Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anti-Islamismus

2.679 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Anti-islamismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 13:33
Zitat von kastimokastimo schrieb:dieser vers wird, wie die anderen des korans glaubenssache sein, die neigungen der menschen bei ihren auslegungen wird man als aussenstehender nicht begreifen, es liegt also nicht immer am inhalt.
das ist aber krank @kastimo und das sind nichts anderes als auserwählten-allüren.
wer auserwählten-allüren hat, brauch keine argumente mehr und kann sich alles
drehen und auslegen bis die wahrheit immer schön zum affen passt.

bei konfliktlösungen gegenüber ausenstehehnden ist ein solcher mensch nichts anderes mehr als ein versager, der sich sein gedemütigtes schamgefühl gegenüber der "umma" nach außen und gegen ungläubige kompensieren muss und dann selbstverständlich seine emotionen auch nicht mehr unter kontrolle hat.

wahrscheinlich liege ich dann damit auch nicht falsch, dass 99% der leute die zum islam konvertieren in wirklichkeit nur nach einer identifikation suchen mit welcher sie ihre versager-gefühle aus beziehungs-konflikten kompensieren können,
weil sie sich dann als auserwählte ALLahs immer alles schön auslegen können, bis die wahrheit zum affen passt.
irgendwo im koran finden sie dafür bestimmt immer den richtigen vers.
Zitat von SchmUserSchmUser schrieb:Wenn in diesem buch nichts zweifelhaftes und keine falschen weisungen stehen,
warum sind sich dann die verschiedenen gruppierungen von muslimen sich untereinander
nicht einig und versuchen sich in der interpretation und aulegung diese buches auch gegenseitig zu dominieren.
diese frage möchte ich genauer beantwortet haben, weil ich mich sonst nicht gegen das in mir aufkeimende vorurteil wehren kann, dass der islam eine sch****religion ist, die uns gerade noch gefehlt hat.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 15:07
@teiwaz
natürlich weiß ich, dass gegen die Türkei kein Krieg geführt wird. Ich meine aber den Krieg gegen den Isalm im allgemeinen, dass man überall versucht, ihn irgendwie "aufzuhalten".
Wie wärs mal mit Religion im allgemeinen "aufhalten"?
Das Probelm ist, dass die Terroristen sehr streng an den Koran glauben.
Richtige Christen sollten eigentlich auch sämtliche User im Esoterik Bereich verbrennen, denn das steht wortwörtlich in der Bibel. Und was ist mit Ehebrechern und sonstige Unzucht??
-----> Steinigen... denn so will es die Bibel.

Darum find ich die Bibel genauso extremstisch wie den Koran (wenn nicht sogar extremistischer). Am besten beide Bücher verbieten, da sie zu Terror verleiten könnten.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 15:34
@DaSonny

du hast Recht, aber bei den Christen ist das im Gross und Ganzen in der Vergangenheit geschehen.
Ich hatte mal einen Bericht gelesen wo ich sehr erstaunt war, das die Christen Weltweit am meisten Verfolg werden ....


melden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 15:36
@SchmUser
Zitat von SchmUserSchmUser schrieb:wer auserwählten-allüren hat, brauch keine argumente mehr und kann sich alles
drehen und auslegen bis die wahrheit immer schön zum affen passt.
das liegt dann aber doch mehr am charakter des menschen, den gläubigen sollte es klar sein, dass nicht jeder akzeptieren wird, dass dieses oder jenes buch fehlerlos ist, wie ich sagte, wieso jemand etwas so auslegt, welche neigungen er hat, kann ich nicht bestimmen, ich habe die aufgabe, es selber zu verstehen und mich nicht nur nach anderen zu orientieren, was die anderen machen, sollte nicht so von bedeutung sein, aber berühmte werke darf man trotzdem nicht ignorieren.
Zitat von SchmUserSchmUser schrieb:wahrscheinlich liege ich dann damit auch nicht falsch, dass 99% der leute die zum islam konvertieren in wirklichkeit nur nach einer identifikation suchen mit welcher sie ihre versager-gefühle aus beziehungs-konflikten kompensieren können
du hast schon immer verallgemeinert und wirst es wahrscheinlich auch weiterhin fortsetzen, du liegst ziemlich falsch, wenn du behauptest, dass diejenigen, die konvertieren, persönlichkeitsstörungen haben, bei manchen könnte es eine pubertierende phase sein, aber dass du alle über einen kamm scherst... ? :D

der gläubige wird wissen, dass gott seine absichten kennt, aber falls du mich nach scheinheiligen fragst, ja auch solche gibt es.
Zitat von SchmUserSchmUser schrieb:diese frage möchte ich genauer beantwortet haben
ich kann mich nur wiederholen, es sind die neigungen des menschen, wenn die menschen die liebe verinnerlicht hätten, das auch im glauben steckt, würden wir von solchen vorfällen weniger reden.


2x zitiertmelden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 16:05
@DaSonny
Zitat von DaSonnyDaSonny schrieb:Richtige Christen sollten eigentlich auch sämtliche User im Esoterik Bereich verbrennen, denn das steht wortwörtlich in der Bibel. Und was ist mit Ehebrechern und sonstige Unzucht??
-----> Steinigen... denn so will es die Bibel.
Dann war Jesus ja echt ein mieser Christ, dass er die Ehebrecherin nicht gesteinigt hat.
Wer von Euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.
Verurteilt nicht, damit Ihr nicht verurteilt werdet.
Denn mit demselben Mass ihr verurteilt, werdet Ihr verurteilt.

Wie deffiniert man Christ? Genau gleich wie man Muslim deffiniert.
Dem Meister, sei es Jesus oder sei es Muhamed, im Wesen nahe kommen.

Nun denn Jesus hat niergens gefordert, dass wir Ehebrecher steinigen sollen. Nein im Gegenteil, er forderte Vergebung und dies explizit an einer Ehebrecherin, die gesteinigt werden sollte.
Die Geschichte kann Dir doch nicht entgangen sein?
Auch hat er niergens gesagt, das man die Ungläubigen bekämpfen oder verbrennen soll. Nein, er hat gesagt: Liebet Eure Feinde tut Gutes denen die Euch fluchen.

Er hat ein neues Gesetz, das der Liebe genommen und es über alle anderen Gesetze gestellt. Gesetze die diesem Gesetz der Liebe nicht standhalten, sind somit hinfällig.

Ich will Dich hier nicht bekehren. Sondern einfach mal ein bisschen Basiswissen in Sachen Christentum vermitteln. Soll nun auch nicht arogant rüberkommen, aber ich konnte das Posting nicht so stehen lassen.
Ja ich weiss, dass sowas im Mittelalter Alltag war. Dies klappte aber auch nur, weil man mit Unwissen operierte. Wie es der Pfarrer sagt wirds schon stimmen.
Als der Buchdruck erfunden wurde, kam ein bisschen Bewegung ins Spiel.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 16:42
Steinigen macht aber eindeutig mehr Spass als vergeben. Jedenfalls den Steinewerfern.

In der Praxis, von heiligen Kriegen über Sklavenhandel, über Unterdrückung und Ausbeutung bis hin zum Umgang mit Un-, Anders- und Falschgläubigen, nehmen sich zumindest Christentum und Islam ungefähr soviel wie Hitler und Stalin.


melden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 16:46
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Wie deffiniert man Christ? Genau gleich wie man Muslim deffiniert.
Dem Meister, sei es Jesus oder sei es Muhamed, im Wesen nahe kommen.
http://der-prophet.blogspot.com/2006/08/prophet-mohammed-abrechnung-mit-einem.html
Wenn auch nur ein Teil davon wahr ist was im Link steht hoffen wir lieber nicht das sie ihm im Wesen nahe kommen...


melden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 20:46
@kastimo
Zitat von kastimokastimo schrieb:was die anderen machen, sollte nicht so von bedeutung sein, aber berühmte werke darf man trotzdem nicht ignorieren.
doch genau das ist von bedeutung.
Zitat von kastimokastimo schrieb:du hast schon immer verallgemeinert und wirst es wahrscheinlich auch weiterhin fortsetzen, du liegst ziemlich falsch, wenn du behauptest, dass diejenigen, die konvertieren,
gerade du bist der der verallgemeinert.
sonst würdest du nämlich nicht damit kritischen fragen ausweichen, in dem du die argumentation auf die persönliche ebene ziehst.
Zitat von kastimokastimo schrieb:der gläubige wird wissen, dass gott seine absichten kennt, aber falls du mich nach scheinheiligen fragst, ja auch solche gibt es.
das ist kranker schwachsinn.
der gläubige weis gar nichts, sonst würde er ja nicht glauben.
und ich frage nicht "scheinheilig".^^
Zitat von kastimokastimo schrieb:ich kann mich nur wiederholen, es sind die neigungen des menschen, wenn die menschen die liebe verinnerlicht hätten, das auch im glauben steckt, würden wir von solchen vorfällen weniger reden.
auch das ist schwachsinn.
glauben bedeutet, von etwas überzeugt zu sein, das in sich nur eine idee ist.
der mensch ist aber ein in sich eingebildeter affe mit dem bedürfnis nach
immer einem möglichst zufriedenen selbstwertgefühl, wodurch seine idealistische identifikation zu allen anderen eigenschaften im vordergrund steht.

