Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

18.155 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

23.06.2020 um 23:05
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Macht es nicht Sinn, erstmal bei sich anzufangen? In seinem direkten Umfeld?
Das ist der Weg. Alles Reden nützt nichts, wenn man nicht bei sich anfängt.
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Muss man sich denn jemand mit schlechtem Verhalten als Vorbild nehmen?
Ich weiß nicht ganz, auf welche Aussage hier du das beziehst.. Aber wenn schlechtes Verhalten Vorbildcharakter erhält, dann weil es erfolgreich zu sein scheint und vermeintliche Stärke/Überlegenheit darstellt. Die Frage, die sich daraus wiederum ergeben kann, kann die sein, warum jemand nicht selbst einen anderen Weg gehen kann.. mangelnde Selbstsicherheit? Das Bedürfnis sich unterzuordnen?


melden

Rassismus

23.06.2020 um 23:05
@Eya

magst du mal ein Interview mit der Anti-Rassimus -Trainerin Tupoka Ogette lesen?

Ich denke niemand kann Alltagsrassismus besser erklären, als eine Person, die es selber betrifft und sich damit auseinandersetzt, wie man Rassismen begegnet und aufbricht. da werden Dinge angesprochen, die auch hier schon thematisiert wurden.
Tupoka Ogette bringt weißen Menschen bei, rassistische Denkweisen und Sprache zu erkennen. Ein Gespräch über lebenslanges Lernen und Rassismen, die immer noch allgegenwärtig sind.
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/tupoka-ogette-rassismuskritik-100.html

Das Interview stelle ich natürlich auch zum Lesen für @Tussinelda @Groucho @Foxy.Vapiano @eckhart ein.


melden

Rassismus

24.06.2020 um 01:53
Zitat von St89St89 schrieb am 20.06.2020:Darf man einer Frau keine Komplimente mehr machen?
Darfst du definitiv. Wer sowas als Sexismus abstempelt hat ganz andere Probleme. "Ernsthaft, dass ist einfach nur unglaublich dumm." Der Satz kam gerade von meiner Partnerin :)


melden

Rassismus

24.06.2020 um 01:59
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Im Smalltalk fragst du diese Person: "woher kommst du eigentlich" und die Person sagt dir dann "aus Kiel". Und wenn du dich dann nicht zufrieden damit gibst und weiter fragst "nein, ich meine woher kommst du wirklich, also deine Eltern und so"..
Dann implizierst du wenn auch ohne Absicht, dass diese Person nicht hieher gehört, sie nicht wirklich Deutsch sein kann und das verletzt diese Menschen.
Bitte was? Alter Falter gibt es hier verdrehte Ansichten. Ich z. B. habe einen deutschen Pass, habe aber keine helle Haut (auch nicht dunkel, etwas dazwischen) meine Eltern kommen aber nicht von hier. Da ist es doch überhaupt kein Problem wenn man mich fragt wo denn meine Wurzeln liegen.
Wenn ich das verletzend aufnehmen würde würde ich mich selbst fragen was denn gerade nicht richtig läuft bei mir.

Wahnsinn was hier im Forum alles gepostet wird. Das ist ja teilweise völliger nonsense.. Oh weia.

Weil mich eine Person fragt wo ich wirklich herkomme bzw meine Eltern impliziert das das ich kein Deutsch kann. Ernsthaft, Rassismus ist schlimm, aber was soll denn so ein Schwachsinn??


4x zitiertmelden

Rassismus

24.06.2020 um 07:05
@Hardware

Wie gesagt: nur weil du kein Problem mit dieser Frage hast, heißt das nicht, dass andere kein Problem damit haben können. Was ist denn so schwer oder schlimm daran auch Rücksicht auf Personen zu nehmen, die sich dadurch diskriminiert fühlen. Ich persönlich finde an der Frage auch nichts schlimm, allerdings nehme ich eben Rücksicht und frage nur bei Leuten, bei denen ich schon weiß, dass sie nichts dagegen haben werden. Sowas merkt man im Laufe des Kennenlernens.


melden

Rassismus

24.06.2020 um 07:28
Zitat von HardwareHardware schrieb:Weil mich eine Person fragt wo ich wirklich herkomme bzw meine Eltern impliziert das das ich kein Deutsch kann. Ernsthaft, Rassismus ist schlimm, aber was soll denn so ein Schwachsinn??
Weniger unbedarft reden, mehr konzentriert lesen

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/tupoka-ogette-rassismuskritik-100.html


melden

Rassismus

24.06.2020 um 07:38
Zitat von HardwareHardware schrieb:Da ist es doch überhaupt kein Problem wenn man mich fragt wo denn meine Wurzeln liegen.
Danke für diese Aussage!
Vielleicht kapiert jetzt der ein oder andere User es endlich mal , dass nicht jede Frage sofort rassistisch gemeint ist und auch nicht so aufgefasst wird


4x zitiertmelden

Rassismus

24.06.2020 um 07:43
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Vielleicht kapiert jetzt der ein oder andere User es endlich mal , dass nicht jede Frage sofort rassistisch gemeint ist und auch nicht so aufgefasst wird
Was du hier oben schreibst, hat niemand bestritten, was bedeutet, dass du die Diskussion offenbar nicht verstanden hast.

In dem Fall ist es ein wenig lustig, wenn du anderen Verständnistipps gibst. :D ;-)


1x zitiertmelden

Rassismus

24.06.2020 um 07:49
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Was du hier oben schreibst, hat niemand bestritten, was bedeutet, dass du die Diskussion offenbar nicht verstanden hast.

In dem Fall ist es ein wenig lustig, wenn du anderen Verständnistipps gibst. :D ;-)
Ich verstehe sehr wohl worum es geht.
Brauchst mich gar nicht so darstellen als ob ich keine Ahnung habe.

Ich und Verständnistipps geben?
Dass ich nich lache: Immer schön von sich selbst ablenken obwohl man es nicht besser macht


1x zitiertmelden

Rassismus

24.06.2020 um 07:51
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Vielleicht kapiert jetzt der ein oder andere User es endlich mal , dass nicht jede Frage sofort rassistisch gemeint ist und auch nicht so aufgefasst wird
Hast du eigentlich kapiert, das es hier in der Diskussion nicht um jede Frage nach der Herkunft ging?


melden

Rassismus

24.06.2020 um 07:53
Heute steht ein großer Artikel in unserer Schwäbischen Zeitung auf Seite 3 mit dem Titel „Ausgrenzung im Alltag“.
Sehr interessant zu lesen. Es war mir gar nicht bewusst, unter welchen Aussagen dunkelhäutige Menschen so leiden.
Teilweise aber dachte ich, am besten ganz den Mund halten, weil hinter fast jedem Satz eine Ausgrenzung oder Beleidigung empfunden wird.
Und selbst wenn man sagt, man habe es nicht so gemeint, wenn man die Reaktion des Gegenübers bemerkt, ist auch das eine Beleidigung. Auch wenn man es nicht so gemeint hat.

Aber eigentlich poste ich nur deshalb hier, weil die Schwäbische Zeitung in dem Artikel selbst in ein Fettnäpfchen getreten ist.
Zumindest empfand ich es so, als im Zusammenhang mit Ausgrenzung von dunkelhäutigen Menschen, wo und wann sie stattfindet (das ist ja richtig übel), von einer hohen Dunkelziffer gesprochen wurde. Irgendwie entlockte mir diese Wortwahl ein Schmunzeln.
War das jetzt Spott, ein Versehen, eine unbedachte Äußerung, oder nicht so gemeint?


3x zitiertmelden

Rassismus

24.06.2020 um 07:56
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Danke für diese Aussage!
Vielleicht kapiert jetzt der ein oder andere User es endlich mal , dass nicht jede Frage sofort rassistisch gemeint ist und auch nicht so aufgefasst wird
..... Von @Hardware nicht rassistisch aufgefasst wird.
Die Verlinkungen, wo Betroffene sprechen zeigen ein anderes Bild, welches von dir bitte nicht übergangen wird.
Versuch es wenigstens sachlich.


Auch für dich nochmal zum nachlesen allgemein:
Aber auch subtile Formen von Rassismus wirken diskriminierend und schaden einer Gesellschaft. Dazu gehören etwa vermeintlich gut gemeinte Kommentare wie „Sie sprechen aber gut deutsch“. Wer ständig gezeigt bekommt, dass er oder sie „nicht dazugehört“, empfindet das als herabwürdigend, frustrierend und lähmend. Solche Ausgrenzungen geschehen nicht immer bewusst, sondern auch aus Unwissenheit oder Unüberlegtheit. Sie sind deswegen nicht weniger verletzend oder diskriminierend. Wichtig ist es daher, sich ihrer bewusst zu werden und entsprechend zu handeln.
Quelle:
https://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/ThemenUndForschung/Ethnische_Herkunft/Themenjahr_2014/fragen_antworten_Rassismus/faq_rassismus_node.html (Archiv-Version vom 28.06.2020)


melden

Rassismus

24.06.2020 um 07:57
Zitat von HardwareHardware schrieb:Bitte was? Alter Falter gibt es hier verdrehte Ansichten. Ich z. B. habe einen deutschen Pass, habe aber keine helle Haut (auch nicht dunkel, etwas dazwischen) meine Eltern kommen aber nicht von hier. Da ist es doch überhaupt kein Problem wenn man mich fragt wo denn meine Wurzeln liegen.
Vielleicht wird es spätestens dann zum Problem für dich, wenn du dir mal bewusst machen würdest, das es Nationalisten/bzw. Ethnopluralisten gibt, für die du niemals ein Deutscher sein wirst, ganz gleich, ob du einen deutschen Pass hast, hier geboren bist und fließend deutsch sprichst. Du und vielleicht auch deine Kinder wirst für diese Gruppe niemals hier hergehören. Du wirst immer ein von den Deutschen Ausgeschlossener sein. Und wenn es darauf ankommt, wird man dich nicht hier haben wollen und versuchen, dir ein Ticket in dein Heimatland zu besorgen.
Eine gute Reise wünscht man dir noch!
Das ist doch nicht schlecht, nicht wahr @Hardware?


melden

Rassismus

24.06.2020 um 07:57
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Aber eigentlich poste ich nur deshalb hier, weil die Schwäbische Zeitung in dem Artikel selbst in ein Fettnäpfchen getreten ist.
Zumindest empfand ich es so, als im Zusammenhang mit Ausgrenzung von dunkelhäutigen Menschen, wo und wann sie stattfindet (das ist ja richtig übel), von einer hohen Dunkelziffer gesprochen wurde. Irgendwie entlockte mir diese Wortwahl ein Schmunzeln.
War das jetzt Spott, ein Versehen, eine unbedachte Äußerung, oder nicht so gemeint?
was ist denn an dem Begriff "Dunkelziffer" so problematisch? Auch schön auf einen Artikel zu verweisen, der nicht verlinkt wird und zudem ein Bezahlartikel ist.


1x zitiertmelden

Rassismus

24.06.2020 um 07:58
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Ich verstehe sehr wohl worum es geht.
Dann war das hier nur Getrolle und du wusstest es in Wirklichkeit besser?
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Vielleicht kapiert jetzt der ein oder andere User es endlich mal , dass nicht jede Frage sofort rassistisch gemeint ist und auch nicht so aufgefasst wird
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Ich und Verständnistipps geben?
Ach du liebes bisschen, jetzt weißt du schon nicht mehr, was du geschrieben hast?
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Vielleicht kapiert jetzt der ein oder andere User es endlich mal , dass
und nach dem dass kam dann dein Verständnistipp.


melden

Rassismus

24.06.2020 um 08:07
Als Dienstleister in Berlin , habe ich ( bzw wir ) ein internationales Publikum . Es fängt bei meinem Vermieter ( er stammt aus Haifa) an und hört bei mir selbst auf. Mit nicht typisch deutschen Familiennamen . Wir würden im Leben nicht darauf kommen unsere Kunden zu fragen woher sie kommen . Es sei denn , man kennt sich schon , hat bereits eine Bindung aufgebaut und weiß sowieso schon einiges voneinander . Aber das ist dann keine Einbahnstraße , sondern Interesse beidseitig am Leben des anderen ..echtes Interesse von beiden .
Ich selbst werde schon öfter mal gefragt, wo denn mein schöner exotischer Name herkommt .
Dann habe ich die Wahl . A)b) oder c)
Von meiner Mama, durch Heirat , oder einfach kurz erklären . Das ist abhängig vom fragenden .
Menschen mit leicht rassistischen Attitüden ( also die , die sagen ich bin kein rassist , aber aber usw. Oder dem Spruch , ich habe selbst ausländische Freunde usw aber aber ) , denen erzähle ich natürlich was anderes zur Herkunft meines Namens . Sie sollen sich ruhig mal schön peinlich berührt fühlen .

