Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

5.582 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Terror, Alternativen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 21:34
Zitat von VenomVenom schrieb:Alleine schon wegen den vermeintlichen Patrioten und Bewahrern des Abendlandes
Du lebst doch selber hier, und das nicht mal so schlecht. Nur ein Narr sägt an dem Stuhl, auf dem er sitzt.
Zitat von VenomVenom schrieb:Interessant, dass du sonst nirgendwo "Gift" siehst außer bei mir
Du nennst dich Venom, was erwartest du? ;)
Zitat von VenomVenom schrieb:das wird aber nix daran ändern, dass ich hier weiterhin schreiben werde.
Ich bitte darum.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 21:40
Zitat von tobaktobak schrieb:u lebst doch selber hier, und das nicht mal so schlecht. Nur ein Narr sägt an dem Stuhl, auf dem er sitzt.
So ein sinnloser Satz. Also sollte man bei all der Hetze und Rassmismus heutzutage schweigen nur weil man in einem Land lebt wo so etwas vorkommt oder was :ask:
Zitat von tobaktobak schrieb:Du nennst dich Venom, was erwartest du?
Und du tust so ob du nicht wüsstest worauf sich mein Name bezieht ;)


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 21:44
Zitat von tobaktobak schrieb:Doch, darum ging es mir jetzt mal, weil es den Lesefluß stört, immer wieder die selben Beleidigungen und Gossenwörter zu lesen, anstatt fundierter Argumente.


Ja, vielleicht hat er sich auch verrechnet, blieb aber relativ höflich in der Formulierung, das liest sich einfach angenehmer.


Im konkreten Beispiel sehe ich keine Hetze, nur weil einer nicht rechnen kann oder sich vertan hat, die Botschaft kam auch so rüber und wurde mit dem verlinkten WELT - Artikel ja auch noch untermauert.

Weil man sich ertappt fühlt seitenlang über einen Rechenfehler zu debattieren, statt über den Kernpunkt, bringt den Austausch von Argumenten nicht voran.
Entschuldige, @tobak , aber - um es dir zuliebe ein wenig euphemistisch auszudrücken - du hast einen hochgradig merkwürdigen Eindruck davon, was da gestern überhaupt passiert ist.

Ich könnte an dieser Stelle jetzt natürlich nochmal alles erläutern und zur Not jede einzelne Umverschämtheit mir gegenüber hier herholen, um dich jetzt von irgendwas zu überzeugen......aber das ist mir gerade zu doof.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 21:54
@tobak
Wenn wir hier schon von deutscher Kultur reden, warum nimmst Du dann nicht den deutschen link?
Wikipedia: Kultur Deutschlands


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 21:58
@Tussinelda
Wo wir schon bei der Kultur Deutschlands sind
Wikipedia: Kultur Deutschlands#Politik
Die Kulturpolitik in Deutschland fällt verfassungsgemäß in die Zuständigkeit der Bundesländer. Kulturelle Vielfalt und regionale Identität sollen damit gewährleistet sein
!
Heißt das die Ethnopluralisten und ihre Kumpanen lehnen die eigene Kultur ab? :D


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:02
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:woher wissen denn die 2jährigen, dass das schön ist und Mädchen das tragen und warum müssen nicht vorhandene Brüste bedeckt sein?
weil sie es von der mama kennen und auch so einen bikini tragen wollen? du willst jetzt tatsächlich das tragen von bikinis als sexualisieren werten, um somit die sexualisierung der mädchen, die ein kopftuch tragen sollen, um den mann nicht zu reizen, relativieren zu können? auweia

@Venom
was verstehe ich denn falsch bei dir?


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:03
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Auf Partys komm ich mir allerdings ein wenig seltsam vor,ich bin nämlich der einzige echte Berliner,egal was ich mache,ich bin immer ein Unikum
Den echten Berlinern wird ja schon in der Wiege ins Ohr geflüstert: Lass abdere für dich zahlen und lass andere für dich arbeiten. Berlin wurde von den Kommunisten als auch vom westen einfach nur verwöhnt.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:09
Zitat von VenomVenom schrieb:Heißt das die Ethnopluralisten und ihre Kumpanen lehnen die eigene Kultur ab? :D
@Venom
Wenn ich
Die "Identitäre Bewegung"
Gegen alles, was anders ist
lese, komme ich zu dem gleichen Schluss!
http://www.deutschlandfunkkultur.de/die-identitaere-bewegung-gegen-alles-was-anders-ist.976.de.html?dram:article_id=363174
Daniel Fiß schwärmt von den Aktionen von Greenpeace. Von den Zielen schwärmt er nicht. Er ist 23 Jahre alt und studiert Politik und Philosophie an der Universität Rostock. Daniel Fiß ist stellvertretender Pressesprecher einer Gruppe, die sich "Identitäre Bewegung" nennt.

"Das Gegenangebot besteht darin, dass wir eben die Welt der Völker und der Kulturen predigen, der so genannte Ethnopluralismus und dass wir halt glauben, dass jedes Volk, jede Nation sich auch zur eigenen Identität schamlos und komplexbefreit bekennen kann."

"Reconquista, Reconquista"

Reconquista. Der Begriff steht für die christliche "Rückeroberung" muslimischer Territorien.

"Die Reconquista das bezieht sich eben auf die kulturelle Hegemonie. Die kulturelle Hegemonie die liegt derzeit in den eher linksliberalen Spektrum, was halt die Universitäten, was den Kulturbetrieb, was den Theaterbetrieb schon in gewisser Weise dominiert. Da wollen wir eben eine Gegenkultur schaffen."

"Heimat, Freiheit, Tradition. Multikulti Endstation."
Und wie man hier sieht, haben die Ethnopluralisten enge Beziehungen zur AfD:

https://www.focus.de/politik/deutschland/interne-chatprotokolle-rechte-kontakte-afd-politiker-kooperieren-versteckt-mit-den-identitaeren_id_8448886.html
„Es gibt persönliche Kontakte von IB und Junger Alternative“, sagte der Leiter der Deutschlandzentrale der rechtsextremen Identitären Bewegung, Daniel Fiß, dem „Spiegel“. Eine „formale Kooperation“ oder „strategische Absprachen“ gebe es jedoch nicht.

Chatprotokolle, aus denen das Magazin zitiert, s das aber ganz anders zeigen: So habe Fiß unter anderem mit dem AfD-Politiker Holger Arppe kommuniziert und ihm von der Anfrage eines Journalisten berichtet. „Ich habe die organisatorische Verbindung und persönliche Kontakte grundsätzlich verneint, da dies vor der Wahl vielleicht nicht so günstig wäre“, habe Fiß geschrieben.



melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:12
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:was verstehe ich denn falsch bei dir?
Ich habe das Gefühl du denkst, dass ich denke die Mehrheit der Deutschen wären solche Vollpfosten wie die ganzen Hetzer und Rassisten wie die Identitären z.B.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:12
@eckhart
Ja, anscheinend lehnen die Hetzer wohl ihre eigene Kultur ab. Da stellt sich die Frage von welcher Kulturbewahrung sie dann die ganze Zeit reden :D


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:15
Zitat von VenomVenom schrieb:Da stellt sich die Frage von welcher Kulturbewahrung sie dann die ganze Zeit reden :D
Ja danach habe ich sie gestern den ganzen Tag gefragt! und auch heute noch und morgen, übermorgen usw.
Jeweils ohne Antwort! @mr.big


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:21
@Venom
und ich habe das gefühl, dass du hier user als etwas bewertest, was sie gar nicht sind. die identitären sind wie viele? 500? in gesamt deutschland? es gibt aber ca. 400.000 türken, die erdowahn sind, ist das besser?


3x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:22
@Venom
Wie lange geht diese lächerliche Show eigentlich weiter? wieviele User möchtest Du noch verunglimpfen?
Die ständig wiederholten Unterstellungen sind ohne Substanz.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:24
Zitat von VenomVenom schrieb:Und du weißt natürlich immer ganz genau warum sie die Kopftücher tragen bzw mit welchen Intentionen, ist klar.
Weils die Ohren so schön wärmt, ist doch klar.

Und Kurdinnen zb tragen Kopftuch damit ihnen keine Türkentaube direkt auf den Kopf scheißt, das weiß ich ziemlich sicher.



Herrje..Weils ja auch 100000 Gründe gibt, warum Muslime Kopftuch tragen.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:30
Zitat von mr.bigmr.big schrieb: 500? in gesamt deutschland? es gibt aber fast 400.000 türken, die erdowahn sind, ist das besser?
Und du gehst davon aus, dass nur die "500" Mitglieder der IB rechtsradikal und rechtsextrem sind? Du vergisst auch, dass 500 NUR Mitglieder sind, was ist mit dem Rest der sympathisiert?


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:30
@Silver01
Vielleicht sollte man auf den wichtigsten Grund eingehen: die Haare sollte man nicht sehen weil dann kann sich der Machomann nicht mehr zurückhalten.
Sie sollen ihren Schmuck nicht zur Schau tragen, außer dem, was offensichtlich ist, und sie sollen ihre Tücher über ihre Körper ziehen. (Quran 24:30-31)
Wenn sie ihren "Schmuck" nicht zeigt, ist sie eine ehrbare Frau, auch in Augen Gottes...erklärt auch die Meinung zu den Frauen die keinen tragen.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:32
Zitat von mr.bigmr.big schrieb:und ich habe das gefühl, dass du hier user als etwas bewertest, was sie gar nicht sind.
Komisch, wenn uns hier jemand als linksextremistisch bezeichnet ist es keine Verunglimpfung :D


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:34
@Venom
@mr.big

Die Identitäre Bewegung hat keine Mitglieder, weil sie sich eine Bewegung nennt. Sie hat daher Anhänger. Passive und Aktive. Die Aktiven sind bekannt und werden beobachtet vom Verfassungsschutz. Die Gruppe der Passiven kann wenn dann nur grob geschätzt werden.


1x zitiert1x verlinktmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:35
Zitat von VenomVenom schrieb:Und du gehst davon aus, dass nur die "500" Mitglieder der IB rechtsradikal und rechtsextrem sind? Du vergisst auch, dass 500 NUR Mitglieder sind, was ist mit dem Rest der sympathisiert?
wie viele sind "der rest" hast du da genaue zahlen oder spekulierst du nur, um weiter deinem feindbild fröhnen zu können? deine beiträge kommen so rüber, als ob man kurz vor dem 3. reich 2.0 stünde, dem ist aber ganz und gar nicht so.
Zitat von VenomVenom schrieb:Komisch, wenn uns hier jemand als linksextremistisch bezeichnet ist es keine Verunglimpfung :D
wer macht das denn, kannst du das zitieren? du stichst mit deinen beiträge sehr heraus, vielleicht habe ich da was übersehen?


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

15.04.2018 um 22:36
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Die Identitäre Bewegung hat keine Mitglieder, weil sie sich eine Bewegung nennt.
Und sie ist ist international verbreitet.


melden