Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

5.582 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Terror, Alternativen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:23
@mr.big
Kleinkinder mit Kopftuch? Also zwischen 3 und 6 Jahren? Die dürfen alle kein Kopftuch tragen? Du willst eine Kleiderordnung? Sind Kinderehen hier nicht sowieso verboten? ich will die auch nicht, wer will die denn?

Und nochmal, alles, was GEGEN unsere Gesetze verstösst, das wird sanktioniert. Man kann aber niemanden, auch keinen OriginalDeutschen zwingen, sich an Gesetze zu halten. Machen eben nicht alle.
Wenn man Frauen marginalisiert, weil man sie angreifbar macht, wenn sie Kopftuch tragen, Burka tragen, wenn man die vermeintlichen Opfer des patriarchalen Islam zu Opfern der deutschen "Kultur" macht, was ist dann daran besser?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Wenn ich es nach meinen Vorfahren nehme sollte ich keiner Frau die mir nicht gehört die Hand geben. So schütze ich sie vor Versuchung.
keine Sorge, ich will gar nicht Deine Hand, nur etwas Anstand. Naja, dann eben nicht


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:24
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:wer macht das, wo, wann?
Alleine schon auch hier bei Allmy, die Beiträge werden natürlich gelöscht sofern man das offen aufzeigt. Die anderen wiederum verstecken sich hinter der "Multikulti-Kritik" und behaupten einerseits sie seien die Gegner der multikulturellen Gesellschaft, dann sagen sie sie würden nichts gegen die anderen Kulturen haben...solange diese woanders ausgelebt werden und anschließend heißt es die Europäer sterben aus und die "europäische oder auch deutsche Kultur" wird ausgerottet. Wer da ein bisschen Verstand besitzt sieht, dass da irgendetwas gewaltig stinkt.
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:was genau meinst du jetzt damit? lese im kontext zu dem zitierten, das wäre hilfreich für dich.
Wo zum Teufel siehst du etwas Schlimmes an kopftuchtragenden Frauen in staatlichen öffentlichen Diensten oder an extra Gebetsräumen für die Muslime? Wie kann man sowas überhaupt in einer Reihe mit Scharia zusammenbringen?


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:25
Zitat von VenomVenom schrieb:Natürlich hat es eine Logik, es ging gestern auch um die "Schwerter des Islam" und ähnlichem Hetzenscheiß. Jemand dieses Kalibers würde wohl kaum zum "Kämpfer des Islams" werden alias Mudschahedin. Das ist aber halt das Bild eines verblendeten und verbitterten "Patrioten" und das ist halt ein Problem.
Boah, da ich ein reichhaltige RL-Leben habe, komme ich hier gar nicht mehr mit.

Die Schwerter des Islams ist keine Hetze, dies hat Erdowahn seinen Anhängern hier aufgetragen, und sit somit eine Tatsache.
Und es ging gestern, als diese "Schwerter" erwähnt wurden, um das Landschaftsbild welches hier verändert wird durch die ganzen Moscheen und Minarette, und nicht, wie du mal wieder unterstellst (kannst du eigentlich auch was anderes?), das 2 von 3 Türken dies so auch unterstützen würden.
Das aber 2 von 3 der hier lebenden Türken den Erdowahn wohlgesonnen sind, das habe ich behauptet.
Und deine "um dich ins blaue schiessende" Vorgehensart, zeugt nicht gerade von Logik, es hat eher den Anschein eines Anfalles mit Schaum vor dem Mund.
Du schiesst dich jetzt darauf ein, du reisst sachen aus dem Kontext und setzt sie neu zusammen und behauptest daß dies so, also in diesem Kontext, gesagt wurde.
Hier hat man wieder das beste Beispiel die meine Meinung untermauert: daß was du vorwirfst, machst du selber.
Oder ist linke Hetze positiv da die ja die Guten sind?
Wahrscheinlich, in deinem Weltbild, ist das tatsächlich so. Denn Links ist Gut, der Rest sind Rechtsextreme...

So, gehe jetzt wieder ins RL zurück, Frau schon böse...
Ich schau mal nachher vorbei. Wische dir aber bitte erst den Schaum vor dem Mund ab bevor du mich wieder ansprichst, das wäre 'kultiviert' und, zumindest in unserer Kultur, vom Gegenüber zu erwarten.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:28
@BlickNixMasta
Hast du eine Antwort zu der Frage? Hasst du Satanisten oder hast du sie jemals gehasst?


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:29
Zitat von VenomVenom schrieb:@insideman
Wenn man rechts genug ist wird man ja sogar noch davon ausgehen, dass die 2 Flüchtlinge morgen dann zu Islamisten werden oder schon bereits sind ;)
Logik? Wenn man rechts genug ist dann verliert man jegliche Logik? Scheint auf der gegenüberliegenden Seite ja zutreffen wie man sieht.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:31
@BlickNixMasta
Moscheen stören das Landschaftsbild? :D so etwas Beklopptes hab ich lange nicht gelesen.......aber alles andere nicht? Jeder andere Bau ergänzt, verschönert die Landschaft oder wie? Welche "Landschaft" wird den in einer Großstadt so gestört?


