Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

1.244 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Fußball, WM
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 14:58
Vincent schrieb:Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?
heute um 14:53
@towel_42
Jep.. in der Hinsicht genial.
Es gab ja mal einen Rechtsaussen und Flankengott namens Rüdiger Abramczik, auch ein Genie, auf dem Platz, nun gut unsere rechtsnationalen Freunde werden sagen "bei dem Namen, ein Pollak".....

Lustigerweise auch aus Gelsenkirchen...

Wikipedia: Rüdiger_Abramczik


melden
Anzeige

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 15:01
DearMRHazzard schrieb:Ich habe einen anderen Absatz zitiert oben.
Nein, du hast den von mir schon zitierten Absatz zitiert. Es ist lediglich eine andere Stelle, die ich noch zusätzlich erwähne. Die Aufwiegelung kann man aber nicht isoliert betrachten, sondern sollte den Kontext miteinbeziehen. Dass du damit nichts zu tun haben willst, erklärt einiges..

Das ist der betreffende Absatz:
Diverse deutsche Zeitungen nutzen meinen Hintergrund und das Foto mit Präsident Erdogan als rechte Propaganda, um deren politische Haltung zu unterstützen. Warum sonst nutzen sie Bilder und Überschriften mit meinem Namen als direkte Erklärung für die Niederlagen in Russland? Sie kritisieren nicht meine Leistung, sie kritisieren nicht die Leistung des Teams, sie kritisieren nur meine türkische Abstammung und meinen Respekt davor. Das überschreitet eine persönliche Linie, die niemals überschritten werden sollte, da die Zeitungen versuchen, die deutsche Nation gegen mich aufzubringen.
Dein zitierter Absatz:
DearMRHazzard schrieb:Özil: „Die Medien kritisierten nicht meine Leistung, sondern bloß meine türkische Herkunft ... Zeitungen haben versucht, Deutschland gegen mich aufzubringen.“
Was dann folgte war Bild-Bullshit.. aber das meinst du ja bestimmt nicht.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 15:06
DFB wehrt sich gegen Özils Rassismus-Vorwurf

Zitat :

Dass der DFB mit Rassismus in Verbindung gebracht wird, weisen wir (...) in aller Deutlichkeit zurück

https://www.bild.de/sport/fussball/nationalmannschaft/stellungsnahme-da-dfb-wehrt-sich-gegen-oezils-rassismus-vorwurf-56...


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 15:09
Ähm, das sind Fotos von der Singapur-Tour mit Arsenal..^^


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 15:09
@Vincent

Jetzt nicht mehr.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 15:17
Trotzdem interessant. Wenn Bild mal jemandem zum Feindbild erklärt, kennen die nichts mehr..
Während Mesut Özil (29) Sonntagabend den dritten und letzten Teil seiner wirren Abrechnung samt Rücktritt im Internet veröffentlichen ließ, saß er in der Business Class einer Boeing 777 aus London in Richtung Singapur...
https://www.bild.de/sport/fussball/mesut-oezil/erstes-foto-nach-dem-ruecktritt-56398920.bild.html

wirre Abrechnung?
Die Einzigen, die wirr im Kopf sind, sind die Schreiberlinge bei der Bild.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 16:32
Puh, die Worte von Uli Hoeneß irgendwo zu lesen und sie zu hören sind doch ein kleiner Unterschied........

Youtube: Die Abrechnung von Uli Hoeneß mit Mesut Özil im Originalton | SPORT1

......der Mann ist mal wieder auf 180.

Ja, Hoeneß ist doof und so, werden wieder einige antworten, aber Ahnung von Fussball hat er trotzdem, und er hat völlig recht mit dem was er sagt.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 16:44
Wolke7 schrieb:Stimmt. Deshalb wundere ich mich, dass er nicht weiss, dass Frank-Walter Steinmeier sein Präsident ist.
Ist das so? Merkel ist auch nicht meine Kanzlerin.

Was die Thomalla da für einen Bullshit labert von wegen Rassismus Karte ziehen.


Es hat wohl etwas mit Rassismus zu tun, Özil auf dem Platz auszupfeifen, weil er die Hymne nicht mitgesungen hatte.
Sicher war es keine gute Idee sich mit Erdogan ablichten zu lassen, aber tat Özil dies mit politischen Hintergrund?

Kein AKP Plakat, sondern ein Fussball Trikot das er in der Hand hielt. Völlig normal das el Presidente dann auch ein Autogramm bekam.
Matthäus hatte sich auch mit Putin ablichten lassen, pfui. Gejuckt hats keinen.


3w993qhighc0.bild
forestmaster_ schrieb:Der schiesst die Tore für Geld und nicht für Deutschland
Die Bundeskanzlerin arbeit auch für Geld und nicht für Deutschland Oo


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 16:51
DearMRHazzard schrieb:Ja, Hoeneß ist doof und so, werden wieder einige antworten, aber Ahnung von Fussball hat er trotzdem, und er hat völlig recht mit dem was er sagt.
Zitat Hoeneß "der hat doch einen Dreck gespielt seit vielen Jahren"


Ich glaube kaum das Hoeneß den Özil sehr lange beim spielen beobachtet hat um das beurteilen zu können. Schließlich spricht seine Statstik für sich.


Statistik Özil


Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2008 FC Schalke 04 30 (0)
2008–2010 Werder Bremen 71 (13)
2010–2013 Real Madrid 105 (19)
2013– FC Arsenal 142 (27)
Im August 2010 wechselte Özil für rund 15 Millionen Euro zu Real Madrid.[14][15][16] Sein Debüt in der Primera División gab er am 29. August 2010 zum Saisonauftakt, als er im Rahmen eines 0:0-Unentschiedens beim RCD Mallorca nach der Halbzeit eingewechselt wurde.[17] Beim 1:0-Heimsieg über den CA Osasuna am darauffolgenden Spieltag stand Özil erstmals in der Startelf.[18] Am sechsten Spieltag erzielte er beim 6:1-Heimsieg über Deportivo La Coruña sein erstes Tor in der Primera División.[19] Insgesamt absolvierte Özil in seiner ersten Saison in Spanien 36 Ligaspiele, davon 30 von Beginn an. Er erzielte sechs Treffer, gab 19 Vorlagen und wurde mit Real Madrid Vizemeister hinter dem FC Barcelona. Die Katalanen behielten auch im Halbfinale der Champions League die Oberhand. In der Gruppenphase hatte Özil zuvor gegen den AC Mailand sein erstes Tor in der Champions League erzielt. Das dritte Duell mit Barcelona im spanischen Pokalfinale gewannen die Madrilenen. Mit dem Gewinn der Copa del Rey gewann Özil seinen ersten spanischen Vereinstitel. Er hatte sich in Madrid auf Anhieb als Stammspieler etabliert.

In seinem zweiten spanischen Jahr geriet Özil, der zu Saisonbeginn die Rückennummer 10, traditionell die Nummer des Spielmachers, erhalten hatte,[20] nach einer schwachen Hinrunde in die Kritik.[21] Der Rang des Spielmachers wurde ihm in dieser Zeit zudem von seinem Mannschaftskameraden Ángel Di María abgelaufen. Als Di María in der Rückrunde lange verletzungsbedingt fehlte, gelang es Özil, wieder an die Leistungen der Vorsaison anzuknüpfen. Er gehörte zum Kern der Mannschaft und absolvierte 35 Saisonspiele. Mit 121 Toren stellte der Real-Sturm um Cristiano Ronaldo einen neuen Ligarekord auf, Özil war mit 17 Torvorlagen der beste Vorbereiter der Liga.[22] Real Madrid gewann 32 der 38 Saisonspiele und sicherte sich mit dem neuen Rekord von 100 Punkten die spanische Meisterschaft.[23] Im Halbfinale der Champions League schoss Özil im Hinspiel beim FC Bayern München das wichtige Auswärtstor; trotzdem reichte es zum zweiten Mal in Folge nicht zum Erreichen des Finales.