grundsätzlich ist zu sagen , aus Respekt gründen wartet man ab mit so privaten Fragen
man kann nie wissen ( egal wer dein gegenüber ist ) welche Erfahrungen dein vis-a-vis hat, wie nervend das für ihn ist , ein Leben lang das, als diese eine erste Frage zu vernehmen .
Das bedeutet Reduktion auf ein Merkmal .
Ich beginne ein Gespräch grundsätzlich erst , wenn ich ein Signal erhalte , dass es gewollt erwünscht ist . Die Grenzen zeigt mir mein Gesprächspartner und das ist zu respektieren .


melden

Rassismus

24.06.2020 um 08:20
Zitat von HardwareHardware schrieb:Bitte was? Alter Falter gibt es hier verdrehte Ansichten. Ich z. B. habe einen deutschen Pass, habe aber keine helle Haut (auch nicht dunkel, etwas dazwischen) meine Eltern kommen aber nicht von hier. Da ist es doch überhaupt kein Problem wenn man mich fragt wo denn meine Wurzeln liegen.Wenn ich das verletzend aufnehmen würde würde ich mich selbst fragen was denn gerade nicht richtig läuft bei mir. Wahnsinn was hier im Forum alles gepostet wird. Das ist ja teilweise völliger nonsense.. Oh weia.Weil mich eine Person fragt wo ich wirklich herkomme bzw meine Eltern impliziert das das ich kein Deutsch kann. Ernsthaft, Rassismus ist schlimm, aber was soll denn so ein Schwachsinn??
Vielen dank für den Beitrag!
Auch wieder lustig zu sehen...da meldet sich mal ein Betroffener zu Wort und was passiert?
"Ist ja nur die Meinung von Hardware", "Nur weil Hardware so empfindet, heißt das ja noch nichts", Unterstellungen von "unbedarften Reden".

Aber sobald Bespiele von Betroffenen gebracht werden, die sich dadurch beleidigt fühlen, sprechen die natürlich für alle POC in der Gesamtheit.


2x zitiertmelden

Rassismus

24.06.2020 um 08:20
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:was ist denn an dem Begriff "Dunkelziffer" so problematisch? Auch schön auf einen Artikel zu verweisen, der nicht verlinkt wird und zudem ein Bezahlartikel ist.
Muss ich dir jetzt die Pointe erklären?

Natürlich ist das Wort „Dunkelziffer“ bekannt, aber in dem Zusammenhang baute sich mein Kopf sofort eine Brücke. Natürlich ist die Tatsache, dass es eine hohe Dunkelziffer gibt, nicht lustig. Ich empfand es nur so wegen der Wortverwandtschaft.

Für mich ist das kein Bezahlartikel. Es kann aber sein, dass, wenn du nicht aus BaWü kommst, hier eine Ausgrenzung stattfindet.


melden

Rassismus

24.06.2020 um 08:21
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:Vielen dank für den Beitrag!
Auch wieder lustig zu sehen...da meldet sich mal ein Betroffener zu Wort und was passiert?
"Ist ja nur die Meinung von Hardware", "Nur weil Hardware so empfindet, heißt das ja noch nichts", Unterstellungen von "unbedarften Reden".

Aber sobald Bespiele von Betroffenen gebracht werden, die sich dadurch beleidigt fühlen, sprechen die natürlich für alle POC in der Gesamtheit.
Das ist doch völlig falsch geschlussfolgert. Es geht IMMER um die Einzelpersonen. Hier wurde nie behauptet, dass die diskriminierten POC für die Gesamtheit sprechen, sondern darum dass es POC gibt, die damit ein Problem haben und auf die sollte RÜcksicht genommen werden. Rücksicht nehmen schränkt niemanden ein und tut niemandem weh. Immerhin kann man eine Person kennenlernen und wenn man weiß, dass diese Person nichts dagegen hat auch nach der Herkunft fragen.


melden

Rassismus

24.06.2020 um 08:29
@allmotlEY
verlink ihn doch, den Artikel, passt ja zum Thema, und Du schreibst ja vom Inhalt, nur würde ich VORHER genau prüfen, ob es kein Bezahlartikel ist.
Und zu Dunkelziffer: Welche Wortverwandtschaft, zu was?
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Irgendwie entlockte mir diese Wortwahl ein Schmunzeln.
War das jetzt Spott, ein Versehen, eine unbedachte Äußerung, oder nicht so gemeint?
das ist nicht nachvollziehbar.


1x zitiertmelden