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:32
Zitat von VenomVenom schrieb:Hast du eine Antwort zu der Frage? Hasst du Satanisten oder hast du sie jemals gehasst?
Oh Man, jetzt lasse ich mich hier wieder reinziehen. Aber weil du es bist noch kurz dazu:
Ich hasse niemanden. Du gehst davon aus daß wenn man etwas liebt, man automatisch das dem Entgegenstehende hassen muss.

Aber dennoch: ich mag keine Satanisten. Erlaubst du mir das oder bin ich auch deswegen ein Faschist?


Übrigens:
Schaum vor dem Mund abgewaschen?


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:34
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Kleinkinder mit Kopftuch? Also zwischen 3 und 6 Jahren? Die dürfen alle kein Kopftuch tragen? Du willst eine Kleiderordnung? Sind Kinderehen hier nicht sowieso verboten? ich will die auch nicht, wer will die denn?
es geht darum.
https://www.welt.de/debatte/article175428327/Kopftuch-Streit-Ein-Kopftuchverbot-fuer-Maedchen.html
https://www.focus.de/politik/deutschland/kopftuch-debatte-spaltet-partei-spd-sollte-nicht-reaktionaere-muslime-hofieren-yueksel-kritisiert-eigene-partei-scharf_id_8764339.html
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wenn man die vermeintlichen Opfer des patriarchalen Islam zu Opfern der deutschen "Kultur" macht, was ist dann daran besser?
kinder zu sexualisieren gehört nicht zur deutschen kultur. opfer bleiben sie, wenn man das einfach so hinnimmt.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:34
@BlickNixMasta
Du magst keine Satanisten, du HASST sie sogar (aus fundamentalistischen Gründen?). Und deine Einstellungen von vor 14 Jahren haben sich immer noch nicht geändert. Deshalb habe ich sie wieder ausgegraben da du immer noch dasselbe von dir gibst wie damals, zu denen komme ich gleich.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:35
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:@BlickNixMasta
Moscheen stören das Landschaftsbild? :D so etwas Beklopptes hab ich lange nicht gelesen.......aber alles andere nicht? Jeder andere Bau ergänzt, verschönert die Landschaft oder wie? Welche "Landschaft" wird den in einer Großstadt so gestört?
Lesen bildet. Das war die Antwort auf Venom von wegen aus dem Kontext herausgerissen.

Aber für mich stimmt die Aussage dennoch. Die o.g. Antwort für Venom ist dennoch eine im eigenen Kontext stehende Antwort.
Ich lasse mich hier jetzt auch nicht mehr in Grabenkriege ziehen weil das RL gerade eben gerufen hat.... Darum beende ich für mich dieses Thema für jetzt.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:38
Zitat von VenomVenom schrieb:Alleine schon auch hier bei Allmy, die Beiträge werden natürlich gelöscht sofern man das offen aufzeigt. Die anderen wiederum verstecken sich hinter der "Multikulti-Kritik" und behaupten einerseits sie seien die Gegner der multikulturellen Gesellschaft, dann sagen sie sie würden nichts gegen die anderen Kulturen haben...solange diese woanders ausgelebt werden und anschließend heißt es die Europäer sterben aus und die "europäische oder auch deutsche Kultur" wird ausgerottet. Wer da ein bisschen Verstand besitzt sieht, dass da irgendetwas gewaltig stinkt.
also du liest in sozialen netzwerken und leitest daraus dass es in ganz deutschland stinkt. geh mal raus junge, du hockst zu viel vorm pc. ;)
Zitat von VenomVenom schrieb:Wo zum Teufel siehst du etwas Schlimmes an kopftuchtragenden Frauen in staatlichen öffentlichen Diensten oder an extra Gebetsräumen für die Muslime? Wie kann man sowas überhaupt in einer Reihe mit Scharia zusammenbringen?
das kopftuch ist eben in den meisten fällen ein zeichen für den politischen islam und der hat im öffentlichen räumen schon mal gar nichts verloren.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:41
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:also du liest in sozialen netzwerken und leitest daraus dass es in ganz deutschland stinkt. geh mal raus junge, du hockst zu viel vorm pc.
Es stinkt bei denen die mit diesen Leuten rumlaufen, du musst schon lernen zu lesen ;) Gott sei Dank sind ja nicht alle Deutschen so zurückgeblieben, sonst hätten wir ein noch größeres Problem, auch hier in Österreich ;)
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:das kopftuch ist eben in den meisten fällen ein zeichen für den politischen islam und der hat im öffentlichen räumen schon mal gar nichts verloren.
Und du weißt natürlich immer ganz genau warum sie die Kopftücher tragen bzw mit welchen Intentionen, ist klar.


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:41
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:durch die ganzen Moscheen und Minarette,
Wenn ich von meinem Schreibtisch aus dem Fenster schaue (habe hier so ne Art Panoramablick) sehe ich ungefähr 8 Kirchtürme und 0 Moscheen. Hier in Mannheim gibt es ca. 30-40 (hab sie nicht gezählt) Kirchen, die zu bestimmten Zeiten quadrophon bimmeln, während die einzige Moschee an einer extrem dicht befahrenen Straße steht, so dass der Verkehrslärm den Muezzinruf noch übertönt; der Muezzin könnte also glatt den Job quittieren.