Da sein Spiel wie im Vorjahr zu Anfang der Spielzeit 2012/13 Leistungsschwankungen aufwies, verpflichtete Real Madrid mit Luka Modrić nach Saisonbeginn einen weiteren Kreativspieler. Am 20. April 2013 absolvierte Özil in der Ligabegegnung gegen Betis Sevilla sein 150. Pflichtspiel für Real Madrid, in dem er zwei Tore schoss.[24] Obwohl er am Saisonende national und international ohne Titelgewinn blieb, steigerte Özil mit neun Toren in der Liga seine Torgefährlichkeit und gab zusätzlich 13 Vorlagen.[25] Zur Saison 2013/14 verpflichtete Real Madrid mit Isco einen weiteren Spielgestalter. Nachdem er am dritten Spieltag gegen Athletic Bilbao nicht eingesetzt worden war, während Isco zwei Tore zum 3:1-Sieg beigesteuert hatte, entschied Özil, den Verein am folgenden Tag zu verlassen. Noch in der Woche zuvor hatte er einen Wechsel aufgrund der Konkurrenzsituation ausgeschlossen.[26] Während seiner Zeit bei Real hatte Özil 159 Pflichtspiele bestritten und 27 Tore erzielt.

FC Arsenal

Özil in einem Spiel für Arsenal beim Emirates Cup 2015
Am 2. September 2013 wechselte Özil am letzten Tag der Transferperiode überraschend für ca. 50 Millionen Euro[27] in die Premier League zum FC Arsenal. Mit seinem Wechsel wurde er zum teuersten Einkauf des FC Arsenal, zum teuersten Verkauf von Real Madrid sowie zum bis dahin teuersten Wechsel eines Deutschen (dieser Rekord soll 2016 von Leroy Sané eingestellt worden sein[28]).[29][30] Er wurde Teamkollege seiner Nationalmannschaftskollegen Lukas Podolski und Per Mertesacker. Özil gab sein Debüt in der Premier League am 14. September 2013 beim 3:1-Auswärtssieg gegen den AFC Sunderland.[31] Mit Arsenal gewann er 2014 und 2015 jeweils den FA Community Shield und den FA Cup. In der Saison 2015/16 gab Özil 19 Torvorlagen und damit die meisten in der Premier League.

Sein Vertrag beim FC Arsenal läuft bis 2021.[32]


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 16:55
@pajerro

Es geht um die Leistungen in der Nationalmannschaft, nicht um die Leistungen im Verein.

Das er kein schlechter ist sehe ich auch, aber in der Nationalmannschaft ging nichts mehr in den letzten Jahren. Im Übrigen auch eine Schuld von Löw solange an ihm festgehalten zu haben, aber das steht auf einem anderen Blatt.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 16:59
Wie schreibts die Blöd ....
Mesut Özil (29) holt zum Rundumschlag aus, rechnet mit Deutschland ab und verkündet danach seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

Die Reaktionen darauf reichen von Unverständnis bis hin zum Lob türkischer Politiker. Ob das alles für den Ex-Nationalspieler von Wichtigkeit ist oder nicht
eben, der Özil hat sein Ding gemacht, mehr geleistet als mancher "Volksdeutsche" und seine Schäflein längst im trockenen. An seiner Stelle wäre es mir echt egal was da einige von sich geben. Haufen drauf und weiter machen. Bei Arsenal ist er gerne gesehen.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:07
Endlich weg, dieser eklige unsympathische Kerl. Mit seinem Abgang machte er sich nochmal zusätzlich lächerlich. Ich denke da er mehr auf die Türkei ausgerichtet ist sollte er da die Staatsbürgerschaft annehmen - aber ist halt nich so gut für jemanden der erfolgsgeil ist, wenn die türkische Mannschaft nicht so oben mitspielt.

Bei der Nationalmannschaft sollte man - auch wenns im Endeffekt im Profi-Fußball nur ums Geld geht - eben halt auch Leute haben, die für das Land sind, für das sie spielen. Und nich "notgetdrungen" halt nur da in der Mannschaft sind, weil beim bevorzugten Land (Türkei) die Mannschaft nicht so gut ist.

Dem Normalbürger dem man nämlich dieses Produkt Nationalmannschaft verkauft (ja - so kommt es einem rüber, gibt ja viel Marketing und Merchandise darauf ausgerichtet) geht es nämlich genau darum: Dass es ein nationales Ereignis ist, wenn die Mannschaft des eigenen Landes bei ner WM vertreten ist. Dass die Fans für das eigene Land sind. Dass die Mitspieler der Mannschaft auch für das eigene Land sind. Und für das Land spielen - nicht für den eigenen privaten Erfolg.


