Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

10.07.2019 um 09:22
groucho schrieb:Oder welche nicht-privilegierten Menschen, die nicht schwarz sind, sollen angeblich schwarz genannt werden?
Ich habe nicht dich gefragt, oder?
Lies doch einfach nach, steht ja hier schließlich im Thread, nicht so weit weg.
groucho schrieb:Vielleicht ist das was du meinst aber auch einfach nur falsch?
Ja wie immer.
Du und @Tussinelda liegen nie falsch :Y:


Und nun ist gut, habs mal wieder versucht, leider werde ich den Fehler in Zukunft bestimmt wieder machen, aber seis drum.


melden
Anzeige

Rassismus

10.07.2019 um 09:27
Geisonik schrieb:Lies doch einfach nach, steht ja hier schließlich im Thread, nicht so weit weg.
Ich habe doch gesagt, dass ich diese Aussage nirgends finden kann.

Deine Weigerung dies zu zitieren oder zu verlinken, lässt mich glauben, dass es so eine Aussage gar nicht gibt.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:28
Geisonik schrieb:Du kannst natürlich weiter behaupten das du niemals Menschen inkl. Hautfarbe beschreibst in welcher Situation auch immer. Glauben kann ich das nicht.
wenn es wichtig ist, dann erwähne ich bestimmt, dass die Person Schwarz ist, nur wüßte ich nicht, wann das wichtig wäre.
Geisonik schrieb:Angenommen ich bekomme mit das jemand eine Person rassistisch beleidigt hat und ich erzähle das später jemandem, ja dann wäre es schon interessant für die andere Person zu wissen ob die beleidigte Person schwarz war oder nicht.
dann spielt die Hautfarbe ja auch eine Rolle, obwohl es klar sein dürfte, dass es sich um eine NICHT-Weiße Person gehandelt hat.


also erst beschweren, dass ich Dir keine einfachen Antworten gebe, ich begründe warum und dann machst Du genau das, warum ich keine "einfachen" Antworten gebe? Willst Du mich verarschen?
Geisonik schrieb:Du benutzt es als politische Beschreibung von benachteiligten im sozialen Gefüge. Das bedeutet du benutzt ein Wort das ebenso auf tatsächlich schwarze zutrifft. Hier gibt es dann einen Schnittpunkt zwischen deiner Bezeichnung aus sozial benachteiligter Bezeichnung und der tatsächlichen Hautfarbe von Menschen.
Wie das wirkt kannst du dir wohl denken.
Ich benutze das Wort, dass Betroffene als SELBTbezeichnung wählen. Wie kann man das "nicht korrekt" finden? Weil Du es nicht verstehst? Dann setze Dich mehr damit auseinander, links gibt es hier im Forum in Hülle und Fülle.
gorasul schrieb:Ist irrelevant. Mach tändert nichts daran ob eine person rassistisch ist oder nicht.
das sind ja auch verschiedene Dinge.
gorasul schrieb:Also meinst du nicht rassismus an sich sondern sonderformen des rassismus.
nein, ich meine Rassismus per Definition
gorasul schrieb:Nein. Dadurch wird es höchstens vertstärkt da menschen nicht als gleichwertig angesehen werden.
ach ja, erkläre das doch mal den Betroffenen bitte, die selbstgewählte Bezeichnung, die sie als passend empfinden, den FremdBezeichnungen vorziehen.
gorasul schrieb:Dann ist es ja ein gehöriger griff ins klo gewesen.
ach weißt Du, Du kannst das gerne so sehen, liegt aber wohl eher daran, dass Deine Sichtweise eine verquere ist.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:30
groucho schrieb:Deine Weigerung dies zu zitieren oder zu verlinken, lässt mich glauben, dass es so eine Aussage gar nicht gibt.
Dein Glaube macht es nicht wahrer.

Viel spaß noch :Y:


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:30
Geisonik schrieb:Und nun ist gut, habs mal wieder versucht, leider werde ich den Fehler in Zukunft bestimmt wieder machen, aber seis drum.
was versucht? Aufzuzeigen, dass Du nicht verstehen willst und einem deshalb alles im Munde verdrehst, 20 mal nchfragst, nur weil Dir die Antwort nicht passt? :D ja, das wirst Du sicher wieder machen.....


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:31
Geisonik schrieb:Dein Glaube macht es nicht wahrer.
Deine anhaltende Weigerung das zu zitieren aber umso wahrscheinlicher. ;-)


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:36
Tussinelda schrieb:dann spielt die Hautfarbe ja auch eine Rolle, obwohl es klar sein dürfte, dass es sich um eine NICHT-Weiße Person gehandelt hat.
Setzt die Bezeichnung "nicht-weiße" Personen nicht weiße Personen als Norm fest? So nach der Devise "es gibt weiße Menschen und Menschen, die es nicht sind"?

Nach allem, was ich hier lernen durfte, ist das doch irgendwie rassistisch als Formulierung, oder?


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:38
Wenn ich da kurz helfen darf:
Atrox schrieb:Setzt die Bezeichnung "nicht-weiße" Personen nicht weiße Personen als Norm fest? So nach der Devise "es gibt weiße Menschen und Menschen, die es nicht sind"?
Die Formulierung setzt keine Norm fest, sondern trägt dieser meist festgesetzten Norm Rechnung.

Wenn man die Realität beschreibt, ist die Beschreibung nicht schuld an dieser Realität. ;-)


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:39
@Atrox

Darum bitte auch den Begriff PonC da, "weiss" oft falsch und stigmatisierend genutzt wird.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:40
groucho schrieb:Die Formulierung setzt keine Norm fest, sondern trägt dieser meist festgesetzten Norm Rechnung.
Also folgt die Bezeichnung der Norm, die wir uns eigentlich nicht wünschen, richtig?

Wo du gerade da bist @groucho , ich habe noch eine Frage. Vor kurzem ging es hier ja um das "südländische Erscheinungsbild" im Kontext von Fahndungsaufrufen. Ich habe mal ein wenig recherchiert. Es gibt nämlich keine Diskussion darum, wenn ein mutmaßlicher Täter als "osteuropäisch" bezeichnet wird.

Hilf mir auf die Sprünge, wo liegt der Unterschied?


melden
gorasul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

10.07.2019 um 09:43
Tussinelda schrieb:ach ja, erkläre das doch mal den Betroffenen bitte, die selbstgewählte Bezeichnung, die sie als passend empfinden, den FremdBezeichnungen vorziehen.
PoC is halt einfach bescheuert da scheinbar eh keiner weis was es bedeutet bzw scvheinbar niemand definieren kann.
Tussinelda schrieb:ach weißt Du, Du kannst das gerne so sehen, liegt aber wohl eher daran, dass Deine Sichtweise eine verquere ist.
Wen du meinst das menschen nicht alle gleichwertig sind dann bitte. Halte ich für bedenklich.
groucho schrieb:Die Formulierung setzt keine Norm fest, sondern trägt dieser meist festgesetzten Norm Rechnung.
Welche norm soll das den sein???


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:47
Atrox schrieb:Also folgt die Bezeichnung der Norm, die wir uns eigentlich nicht wünschen, richtig?
Sie folgt ihr nicht, sie beschreibt sie.
gorasul schrieb:PoC is halt einfach bescheuert da scheinbar eh keiner weis was es bedeutet bzw scvheinbar niemand definieren kann.
Nur Leute wie du, die sich weigern die Erklärung dafür zu Ende zu lesen, wissen es nicht.

DIE sollten sich aber nicht beschweren, denn es ist ja ihre eigene Schuld, wenn sie sich Augen und Ohren ganz fest zu halten.
Atrox schrieb:Hilf mir auf die Sprünge, wo liegt der Unterschied?
Ich habe mich mit dem Thema noch nicht befasst.
Du hast doch angeblich dazu recherchiert, was meinst du denn?


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:47
gorasul schrieb:PoC is halt einfach bescheuert da scheinbar eh keiner weis was es bedeutet bzw scvheinbar niemand definieren kann.
doch, ich weiß es, Betroffene wissen es, wenn sie es nicht wissen, kein Problem, sie werden aber sicher wissen, wie sie bezeichnet werden möchten, es geht ja nicht darum, dass man eine bestimmte Person so bezeichnet, sondern darum, eine Gruppe zu bezeichnen, denn wenn man keine Bezeichnung für die Gruppe hat, dann wird es schwierig, deren Realität oder Probleme, Erfahrungen zu beschreiben, die sie machen, weil sie einer speziellen Gruppe von anderen zugeordnet werden. Aber das habe ich Dir ja schon 1000 mal erklärt, es bringt ja nix. Du wischst ja sowieso weg, was Betroffene sagen, denn Du weißt es einfach besser.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:48
Atrox schrieb:Es gibt nämlich keine Diskussion darum, wenn ein mutmaßlicher Täter als "osteuropäisch" bezeichnet wird.
bitte Zitat und Kontext.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:53
@Geisonik
Bei einer Personenbeschreibung könnte es ja auch ein klein wenig wichtig sein, ob man einen Asiaten mit Glatze und blauen Pulli sucht, oder einen Schwarzen oder Weissen...das ist doch nicht wertend


melden
gorasul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

10.07.2019 um 09:58
groucho schrieb:Nur Leute wie du, die sich weigern die Erklärung dafür zu Ende zu lesen, wissen es nicht.
Auser mit Lügen weist du dir auch nicht mehr zu helfen oder? Ich hab sie gelesen.
Tussinelda schrieb:doch, ich weiß es, Betroffene wissen es, wenn sie es nicht wissen
Und schon wieder setzt du einfach etliche Menschen gleich. Is klar. Kannst aber simple fragen dazu nicht beantworten..


