Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

4.024 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Europa, SPD ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:15
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und wenn die CDU merkt, wie beliebt das ist, werden die sich, wie beim mindestlohn, auch nicht ewig davor verschließen können.
Hast du ne Kristallkugel?

Sollte die CDU/CSU sich laut mit dem Gedanken beschäftigen, werde ich sie nicht mehr wählen und ich denke zig Millionen andere auch nicht. Deine Meinung ist zum Glück nicht ausschlaggebend.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:20
@Bauli

Ja. Manchmal kommt es mir vor, als hätte ich eine Kristallkugel. Denn manchmal sieht man dinge, die zwingend sind, schon bevor andere das sehen. NAtürlich irre ich mich manchmal, aber nicht so oft, als dass ich mir nicht zumindest educated guesses zutrauen würde.

Ist wie beim schach. Da eine sagt "schach in 5 zügen", bevor der andere überhaupt merkt, dass er ein Problem hat.

Beim Bedingungslosen Grundeinkommen habe ich schon lange aufgehört, mich im thread rumzustreiten. Weil ich weiß, dass es sowieso kommen wird, da muss ich mir gar nicht mehr den mund fusselig reden.

Selbst, wenn die CDU nochmal gewinnt, verzögert sich das ganze nur. So wie in den USA der mindestlohn verzögert wurde, aber definitiv eine Erhöhung ansteht. Oder wie auch die Staaten, die gar keine Lust auf Energiewende haben, es irgendwann tun werden müssen.

Deutschland driftet in eine Progressive Richtung. Konservative Ideen sind immer weniger gefragt, progressivere parteien, die dinge in frage stellen (und dazu gehören auch die freien wähler, die btw für den Mindestlohn sind), haben Konjunktur.

Die CDU kann nicht gegen diese Trendwende regieren. Sie wird sich anpassen oder nicht regieren.


1x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:31
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Deutschland driftet in eine Progressive Richtung. Konservative Ideen sind immer weniger gefragt, progressivere parteien, die dinge in frage stellen (und dazu gehören auch die freien wähler, die btw für den Mindestlohn sind), haben Konjunktur.
Du solltest Prophet und in den Fußgängerzonen tätig werden, damit du die Personen erreichst, die dir so vorschweben.

Lebst du in einem Ort, der von Massenarbeitslosigkeit geplagt wird?
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Beim Bedingungslosen Grundeinkommen habe ich schon lange aufgehört, mich im thread rumzustreiten. Weil ich weiß, dass es sowieso kommen wird, da muss ich mir gar nicht mehr den mund fusselig reden.
Nee darum bringst du es ja mittlerweile in jedem anderen Thread ausufernd unter, in dem du diskutierst.


1x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:33
Zitat von BauliBauli schrieb:Du solltest Prophet und in den Fußgängerzonen tätig werden, damit du die Personen erreichst, die dir so vorschweben.

Lebst du in einem Ort, der von Massenarbeitslosigkeit geplagt wird?
Ich leb am puls der zeit, im world wide web, und da gibt es umfragen und man kann sich wahltrends angucken.
Zitat von BauliBauli schrieb:Nee darum bringst du es ja mittlerweile in jedem anderen Thread ausufernd unter, in dem du diskutierst.
In welchen? Also hier hab ich das eingebracht nachdem es erwähnt worden ist. Kann schon sein, dass ich es irgendwo sonst noch erwähnt hab, wüsst ich jetzt aber nicht.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:36
BGE-Spinnereien sind progressiv? Wohl eher destruktiv. Aber gut, wenn die Menschen das wollen, dann wird es wohl so sein. Viel Spaß bei der Staatspleite oder wahrscheinlicher, Geldentwertung, aber richtig heftig.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:38
@schrauber2

Halten wir also fest: Bis auf die CDU und AfD sind alle ernstzunehmenden parteien, die 2021 in den BUndestag kommen könnten offen für ein BGE oder BGE ähnliches Bürgergeld. Trotzdem hälst du es für eine Spinnerei und radikale Idee und glaubst, irgendwelche apokalyptischen staatspleiten passieren dann.

Und du wunderst dich, dass immer weniger leute auf konservative hören bezüglich progressiver ideen?


1x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:46
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und du wunderst dich, dass immer weniger leute auf konservative hören bezüglich progressiver ideen?
Das ist eine Unterstellung. Das ist deine Einschätzung. Es werden auch Leute befragt, die nie zur Wahl gehen und glücklich sind, dass da mal eine Telefonbefragung durchgeführt wird.

Warst du es nicht, der der SPD 16% beschert hat, laut Insa Umfrage? Die Grünen im zweistelligen Bereich gesehen hat? Tja das ist regional so, aber nicht bundesweit.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:49
@Bauli

Häh? Natürlich werden die Grünen zweistellig und die SPD ist BUndesweit über 16%. Immer dieses drumherumgerede um die Umfragen. Die Umfragen in D sind absolut akkurat, haben wir bei der letzten wahl wieder gesehen.
Da kann es überraschungen geben, aber im großen und ganzen spielen die sich im bereich zwischen +/- 2 % ab.

KOnservative haben für die Probleme dieser Zeit halt einfach nichts mehr beizutragen, als schlecht über progressive konzepte zu reden und das haar in der suppe zu suchen. Darum scheitern sie auch. Das machen die grünen cleverer und auch kevin kühnert von der SPD macht das cleverer.

DIe leisten sich auch fehltritte, aber wenigstens irgendwo in der richtigen HImmelsrichtung.


1x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 18:57
Zitat von shionoroshionoro schrieb:KOnservative haben für die Probleme dieser Zeit halt einfach nichts mehr beizutragen, als schlecht über progressive konzepte zu reden und das haar in der suppe zu suchen.
Moment. So verallgemeinern kannst du nicht.

Die Grünen haben auch konservative Adern. Umwelt- und Klimaschutz sind konservative Tugenden (vom Wortstamm gesehen).

In der CDU gibt es viele reaktionäre Weltbilder, wie zum Beispiel bei der Werte-Union oder den Merz-Anhängern. Sowas verstaubtes gibt es nur noch in Teilen der AfD.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 19:02
@SvenLE

Vielleicht ist konservativ das falsche wort. Ich meine die, die an progressiver politik kein gutes Haar lassen können und wirklich nur nach irgendwelchen kleinen fehlern suchen, um das ganze als radikal und weltfremd zu brandmarken. Auf die hört zum Glück kaum noch einer.


1x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.03.2021 um 21:42
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Vielleicht ist konservativ das falsche wort. Ich meine die, die an progressiver politik kein gutes Haar lassen können und wirklich nur nach irgendwelchen kleinen fehlern suchen, um das ganze als radikal und weltfremd zu brandmarken. Auf die hört zum Glück kaum noch einer
Die Reaktionären?


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 04:03
Der Idee eines BGE stehe ich gar nicht grundsätzlich ablehnend gegenüber, so wie es ja auch im Denken von Karl Marx einige vernünftige Ideen gab. Was mir Angst macht sind eher diejenigen, die behaupten solche Ideen umsetzen zu wollen, wie unser Enteignungs-Kevin oder seine Vorgänger damals mit ihren tollen 5-Jahres-Plänen, man erinnert sich.

Und das bringt mich zu unserem hoffnungsvollen @shionoro hier, der ja immer nur das Positive sieht und die SPD längst auf dem Weg zur absoluten Mehrheit. Na ja, auch dafür gibt es ja ein Vorbild: wer sagte vor nicht allzu langer Zeit: "Den Sozialismus in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf?" Ja, der selige Erich, hat alles immer von der positiven Seite aus gesehen.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 04:08
@Rick_Blaine

Also ich bin halt einfach realistisch. WEnn hier leute davon fantasieren, dass die SPD wegen irgendeiner Mail von Kühnert richtig viele Wähler verliert, dann deute ich halt auf die Umfragen, die sich dann auch in den Landtagswahlen bewahrheitet haben.

Die SPD ist mit Esken und Borjans aus ihrer Schwächephase, wo sie hinter der AfD war, ein Stück weit rausgekommen. Sie ist noch nicht da, wo sie mal war, aber wenigstens 20% in der BTW scheinen bei der Schwächephase der CDU möglich zu sein, wenigstens aber 15%. Davon konnte man vor der Übernahme durch Esken und Borjans nicht ausgehen.

Das sind die Zahlen. Die Sachen, die die SPD will, sind häufig in der BEvölkerung beliebt, gerade bei den jungen. Das Problem der SPD ist nicht ihr Programm, das finden viele gut, das problem ist eher, dass viele wähler ihnen das nicht abkaufen und dann eher grüne oder linke wählen.

Wir haben bei schulz gesehen, wie die SPD in den umfragen nach oben schnellte, als man wieder ganz kurz geglaubt hat, sie wäre eine ernstzunehmende opposition. Das ist dann verflogen, als schulz fehler gemacht hat, aber potentiell ist das für die SPD ganz erhebliches wählerpotential immer noch da, sobald sie eine echte opposition zur CDU darstellt. Das muss man halt auch sehen.

Ich bin kein SPD wähler, aber was hier erzählt wird ist größtenteils wirklich haarsträubende realitätsverweigerung.


2x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 04:23
Zitat von shionoroshionoro schrieb:was hier erzählt wird ist größtenteils wirklich haarsträubende realitätsverweigerung.
Allerdings. Und zwar, was hier über die SPD gesagt wird.

Na ja, BW und RP hatten wir schon. Nächstes Trauerspiel: Kommunalwahl in Hessen. SPD liegt wohl hinter den Grünen. Was der selige Holger Börner, hessischer Ministerpräsident der SPD und berühmt für sein "Dachlattenzitat" wohl nun dazu sagen würde? Man kann es sich denken.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 04:25
@Rick_Blaine

WAs halt aber nix damit zu tun hat, wie hier über die SPD gesprochen wird. Diese Fantasien vom Untergang sind halt vollkommen fiktiv. Die SPD ist in einer Schwächephase ihrer GEschichte, aber nicht so schwach, wie sie noch vor zwei jahren war. Es geht eher berg auf als berg ab.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 04:31
Es ist vermutlich sinnlos, aber versuchen wir es mal mit einer visuellen Hilfe:

Bergauftrend wird von den meisten Menschen als nach oben zeigend verstanden. Das Bild hier, schauen wir die untere Grafik an, zeigt bei der SPD einen Balken, der in welche Richtung weist?


TrendergebnisKW21Original anzeigen (0,2 MB)


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 04:35
@Rick_Blaine

Die meisten MEnschen verstehen auch, dass zwischen der Schwächephase der SPD vor zwei jahren und der letzten HEssenwahl eine gewisse ZEit liegt.
Der Trend der SPD in Bundesumfragen zeigt nach oben.

Nur 23% bei der HEssen wahl zu bekommen ist nicht toll, in der stärkephase der grünen aber auch nicht katastrophal, vorallem, wenn man weiß, dass bei der letzten HEssenwahl die BUndes SPD wesentlich stärker war, als jetzt. Das war ja noch vor Martin Schulz bzw in dessen Wahlkampf, als die SPD eine Hochphase hatte.

Wenn du dir die Umfragen der BUndes SPD seit 2019 (also der übernahme durch borjans und esken) ansiehst, geht der Trend eben nach oben und das auch recht kontinuirlich.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 06:25
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb:Schön, dass du wirklich den Humor noch nicht verloren hast.

Eine Partei, die bundesweit bei 15% oder weniger landen wird und Kanlerkandiatin.

Den Fehler in dem Satz kannst du selber finden.
Totgeglaubte leben länger.


1x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 06:27
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Jetzt wird die SPD fest nach RLP schauen um sich mal wieder kurz als Volkspartei zu fühlen.
Wir mögen zwar von den Prozentzahlen keine Volkspartei mehr sein, vom politischen Grundsatz her und den Wahlprogrammen werden wir aber immer die einzig wahre Volkspartei bleiben. Das muss nur wieder sichtbar werden.


4x zitiertmelden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.03.2021 um 07:20
@rhapsody3004
Es ist immer wieder rührend, hin und wieder deine wahrhaftige und unverbrüchliche Treue zu " deiner " Partei mit zu verfolgen. Schon alleine für dich und wegen dir , möchte man , dass der fette rote down under Balken ( aus der Graphit von @Rick_Blaine
) bald wieder richtig steil nach oben geht . Ich hoffe , die SPD weiß Wähler wie dich zu wertschätzen .
Vielleicht dauert es ja noch etwas , bis es spürbar wieder aufwärts geht , aber momentan ist es doch eher vergleichbar mit dem Impftempo hierzulande .
Trotzdem , ich bin ein absoluter Fan von so optimistischen Sichtweisen . Mein Papa war auch so , aber selbst er , als geborenes Arbeiterkind, hat nach der Schröder Ära seine Liebesbeziehung zur SPD beendet . Und heute sieht er sich bestätigt .
Aber trotzdem Chapeau für dich
Never leave a winning Team .


melden