Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

1.450 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rechtsradikal, Linksradikal, Querfront ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 13:33
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:darf man (meine Meinung) nicht so mit Patienteninfos (hat nix mit Querdenken zu tun) umgehen.
Das ist die Frage einer Güterabwägung, die der Professor sicherlich fundiert im Sinne des Infektionsschutzes vorgenommen hat.


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 14:47
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Das ist die Frage einer Güterabwägung, die der Professor sicherlich fundiert im Sinne des Infektionsschutzes vorgenommen hat.
Dann hoffen wir mal, das er dies dem Infektionsschutz auch mehr genutzt hat, als dem Datenschutz und dem Schutz der Persönlichkeit.
Da sich das niemals nicht beweisen lässt, einer Überprüfung also nicht standhält, müsste man im Sinne der Güterabwägung sich für den Schutz des Patienten entscheiden.
Ich befürchte, in diesem Fall ist ein Stück Rechtsstaatlichkeit verloren gegangen, ausgerechnet von jener Seite die genau dafür sich stark macht - umgangssprachlich ein Bärendienst.


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 15:51
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Auch wenn die betreffende Person auf ner Demo war, die dir nicht gefällt -- es kann sein, dass er sich bei seinen Schulkindern/Enkeln angesteckt hat, bei Arbeitskollegen oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln
Ok, drehen wir den ganzen Laden mal um. Kunibert Schmidt ist passionierter Raser. Kein Wochenende vergeht, ohne dass er mit seinem Porsche und 250 km/h auf der A7 von Flensburg bis Füssen und zurück brettert. Nun will die Bundesregierung Tempo 130 einführen. Schmidt ist Demoorganisator dagegen. 5 Wochen später kommt er auf der Autobahn bei der Fahrt im Familien-Golf in den Urlaub mit Familie ums Leben, weil Mario K. aus Italien mal seinen Gallardo auf der German Autobahn ausfahren wollte und die Kontrolle verlor.

Würde das nicht durch die Medien gehen? Und wie nennt man das? Ironie des Schicksals?


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 16:03
@behind_eyes
gibt es irgendeinen Beleg dafür, dass die Demos , die Queerdenken 711 veranstaltet hat, zu massenhaften Infektionen geführt haben?
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Ok, drehen wir den ganzen Laden mal um
schön, die A7 kenne ich sehr gut.
Du meinst, einen Raser, der die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert, mit einem Virus und seiner Ausbreitung vergleichen zu können? Glückwunsch. Ich kann es nicht.


Aber auch bei dem Unfall würde ich als Sachverständiger fragen:
Gab es einen gesundheitl Notfall (Schlaganfall, Sekundenschlaf, epilept Anfall, akute Unterzuckerung...)
War Alkohol, Schlafmangel, Handyspielen o.a. ursächlich?
Gab es einen technischen Grund (geplatzter Reifen...)?
War allein überhöhte Geschwindigkeit ursächlich?

so wie man bei einem Unfall nach der URsache sucht, sucht man beim Infektionsgeschehen nach den Ansteckungswegen.

Wenn man die Infektsionsquelle nicht kennt, kann man keine benennen.

Die Gesundheitsämter haben meines Wissens nach Demos jetzt nicht als Superspreaderereignisse festgestellt


5x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 16:25
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:gibt es irgendeinen Beleg dafür, dass die Demos , die Queerdenken 711 veranstaltet hat, zu massenhaften Infektionen geführt haben?
Nein.
Der Bewegung ist immanent, das sie Schutzmaßnahmen ablehnen - eine Nachberfolgung genau dieser Kontakte ist somit unmöglich. Die können sich überall angesteckt haben.
Das Querdenker Demos zu einem Anstieg der Infektionen führen, kann daher nur vermutet werden.


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 16:33
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Das Querdenker Demos zu einem Anstieg der Infektionen führen, kann daher nur vermutet werden.
Meine persönliche Meinung ist, daß sie das tun - eventuell infizierte Querdenker aber nur im äußersten Notfall zum Arzt gehen oder sich testen lassen. Die Bereitschaft zur Testung schon ist ja wohl überhaupt nicht ausgeprägt.


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 16:34
@behind_eyes

Wir hatten gestern fast 1000 Tote, die täglichen bestätigten Fälle hatten einen neuen Höchststand, und in Sachsen spricht man von den ersten Triage Fällen, da ist es müßig darüber zu diskutieren welchen Anteil die Querdenkerbewegung an dieser Misere hat, die sollen einfach mal die Fresse halten!
Mediziner soll von Triage gesprochen haben – Klinikum in Zittau äußert sich zu Berichten
Man habe mehrfach entscheiden müssen, »wer Sauerstoff bekommt und wer nicht«: Äußerungen eines Klinikchefs aus Sachsen erregten bundesweit Aufsehen. Das Krankenhaus bestätigt nun zumindest die kritische Corona-Lage.
Quelle: https://www.spiegel.de/panorama/zittau-mediziner-soll-von-triage-gesprochen-haben-klinikum-aeussert-sich-zu-berichten-a-fe2b6b25-7be9-4e23-9898-8338849c2afc


2x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 16:35
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Wir hatten gestern fast 1000 Tote, die täglichen bestätigten Fälle hatten einen neuen Höchststand, und in Sachsen spricht man von den ersten Triage Fällen, da ist es müßig darüber zu diskutieren welchen Anteil die Querdenkerbewegung an dieser Misere hat, die sollen einfach mal die Fresse halten!
Absolut. Ich teile deine Meinung, wenn auch nicht die Formulierung.


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 17:01
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Du meinst, einen Raser, der die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert, mit einem Virus und seiner Ausbreitung vergleichen zu können? Glückwunsch. Ich kann es nicht.
Ja, das meine ich. Es geht um Spinner, die meinen irgendwas labern und tun zu müssen, damit ihr Ego befriedigt ist!
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Ich teile deine Meinung, wenn auch nicht die Formulierung.
Ich teile seine Meinung UND Formulierung!


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 17:21
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:dass die Demos , die Queerdenken 711 veranstaltet hat, zu massenhaften Infektionen geführt haben?
was hat LGBT denn jetzt mit dem Thema zu tun?


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 17:51
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Dann hoffen wir mal, das er dies dem Infektionsschutz auch mehr genutzt hat, als dem Datenschutz und dem Schutz der Persönlichkeit. Da sich das niemals nicht beweisen lässt, einer Überprüfung also nicht standhält, müsste man im Sinne der Güterabwägung sich für den Schutz des Patienten entscheiden.


Ich befürchte, in diesem Fall ist ein Stück Rechtsstaatlichkeit verloren gegangen, ausgerechnet von jener Seite die genau dafür sich stark macht - umgangssprachlich ein Bärendienst.
Ich befürchte das nicht nur, ich sehe es sogar bereits als geschehen an, was ich fett markiert habe.
Zitat von cpt_voidcpt_void schrieb:was hat LGBT denn jetzt mit dem Thema zu tun?
Ist mir neulich auch passiert. Muss man ja nicht drauf rumreiten. Queer ist mehr als nur okay. Quer im Grunde ja auch. Das wunderschöne Wörtchen "quer" kann ja nun auch nichts dafür, dass es dieses Jahr ins schlechte Licht gerückt wurde.

Quer zu gehen ist ja oftmals schlau, manchmal eben allerdings eindeutig nicht.

Seht ihr noch Demos von Querdenkern? Die sind still, wie noch nie. Wie kommt das bloß?


Oha, eben sehe ich, für Samstag wird nach Karlsruhe aufgerufen, vors V-Gericht. Juristen werden explizit angesprochen und sollen mit Robe kommen.
Hm.


2x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 18:01
Zitat von SmasSmas schrieb:Oha, eben sehe ich, für Samstag wird nach Karlsruhe aufgerufen, vors V-Gericht. Juristen werden explizit angesprochen und sollen mit Robe kommen.
Hm.
Der harte Kern wird immer wieder was versuchen, am Sonntag war in Leipzig noch Demo mit Krawall, natürlich hat die Polizei mit ihrer Anwesenheit provoziert :D


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 20:43
Zitat von SmasSmas schrieb:Seht ihr noch Demos von Querdenkern? Die sind still, wie noch nie. Wie kommt das bloß?
Keine Sorge, die nächste Querlenker-Demo ist für kommenden Sonnabend in Leipzig angekündigt.

Ich könnte jetzt hier einen LVZ-Artikel einstellen, aber der ist hinter der Bezahlschranke. Einfach mal bei Google-News suchen.

Langsam kann man nicht mehr so viel essen wie man 🤮 könnte bei diesen Vollidioten.


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 21:11
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Mediziner soll von Triage gesprochen haben – Klinikum in Zittau äußert sich zu Berichten
Man habe mehrfach entscheiden müssen, »wer Sauerstoff bekommt und wer nicht«: Äußerungen eines Klinikchefs aus Sachsen erregten bundesweit Aufsehen. Das Krankenhaus bestätigt nun zumindest die kritische Corona-Lage.
@Wurstsaten
Corona-Leitstelle: Keine Triage an sächsischen Krankenhäusern
Auch in der zugespitzten Corona-Lage hat bisher noch kein Krankenhaus in Sachsen eine Triage bei Corona-Patienten vornehmen müssen. Das teilte die Krankenhausleitstelle Ostsachsen am Mittwochabend mit. Sie reagierte damit auf Äußerungen eines Mediziners aus Zittau, der von einer Triage am dortigen Klinikum Oberlausitzer Bergland gesprochen hatte.

Triagieren gehöre in Notaufnahmen zum Alltag, erklärte das Uniklinikum Dresden, zu der die Corona-Leitstelle gehört. Das bedeutet, dass Patienten, denen es besonders schlecht geht, besonders dringlich behandelt werden. In Katastrophensituationen könne sich der Fokus wandeln. Dann werde Triage angewandt, um Behandlungsentscheidungen so zu treffen, dass möglichst viele Patienten überleben - manche eben aber auch nicht. „In solch einer Situation ist aktuell kein sächsisches Krankenhaus!“, betonte die Leitstelle.

Kretschmer dementiert Triage in Sachsen

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/triage-in-zittau-sachsen-klinik-dies-ist-ein-missverstaendnis-74495324.bild.html



@SomertonMan
https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-politik/leipzig-demo-ultimatum-fuer-querdenker-74491200.bild.html

Stand heute früher Nachmittag, noch keine Demo der soggn Querdenker angemeldet. Stichtag morgen mittag was leipzig betrifft.

Dafür angemeldet 7 Gegendemonstrationen!


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 21:22
@Calligraphie
zumal das KRankenhaus in Zittau auch gar nicht als vollbelegt ausgewiesen wird.
https://interaktiv.morgenpost.de/corona-deutschland-intensiv-betten-monitor-krankenhaus-auslastung/

kann man in wenigen Sekunden recherchieren

Den entsprechenden Medien schien die Meldung , dass es in Zittau eine Triage geben würde, aber gut in ihr Sachsenbashing zu passen.

Peinlich.


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 21:29
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Corona-Leitstelle: Keine Triage an sächsischen Krankenhäusern
Auch in der zugespitzten Corona-Lage hat bisher noch kein Krankenhaus in Sachsen eine Triage bei Corona-Patienten vornehmen müssen. Das teilte die Krankenhausleitstelle Ostsachsen am Mittwochabend mit. Sie reagierte damit auf Äußerungen eines Mediziners aus Zittau, der von einer Triage am dortigen Klinikum Oberlausitzer Bergland gesprochen hatte.
In dem Artikel steht ja auch nur, dass die davon geredet haben und bei T.Online steht was von Personalmangel:
n den beiden Standorten des Klinikums im Kreis Görlitz in Zittau und Ebersbach-Neugersdorf gibt es weniger nutzbare Betten für Corona-Patienten, als dort vorgesehen waren. Die Bettenzahl musste "deutlich reduziert werden", erklärte die Geschäftsführung laut MDR. Der Grund: Personal ist krank oder in Quarantäne. Deshalb kann die Betreuung für die geplante Bettenzahl nicht gewährleistet werden.

Um 100 Betten für Coronapatienten zu schaffen, waren auch andere Stationen geschlossen worden. Laut Klinik waren bis zu 85 Betten bereits belegt. Das Klinikum machte keine Angaben, wie viele Betten nun vorgesehen sind und wie viele Intensivbetten es gibt.
Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89134856/triage-in-sachsen-michael-kretschmer-nennt-aeusserung-aus-zittau-hilferuf-.html


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 21:40
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:zumal das KRankenhaus in Zittau auch gar nicht als vollbelegt ausgewiesen wird.
Es geht nicht um vollbelegte Krankenhäuser, sondern um vollbelegte Intensivstationen! Hier bei uns in Nordsachsen sind sie das, während es auf der Orthopädie bspw. nichts zu tun gibt.

Ich muss erstmal den Link von LETZTER Woche suchen, wo das aufgeschlüsselt ist.

Langsam nervt mich diese Belegpflicht hier!


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 22:09
@Seidenraupe
Es kann sein, dass es in Sachsen in zehn bis vierzehn Tagen richtig brenzlich wird, weil die Anzahl der beatmungspflichtigen Patienten nach den bisherigen Erfahrungen dem Infektionsgeschehen vierzehn Tage hinter läuft.

Und jetzt klemmt es schon mit dem Personal


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 23:52
@Wurstsaten

Es fehlen einem tatsächlich manchmal die Worte.

Videoclip im Tweet
Während in #Zittau bereits triagiert wird, stellen diese empörten Bürger im thüringischen Pößneck ihre Ignoranz und Verachtung gegenüber des Rechtsstaates offen zur Schau.
https://twitter.com/glr_berlin/status/1339151844438921216


2x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

16.12.2020 um 23:55
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Der Querdenker hat sich öffentlich demonstrativ fahrlässig verhalten, um seine Sonderrealität zu beweisen, deshalb muss er und seine Szene auch damit leben, dass das öffentlich gemacht wird.
Das könnte wirklich ein Schlüssel sein: Ein oberster Querlenker steht ja ganz vorne und erzählt, dass Corona nicht gefährlich sei, evtl. sogar, dass es das Virus gar nicht gibt. Wenn jetzt ein Artzt berichtet, dass einer dieser oberen Nix-Denker wegen diesem angeblich ungefährlichen Virus im Sterben liegt, dann ist das ein Gegenargument. Das ist dann auch was anderes, wie wenn er sagt, irgendeiner, der auf der Demo war, liegt im Sterben. Die Aussage des Artzes könnte also ein (möglicherweise auch von Querstinkern aktzeptierter) Beweis sein, dass der Ober-Querlenker nicht die Wahrheit gesagt hat.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Würdest du folgendes demnach ebenfalls ok finden?

Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:
Stellt euch eine Pressekonferenz in der ein Arzt sagt:
Ein führender Kopf des RKI kam mit einem positiven Corona test in die Klinik. Er hatte aber keinerlei Beschwerden, wir haben ihn sofort wieder heimgeschickt. Es waren keine Maßnahmen notwendig.

OK oder nicht OK?
Ich hätte damit prinzipiell auch kein Problem. Hier ist es aber so: Das RKI behauptet, es gibt schwere Verläufe, in vielen Fällen verläuft die Infektion aber harmlos. die von dir ins Spiel gebrachte Aussage wäre jetzt nicht geeignet, um dem RKI zu wiedersprechen, es gäbe hier keinen Erkenntnisgewinn...


1x zitiertmelden