Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

03.08.2020 um 22:46
Immerhin schafft sie es mit ihrer Kritik unf Forderung trotz politischem sommerloch in die Medien. Das gibt etwa 1,274 PR Punkte von möglichen 100. Mit einem ruecktritt haette sie freilich mehr PR fuer die SPD machen koennen. Ich danke ihr aber, dass sie sich als SPD doppelspitze 1 in personalunion mit SPD doppelspitze 2 in Erinnerung gebracht hat. Denn ein
wenig vermisse ich eine ähnliche oder gleich lautende einlassung von ihrem doppelspitzen-herzgespann Walter dingensbums(name vergessen)



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

04.08.2020 um 04:48
Na ja, Eskens ist doch allzeit präsent: erst verurteilt sie alle Polizisten als Rassisten, dann sind alle Demonstranten gegen die durchaus zweifelhaften Covid-Massnahmen Idioten, daraus folgt logisch, dass man das Kern-Grundrecht der Demonstrationsfreiheit doch bitte noch weiter einschränken sollte...

Es passt alles, diese Frau hält von Demokratie rein gar nichts und viel Ahnung hat sie von Politik auch nicht. Es ist schon erstaunlich, dass ausgerechnet die SPD sich in den letzten Jahren besonders durch Wählerbeschimpfung ausgezeichnet hat, man erinnere sich an "das Pack-Gabriel," jetzt ist es "Covidioten-Eskens." Ob man damit weitere Wählerstimmen gewinnt?

Immerhin, einer zeigt, dass er das System verstanden hat: Klein-Kevin, oder sollen wir ihn "ich will einen BMW haben - Enteignungskevin" nennen, will mehr als seine Rednerbühne als Juso-Chef nun doch ein hochdotiertes sicheres Bundestagsmandat haben. Für jemanden, der noch nie wirklich gearbeitet hat, ist das sehr konsequent, die Privilegien als MdB gerade in Berlin sehr angenehm, die Diäten hoch. Sagen wir noch 20-25 Jahre Bundestag, und dann wie die Genossen Gerd und Siegfried irgendwo in die bestimmt immer noch nicht enteignete Wirtschaft als Aufsichtsrat.

Bleibt tatsächlich nur noch ein Rätsel: was macht eigentlich dieser Walter-Dingsbums (ich kenn den Namen immer noch nicht)? Baut der auch schon seinen Aufsichtsrat-Altersruhesitz auf? Er war ja nicht mehr der Jüngste, und wenn die Wirtschaft von dieser Regierung weiterhin in Grund und Boden gestampft wird sind am Ende nicht mehr so viele Posten da, um alle abgehalfterten Politiker zu versorgen.

Na ja, man wird sehen.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

04.08.2020 um 11:47
Zitat von Rick_Blaine
Rick_Blaine
schrieb:
erst verurteilt sie alle Polizisten als Rassisten, dann sind alle Demonstranten gegen die durchaus zweifelhaften Covid-Massnahmen Idioten
Kein Wunder, wenn man einen selektiven Identitätspopulismus fährt. Blind für die Belange Anderer - die werden einfach niedriger gestuft. Allein schon die Wortwahl... "Pack", "Idioten" - ne.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

04.08.2020 um 12:19
Zitat von Rick_Blaine
Rick_Blaine
schrieb:
was macht eigentlich dieser Walter-Dingsbums
Walter Borjans.
- um Hans Joachim Vogel trauern, nimmt ihn leider nicht als Beispiel
- gegen Wirecard poltern, aber Genosse Scholz gleichzeitig in Schutz nehmen und doch eine Reform der Finanzaufsicht fordern
- gegen Arbeitgeber poltern, sie würden sich hinter „Corona“ verstecken
- fordert hohen Fahndungsdruck bei Steuerhinterziehung
- als SPD Vorsitzenden NICHT für den Bundestag kandidieren (Idiot also)
Also ein ganz normaler Invisible man.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

04.08.2020 um 12:28
@abahatschi
Als SPD Vorsitzender nicht für den Bundestag kandidieren soll genau was bringen? Würde dann Frau Esken drin sitzen und der Herr steht draußen und kann reingucken? Wo ist der Sinn? Was wär das denn für ein Pärchen im Vorsitz? Einer nur Alibi?



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

04.08.2020 um 16:42
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Würde dann Frau Esken drin sitzen und der Herr steht draußen und kann reingucken?
Ja, genauso ist der plan doppelspitze.

Der Bundestag ist doch auch nichts anderes wie eine schulelternschaft. Und in den Bundestag einziehen ist wie zum Elternsprecher gewählt zu werden. Oder so ähnlich.

Die Person mit Erfahrung in solchen Dingen will in den Bundestag, die Person ohne Erfahrung will nicht (oder darf nicht)
Ich haette es mir super vorgestellt und ich haette vielleicht bei der Vorstellung, dass sich die beiden einen Sessel teilen (so als siamesische SPD Zwillinge) ein mitleidskreuzchen bei der SPD gemacht. Aber die Saskia ohne Walter , die kriegt bei der nächsten BTW kein Kreuzchen von mir



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 08:35
Zitat von Rick_Blaine
Rick_Blaine
schrieb:
dann sind alle Demonstranten gegen die durchaus zweifelhaften Covid-Massnahmen Idioten
Ich hätte da noch Angst-Profiteure hinzugefügt.

Eine ernstzunehmende Kritik - jenseits der schon längst getätigten Anpassungen - hab ich von den meisten der Demonstranten noch nicht vernommen. Die Bezeichnung "Idioten" ist von der Warte aus betrachtet noch viel zu gutherzig, wenn du mich fragst.

Wenn man sowas mit bloßer Dummheit erklären könnte, wäre es schön. Das hat aber den Ausschlag zu Dummdreistigkeit in vielen Fällen schon längst überschritten.
Ganz zu schweigen von denen, die sich mit dieser äußerst zweifelhaften politischen Stimmung ala Pegida und Querfront mit Spitzen zum Rassismus, Antisemitismus und sonstigen Schweinereien auch noch eine goldene Nase verdienen, und extra noch Fakenews diesbezüglich raus hauen, um das zu befeuern.

Das einzige was durchaus zweifelhaft ist, ist die Art, wie man das verteidigt, weil es gerade in die Kritik des Lieblinsfeindes passt.

Hör mir bloß auf. ;)



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 08:59
@weißichnixvon
Da stimm ich Dir zu. Es ist wirklich nicht so, dass von Seiten dieser Leute ernsthaft diskutiert wird, zb die Gefahr eines zweiten Lockdowns, oder was man besser machen kann, wie der Staat Betroffenen besser helfen kann usw.. nix da, es heisst einfach, "uns wird irgendeine Freiheit genommen" (gab es zu Zeiten der Spanischen Grippe auch solche Demos?), "gib Gates keine Chance", "wir sind das Völkchen", "unter der Erde wohnen die Reptos" (in Dulce, aber das wissen diese Leute schon nicht mehr.. in der Halle 5 geht es besonders ab, alter 80er Jahre Hut) und völlige Realitätsverweigerung
Usw... In NRW kostet es jetzt 150 Euro, wenn man ohne Maske in Bus oder Bahn erwischt wird.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/bus-und-bahnfahren-ohne-maske-kostet-in-nrw-ab-sofort-150-euro-a-8481c1d2-e7...
Was mich an Frau Esken stört, ist dass sie grundsätzlich sehr unfreundlich rüberkommt und in alle Richtungen nur austeilt. Demonstranten doof, Polizei geht mal zu hart, mal zu lasch vor usw usw



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 09:05
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Was mich an Frau Esken stört, ist dass sie grundsätzlich sehr unfreundlich rüberkommt und in alle Richtungen nur austeilt. Demonstranten doof, Polizei geht mal zu hart, mal zu lasch vor usw usw
Da ist was dran.. keine Ahnung, ob sie sich dadurch ein schärferes Profil erhofft, aber sonderlich sympathisch macht sie das wohl nicht.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 09:14
@abberline
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Was mich an Frau Esken stört, ist dass sie grundsätzlich sehr unfreundlich rüberkommt und in alle Richtungen nur austeilt. Demonstranten doof, Polizei geht mal zu hart, mal zu lasch vor usw usw
Frau Esken ( auch gerne Frau Missmut genannt) ist wirklich ein Paradebeispiel dafür, dass ein SPD Politiker sich permanent in Erinnerung bringt. Das beinahe täglich. Egal wer was macht in unserem Land, man kann die Uhr danach stellen. Es kommt der ungefragte Unmut der Frau Esken in die Headlines.
Unser täglich Meckern gib uns heute. Kein Wunder, die Genossen sind bereits im Wahlkampfmodus. Die Beliebtheitswerte der Frau dürften ihren Zenit überschritten haben.

Eigentlich fällt mir unter grosser Anstrengung zu fast jedem bekannten SPD Politiker , auch was schönes ein. Also schöne Bilder im Kopf.