Aber es gibt eben Leute, die sich bei einer Moschee auf 350.000 Einwohner schon in die Hose machen, weil sie allein der Gedanke an den Anblick stört. - So viel zur Religionsfreiheit und -gleichheit im Kopf diverser User zu meiner Rechten.
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Schaum vor dem Mund abgewaschen?
Kriegt der Herr mal einen einzigen Post ohne Adhominem und oder Beleidigung zustande? Die Geduld der Mods ist an diesem WE wieder grenzenlos...


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:43
@BlickNixMasta
ja, mach mal, ansonsten hätte ich dann - bei Gelegenheit - noch Antwort auf meine Fragen, vielen Dank.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:44
@mr.big
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:die meisten haben kein problem mit liberalen muslime
Das ist auch meine Erfahrung.
Man arbeitet mit muslimischen Kollegen zusammen, wohnt als Nachbarn im selben Haus oder in der selben Straße, man ist mit ihnen befreundet; die Kinder sind zusammen in der Kita, in der Schule, sie werden zum Geburtstag eingeladen; man kauft in ihren Läden und Geschäften, geht zum Friseur etc.; reist als Tourist in ihre Länder.
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:es ist der politsiche ultrakonservative islam den man ablehnt
...und der hat wiederum ein Problem mit dem liberalen Muslimen. Siehe u.a. Frau Seran Ates, die über 100 Morddrohungen erhalten hat, weil sie eine Muslima ist, die sich für einen liberalen Islam einsetzt.
In der von ihr kürzlich im Stadtteil Moabit gegründeten Ibn-Rushd-Goethe-Moschee dürfen Frauen und Männer, Sunniten, Schiiten und Aleviten gemeinsam beten. Die Moschee steht für einen säkularen liberalen Islam und grenzt sich damit klar von den Moscheen der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (Ditib) ab, die von Ankara gesteuert werden.
Erdogan hatte die Bundesregierung aufgefordert, die liberale Moschee, die Frau Ates gegründet hat, schließen zu lassen.
Ates bestätigte gegenüber der WELT AM SONNTAG eine solche Intervention: „Das zeigt mal wieder, welchen Geistes Kind Erdogan ist, der die Demokratie nie verstanden hat beziehungsweise sie nie wollte. Erdogan hält nichts von persönlichen Freiheiten.“
https://www.welt.de/politik/deutschland/article166155366/100-Morddrohungen-gegen-liberale-Moschee-Gruenderin.html


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:46
Zitat von VenomVenom schrieb:Es stinkt bei denen die mit diesen Leuten rumlaufen,
wo laufen sie denn? mit wem? und wie viele sind das?
Zitat von VenomVenom schrieb:Und du weißt natürlich immer ganz genau warum sie die Kopftücher tragen bzw mit welchen Intentionen, ist klar.
der spd mann Serdar Yüksel sagt das, der ist kurdischer abstammung und der kennt sich damit bestimmt ganz gut aus.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:47
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:kinder zu sexualisieren gehört nicht zur deutschen kultur. opfer bleiben sie, wenn man das einfach so hinnimmt.
echt jetzt? Warum tragen dann 2jährige Mädchen Bikinis? Kannste mir das mal erklären?
Und wo findet die Autorin Deines Artikels denn Mädchen zwischen 3 und 6 Jahren, die Kopftuch tragen? Also weil es muslimische Mädchen sind und sie sexualisiert werden?


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:47
@mr.big
Na kannst doch überall gucken falls du Augen hast, in sozialen Netzwerken und hier anscheinend ja auch. Wobei ne, sind ja alles Linke und alles ist eine Verschwörung gegen die "Patrioten" :troll:


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:48
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:es ist der politsiche ultrakonservative islam den man ablehnt
Das ist genau der Zusammenhang den ich gestern versucht habe zu erklären was die Aussage von Erdowahn (Minarette sind Schwerter des Islams) und dem Bau vieler Moscheen (mit noch mehr Minaretten in verkehrsgünstigen Lagen) bedeutet.

Stunden später nimmt ein Venom die für ihn 'günstigen' Sätze, fabuliert ominöses drum herum, und unterstellt dann seine Version dem Gegenüber.
Links- und Rechstextreme Vorgehensarten.. Lehne ich für mich, als beorgter Bürger mit Anstand, ab.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 19:49
Zitat von ChorusChorus schrieb:...und der hat wiederum ein Problem mit dem liberalen Muslimen. Siehe u.a. Frau Seran Ates, die über 100 Morddrohungen erhalten hat, weil sie eine Muslima ist, die sich für einen liberalen Islam einsetzt.
richtig. da wagt sich eine liberale muslime eine moschee zu eröffnen wo frauen kein kopftuch zu tragen braucht und sie wird von den ultrakonservativen mulime angefeindet. so viel zum thema toleranz.


melden