Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

19 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Österreich, Krise, Austria, Crisis
Seite 1 von 1

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 14:26
Hallo,

die beigefügte Pressemeldung (neben vielen gleichlautenden) machte mich etwas stutzig, da die geschilderte Vorgehensweise -aus militärischer Sicht- m.E. einen idealen multiplikativen Effekt hätte, um US - Bürger auf eine Evakuierung vorzubereiten und diese durchzuführen.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2019/05/14/mcdonalds-uebernimmt-oesterreich-aufgaben-der-us-botschaft/

Zitat aufgrund Copy-Paste-Sperre leider nicht möglich.

Diese Information könnte im Zusammenhang mit einer mittelfristig bevorstehenden Krisensituation stehen.

Daher sehe ich die Notwendigkeit, diese Information zu posten und Euch zu bitten, diese Info zu teilen.



Able_Archer.


melden
Anzeige

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 14:28
@Able_Archer

Die sind nur Ansprechpartner für US-Bürger in Schwierigkeiten. Ist eigentlich keine blöde Sache, da es an vielen Orten McDonalds-Läden gibt. Mit Katastrophenvorbereitungen hat dies nichts zu tun.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 14:40
@Able_Archer
https://netzpolitik.org/2014/medienkompetenz-fuer-einsteiger-deutsche-wirtschafts-nachrichten/
Medienkompetenz für Einsteiger: Deutsche Wirtschafts Nachrichten
10.04.2014 um 10:01 Uhr - Markus Beckedahl - 102 Ergänzungen
Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten sind der Kopp-Verlag für „irgendwas mit Wirtschaft“. Das Geschäftsmodell ist einfach erklärt: Möglichst hysterische Untergangsszenarieren an die Wand malen, damit unbedarfte Leserinnen und Leser auf allen Kanälen alle ihre Kontakte darauf hinweisen, die das wiederum anklicken (sollen) und damit wird dann mit wenig Aufwand viel Werbung verkauft. Je reißerischer, je mehr Weltuntergang und Verschwörungstheorie dabei ist, umso besser verkauft sich eine Geschichte.
Du sorgst hier für klicks und willst den Schrott auch noch von uns geteilt haben :D

https://www.vice.com/de/article/8gb7dk/wie-serioes-sind-die-deutschen-wirtschafts-nachrichten-283
Wie seriös sind die „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“?


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 15:02
@Tussinelda

Weitere Websites geben diesen Inhalt ebenfalls sinngemaess wieder.


Able_Archer.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 15:05
Also ich gebe @Able_Archer durchaus in der Hinsicht recht, dass das wohl eine sehr ungewoehnliche Vorgehensweise der Amis ist.

Man kann es war damit begruenden, dass die USA in Oesterreich bis auf die Botschat in Wien keine weitere konsularische Vertretung unterhalten, nicht einmal Honorarkonsulate.

Dennoch ist das aussergewoehnlich, ohne Zweifel.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 15:25
Ich verstehe die Panikmache vom Threadersteller nicht. Klar ist es ungewöhnlich, aber darin eine bevorstehende Krisensituation hinein zu interpretieren halte ich für sehr weit hergeholt.

Die McDonald's Mitarbeiter stellen lediglich einen Kontakt zur Botschaft her, ansonsten haben sie keine Befugnisse.

Bei Krisensituation ist McDonald's auch eher ungeeignete zu informieren. Da sollte man lieber den offiziellen Kanälen folgen, wie z. B. für uns Deutsche das Auswärtige Amt und die jeweilige Botschaft.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 15:29
Nilsson schrieb:Die McDonald's Mitarbeiter stellen lediglich einen Kontakt zur Botschaft her, ansonsten haben sie keine Befugnisse.
Das macht aber keinen Sinn. Denn es gibt in Botschaften ausserhalb der Dienstzeiten einen Bereichtschfsdienst / Rufbereitschaft, den ein Hilfesuchender kontaktieren kann - deshalb ist der Fakt, dass man jetzt MCDoof zwischen schaltet, sehr seltsam, weil es unter normalen Gegebenheiten voellig unnoetig ist.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 15:31
Nilsson schrieb:Ich verstehe die Panikmache vom Threadersteller nicht. Klar ist es ungewöhnlich
Nilsson schrieb:für uns Deutsche das Auswärtige Amt und die jeweilige Botschaft.
Tja, und wer wird die Initiative aus den USA wohl veranlasst haben?



Able_Archer.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 15:36
@MahatmaGlück
Ich finde es auch ungewöhnlich. Vielleicht sind die Amis schlicht und einfach zu dämlich um sich Hilfe zu suchen. Und die Burgerkette ist auch sehr weit verbreitet und bietet sich eben laut der Amerikanischen Botschaft gut dafür an, einen Erstkontakt zu erstellen.

Jedoch sehe ich darin kein Anzeichen, dass nun etwas Schlimmes bevorsteht. Vielleicht fehlt mir dazu der Aluhut.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 15:39
Nilsson schrieb:Ich finde es auch ungewöhnlich. Vielleicht sind die Amis schlicht und einfach zu dämlich um sich Hilfe zu suchen. Und die Burgerkette ist auch sehr weit verbreitet und bietet sich eben laut der Amerikanischen Botschaft gut dafür an, einen Erstkontakt zu erstellen.

Jedoch sehe ich darin kein Anzeichen, dass nun etwas Schlimmes bevorsteht. Vielleicht fehlt mir dazu der Aluhut.
Genau, einer der grössten Volkswirtschaften geht einfach dämlich vor.

Mit DER Konditionierung wäre mein Leben sehr einfach.

Perception is Reality.

Thank You, Mr. Truman.


Able_Archer.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 15:41
Able_Archer schrieb:geht einfach dämlich vor.

Mit DER Konditionierung wäre mein Leben sehr einfach.
Ich meinte nicht die Regierung, sondern die Reisenden.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 16:41
Hier ein Link aus vertrauenswürdigerer Quelle:
https://www.ard-wien.de/2019/05/14/mcdonalds-filialen-in-oesterreich-werden-zu-offiziellen-anlaufstellen-fuer-us-buerger...
Keine gratis Burger, aber einen heißen Draht zur US-Botschaft, den gibt es ab morgen (15. Mai) in allen österreichischen McDonald´s Restaurants. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, für alle US-Amerikaner in Not den Kontakt zur Auslandsvertretung herzustellen – und zwar über eine 24-Stunden-Hotline.
...
Die Hilfsleistungen sind beschränkt und gelten nicht für schwere, konsularische Fälle. Das heißt, Notpässe oder Visa können auch weiterhin nicht via Fast-Food Schalter beantragt werden. Allerdings können über die Hotline sehr wohl gestohlene Dokumente ebenso wie verloren gegangenes Gepäck gemeldet werden und zwar rund um die Uhr. Dies erklärte die US-Botschaft in Wien in einer schriftlichen Stellungnahme gegenüber dem ARD-Studio Wien.
...
Im Endeffekt nutzt man die Bekanntheit und Verbreitung von McDonalds, um gewisse Sachen zu erleichtern. Das wäre so, als wenn in den USA Mercedes-, BMW- oder VW-Filialen die Notfallnummern der deutschen Botschaft parat hätten.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 16:47
@Fichtenmoped

Wenn Du so freundlich wärest, deinen -aus jedweder Perspektive auch immer- konstruktiven Beitrag in 1 bis 2 Sätzen faktenbasiert zu erläutern?a

Danke im Voraus!


Able_Archer.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 17:02
Ich vermute einfach mal, die US Botschaft ist überlastet mit hysterisch stammelnden Anrufern, die kaum einen klaren Satz rausbekommen und deshalb die Leitungen ewig blockieren. Da ist es natürlich hilfreich, wenn die Leute sich erstmal bei McD und einer Cola ausheulen können, bevor dann ein Burger-Angestellter die Daten aufnimmt und nüchtern und sachlich den Anruf bei der Botschaft übernimmt.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 17:07
mrdesaster schrieb:Ich vermute einfach mal, die US Botschaft ist überlastet mit hysterisch stammelnden Anrufern, die kaum einen klaren Satz rausbekommen und deshalb die Leitungen ewig blockieren. Da ist es natürlich hilfreich, wenn die Leute sich erstmal bei McD und einer Cola ausheulen können, bevor dann ein Burger-Angestellter die Daten aufnimmt und nüchtern und sachlich den Anruf bei der Botschaft übernimmt.
Kann ich gut nachvollziehen.

Vor allem auch, dass dies just Mitte Mai 2019 realisiert und dann korrespondierend gehandelt wird.


Able_Archer.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 17:20
Was die wenigsten Amerikaner wissen und vollkommen überrascht sind wenn sie in Deutschland, oder Österreich ankommen ist... ihr Handy funktioniert nicht. Der GSM Standard hier ist nicht kompatibel mit ihren SIM Cards, es gibt wohl Ausnahmen aber die grössten Telekom Anbieter in den USA benutzen ein anderes System.

Nun passiert irgendwas und du stehst da, kein Internet, keine Karte (Wer nutzt noch Papierkarten ?), keine Telefonnummern, nichts.. dann gehst halt einfach nach McDonalds und die kümmern sich.
Able_Archer schrieb:Vor allem auch, dass dies just Mitte Mai 2019 realisiert und dann korrespondierend gehandelt wird.
Stimmt, warum nicht noch länger warten ?
Denn was können die Hansels bei McDonalds schon für Hilfestellungen geben ? Genau, nämlich lediglich Kontakt herstellen.


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 18:40
Oh je..., was für ein Mist, VT vom Feinsten:
Keine gratis Burger, aber einen heißen Draht zur US-Botschaft, den gibt es ab morgen (15. Mai) in allen österreichischen McDonald´s Restaurants. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, für alle US-Amerikaner in Not den Kontakt zur Auslandsvertretung herzustellen – und zwar über eine 24-Stunden-Hotline.

Die Hilfsleistungen sind beschränkt und gelten nicht für schwere, konsularische Fälle. Das heißt, Notpässe oder Visa können auch weiterhin nicht via Fast-Food Schalter beantragt werden. Allerdings können über die Hotline sehr wohl gestohlene Dokumente ebenso wie verloren gegangenes Gepäck gemeldet werden und zwar rund um die Uhr. Dies erklärte die US-Botschaft in Wien in einer schriftlichen Stellungnahme gegenüber dem ARD-Studio Wien.
(https://www.ard-wien.de/2019/05/14/mcdonalds-filialen-in-oesterreich-werden-zu-offiziellen-anlaufstellen-fuer-us-buerger... )
Welche Krisensituation? Koffer weg?


melden

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

18.05.2019 um 18:54
corky schrieb:Welche Krisensituation?
Trump geht in den Iran rein + Russland stuetzt Iran = Alles ist moeglich?

Vielleicht hat das State Department aber auch nur die innenpolitische Krise in Ö vorweggenommen ;)


melden
Anzeige

Konsularische Hilfe für US-Bürger durch McD in Österreich: Krisenvorbereitung?

19.05.2019 um 09:58
Wenn die Deutschen Wirtschaftsnachrichten was verlauten lassen, dann ist die REalität dahinter meist was anderes.

Ansonsten wie einige User schon sagten, nicht überinterpretieren.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt