Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:00
Hekata schrieb:Für mich, Menschen, deren kulturelle Sozialisation dergestalt ist, dass sie zu sehr in Konflikt mit der aufnehmenden steht.
jemand, der aus einer Kultur kommt, in der Ehrenmord ormal ist z.B.
manche der erstochenen Mädchen der letzten Wochen sind nämlich aufgrund kultureller Mißverständnisse (Ehrverletzung) getötet worden.
Oder wenn das Land, in das man migriert als Bühne für politische Partizipartion an Heimatpolitik genutzt wird. Man merkt das z.B in Deutschland zwischen (manchen) Türken und Kurden
Ich habe leider gar nichts verstanden und die Frage wurde leider auch nicht beantwortet.


melden
Anzeige

Rassismus

17.03.2018 um 22:01
Baruchan schrieb:Ich find Multikulti geil, soweit es friedlich und antirassistisch bleibt.
Aber das ist es nicht!!!
weil eben nicht selektiert wird, sondern man "No nation no borde" progagiert und "tägliches Neuaushandeln".
Das ist dann wie ein Antiautoritärer Kindergarten. Keine Regeln, keine Vorgaben.
z.B wird das Vorhandensein kultureller, bzw landestypischer Merkmale oft als Nationalismus abgetan und gleich jegliches vorhandensein einer eigenen Kultur abgestritten. Also gibt es auch nichts, worin sich Neulinge integrieren könnten. Dieses Vakuum füllen oft Radikale.
Gegen andere Kulturen im Sinne von Speisen, Kleidung, (teilweise) Bräuche, Aussehen habe ich auch nichts.


Es ist normal, dass Kultruen sich annähren, organisch, und gegenseitig Sachen voneinander übernehmen und vielleicht irgendwann eine neue Kultur bilden. Ein beispiel dafür ist der Siegeszug des Döner in Deutschland, der inzwischen fest zu Deutschland gehört.
Aber so brachial und wahllos wie es in den letzten Jahren passiert, wird es halt konfliktreich


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:01
@Baruchan
Häää? Bist du besoffen? Sorry, das ich jetzt so direkt frage. Aber was schreibst du da für einen Müll? Ich weiß nicht, was du mit deinen Beiträgen erreichen willst? Hast du mich überhaupt verstanden?


melden

Rassismus

17.03.2018 um 22:04
Hekata schrieb: Ein beispiel dafür ist der Siegeszug des Döner in Deutschland
Nunja... gerade im Bereich der Nahrungs-Spezialitäten ist doch ein reger Austausch innerhalb diverser Kulturen vorhanden.
Vlt. sogar die Grundlage für ein mögliches, friedliches Multi-Kulti miteinander.


melden

Rassismus

17.03.2018 um 22:06
Whoracle schrieb:Wenn du das jetzt bei einer ähnlichen Tat sagen würdest, wo es tatsächlich um den gerade besprochenen türkisch-kurdischen Konflikt geht, würde ich ja evtl sogar zustimmen, aber Rassismus gegen schwarze Menschen ist ganz bestimmt kein Alleinstellungsmerkmal irgendwelcher Rassisten aus "türkischen Familien" oder dort besonders ausgeprägt usw.
naja, nationalisten sind extrem selbstbezogen auf ihre Ethnie und nationalistisch. Bei deutschen Nationalisten würdest du doch auch nicht annehmen, dass die freundlich gegenüber Afrikanern sind, oder?

Außerdem was soll dieser Strohmann? Ich sage, bei offenen Grenzen, wandern auch Nationalisten zu. und Nationalismus/Tribalisumus kann sich auch als psychologisch-avolutionärer Abgrnzungsmeachnismus im Großstadt-milieu ausbilden. Und türkischer Nationalismus hat was mit kultur und Nationalit#t zu tun.
Und du schwenkst um auf "türkische Familien".


melden

Rassismus

17.03.2018 um 22:07
Gwyddion schrieb:Nunja... gerade im Bereich der Nahrungs-Spezialitäten ist doch ein reger Austausch innerhalb diverser Kulturen vorhanden.
Vlt. sogar die Grundlage für ein mögliches, friedliches Multi-Kulti miteinander.
es ist ja auch nur ein Beispiel und das plakativste bzw eines der ältesten. vorher war da auch noch Pizza und heute sind wir bei Mate Tee und Hummus


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:12
Whoracle schrieb:Das erinnert mich an den "Migrantengewalt"-Thread, wo immer wieder betont wird, dass durch einen Stopp von Aufnahme bzw Einreise ja auch weniger Straftäter hier wären...
Also wiederrum "Weniger Menschen, weniger Straftäter"
Hekata schrieb:weil eben nicht selektiert wird, sondern man "No nation no borde" progagiert und "tägliches Neuaushandeln".
Das ist dann wie ein Antiautoritärer Kindergarten. Keine Regeln, keine Vorgaben.
z.B wird das Vorhandensein kultureller, bzw landestypischer Merkmale oft als Nationalismus abgetan und gleich jegliches vorhandensein einer eigenen Kultur abgestritten. Also gibt es auch nichts, worin sich Neulinge integrieren könnten. Dieses Vakuum füllen oft Radikale.
Gegen andere Kulturen im Sinne von Speisen, Kleidung, (teilweise) Bräuche, Aussehen habe ich auch nichts.


Es ist normal, dass Kultruen sich annähren, organisch, und gegenseitig Sachen voneinander übernehmen und vielleicht irgendwann eine neue Kultur bilden. Ein beispiel dafür ist der Siegeszug des Döner in Deutschland, der inzwischen fest zu Deutschland gehört.
Aber so brachial und wahllos wie es in den letzten Jahren passiert, wird es halt konfliktreich


me
Gebe ich dir unumfänglich recht. Nur wie erwähnt war es bis vor ein paar Jahren nicht so extrem. Und es wird allgemein, egal welche Nation , immer Rassistischer. Ausser bei den Asiaten.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:13
Mit Asiaten meine ich Chinesen, Japaner, Mongoen.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:14
Ich hab halt Nachbarn die auch Nationen haben. Nixxx. Ich versteh manche nicht. Rassisten sind einfach dumme, degenerierte Menschen.


melden

Rassismus

17.03.2018 um 22:14
Hekata schrieb:naja, nationalisten sind extrem selbstbezogen auf ihre Ethnie und nationalistisch. Bei deutschen Nationalisten würdest du doch auch nicht annehmen, dass die freundlich gegenüber Afrikanern sind, oder?
Ich habe doch extra betont, dass ich da keinen großartigen Unterschied sehe. Du tust das aber doch ganz offenbar, wieso sprichst du das sonst an?
Hekata schrieb:Und du schwenkst um auf "türkische Familien".
Ich schwenke nicht um, sondern so steht es in dem von dir verlinkten Artikel.
Der Mensch ist Deutscher aus einer "türkischen Familie"....was auch immer das bedeutet. Was das mit einem Strohmann zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:15
@Baruchan

Wie kommst du jetzt darauf, das ich das Zusammenschlagen von einen "schwarzen" von Türken gutheiße? Wie kommst du darauf, das ich alle Deutschen als Nazis sehe? Wie kommst du darauf, das ich Türke bin?

Wenn ein Muslim aus Rassismus hinaus jemanden zusammenschlägt verurteile ich das genauso wie du! Ich habe nur auf deine Frage geantwortet, das beide sehr nationalistisch sind. Dazu muss ich nicht nochmals nach Syrien fahren, um das zu erkennen. Das sind
meine persönlichen Erfahrungen, weil ich in diesen Kulturkreisen aufgewachsen bin, was viele nicht von sich aus behaupten können. Da hat man 7 Tage die Woche den ganzen Tag zusammen abgehangen.

Da wird die Nation(gerade bei Kurden) sogar über die Religion gestellt. Angriffe und ähnliches wird nur gemacht, um zu zeigen, das
Kurden, Türken etc. besser sind. Man sieht sich als Übermensch, der gegenüber anderen Menschen überlegen ist. Gerade das sehen nun mal die Kurden so in ihrer Ideologie von Abdullah Öcalan. Wie immer meine ich nicht alle. Das will ich aber auch nicht immer erwähnen. Wird echt lästig, wenn man immer wieder erwähnen muss, das man nicht alle meint. Es geht jedenfalls nicht mal um die Religion, sondern nur um die Nation.


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:15
---


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:19
Senfgurke schrieb:Gerade das sehen nun mal die Kurden so in ihrer Ideologie von Abdullah Öcalan.
Ach und schon wieder deinerseits eine rassistische Äusserung........du entlarvst dich ständig. Kennst du einen einzigen Kurden???? Ich habe mal Kumpels beiderseits gehabt. Nen Iraner, Kurden, Türken, Russen...........ey und weisst du was die hatten? Lange Haare, Kutte, und haben wie Bülent Cheylan gemosht, da war die Herkunft scheiss egal.
Senfgurke schrieb: Wie immer meine ich nicht alle. Das will ich aber auch nicht immer erwähnen. Wird echt lästig, wenn man immer wieder erwähnen muss, das man nicht alle meint. Es geht jedenfalls nicht mal um die Religion, sondern nur um die Nation.
Ah und das ist nich rassistisch? Bist du was Besseres? Nein, denn auch DU stirbst irgendwann!!!!!


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:24
@Senfgurke
Senfgurke schrieb:Es geht jedenfalls nicht mal um die Religion, sondern nur um die Nation.
Das alleine entlarvt dich.
Mir ist dieser ganze Sch..... sowas von egal. Weisst du. Nur wenn jemand mit sowas anfängt ist er bei mir unten durch. Du musst scheinbar eine Nachhilfe in Rassismus bekommen. Ich stelle mich gerne zur Verfügung. Und dann bin ich mal gespannt ob du solche Äusserungen nochmal von dir giebst. Die Sätze vorne dran negieren sich gerade.


melden

Rassismus

17.03.2018 um 22:30
@Baruchan
Es ist natürlich sehr bequem, sich der Diskussion zu entziehen, indem man ein fiktives Problem beim Mitdiskutanten ausmacht, weswegen er der Diskussion nicht mehr würdig ist. Es gibt da ein Problem, das kultur bzw. ethnospezifisch ist, allerdings machen auch ein paar Antifa dabei mit.

Video deaktiviert


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:32
@Hekata
Ja das sind aber beide seiten, warum muss sowas sein? Deswegen, es giebt in jeder Kultur Rassisten. Und es scheint halt wieder in zu sein. Tja. Ich kämpfe gegen Rassismus. Egal wens betrifft.


melden

Rassismus

17.03.2018 um 22:36
ja es gibt Probleme zwischen kurdischen und türkischen Akivisten oder Nationalisten, die die Probleme ihrer Herkunfstsländer abroad austragen. Und diese sind ein Grund oder ein Beispiel, weswegen ich no nation no border kritisch sehe weil das zu Parteinahme zwingt oder im schlimmsten Fall den eigenen Vorgarten zum Boxring macht.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:37
@Senfgurke
Rassismus betrifft auch für mich Menschen die Homosexuell oder Trangender sind. Wie siehst du das? Kennst du Transgender oder Dragqueens?


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:37
@Baruchan

Sorry mit dir macht es echt keinen Sinn zu diskutieren. Du kommst immer wieder mit Unterstellungen an. Ich habe nirgends erwähnt, das ich "ALLE" meine. Was ist denn bitte daran rassistisch, wenn ich sage, das beide Seiten(NICHT ALLE) sehr nationalistisch eingestellt sind? Ich glaube, du bist einfach nicht schlau genug, um mich zu verstehen. Du unterstellst mir etwas, wo von ich mich im selben Beitrag aber schon längs distanziert habe.

Dann verabschiedet sich mal die abgehobene, arrogante und rassistische Senfgurke :D


melden
Anzeige
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

17.03.2018 um 22:39
@Hekata
Das war bisher ja nie ein Problem. Warum dieser nationalistische Mist wieder aufkommt weiss ich nicht. Keinen Bock auf Schule, nix dazu gelernt? Keine Ahnung. Ich schreib mal kurz PN.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt