Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

4.024 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Europa, SPD ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.03.2021 um 14:01
@sacredheart
@abberline
Deutschland tickt aber auch (etwas) anders als die Dänen oder Österreicher zb und das gilt auch für die Sozen. Während der Deutsche sich über Thilo Sarrazin aufregt oder je nach dem auch noch über solche wie Boris Pistorius und Heinz Buschkowsky haben wir in Österreich und Dänemark einen ausgeprägt starken rechten Flügel bei dem man bei manchen Positionen und Äußerungen auch die Rechtspopulisten übertrifft, von solchen wie CDU/CSU und ÖVP ganz zu schweigen.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.03.2021 um 14:02
@Anti_Venom
Das war bei der deutschen SPD auch lange so (Schmidt, Schily, Vogel...) Nur hätten solche Leute derzeit keine Chance


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 10:00
Ich frag mich auch, wie man als SPD so blöd sein kann, einen Experten wie Herrn Lauterbach nicht viel mehr in Sachen Coronapolitik einzubinden, stattdessen aber eine Frau Schwesig, die sich von der Homöopathen Lobby vor den Karren spannen lässt, vorne mitmischen lässt
https://www.stern.de/politik/deutschland/kritik-an-manuela-schwesig-wegen-homoeopathen-schirmherrschaft-8704416.html


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 10:24
Stimmt, da haben sie einen Experten und setzten ihn nach hinten


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 11:25
@Fedaykin
Auch wenn Herr Lauterbach gelegentlich anstrengend erscheint, muss man zugestehen, dass er mit vielem richtig lag. Wir haben noch eine grosse Koalition, warum ist so jemand nicht in einem Team mit Herrn Spahn als Gesundheitsminister und diversen Experten?


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 18:14
@abberline

Eigentlich wundert es mich nicht dass Frau Schwesig hier die Grüßtante für eine Vereinigung von Abzockern und Alchemisten gibt.

Schon in ihrer Zeit als Familienministerin hat sie sich nicht um Fakten geschwert und darauf insistiert dass Deutschland im Familienrecht völlig unterentwickelt bleibt.

Demnach wird sie wohl auch dafür stehen in der Gesundheitspolitik um 100 Jahre hinter dem Rest der Welt hinterherzuhinken.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 18:17
@abberline
Es gehe nicht darum, sich mit der Schirmherrschaft in den Methodenstreit über Homöopathie einzuschalten, so Andreas Timm. Schwesig sei vielmehr Schirmherrin, "weil hier ein bundesweiter Medizinkongress zu uns ins Land nach Stralsund kommt. Die Frage, ob und wie Homöopathie sinnvoll eingesetzt werden kann, kann nur Gegenstand von Forschung und wissenschaftlichem Austausch sein".

das ist aus Deinem Link. Die hinken wirklich weit hinterher. Es gibt doch keinen Methodenstreit und es gibt auch nichts zu überlegen wie es sinnvoll eingesetzt werden kann.
Homöopathie ist seit Jahrzehnten als völliger Schwachsinn endgültig widerlegt.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 20:34
Dass bei der SPD nicht Hopfen und Malz verloren ist, beweist die SPD damit, dass sie einfach macht, was Söder beabsichtigt:
Reinen Tisch!
Kühnert, Rosenthal und 50 SPD-Kandidaten versprechen: „Wir spenden alle Nebeneinkünfte“
SPD-Vize Kevin Kühnert und Juso-Chefin Jessica Rosenthal ziehen Konsequenzen aus der Lobbyismusaffäre der Union und versprechen radikale Transparenz.
Gemeinsam mit 50 weiteren Bundestagskandidatinnen und -kandidaten der SPD verpflichten sie sich, im Falle einer Wahl sämtliche Nebeneinkünfte offenzulegen und zu spenden.
Auch Unternehmensbeteiligungen und Aktien in ihrem Besitz wollen sie veröffentlichen.
Quelle: https://www.rnd.de/politik/kuhnert-und-weitere-spd-kandidaten-versprechen-wir-spenden-alle-nebeneinkunfte-UFYRE4SBSJGEBGV4FQTEF3466Y.html
Mit der Krise Geschäfte zu machen sei mit den Werten der CSU und der Demokratie nicht vereinbar, sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.
heißt es in einer Bildunterschrift der gleichen Quelle.


3x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 20:39
Zitat von eckharteckhart schrieb:Gemeinsam mit 50 weiteren Bundestagskandidatinnen und -kandidaten der SPD verpflichten sie sich, im Falle einer Wahl sämtliche Nebeneinkünfte offenzulegen und zu spenden.
Aus deinem Link.

Ist das ein Kuhhandel mit dem Wähler...wenn wir gewählt werden spenden wir die 450€/Monat? Wie wäre es mit gleich, dann wird man vielleicht auch gewählt!


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 20:42
@abahatschi

Meinst du, das sich Peer Steinbrück nackig macht?

Die haben einen Personenkreis gewählt, der eh nicht viele Nebenverdienste hat, vorher aber eine saftige Diätenerhöhung nach der anderen und da war doch was mit den Mont-Blanc Schreibgeräten? Ich habe es nicht vergessen. Wie immer halt, wenn man meint zu kurz gekommen zu sein.


1x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 20:43
Zitat von BauliBauli schrieb:Die haben einen Personenkreis gewählt, der eh nicht viele Nebenverdienste hat
Für sowas hat man Ehepartner, Kinder, Cousins, Vereinsfreunde...


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

19.03.2021 um 21:57
Zitat von eckharteckhart schrieb:SPD-Vize Kevin Kühnert
LOL... Wie großartig mit seinen nebeneinkünften.

Was hat er denn da so? Trägt er Zeitungen aus?
Zitat von eckharteckhart schrieb:Bundestagskandidatinnen und -kandidaten der SPD verpflichten sie sich, im Falle einer Wahl sämtliche Nebeneinkünfte offenzulegen und zu spenden.
Auch Unternehmensbeteiligungen und Aktien in ihrem Besitz wollen sie veröffentlichen.
Na dann mal raus.. Spannend.

Aber sicherlich eine der wenigen SPD Aktionen die. Mmh ja was... Sinn ergeben könnten


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.03.2021 um 08:52
Zitat von eckharteckhart schrieb:im Falle einer Wahl
Und ohne Wahl -> scheißegal!


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.04.2021 um 21:56
Da hat der Scholz doch glatt vergessen, dass er gewähltes Regierungsmitglied ist.
Schlimm, wenn man in so jungen Jahren nicht mehr weiß, wer man ist.

Man sollte Scholz mal mit dem aktuellen Finanzminister bekannt machen, auf dass er dem klar macht, ein bisschen Geld auszuschütten.

Oder dem Arbeitsminister. Aus welcher verkommenen Partei kommt der noch gleich?

Screenshot 2021-04-01-21-51-40Original anzeigen (0,3 MB)


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.04.2021 um 22:42
@EinElch

Soweit ich weiß wurde Scholzs Handeln als Finanzminister aber als Pannenfreier aufgefasst als das Handeln z.b. von Spahn. das macht schon einen Unterschied. Letztendlich kann die SPD nichts für das, was in der MPK besprochen wird (außerhalb des Handelns von SPD ministerpräsidenten natürlich).

Das scheint der wähler auch so zu sehen, die SPD hat keine Verluste durch die Regierungskrise zu ertragen gehabt.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.04.2021 um 22:49
@shionoro

Spahn ist hier whataboutism.
Ich kann auch sagen mein Kackhaufen ist viel wohler geformt und auch seine Festigkeit ist viel besser als deiner, es ist und bleibt beides ein Kackhaufen.

Und ich persönlich glaube schon lange daran, dass die SPD-Wählerschaft auf ihre Stammwähler und Mitglieder zusammengeschrumpft ist und auch nicht noch mehr verlieren wird.

Nebenbei ging es da auch nicht um Regierungskrise. Es ging um Pflegeberufe und eine Joko und Klaas Sendung und Scholz' peinlicher Versuch, da politisches Kapital herauszuschlagen obwohl man selbst an den entsprechenden Hebeln säße, was zu ändern.

So zu tun, als wäre man Opposition, ist immer ganz arm.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.04.2021 um 22:49
@EinElch

Ähem so läuft das nicht

Das heißt die Pflegeversicherung anzuheben


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.04.2021 um 22:57
@EinElch

Das stimmt ja aber nicht, die SPD war mal auf 12% in den Umfragen, jetzt ist sie stabil auf 17% und sinkt auch in dieser Regierungskrise nicht wieder ab.
Scholz wird nicht als inkompetenter Minister gesehen, darum der Vergleich mit Spahn. Oder auch Seehofer oder Scheuer. Die Pannenminister in der öffentlichen Meinung sind nicht bei der SPD (obwohl es Karliczek gibt, ich hab nie gesagt, dass sei fair so)


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.04.2021 um 23:07
@shionoro

Zum Glück bin ich nicht die öffentliche Meinung und sie interessiert mich auch nicht.

Ich sehe, dass sie alle inkompetente Lumpen sind. Und das kann ich völlig berechtigt auch ansprechen, denn das Versagen der Einen rechtfertigt oder schmälert das Versagen der Anderen nicht.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.04.2021 um 23:08
@EinElch

Wo siehst du denn das Versagen von scholz?


melden