Es gibt eigentlich nur Frau Esken und Herrn Lauterbach, wo mir das einfach nicht gelingt.
Muss was mit subjektiver Warnehmung, Stimme, Habitus usw zu tun haben.

Aber da solche Dinge ja eher nicht für Wahlkreuzchen signifikant sein sollten, muss ich da noch etwas an meiner Warnehmung arbeiten.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 10:01
Klein Kevin hat gestern von einem SPD Kanzler gefaselt... leicht fern der Realität sind die ja schon irgendwie...



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 12:01
@6.PzGren391
Herr Kühnert macht alles richtig. Er sondiert die Lage , seine derzeitige Postion. Von da aus wird das nichts mit dem Wechsel ins Erwachsenenfach.

Warum nicht nach den sicheren Sternen greifen. Da wo er hin will, wird er für viele viele Jahre ein warmes Plätzchen haben. Mit eigenem Büro, Sekretär`in, reichlich Aufwandentschädigung plus Immunität.
Anwesenheit ist auch nicht immer zwingend.

Da kann er schön nach den Lobbyisten Ausschau halten in den Wandelhallen.

Ich denke für so 10/20 Jährchen sollte er da planen. Siehe andere Urgesteine, die da augenscheinlich festgewachsen sind. Bei manchen habe ich bereits das Gefühl, sie wären im Bundestag geboren und werden von Legislatur zu Legislatur weiter vererbt.


Also alles richtig gemacht Herr Kühnert. 1 mit Bienchen und setzen.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 12:55
Zitat von 6.PzGren391
6.PzGren391
schrieb:
Klein Kevin hat gestern von einem SPD Kanzler gefaselt...
Diese Halluzination wird erst perfekt wenn der gewählte rote Kanzler einen 7er BMW fährt ( Langversion selbstverständlich)



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 13:34
@abahatschi
Dafür müssten sie aber jemanden aus dem Hut zaubern und mindestens 4 Jahre aufbauen, ihre Koalitionen mit der Linken beenden usw...

Früher
Wehner, Brandt, Bauer, Bahr, Schmidt, Herold, Vogel, Eppler, Ude, Lafontaine, Schröder, Schily...

Heute
Eskens, Walter Namenvergessen, Kevin... und irgendwo der Scholz.... und irgendwie reinraus der Sarrazin....das ist nicht einmal "arm aber sexy"

Hm....



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 14:43
Unbedingt noch Ralf stegner erwähnen. Sonst ist die SPD nicht komplett



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 15:01
Zitat von Seidenraupe
Seidenraupe
schrieb:
Ralf stegner
Einer der Wenigen neben klein Kevin, der weiß wie der Hase läuft. Leute mit echtem sozialdemokratischen Profil, und den Eiern es kompromisslos zu verkaufen.

Bei dem momentanen Fachkräftemangel in der SPD wirds aber trotzdem wohl nix mit der Kanzlerschaft.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 16:25
Zitat von weißichnixvon
weißichnixvon
schrieb:
Leute mit echtem sozialdemokratischen Profil, und den Eiern es kompromisslos zu verkaufen.
Es? Du meinst wohl "sich".



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 16:56
@6.PzGren391
Die FDP hatte sich ja auch in ein Kanzlerkandidatenduell geklagt um relaltiv kurz danach außerpatlamentarische Opposition zu machen.

@weißichnixvon
Jawoll Kevin K ist so ein richtiger Arbeiter. Der ist bestimmt nicht so ein Bettnässer der erst mal einen Studienplatz einklagt um dann das Studium zu verkacken. Der ist praktisch Stahlkocher.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 18:47
@bgeoweh
Joa, "sich" geht auch.

@sacredheart

Glaube kaum, dass das der große Stolperstein für die Karriere wird.
Da haben es schon weniger begabte mit mehr Blödsinn weiter gebracht. ^^



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

05.08.2020 um 18:53
Zitat von weißichnixvon
weißichnixvon
schrieb:
Glaube kaum, dass das der große Stolperstein für die Karriere wird.
Da haben es schon weniger begabte mit mehr Blödsinn weiter gebracht. ^^
Kühnert macht es genau richtig - er ist nicht mehr der Jüngste und bei den Jusos wachsen genug Radikalinskis nach. Seine Bekanntheit muss er zügig in ein Mandat versilbern, bevor er in Vergessenheit gerät oder von jung-weiblich-diversen Musterjusos überholt wird. Ewig wird der ohne Amt und Einfluss auch nicht mehr in Talkshows eingeladen, "Prominent" sein ist ein Geschäft das nicht vergibt.



melden