Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anti-Islamismus

2.679 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Anti-islamismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 20:52
Zitat von IliriaIliria schrieb: ...Und sie sollen ihre Tücher auf den Brustschlitz ihres Gewandes schlagen und ihren Schmuck nicht offen zeigen, außer ihren Ehegatten,...
Gelehrte kommentieren diesen Vers so: „Die Frauen zur Zeit als die Ayah offenbart wurde, hatten ihre Köpfe bzw. ihre Haare mit einem Kopftuch bedeckt, das sie hinten herunterhängen ließen, wie beim Volk der Nabatäer, wobei Hals, Ohren und Dekolleté-Bereich frei und unbedeckt blieben. Somit befahl Gott den Hals und Brustbereich mit der Kopfbedeckung zu bedecken.
Wenn ich so einen Quatsch schon lese, wird mir übel. Wir leben im 21. Jahrhundert und nicht im Mittelalter. Gelehrte? Das ich nicht lache. Unterdrückungshandlanger, nichts weiter.

Aber gut und schön, von mir aus kann jeder glauben, was er will, solange Du Deine Familie nicht auch zwingst nach Deinen Religionsvorstellungen zu leben.

@Luminarah
Zitat von LuminarahLuminarah schrieb: Auch wenn es OT ist ,es geht hier um Aischa, nicht um Chadidscha!
Als wenn @Iliria das nicht wüsste, aber Gläubige mögen keine Kritik an ihrer Religion, da kommt man dann gerne mit irgendwelchen merkwürdigen Ausreden, oder stellt sich doof. :D


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 20:52
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:echt Platz im 21. Jahrhundert? "Gott befahl, also tat ich"......meine Güte
Es gibt da ein nettes Buch ,das heisst Gabriels Einflüsterungen . Da steht drin ,wie was befohlen wurde

http://www.ahriman.com/buecher/gopal.htm (Archiv-Version vom 26.09.2013)

@Iliria
islamischen Überlieferungen zufolge war Aischa beim Eheschließungsvertrag mit Mohammed sechs und beim Vollzug der Ehe neun Jahre alt.[4

Aus
Wikipedia: Aischa bint Abi Bakr


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:02
Ich hatte nicht die nerven mir alle seiten durchzulesen, aber ich äußere mal meine erfahrungen.

Ich bin vor 4 jahren zum islam konvertiert, mir war es immer bewusst auf anfeindungen zu treffen.
Ich fing langsam an mich zu informieren, nicht von rtl oder sonstigen magazinen sondern von dem koran selbst. Natürlich kann man den nicht selbst interpretieren, es gibt gelehrte genauso wie es pastoren und pfarrer gibt.
Jeder soll ruhig seine meinung und seinen glauben haben.
Mich stört es ehr wenn die zeugen jehovas um 10 uhr morgens am sonntag an meiner tür klingeln (und seit sie wissen das ich konvertiert bin sind sie jeden sonntag hier^^) als eine gruppe bärtiger männer die in der stadt kostenlos den koran verteilen, wer kein interesse hat geht halt einfach weiter, wo ist das problem ? Ist bart gleich böse ? :D

Wie dem auch sei. Als ich den islam annahm und noch mehr so in der lern phase war bemerkte ich fast gar nicht an anfeindungen.
Als ich dan ein Jahr später anfing mein kopftuch zu tragen, fühlte ich mich wie ein alien.
Nicht wegen dem kopftuch, das wollte ich. Wegen den Blicken, war eine frau mit kopftuch wirklich so schlimm ? Hatten die menschen wirklich angst ? ich fand das sehr belustigend, es hat mich nicht gestört, ich meine die propheten wurden ja auch angefeindet, aber das ist wieder glaubenssache.

(edit: ich trage mein kopftuch immernoch und habe nicht vor es auszuziehen :) bitte das "war" nicht falsch verstehen)

Gut, nun kommen wir zu dem was mich wirklich verletzte.
Meine Mutter arbeitete in einem bistro, in dem nachmittags bauarbeiter für die pause vorbei kamen.
Ich stand also am thresen und wartete bis meine kopftuchlose mama mir meine schlüssel gab, während dessen kam einer der bauarbeiter und lallte mich voll.
"Frauen wie du, so vermummt, sollten 1,80 meter unter der erde liegen", ein zweiter schaltete sich von hinten ein "quatsch, 2,20 meter" und sie lachten. Kann man wirklich so herzlos sein ?

Es fielen noch viele ecklige bemerkungen, auf die ich nicht weiter eingehen will.

Ob atheist ob jude oder christ oder moslem ist mir egal, und so steht es auch im koran.

Sure 109

rsetzung

„(1) Sag: Ihr Ungläubigen! (2) Ich verehre nicht, was ihr verehrt (w.Ich diene nicht dem, dem ihr dient; dem entsprechend in den folgenden Versen), (3) und ihr verehrt nicht, was ich verehre. (4) Und ich verehre nicht, was ihr (bisher immer) verehrt habt, (5) und ihr verehrt nicht, was ich verehre. (6) Ihr habt eure Religion, und ich die meine.“

– Übersetzung: Rudi Paret

Trozdem wird jeder moslem versuchen einen zum islam einzuladen. Aber das ist doch normal ? Ein nettes nein danke reicht und man wird in ruhe gelassen. Genauso werde ich seit 4 jahren von dem pfarrer gelehrt, und ich habe auch nix gegen einen dialog. Wenn mein gegenüber so wie der herr pfarrer freundlich ist und auch offen kann man sich doch in ruhe über die zusammenhänge im glauben unterhalten.

Wenn mir jemand mit kommentaren kommt wie "euer prophet war ein kinderschänder" grenzt das schon richtig an beleidigung. Genauso als ob ich den pfarrer fragen würde "na, wieviele kleine jungs haben sie in der letzten zeit so gehabt ?"


Ob schwarz oder weiß ist egal wurde uns beigebracht.
Wann lernen wir das auch egal ist ob jude, christ oder moslem ?
Gegenseitiger Respekt ist das wichtigste.


Und bitte niemals stern tv glauben :D ich frage mich warum nicht mal ein friedlicher 08/15 muslim eingeladen wird anstatt immer irgendwelche anti islam experten und ex miss islam, das wird doch langsam langweilig ;)

Was politisch so abgeht ist eine ganz andere sache, ich bin der meinung den glauben sollte man da raus halten


1x zitiertmelden
saki2 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:04
Zitat von IliriaIliria schrieb: Nein und abgesehen davon war soweit ich weiß eine der Frauen viel älter als Mohamed.
Es ging eigentlich um Aischa, und die war nicht älter als Mohammed.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:05
@Luminarah

ich denke dass nicht so korrekt ist:

"Gemäß zahlreichen Quellen, darunter Ibn Kathir, war Aischa zehn Jahre jünger als ihrer Stiefschwester Asma. Ibn Kathir berichtet darüber hinaus, dass Asma den Tod ihres Sohnes im Jahre 73 n.d.H. miterlebte und wenige Tage danach im Alter von 100 Jahren selbst starb. Ibn Hadschar bestätigt diese Angabe und nennt das Jahr 73 oder 74 n.d.H. als Todesjahr. Damit war Asma im Jahre 1 n.d.H. 27 oder 28 Jahre alt und die 10 Jahre jüngere Aischa entsprechend 17 oder 18. Als Prophet Muhammad (s.) und Aischa zusammenzogen, wäre sie also 19 oder sogar 20 gewesen."

http://www.islam-lexikon.de/begriffe/a/aischa_bint_abu_bakr.htm (Archiv-Version vom 22.06.2013)

Allgemeint muss man vorsichtig sein bei Hadisen, es gibt viele falsche erfundene Hadise, nicht umsonst gibt es eine Hadiswissenschaft die die Hadise in stark, schwach, gesund, vertrauenwürdig, ohn Zweifel gefälscht usw. einstuft. Und das teilweise mit verschiednene gegesätzlichen Ergebnissen. Es gibt aber Tausende Hadise die falsch sind, oder fehler beinhalten. usw..

und Wikipedia ist sowieso schlecht und sehr tendenziös was Islam angeht eine schlechte Quelle sich über den Islam informieren.


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:08
@Hakunamatata
Ehrlich gesagt ,es sollte jeder mit Kopftuch herumlaufen ,der das will. Es hört da auf ,wo das aufgezwungen wird oder wo Leute ,die ohne Kopftuch herumlaufen wollen ,als "Schlampen" gelten.


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:08
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Gott BEFAHL? Wann? Wo? Wieso geht es "Ihn" was an, wer was wie trägt?
Wer ist dieser Gott, wenn er sich mit solchen Modesachen auseinandersetzt?
Hat das echt Platz im 21. Jahrhundert? "Gott befahl, also tat ich"......meine Güte
Das hat nichts mit Mode zu tun sondern das sind Gebote von Gott, die verschiedene Lebensberiche umfassen und diese sollen nur dem Wohle des Menschen dienen.
Zitat von saki2saki2 schrieb:Es ging eigentlich um Aischa, und die war nicht älter als Mohammed.
Ja du hattest das so verallgemeinert.
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Aber gut und schön, von mir aus kann jeder glauben, was er will, solange Du Deine Familie nicht auch zwingst nach Deinen Religionsvorstellungen zu leben.
Ich bin selber nicht streng religiös und zwinge niemanden zu etwas aber wenn etwas im Koran steht dann muss mann das so hinnehmen wie es da steht und nicht irgendwas so zu interpretieren wie es einem gefällt.


3x zitiertmelden
saki2 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:09
Zitat von IliriaIliria schrieb: Ja du hattest das so verallgemeinert.
Nein, ich bezog mich auf das was ich zitiert hatte.


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:11
@Iliria

Herrlich :D hast du Beweise dafür, dass dieser Unsinn von einem Gottwesen stamm?
Hast du überhaupt einen Beweis für einen Gott oder Ähnlichem?
Die Leute richten sich nach den Worten der MENSCHEN. Niemand Anderes hat da was reingekritzelt.

Religionen so wie sie intepretiert und gelebt werden sind SEKTEN


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:12
@Luminarah

Genauso sehe ich das auch :) Niemand hat das recht einen menschen zu richten, wie er sich an seinen glauben hält ist eine sache zwischen ihm und gott.

Nur dennoch, eine frau ohne kopftuch ist keine schlampe und eine frau mit kopftuch ist auch keine terroristin


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:15
@CrvenaZvezda

Sofern ich mich an den eingangs post erinnere ging es doch nicht um den glauben an etwas göttliches allgemein, oder um beweise an irgendeinen gott, lass doch jedem seinen glauben und versuche mal ein wenig objektiv zu sein ;)


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:17
@Hakunamatata
Zitat von HakunamatataHakunamatata schrieb: Gegenseitiger Respekt ist das wichtigste.
Warum trägst Du noch mal ein Kopftuch? Um Deine "Reize" zu verstecken, oder?
Damit unterstellst Du indirekt nur 50% der Menschheit, nämlich allen Männern, dass sie sich nicht beherrschen können und wohl über Dich herfallen würden und wilde triebgesteuerte Bestien sind.
Soviel zu Deinem Respekt. Danke, kein Bedarf.

@Iliria
Zitat von IliriaIliria schrieb: Ich bin selber nicht streng religiös und zwinge niemanden zu etwas aber wenn etwas im Koran steht dann muss mann das so hinnehmen wie es da steht und nicht irgendwas so zu interpretieren wie es einem gefällt.
Erstens "MUSS" ich gar nichts hinnehmen, was im Koran steht und zweitens tun das doch irgendwelche angeblichen Islamgelehrte auch ständig. Wenn doch alles klipp und klar im Koran stehen würde, bräuchte man ja dann auch keine Sunna, Scharia, Fatwas und Hadithe.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:19
@Wolfshaag

Ich trage mein kopftuch weil es im koran steht und sunna ist, was wiederum mit dem glauben zutun hat.
Das ich meine reize verstecke ist der zweck, aber der sinn ist gottergebenheit.
Wenn du nicht gläubig bist oder christ oder was auch immer freut mich das für dich wenn du damit glücklich bist. Ich versuche ja nicht dich zu überzeugen, also akzeptiere auch bitte mein glück :)


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:22
@Hakunamatata

Realistisch sollte man aber trotzdem bleiben und mit Fakten diskutieren


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:22
@Iliria
Zitat von IliriaIliria schrieb:...aber wenn etwas im Koran steht dann muss mann das so hinnehmen wie es da steht und nicht irgendwas so zu interpretieren wie es einem gefällt.
Muss man das wirklich hinnehmen obwohl man weiss, dass es völlig falsch ist?
25:53 "Und Allah ist es, der die beiden großen Wasser (al-bahraini) hat strömen lassen (maradscha), - das eine, das süß ist und frisch schmeckt (furaat), und das andere, das salzig ist und (auf der Zunge) brennt (udschaadsch), - und (der) zwischen beiden eine Schranke (barzakh) und ein ""verwehrt und verboten"" (? hidschran mahdschuuran) gesetzt hat (so daß die Bereiche des Süß- und des Salzwassers gegeneinander abgetrennt bleiben)."
und
55:19+20 19 Er hat die beiden großen Wasser (al-bahraini) strömen lassen (maradscha), die (an der Mündung der Flüsse ins Meer) zusammentreffen,
20 zwischen denen aber eine Schranke (barzakh) liegt, so daß sie sich (gegenseitig) keine Übergriffe erlauben.



1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:26
@Hakunamatata
Zitat von HakunamatataHakunamatata schrieb: Ich trage mein kopftuch weil es im koran steht
Steht nirgendwo im Koran.
Zitat von HakunamatataHakunamatata schrieb: Das ich meine reize verstecke ist der zweck,...
Sag ich ja und damit verweigerst Du mir als Mann ja schon Deinen Respekt, da Dein Kopftuch nun mal aussagt, dass ich, als Mann, keinerlei Selbstbeherrschung habe und Deinen "Reizen" sonst nicht widerstehen könnte. Warum sollte ich eine offene und zudem falsche Unterstellung tolerieren?


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:30
@Wolfshaag

Frag doch mal eine nonne warum sie ihre bedeckung trägt :)
Pass auf, das was im koran über die bedeckung steht wurde ja schon hier eingefügt, und das was ich anschließend gesagt habe hast du natürlich nicht zitiert :) ALSO mein lieber, islam für dummies : Islam besteht aus Koran UND Sunna

Und mir im grunde ist der zweck egal, ich tue es weil es eben zur religion gehört und ich es halt so will, erzähl mir bitte nix.
Wenn du nicht über mich herfällst, was ich ja auch nicht behaupte und auch nicht indirekt unterstelle, dan dürfte es dich ja gar nicht stören das ich kopftuch trage oder ? warum fällt es dir so schwer andere meinungen zu respektieren ? Wenn nicht wenigstens akzeptieren ?


2x zitiertmelden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:33
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Wenn doch alles klipp und klar im Koran stehen würde, bräuchte man ja dann auch keine Sunna, Scharia, Fatwas und Hadithe.
Koran und Sunna sind Grundlagen im Islam.
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Herrlich :D hast du Beweise dafür, dass dieser Unsinn von einem Gottwesen stamm
Warum Unsinn? Wenn es nach dem Menschen ginge, gäbe es solche Gebote garnicht, weil wir soweit nicht denken würden.
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Realistisch sollte man aber trotzdem bleiben und mit Fakten diskutieren
Warum sie sagt doch das sie es aus Gottergebenheit tut und Fakt ist das Islam Gottergebenheit heißt.

@emanon

Was willst du mit dieser Sure sagen?


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:35
@emanon
Das mit dem süß und salzwasser :) Da gibt es einen schönen beweis für ...

Youtube: Süßwasser vermischt sich nicht mit Salzwasser - Beweis aus dem Qur'an ♥
Süßwasser vermischt sich nicht mit Salzwasser - Beweis aus dem Qur'an ♥
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


und damit es nicht heißt die muslime haben sich was ausgedacht, ihr könnt googlen, süßwasser vermischt sich nicht mit salzwasser :) http://www.sueddeutsche.de/wissen/arktisches-meer-ein-wulst-im-ozean-1.1265497


melden

Anti-Islamismus

26.05.2013 um 21:36
@Iliria
Was da im Koran steht ist völlig falsch.
Ein klarer Fehler.
Muss auch so etwas von den Gläubigen geschluckt werden?


melden