Ich würde sagen man muss zwischen 2 Sorten Spieler unterscheiden: Deutsche mit Migrationshintergrund (die müssen nich mal dt. Pass haben): Die hätte jeder gern in der dt. Nationalmannschaft, wenn sie gut genug spielen. Notfalls bürgert man sie dann ein, wenn der Pass noch fehlt. Es sind halt Deutsche.

Dann eben die Türken mit dt. Pass - das ist Özil zu 100 Prozent vollwertig, von seiner Mentalität. Mit seiner Aktion - und anschließend noch dem eher wenig gelungenen Rücktritt (selbst Cem Özdemir der zuvors charf den DFB kritisierte fand für den misslungenen Rücktritt nicht mehr so positive Worte - laut BILD, musste sie heut früh mal mitnehmen als ich am Regal vorbeibing weil ich was zum Lachen brauchte) hat er eben voll gezeigt, dass im Deutschland als Nation egal ist und er wirklich nur hier ist weil die Mannschaft "oben" mitspielt - sonst aber lieber Türke wäre.

(Ideal wäre gewesen, wenn er türkischen Pass hätte, in der Türkei wohnte - und einen Eid auf die türkische Verfassung und Erdogan abgelegt hätte - man ihn aber zu WM spielen hätte "mieten" können, ohne dass er den dt. Pass gebraucht hätte. Das hätte ihm sicher am besten gefallen: So hätte er 2014 den Weltmeistererfolg haben können, aber nich sein Herkunftsland verleugnen müssen dem er die absolute Treue geschworen hat.)


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:10
pajerro schrieb:An seiner Stelle wäre es mir echt egal was da einige von sich geben.
Ja, dass sieht man deutlich in seinem 3-Teiler. Von Selbstkritik keine Spur, stattdessen einfach um sich schlagen und am Ende allen den Mittelfinger zeigen und Tschüss sagen. Wirklich grandios.

So eine Nummer hat sich noch keiner unserer Weltmeister erlaubt. Wirklich erbärmlich.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:11
lkdwpi schrieb:Bei der Nationalmannschaft sollte man - auch wenns im Endeffekt im Profi-Fußball nur ums Geld geht - eben halt auch Leute haben, die für das Land sind, für das sie spielen
woher weißt du für welches Land Özil steht?
lkdwpi schrieb:aber nich sein Herkunftsland verleugnen müssen dem er die absolute Treue geschworen hat.)
Wo hat er das denn getan?


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:12
lkdwpi schrieb:Endlich weg, dieser eklige unsympathische Kerl
Die Masken von einigen hier mögen langsam fallen, aber sie fallen.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:14
Er hat es indirekt durch sein Verhalten gesagt. Das nennt man "konkludentes Handeln".


Dem DFB oder irgenwem der Özil nicht mag Rassismus zu unterstellen ist auch ein lächerlicher Vorwurf:
Wo haben denn all diese Leute oder der DFB konsequent alle Spieler mit Migratiosnhintergrund in der dt. Mannschaft abgelehnt?
Wurden alle entfernt bereits? (Meines Wissens nach sind noch andere Spieler mit Migrationshintergrund im Team.)

Wenn ja, dann können wir weiterreden. Wenn nein, dann ging es offensichtlich nur um Özil. Der eben für sein Fehlverhalten kritisiert wird. Das hat mit der "Rasse" nichts zu tun.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:15
@Photographer73

Was hat Deine Aussage jetzt mit dem Thema zu tun ?


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:16
@DearMRHazzard

Falls du den Sinn hinter meiner Aussage nicht verstehst, ist das nicht mein Problem.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:16
DearMRHazzard schrieb:Von Selbstkritik keine Spur, stattdessen einfach um sich schlagen
Also, so schlimm war der von vielen so herbeigesehnte Abgang nicht, einige empören sich nur künstlich weil sie gerne nachtreten
Was mit Grindel und seinem Sponsor los war, können wir hier doch nicht beurteilen. Das der DFB alles zurückweist, war ja wohl klar.


melden
Anzeige

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

23.07.2018 um 17:18
lkdwpi schrieb:Er hat es indirekt durch sein Verhalten gesagt. Das nennt man "konkludentes Handeln".
nun werde doch mal konkret, was genau hat er gesagt das ihn als Antideutsch outet?


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt