Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

18.156 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

23.06.2020 um 17:33
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Alles in allem geht mir der Thread hier mittlerweile dermaßen auf den Tränensack!
Weils fruchtlos scheint ewig und 3 Tage die selbe Soße zu erklären UND zu belegen
Ich kann deinen Beitrag Wort für Wort unterschreiben.
Und es ist fruchtlos.

es geht alles so weiter wie vorher, da wird dann wieder ignoriert, dass es bei einer bestimmten Frage auch um den Kontext geht und zum x-ten Mal blödsinnigerweise der Urlauber hervorgekramt, oder dies hier exemplarisch auch hohe Kunst des tja...was ? Diskutieren ist das jedenfalls nicht
Zitat von abberlineabberline schrieb:Was hilft es, eine Kolumbus oder Bismarck Statue umzuwerfen, wenn arabische oder asiatische Menschen sich diskriminiert fühlen? Ursachen können vielfältig sein, aber sicher keine Kolumbus oder Bismarckstatue und auch keine Fototechnik
Es ist schon atemberaubend was für dummdreiste Beiträge du ein ums andere Mal bringst.
Kannst du bitte belegen, dass irgendwer Kolumbus-Statuen umwirft, wenn arabische oder asiatische Menschen sich diskriminiert fühlen?

Nur Leugnen und sich lustig machen.

Tja, so ist das wohl, wenn die Zeiten sich ändern und die Mehrheiten gleich mit. :D


2x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 17:54
@Groucho
Ich seh halt viel unsinnigen, blinden Aktionismus. Aber die Diskussion mit Dir bringt sowieso nie etwas, weil Du ständig persönlich wirst. Ich bin erstmal raus.


1x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 17:59
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:es geht alles so weiter wie vorher, da wird dann wieder ignoriert, dass es bei einer bestimmten Frage auch um den Kontext geht und zum x-ten Mal blödsinnigerweise der Urlauber hervorgekramt, oder dies hier exemplarisch auch hohe Kunst des tja...was ? Diskutieren ist das jedenfalls nicht
Wieso haltet man es dann nicht einfach kurz. Es gibt Menschen die diese Frage als rassistisch empfinden und welche die das nicht tun. Es ist Situationsbeding und je nach Kontext im persönlichen Gespräch überhaupt nicht verwerflich eine Person nach ihrer Herkunft oder ihren Wurzeln zu fragen. Man sollte differenzieren ob diese Frage je nach Situation deplaziert und rassistisch wirken könnte oder Interesse ausdrückt. Wenn man aber absolut auf der sicheren Seite stehen will, fragt man am besten gar nicht danach.


melden

Rassismus

23.06.2020 um 18:01
Die Kunst ist, für permanente öffentliche Abwertungen nicht gesperrt zu werden, zumal man den Sinn hinter den Sätzen perse nicht er- u. anerkennen will.
Und ist nach meiner Ansicht auch kein Freibrief, so dermaßen ausfallend zu werden.

Unfassbar!


1x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 18:08
@Eya
warum fragt man dann nicht jeden? Also wirklich JEDEN, dem man begegnet und den man nicht kennt? Warum sind es immer die, die aufgrund von Äusserlichkeiten als "Herkunft woanders" diagnostiziert werden? Jeder Weiße oder "passend" (was auch immer das sein soll) aussehende Mensch kann trotzdem woanders herkommen. Australien, USA, Skandinavien etc. Also warum beschränkt sich die Frage denn auf "vermeintlich nicht deutsch" aussehende Menschen? Ist die Herkunft nur da interessant und sonst uninteressant? Oder mag es dann doch daran liegen, dass man aufgrund von Äusserlichkeiten den Schluss zieht, jemand gehört nicht hierher? Denn darum geht es schlussendlich, auch WENN die Frage tatsächlich aus Interesse gestellt wurde. Sie wird eben nicht jedem gestellt, sondern denen, denen man unterstellt nicht "von hier" sein zu können. Und das ist das Problem. Man tut so, als gäbe es keine Schwarzen Deutschen oder sonst wie aussehende Deutsche, man unterstellt, die Person käme woanders her, hat eine andere "Heimat", andere "Wurzeln".


2x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 18:27
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:warum fragt man dann nicht jeden? Also wirklich JEDEN, dem man begegnet und den man nicht kennt? Warum sind es immer die, die aufgrund von Äusserlichkeiten als "Herkunft woanders" diagnostiziert werden? Jeder Weiße oder "passend" (was auch immer das sein soll) aussehende Mensch kann trotzdem woanders herkommen. Australien, USA, Skandinavien etc. Also warum beschränkt sich die Frage denn auf "vermeintlich nicht deutsch" aussehende Menschen? Ist die Herkunft nur da interessant und sonst uninteressant? Oder mag es dann doch daran liegen, dass man aufgrund von Äusserlichkeiten den Schluss zieht, jemand gehört nicht hierher? Denn darum geht es schlussendlich, auch WENN die Frage tatsächlich aus Interesse gestellt wurde. Sie wird eben nicht jedem gestellt, sondern denen, denen man unterstellt nicht "von hier" sein zu können. Und das ist das Problem. Man tut so, als gäbe es keine Schwarzen Deutschen oder sonst wie aussehende Deutsche, man unterstellt, die Person käme woanders her, hat eine andere "Heimat", andere "Wurzeln".
Ich kann hier nur von mir aus sprechen. Ich frage einen weißen in Österreich ansässigen Menschen genauso ob er Deutscher ist weil ich es am Dialekt erkenne. Es geht ja nicht nur um Äußerlichkeiten, wenn man diese Frage stellt. Wenn das jemand nur explizit schwarze Menschen fragt, könnte dieser es u.U. aus rassistischen Gründen tun, jedoch ist das nicht immer der Fall.


1x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 18:28
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:was aber eben überhaupt nicht stimmt, es geht um "Othering", um Fragen, die ein "Anderssein" implizieren. Denn es geht hier ja um Rassismus.
Und da drehen wir uns dann wohl im Kreis, weil sich meiner Überzeugung nach aus einem bloßen "Anderssein" noch lange kein Rassismus ergeben muß.


1x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 18:34
Zitat von TripaneTripane schrieb:Und da drehen wir uns dann wohl im Kreis, weil sich meiner Überzeugung nach aus einem bloßen "Anderssein" noch lange kein Rassismus ergeben muß.
nee, aus Anderssein ergibt sich auch nicht zwangsläufig Rassismus, das hat auch kein Mensch geschrieben.


melden

Rassismus

23.06.2020 um 18:35
Zitat von EyaEya schrieb:Ich kann hier nur von mir aus sprechen. Ich frage einen weißen in Österreich ansässigen Menschen genauso ob er Deutscher ist weil ich es am Dialekt erkenne. Es geht ja nicht nur um Äußerlichkeiten, wenn man diese Frage stellt. Wenn das jemand nur explizit schwarze Menschen fragt, könnte dieser es u.U. aus rassistischen Gründen tun, jedoch ist das nicht immer der Fall.
es geht aber um Menschen, die nur aufgrund ihres Äusseren als "Herkunft woanders" kategorisiert werden.


3x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 18:44
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es geht aber um Menschen, die nur aufgrund ihres Äusseren als "Herkunft woanders" kategorisiert werden.
Das haben wir hier doch schon zur Genüge erläutert. Es wurden auch zig Belege geliefert, Belege, in welchen Betroffen zu Wort kommen, mit dem Ergebnis, dass diese entweder ignoriert werden und/oder den Betroffenen ihr Erleben abgesprochen und abgestritten wird. Das will man nicht hören. Das ist die Ignoranz die hier täglich zum Ausdruck kommt, hingegen Sensibilität für von Rassismus betroffene Menschen auch nur Ansatzweise = 0
Es geht lediglich ums Abstreiten, so m.E.


melden

Rassismus

23.06.2020 um 18:50
Zitat von abberlineabberline schrieb:Ich seh halt viel unsinnigen, blinden Aktionismus.
Ja, du siehst scheinbar Dinge, die gar nicht da sind, wie Kolumbus Statuen eliminieren, weil sich Asiaten und Araber diskriminiert fühlen...

Wer für Rassismus blind ist, muss zwangläufig glauben, vieles sei blinder Aktionismus.
Das liegt aber nur an der eigenen Sehschwäche...
Zitat von boraboraborabora schrieb:Die Kunst ist, für permanente öffentliche Abwertungen nicht gesperrt zu werden,
Ja, diese Kunst beherrschen hier einige. ;-)

und das, was du in meinem letzten Beitrag als "öffentliche Abwertung" siehst, bezog sich a) auf Geschriebenes, nicht auf eine Person und da stehe ich inhaltlich voll dahinter. und b) hat sich der User, den es betrifft, inhaltlich dazu nicht geäußert. Was mich vermuten lässt, dass er kein Gegenargument hat und weiß was er da getan hat.

Und da ist er nicht der Einzige, nicht wahr? ;-)


melden

Rassismus

23.06.2020 um 18:54
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es geht aber um Menschen, die nur aufgrund ihres Äusseren als "Herkunft woanders" kategorisiert werden.
Wie ist das gemeint, nur hier oder weltweit?


1x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 19:07
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Wie ist das gemeint, nur hier oder weltweit?
bei dem, was Betroffene beschrieben haben und hier verlinkt wurde. Es ging bei der Frage nach Herkunft nicht um einen Akzent, es ging um das Kategorisieren aufgrund von Äusserlichkeiten. Ich dachte, Du hättest mitgelesen :ask:


2x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 19:11
@Tussinelda
Was für einen Akzent? Siehst Du den oder hörst Du den? Egal.
Es ging mir ob bei der Kategorisierung der Herkunft aufgrund vom Äußeren ob das nur hier ein Problem ist, oder doch weltweit wo jeder auf 2-3 Kontinenten anders aussieht, zB. ich sehe nicht asiatisch, afrikanisch, südamerikanisch oder polynesisch aus.
Werde ich dort mit der Frage "wo kommst Du her" auch ausgegrenzt?


1x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 19:31
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Warum sind es immer die, die aufgrund von Äusserlichkeiten als "Herkunft woanders" diagnostiziert werden?
Sind es wirklich nur diese?
Eben nicht.
Auch wer nicht ausländisch aussieht aber einen ausländischen Namen hat wird nach der Herkunft bzw den Gründen gefragt.


1x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 19:35
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:...es ging um das Kategorisieren aufgrund von Äusserlichkeiten.
Also wenn ich bespielsweise als Bayer mit Lederhose, Gamsbarthut nach z.B. Berlin fahre und mich dort ein Berliner fragt woher ich komme ist das "rassistisch", "diskriminierend" oder einfach nur "neugierig" oder gar "dumm"? (weil anhand meiner Äußerlichkeiten müßte er das ja erkennen)...

Oder anderes Beispiel, wenn ich als Europäer nach Afrika in den Urlaub fliege und dort fragen mich Einheimische woher ich komme, ist das dann auch "rassistisch"?


3x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 19:46
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Es ging mir ob bei der Kategorisierung der Herkunft aufgrund vom Äußeren ob das nur hier ein Problem ist, oder doch weltweit wo jeder auf 2-3 Kontinenten anders aussieht, zB. ich sehe nicht asiatisch, afrikanisch, südamerikanisch oder polynesisch aus.
Werde ich dort mit der Frage "wo kommst Du her" auch ausgegrenzt?
gehörst Du denn dazu?
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Sind es wirklich nur diese?
Eben nicht.
Auch wer nicht ausländisch aussieht aber einen ausländischen Namen hat wird nach der Herkunft bzw den Gründen gefragt.
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Sind es wirklich nur diese?
Eben nicht.
Auch wer nicht ausländisch aussieht aber einen ausländischen Namen hat wird nach der Herkunft bzw den Gründen gefragt.
darum ging es aber nicht, ich schrieb es schon.....
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Also wenn ich bespielsweise als Bayer mit Lederhose, Gamsbarthut nach z.B. Berlin fahre und mich dort ein Berliner fragt woher ich komme ist das "rassistisch", "diskriminierend" oder einfach nur "neugierig" oder gar "dumm"? (weil anhand meiner Äußerlichkeiten müßte er das ja erkennen)...
wie schön Du darlegst, wie wenig Du verstanden hast, herrlich
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Oder anderes Beispiel, wenn ich als Europäer nach Afrika in den Urlaub fliege und dort fragen mich Einheimische woher ich komme, ist das dann auch "rassistisch"?
und noch einmal das Touriding, hatten wir ja nicht schon zig mal, aber hey, was soll man die SuFu nutzen, mitlesen, wenn man doch am eigentlichen Thema eh kein Interesse hat und das auch deutlich machen will mit seinen Fragen.


2x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 19:50
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wie schön Du darlegst, wie wenig Du verstanden hast, herrlich
Dann war es vermutlich schlecht erklärt. Die Schüler können nur so gut sein wie ihr Lehrer sein Fach versteht.

Du schriebst:
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:...es ging um das Kategorisieren aufgrund von Äusserlichkeiten.
Danach kamen meine 2 Beispiele. Wo liegt der Fehler in meinen Fragen?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und noch einmal das Touriding, hatten wir ja nicht schon zig mal, aber hey, was soll man die SuFu nutzen
Welches Touriding? Gibts einen Link dazu, oder muß ich mir das selber suchen?


1x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 19:52
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:gehörst Du denn dazu?
Ich sehe es schon, Du erkennst langsam den Nonsense in der aktuellen Kritik an der Frage "wo kommst Du her?"
Du drückst Dich um die Antwort, ich gebe sie: demzufolge darf sich ein Asiate der in Ecuador geboren ist auch beleidigt fühlen, ein Südamerikaner in Japan usw.
Es ist also kein reines PoC Problem, es ist nicht auf Deutschland begrenzt.
Wie erreicht man jetzt weltweit dass diese Frage nicht mehr gestellt wird?


2x zitiertmelden

Rassismus

23.06.2020 um 20:10
Respekt an den Busfahrer, der wirklich sehr ruhig geblieben ist, als ein Fahrgast ihn rassistisch beleidigte.

Youtube: Busfahrer filmt rassistischen Fahrgast und geht viral | WDR Aktuelle Stunde
Busfahrer filmt rassistischen Fahrgast und geht viral | WDR Aktuelle Stunde


Videobeschreibung:
Rassistische Beleidigungen: Özkan Ayaz ist Busfahrer in Herford und hat das am eigenen Leib erlebt. Auf Facebook postet er ein Video, das die Pöbelei eines Fahrgastes zeigt. Das Video wird hundertfach geteilt. Darüber wollten wir mit ihm sprechen, aber: Das Busunternehmen will nicht, dass sich der Fahrer vor unseren Kameras äußert.



melden