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:58
@abberline
abberline schrieb:das ist doch nicht wertend
Sehe ich auch so. Ich weiß aber nicht was du mir damit sagen willst.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 10:01
gorasul schrieb:Auser mit Lügen weist du dir auch nicht mehr zu helfen oder? Ich hab sie gelesen.
Ja, aber nicht zu Ende

Hier frage ich dich, warum du es nicht zu Ende gelesen hast und du antwortetest: "Weil es zu extremistisch war"

Beitrag von gorasul, Seite 468

Und ich habe nichts anders behauptet, als das, was du mir gesagt hast.
groucho schrieb:Nur Leute wie du, die sich weigern die Erklärung dafür zu Ende zu lesen, wissen es nicht.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 10:02
groucho schrieb:Du hast doch angeblich dazu recherchiert, was meinst du denn?
Wie gesagt, ich finde keine Diskussion dazu im Netz, wo diskutiert wird, ob die Bezeichnung "osteuropäisch" legitim ist. Für südländisch schon. Mein erster Gedanke war, dass Osteuropäer in der westlichen Welt ja eh schon nicht den besten Ruf haben. Nicht zuletzt aufgebaut durch die Unterhaltungsindustrie (in vielen Filmen sind die Antagonisten Osteuropäer, vornehmlich Russen).
Tussinelda schrieb:bitte Zitat und Kontext.
Siehe oben. Nicht-Existenz ist schwierig anhand eines Zitates zu beweisen. Da ich nichts finde, dachte ich mir, dass jemand von euch da vielleicht mehr weiß.
groucho schrieb:Sie folgt ihr nicht, sie beschreibt sie.
Was diese Norm aber trotzdem weiter manifestiert, oder?

Als Info für @alle :

Auch der Begriff PoC wird aus Reihen der damit Benannten kritisiert. Es gibt leider keine deutschen Übersetzungen. Diese liefere ich aber gerne mit (übersetzt mit deepl.com, Anpassungen habe ich vorgenommen):

https://www.independent.co.uk/voices/phrase-people-person-of-colour-bme-black-woman-women-different-experiences-race-rac...
In 1807 the Act Prohibiting Importation of Slaves, a federal law that stated no new slaves were permitted to be imported into any port or place within the jurisdiction of the US, describes slaves as “any negro, mulatto, or person of colour”. That’s right: “person of colour” is a term to describe slaves.
1807 beschreibt das Gesetz über das Verbot der Einfuhr von Sklaven, ein Bundesgesetz, das besagt, dass keine neuen Sklaven in einen Hafen oder Ort innerhalb der Gerichtsbarkeit der USA eingeführt werden dürfen, Sklaven als "jeden Neger, Mulatten oder Person of Colour". Stimmt: "Person of colour" ist ein Begriff zur Beschreibung von Sklaven.
The fact that us “non-whites” are lumped together into some absurd category of being “people of colour” further reinforces whiteness as the norm. It strips away our individual experiences, and instead decides the colour of our skin is what’s relevant.
Die Tatsache, dass wir "Nicht-Weißen" in einer absurden Kategorie des Seins "Person of Color" zusammengeschlossen sind, verstärkt die Weiße als Norm zusätzlich. Es entfernt unsere individuellen Erfahrungen und entscheidet stattdessen, ob die Farbe unserer Haut relevant ist.
There’s also another reason why this term is so distasteful when it is specifically used to describe black people. When I am called a “person of colour”, what I hear is being called a “coloured person” – a phrase that has only recently slipped out of common parlance. Apart from the N word, it is one of the most offensive terms used to describe a black person.
Es gibt noch einen weiteren Grund, warum dieser Begriff so geschmacklos ist, wenn er speziell zur Beschreibung von schwarzen Menschen verwendet wird. Wenn ich als "Person of Color" bezeichnet werde, höre ich, dass ich als "Farbige Person" bezeichnet werde - ein Satz, der erst seit kurzem aus dem allgemeinen Sprachgebrauch verschwunden ist. Neben dem N-Wort ist es einer der beleidigendsten Begriffe, mit denen ein Schwarzer beschrieben wird.
Autorin ist Adebola Lamuye, die hier ihre Meinung als Betroffene von Rassismus äußert.


melden
Anzeige

Rassismus

10.07.2019 um 10:03
abberline schrieb:.das ist doch nicht wertend
Wird aber bei Einigen als wertend gesehen.
Da scheint gedanklich eine Schieflage vorhanden zu sein.

Könnte man fast als "Täterschutz" verstehen.


melden
175 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
perversion irak119 Beiträge