männer in religiöser Manier zu ritterlichen Lichtkämpfern erklärt werden,oder um die Ecke,SS-General Felix Steiner,als väterlich fürsorgender Kämpe,um ihn herum die Mannen seines Ordens,die unbeugsamen Blicke auf ihn gerichtet


melden

Rassismus

08.03.2018 um 13:00
Zitat von emzemz schrieb:Immerhin kennst du ein Album besagter Band.
Ja, ich kenne dieses Album und auch noch einen ganzen Haufen weiterer Musik dieser Szene.

Aber kommen wir auf den eig Gedanken zurück:
Zitat von emzemz schrieb:Nochmal, den Begriff Mohr gibt es heutzutage nur in Verbindung mit anderen Begriffen und keiner wird so angeredet (ausgenommen von den Zillertaler)
Warum gerade die? Warum sind es gerade Nazis, die schwarze Menschen als "Mohren" bezeichnen?

Die Worte sind bspw
Er ist ein Mohr und muss verschwinden
[...]
Eigentlich gehört der Bastard in den Zoo
Warum wählten sie kein anderes Wort?

Ich hab es hier auch noch ein wenig ausführlicher:

Sollte die Mohrenstraße in Berlin umbenannt werden? (Seite 10) (Beitrag von Fierna)


melden

Rassismus

08.03.2018 um 13:01
@emz
Zitat von emzemz schrieb:keiner wird so angeredet
Einigen wir uns darauf das du und ich nicht wissen können, das keiner mehr mit "Mohr" angeredet wird, ok? Und selbst wenn dies wirklich so wäre, ist es doch unbestreitbar, das sich einige durch bspw. "Mohrenapotheke" angesprochen, resp. beleidigt, herabgesetzt etc. fühlen oder?


1x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 13:10
@emz

Übrigens sehe ich gerade, dass du bei obiger Diskussion, die ich da verlinkt habe, ebenfalls anwesend warst.
Wird wohl wieder ein Fall von "Hab ich nicht gelesen und will ich auch nicht" sein, also vermutlich sind da alle Bemühungen meinerseits zwecklos.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 13:13
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb: Und obwohl ein einziges Wort auszutauschen kinderleicht ist, so sollte man denken, wollen Rassisten und ihre Advokaten nichts daran ändern. Vielleicht hast du eine Idee warum das so ist?
du glaubst also die apothekenbesitzer sind rassisten weil sie den namen nicht ändern möchten? interessant.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Mich würde dabei mal interessieren woher du denn überhaupt wissen kannst, dass dir als Schwarzer das Wort “Mohr“ so wie jetzt am Arsch vorbeigehen würde?
ganz einfach, weil es u.a auch schwarze menschen gibt, die sich zu der apotheken-thematik geäußert haben und es ihnen schlicht am arsch vorbei geht. es beeinträchtigt nicht ihr leben, wenn es irgendwo auf der welt eine mohrenapotheke gibt.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 13:19
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:ganz einfach, weil es u.a auch schwarze menschen gibt, die sich zu der apotheken-thematik geäußert haben und es ihnen schlicht am arsch vorbei geht. es beeinträchtigt nicht ihr leben, wenn es irgendwo auf der welt eine mohrenapotheke gibt.
Schön für sie, aber was macht dich so sicher, das du dann einer von diesen Schwarzen sein wirst, die es am Arsch vorbei geht? Ich meine, woher willst denn wissen, welche Erfahrungen du mit Diskriminierung als Schwarzer in deinem Leben sammeln wirst?
Hast du vielleich mal darüber nachgedacht, dass dein Lebensweg ein vollkommen anderer sein wird, den man als Weißer geht?
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:du glaubst also die apothekenbesitzer sind rassisten weil sie den namen nicht ändern möchten? interessant.
Wie kommst du darauf dass ich das glaube?


1x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 13:25
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Schön für sie, aber was macht dich so sicher, das du dann einer von diesen Schwarzen sein wirst, die es am Arsch vorbei geht? Ich meine, woher willst denn wissen, welche Erfahrungen du mit Diskriminierung als Schwarzer in deinem Leben sammeln wirst?
weil ich hart im nehmen bin, kein weichei bin und mir schlicht ein name für eine apotheke am arsch vorbei geht. da könnte mr.big-blöd apotheke stehen und ich regelmäßig als kind deswegen gehänselt worden sein. das interessiert mich nicht, es beeinträchtigt mein leben nicht, wenn eine apotheke irgend einen bekloppten namen trägt, wie oft denn noch?
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Wie kommst du darauf dass ich das glaube?
du sprachst doch von rassisten, die das nicht ändern möchten. und es liegt allein bei den apothekenbesitzer dies zu ändern, bei sonst keinem.


2x zitiertmelden

Rassismus

08.03.2018 um 13:32
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:weil ich hart im nehmen bin, kein weichei und mir schlicht ein name für eine apotheke am arsch vorbei geht.
Wieso um Himmels Willen diskutierst du dann dieses Thema hier von Anbeginn an mit?


melden

Rassismus

08.03.2018 um 13:34
@Fierna
wie bitte? darf man nur diskutieren wenn man einer meinung ist? wäre mir neu. ich diskutiere erst seit kurzem hier mit. keine ahnung wie du auf "anbeginn" kommst.


melden