P.S. das möchte ich hier auch nochmals ganz klar herausleuchten.^^
leute, die sich nur über die persönliche schiene behaupten können, in dem sie ihre Diskussionspartner persönlich diskreditieren, haben mit liebe und frieden so wenig am hut
wie die Sch****religion der sie angehören.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 21:59
@SchmUser
Zitat von SchmUserSchmUser schrieb:sonst würdest du nämlich nicht damit kritischen fragen ausweichen, in dem du die argumentation auf die persönliche ebene ziehst.
was ? :D

erst meinst du, dass alle diejenigen, die konvertieren, ihre versagerseite überdecken wollen und wenn ich meine, dass du verallgemeinerst, greif ich dich an ? :D

wie auch immer,
Zitat von SchmUserSchmUser schrieb:eute, die sich nur über die persönliche schiene behaupten können, in dem sie ihre Diskussionspartner persönlich diskreditieren
falls ich dich auf irgendeinerweise verletzt haben sollte, dann entschuldige ich mich, war nicht meine absicht, aber komm gibs zu, du verallgemeinerst :D


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 22:02
Kernfrage ist doch auch wie man den asozialen Islamisten auf den Leib rücken kann und ihnen alles möglichst schwer machen kann ohne den normal Gläubigen zu behelligen und auch, wie es möglich ist die asozialen unter ihnen unter starke Repressalien zu setzen ohne dass sich der normal Gläubige meint in eine Verteidigungsposition gehen zu müssen nur weil der Islamist bauch Teil der Umma ist


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 22:04
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:wie es möglich ist die asozialen unter ihnen unter starke Repressalien zu setzen ohne dass sich der normal Gläubige meint in eine Verteidigungsposition gehen zu müssen nur weil der Islamist bauch Teil der Umma ist
differenzieren wäre schon mal ein guter anfang, nicht wenige sind hier, die beim kleinsten feuerwerk den islam als zielscheibe haben.


melden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 22:06
das würde dann auch das "hat nichts mit dem islam zu tun" sparen und jeder wäre glücklich


melden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 22:06
@kastimo

Ich differenziere immer aber wenn manche sich auch angesprochen fühlen wenn ich von Islamisten rede, so ist es nicht mein Problem


melden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 22:07
@Valentini

ich meinte auch nicht dich :)


melden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 22:07
oder fühlst du dich angesprochen ? :D


melden

Anti-Islamismus

02.07.2010 um 22:08
@kastimo

Dann habe ich das falsch aufgefasst


melden

Anti-Islamismus

03.07.2010 um 08:45
@kastimo
Zitat von kastimokastimo schrieb:erst meinst du, dass alle diejenigen, die konvertieren, ihre versagerseite überdecken wollen und wenn ich meine, dass du verallgemeinerst, greif ich dich an ?
ja natürlich meine ich das.
wie sollte ich mir anmaßen päpstlicher als der papst zu sein, wenn
doch du selber dazu nur meinst:
bist du ganz sicher dass leute, die eine solche überzeugung haben
überhaupt fähig sind, beziehungskonflikte mit anderen kulturen abzubauen?

Wenn in diesem buch nichts zweifelhaftes und keine falschen weisungen stehen,
warum sind sich dann die verschiedenen gruppierungen von muslimen sich untereinander
nicht einig und versuchen sich in der interpretation und aulegung diese buches auch gegenseitig zu dominieren.

mormalerweise sind leute, die in ihrer eigenen überzeugung nichts zweiflehaftes kennen
krank. besonderes wenn sie auch noch glauben, dass sie keinen falschen weisungen
folgen könnten.
Zitat von kastimokastimo schrieb:dieser vers wird, wie die anderen des korans glaubenssache sein, die neigungen der menschen bei ihren auslegungen wird man als aussenstehender nicht begreifen, es liegt also nicht immer am inhalt.
Wenn in diesem buch nichts zweifelhaftes und keine falschen weisungen stehen,
warum sind sich dann die verschiedenen gruppierungen von muslimen sich untereinander
nicht einig und versuchen sich in der interpretation und aulegung diese buches auch gegenseitig zu dominieren.

diese frage möchte ich genauer beantwortet haben, weil ich mich sonst nicht gegen das in mir aufkeimende vorurteil wehren kann, dass der islam eine sch****religion ist, die uns gerade noch gefehlt hat.
Zitat von kastimokastimo schrieb:das liegt dann aber doch mehr am charakter des menschen, den gläubigen sollte es klar sein, dass nicht jeder akzeptieren wird, dass dieses oder jenes buch fehlerlos ist, wie ich sagte, wieso jemand etwas so auslegt, welche neigungen er hat, kann ich nicht bestimmen, ich habe die aufgabe, es selber zu verstehen und mich nicht nur nach anderen zu orientieren, was die anderen machen, sollte nicht so von bedeutung sein, aber berühmte werke darf man trotzdem nicht ignorieren.
Zitat von kastimokastimo schrieb:du hast schon immer verallgemeinert und wirst es wahrscheinlich auch weiterhin fortsetzen, du liegst ziemlich falsch, wenn du behauptest, dass diejenigen, die konvertieren, persönlichkeitsstörungen haben, bei manchen könnte es eine pubertierende phase sein, aber dass du alle über einen kamm scherst... ?
tja @kastimo
wenn du glaubst, dass wenn man auf eine konkrete frage im zusammenhang zu diesem thread nur eine verallgemeinernde antwort gebenmuss und du dich hinterher aber arroganter weise darüber aufregst,
dass man sich deswegen auch nur einen verallgemeinernden reim drauf machen kann,
dann wird der Islam wohl wirklich nur eine Sch****religion sein, die uns noch gerade noch gefehlt hat.


melden

Anti-Islamismus

03.07.2010 um 08:53
@SchmUser

Wie waere es, wenn du dich abregst und nen tuerkischen Cay trinkst?


melden

Anti-Islamismus

03.07.2010 um 09:13
SchmUser schrieb:
Wenn in diesem buch (Anmerkung der Koran ist gemeint) nichts zweifelhaftes und keine falschen weisungen stehen,
warum sind sich dann die verschiedenen gruppierungen von muslimen sich untereinander
nicht einig und versuchen sich in der interpretation und aulegung diese buches auch gegenseitig zu dominieren.

Es gibt 2+1 dominierende Hauptströmungen im Islam als Religion die Suniten und Scheiten.
+ eine (Amadyja) weitere neben zahlreichen anderen auf die ich nicht eingehen möchte.

Die erst beiden genannten ist wie Christentum wo sich auch keiner einig ist und jeder sein Süppchen kocht. Um nicht abzuschweifen der Unterschied besteht darin das eine der beiden Gruppen ihre Märtyrer aktiv mit in die Religion einbeziehen, ähnlich den Katoliken die auch ihre Heiligen haben und zur Jubgfrau Maria beten.

Die Amadyja Leute schließlich hatten versucht im 19 Jahrhundert den Islam zu Reformieren was ihnen zu Anfang sicherlich auch gelang nur haben sie den Fehler begangen das sie wie die Mormonen den Koran zu ergänzen mit Versen.

Weisungen und Anweisungen stehen auch im Neuen Testament der Christen wie man mit Andersgläubigen umzugehen hat das hatten und haben ein Volk ganz schmerzlich zu erfahren bekommen.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

03.07.2010 um 09:19
Zitat von haraldsharalds schrieb:Die Amadyja Leute schließlich hatten versucht im 19 Jahrhundert den Islam zu Reformieren was ihnen zu Anfang sicherlich auch gelang nur haben sie den Fehler begangen das sie wie die Mormonen den Koran zu ergänzen mit Versen.
Den Qur'an ergänzt mit Versen? Du meinst, sie haben eigene Verse hinzugefügt?
Zitat von haraldsharalds schrieb:Weisungen und Anweisungen stehen auch im Neuen Testament der Christen wie man mit Andersgläubigen umzugehen hat das hatten und haben ein Volk ganz schmerzlich zu erfahren bekommen.
Sowas z.B?

Ihr habt gehört, daß gesagt ist: «Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen!» Ich aber sage euch: Liebet eure Feinde, segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen, und bittet für die, so euch beleidigen und verfolgen; auf daß ihr Kinder eures Vaters im Himmel seid. Denn er läßt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte. Denn wenn ihr die liebt, die euch lieben, was habt ihr für einen Lohn? Tun nicht die Zöllner dasselbe? Und wenn ihr nur eure Brüder grüßt, was tut ihr Besonderes? Tun nicht auch die Heiden ebenso? Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer himmlischer Vater vollkommen ist!

Aber welches Volk meinst Du denn?

@haralds


melden

Anti-Islamismus

03.07.2010 um 11:02
@SchmUser

ich schreib mit dir ja nicht zum erstenmal, bevor du anfängst meinen verhalten zu kritisieren, müsstest du dir gut überlegen, wieso du es nötig hast, dir jeden monat einen neuen account zuzulegen, aber bitte lassen wir diese streitigkeiten.


1x zitiertmelden