Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

16.11.2019 um 19:12
Eya schrieb:Ich habe die Erklärungen gelesen, finde dennoch dass dies starke Vorwürfe sind.
ja und? Sind sie deshalb nicht valide? Und wenn warum?


melden
Anzeige

Rassismus

16.11.2019 um 19:17
Tussinelda schrieb:hier Bilder, die es Dir vielleicht verdeutlichen
Gut, das sieht schon sehr danach aus, dass man sich absichtlich einen schwarzen Touch verleihen möchte.

Die Frage ist, wie man damit umgeht, also wie beurteile ich das. Es ist natürlich unpraktisch für schwarze Frauen, wenn gewisse Frauen (ich will jetzt keine Influencer usw. beleidigen, aber mit denen will ich zb. nicht in Verbindung gebracht werden) bei ihrem zweifelhaften Tun den Eindruck erwecken sie wären schwarz, auf der anderen Seite ist es doch genau das Gegenteil von Beyonces Weißmacherei, also irgendwie doch positiv.

Während auf der einen Seite junge Mädchen von Beyonce lernen, schwarz ist nicht schön und muss heller gemacht werden, so scheinen diese "Künstler" zu meinen, schwarz wäre schön und schminken sich dann dementsprechend.
Ist das jetzt für das Körpergefühl solcher Mädchen nicht positiv, wenn es auch das gibt?

Was dann den Vorwurf betrifft, sie dürfen das nicht weil sie alle anderen Nachteile von schwarzen Frauen nicht erleben...

Also so abartig ich diese Praktiken auch finden mag, aber ist es nicht scheiß egal, wenn am Ende junge Mädchen sehen, dass nicht nur weiß sondern auch schwarz, mixed, ect schön ist?

Aber ich bin sicher nicht der beste um sich in 14 Jährige Mädchen hineinzuversetzen.


melden

Rassismus

16.11.2019 um 19:38
Eya schrieb:Was ist denn das für ein Kindergarten?
Fragen zu stellen, die in dem vom Fragesteller verlinkten Text bereits beantwortet sind?

Ja, ich habe mich auch sehr gewundert.......


melden

Rassismus

16.11.2019 um 19:40
insideman schrieb:auf der anderen Seite ist es doch genau das Gegenteil von Beyonces Weißmacherei, also irgendwie doch positiv.
Das sehen andere anders:

Auch aus dem von @Eya verlinkten Text
Jens Kastner verweist im Deutschlandfunk und der Definition von kultureller Aneignung auf den Titel des Buches Everything But The Burden von Greg Tate. Heißt: Der weiße Mensch bedient sich an allem, übernimmt, imitiert, kopiert – ohne die Bürde, in diesem Fall die Diskriminierung und den Rassismus, tragen zu müssen.
https://ze.tt/blackfishing-warum-es-nicht-cool-ist-sich-dunkler-zu-schminken/


melden

Rassismus

16.11.2019 um 19:50
@groucho

Ich verstehe nicht ganz, wieso jetzt irgendwelche Frauen die mehr oder weniger Vorbilder für kleine Mädchen sind (ob uns das nun gefällt oder nicht) an sowas gemessen werden, wenn sie sich optisch irgendwie zurechtmachen.

Wenn wegen denen auch die schwarze Optik schön ist für deren Klientel, ist es doch was Positives. Was müssten die dann unbedingt genauso Diskriminierung erleben um es nicht zu kritisieren? Was würde das besser machen?

Du darfst das erst, wenn du auch die negativen Sachen mit nimmst?


melden

Rassismus

16.11.2019 um 20:05
Das ist doch an den Haaren herbei gezogen, tut mir leid!
Wann wird das Sonnenbaden kritisiert? Davon bekommen manche Menschen auch dunklere Hautfarbe.

Aber frei nach dem Motto: Wer sucht, der findet.
Irgendwas trifft immer, um mit den Finger auf Leute zu zeigen, ihnen Rassismus zu unterstellen, kulturelle Aneignung oder was auch immer.


melden

Rassismus

16.11.2019 um 20:11
borabora schrieb:Wann wird das Sonnenbaden kritisiert? Davon bekommen manche Menschen auch dunklere Hautfarbe.
gar nicht. Umsonst aufgeregt ;)


melden

Rassismus

16.11.2019 um 20:48
borabora schrieb:Aber frei nach dem Motto: Wer sucht, der findet.
In deinem Fall eher "Wer erfindet, findet".....
borabora schrieb:Wann wird das Sonnenbaden kritisiert?
=>
Tussinelda schrieb:gar nicht. Umsonst aufgeregt


melden

Rassismus

16.11.2019 um 20:51
Der SchwarzeMob mag dann wieder zur Sondersitzung rufen, aber jeder Fan von Cornrows kann sich ja auch eine Fanatsyfigur berufen,dann ist alles wieder gut.

Wobei, wir haben 2019, wer da noch Rows trägt hat eh grundlegend tiefere Probleme.


melden

Rassismus

16.11.2019 um 21:10
Capspauldin schrieb:aber jeder Fan von Cornrows kann
=> kann sich doch welche machen lassen
Wer als weißer Mensch gerne Locks tragen möchte und auf die Frisur besteht, sollte sich nicht nur informieren und in die Recherche gehen. Es lohnt sich hier immer, ein Business aufzusuchen, das von Menschen aus einer entsprechenden Community geführt wird. Schlichtweg für den Versuch, aus der Appropriation eine Appreciation, also Wertschätzung zu machen. Geld für gewisse Dinge an den richtigen Orten auszugeben, wäre hierbei zum Beispiel ein Anfang.
https://ze.tt/blackfishing-warum-es-nicht-cool-ist-sich-dunkler-zu-schminken/
Der Text ist wirklich nicht besonders lang, oder schwierig geschrieben, aber für viele offenbar zu lang oder zu schwierig.


melden

Rassismus

16.11.2019 um 21:10
@Capspauldin
es gibt einen "SchwarzenMob"? Oder merkt man sich wieder mal die richtigen Bezeichnungen nicht, weil es einem eh scheiss egal ist, man es aber irgendwie trotzdem mal erwähnt haben will? (rhetorische Frage)


melden

Rassismus

16.11.2019 um 21:13
groucho schrieb:kann sich doch welche machen lassen
Wer als weißer Mensch gerne Locks tragen möchte und auf die Frisur besteht, sollte sich nicht nur informieren und in die Recherche gehen. Es lohnt sich hier immer, ein Business aufzusuchen, das von Menschen aus einer entsprechenden Community geführt wird. Schlichtweg für den Versuch, aus der Appropriation eine Appreciation, also Wertschätzung zu machen. Geld für gewisse Dinge an den richtigen Orten auszugeben, wäre hierbei zum Beispiel ein Anfang.
Wieso sollte ich eine "entsprechende" Community aufsuchen, wenn meine Cornrows mit dieser in keiner Verbindung steht.
Aber natürlich zeigt sich Wertschätzung nur am Geld.


melden

Rassismus

16.11.2019 um 21:14
@Tussinelda

So 50/50, aber mir der leichten Tendenz, dass mir der Mob echt scheiss egal ist.


melden

Rassismus

16.11.2019 um 21:14
groucho schrieb:Es lohnt sich hier immer, ein Business aufzusuchen, das von Menschen aus einer entsprechenden Community geführt wird. Schlichtweg für den Versuch, aus der Appropriation eine Appreciation, also Wertschätzung zu machen. Geld für gewisse Dinge an den richtigen Orten auszugeben, wäre hierbei zum Beispiel ein Anfang.
Heißt das man sollte Jeans nur in weißen Communities kaufen? bzw. die Produkte/Dienstleistungen nur in den Communities wo sie erfunden wurden?


melden

Rassismus

16.11.2019 um 21:20
@Abahatschi

Nein das ist was ganz anderes. Obacht.
Es kommt auf die Wertschätzung an, viele Deutsche bestellen beim Thailänder gerne noch ihr Schnitzel. Sie bringen dafür aber ihrer thailändischen Frau am gleichen Abend noch ein paar Blumen mit.

Kleiner Funfact. Ich habe die Tage einen Bento Beitrag gesehen, da ging es um kulturelle Aneignung im Karneval.
Es war schön zynisch und der Beitrag hätte fast als Satire gegolten, denn die Person im Beitrag, die anderen vorwarf unsensibel zu sein, durch gewisse Kostüme eine kulturelle Aneignung zu betreiben, trug jedoch selber ein Tyrone Kostüm.

Das eigene Herz blüht da scheinbar auf, sich lustig über Drogenabhängige zu machen.


melden

Rassismus

16.11.2019 um 22:03
Blackfishing, wieder ein neues Wort. Müsste es nicht Lightskinfishing heißen? Denn als wirklich Schwarze Frau schminkt sich da ja keiner, die sehen alle eher Mixed aus. Zumal es wohl meist das Musikbusiness oder irgendwelche Influenzer betrifft und nicht der 0815 Bürger so aussehen möchte. Schwarze schminken sich weißer und Weiße dunkler, scheint eher eine art Trend zu sein und ich würde das nicht als problematisch ansehen.


melden

Rassismus

17.11.2019 um 01:29
@CosmicQueen
Ist man denn nicht "black" auch wenn man "lightskin" ist? Das wäre mir neu und Dir sicherlich auch. Und warum Schwarze Menschen "heller" aussehen wollen wurde auch schon oft genug thematisiert.


melden

Rassismus

17.11.2019 um 01:51
@CosmicQueen
hier, zur Erinnerung:
Diskussion: Umstrittene Bezeichnungen diverser Ethnien - diskriminierend oder rassistisch? (Beitrag von CosmicQueen) Dein post
Wie blöd kann man sich stellen? Ihr sollt das Video gucken http://officialdarkgirlsmovie.com/ dann versteht ihr auch vielleicht was Tussinelda meint. Schwarze sind schon so gehirngewaschen von Weißen, dass sie sich selbst als weniger Wert betrachten und dementsprechend eine hellere Hautfarbe bevorzugen. Sie haben nämlich gerlernt, dass man in der weißen Welt besser ankommt, wenn man heller ist, denn Vorurteile gegenüber schwarzen Menschen gibt es immer noch zu genüge.


melden

Rassismus

17.11.2019 um 02:05
Da wäre es doch mal wirklich an der Zeit, dass eine Sängerin, die selbst Multimillionärin ist (auch wenn sie etwas weniger Kohle hat wie ihr ganz schwarzer Rapper Ehemann) ganz selbstbestimmt diesen Mist nicht mitmacht.

Aber keine Ahnung wie reich und vom System unabhängig eine schwarze Frau erst werden muss, damit man ihr auch die Schuld an ihrem Tun diesbezüglich gibt.


melden
Anzeige

Rassismus

17.11.2019 um 02:31
@insideman
macht sie den denn mit? Ich denke eher nicht. Sie weiß um ihr "lightskin privilege" und sie hat davon profitiert, trotzdem oder gerade deswegen thematisiert sie das ja auch und hilft insbesondere Frauen, ihre egal wie dunkle Hautfarbe als wunderschön anzusehen. Man denke an den song brown skin girl. Und an ihre Tochter ;)
Also woran muss man ihr schuld geben? Schwarze Menschen jeden Hauttons zu unterstützen? Oder was meinst Du?


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt