Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Korea Krieg

212 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Korea

Korea Krieg

28.05.2009 um 20:10
homophil schrieb:Da es hier um einen legitimen Präventivschlag bzw. eigentlich wegen der Kriegserklärung Nordkoreas an den Süden um einen Verteidigungsakt geht, ist deine Aussage nicht Relativierung der Naziverbrechen sondern sogar eine Beleidigung gegen mich. Ich habe dich gemeldet!
OMG wann wirst du endlich gesperrt?
Er hat nix legitimiert, keinen beleidigt. DU bist doch die ganze Zeit am Hetzen gegen NK, schlägst einen präventien Nuklearschlag vor. Weißt du überhaupt wovon du sprichst? NK hat niemanden bedroht, es wird überhaupt keinen Krieg geben.
Solche Leute wie du wollen die Welt wohl brennen sehen.


melden
Anzeige
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 20:14
Das Waffenstillstandsabkommen, wurde zwar gekündigt, doch, dass heißt nciht, dass es ein Freifahrtschein zum Angreifen ist.


melden
homophil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 20:14
@KIRSTEN_SUX

"NK hat niemanden bedroht, es wird überhaupt keinen Krieg geben.
Solche Leute wie du wollen die Welt wohl brennen sehen. "

Ja sicher doch, NK hat niemanden bedroht! Und ich bin der Weihnachtsmann höchstpersönlich...


melden
homophil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 20:15
@Serg

"Das Waffenstillstandsabkommen, wurde zwar gekündigt, doch, dass heißt nciht, dass es ein Freifahrtschein zum Angreifen ist."

Völkerrechtlich auf jeden Fall!


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 20:19
Was ich sagen will ist: Das Abkommen wurde gekündigt, doch heißt das nciht, dass man sofort einen Angriff starten muss. Deutlich genug?


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 20:19
homophil schrieb:Und da einige davon redeten - siehe larrys beitrag - nahm ich an das es dafür quellen gibt, das China und Russland grünes licht für die Beseitigung von NK gegeben haben.
Du siehst Gespenster. Russland und China würden dieser Lösung nie im Leben zustimmen.
Hier, so sieht Russland die Sache:
Russlands Außenamt: Türen zum Dialog mit Pjöngjang müssen offen bleiben

MOSKAU, 28. Mai (RIA Novosti). Russland hat dem russischen Außenamtssprecher Andrej Nesterenko zufolge nichts gegen die mögliche Annahme einer neuen Resolution des UN-Sicherheitsrates zu Nordkorea nach dessen jüngstem Atomwaffentest.

„Wir haben keinen Grund, Einwände gegen eine neue Resolution des UN-Sicherheitsrates zu Nordkorea zu erheben“, sagte Nesterenko am Donnerstag bei einem kurzen Pressegespräch im russischen Außenministerium.

„Es wäre verfrüht, über die Modalitäten des Beschlusses des Sicherheitsrates, der eine mögliche Verhängung von Sanktionen gegen Nordkorea betreffen würde, und über deren Umfang zu sprechen. All diese Aspekte werden in Konsultationen der Mitgliedsländer des Sicherheitsrates abgestimmt und diese Konsultationen sind schon voll im Gange“, sagte Nesterenko.

Russland halte an seiner bisherigen „Position fest, der zufolge die sechsseitigen Verhandlungen weiterhin das einzige Mittel zum Manipulieren des Atomproblems der Koreanischen Halbinsel sind“.

„Angesichts dessen erachten wir es als kontraproduktiv, die Sache faktisch zu einer vollständigen internationalen Isolierung der KDVR zu führen. Die Türen zum Dialog mit Pjöngjang dürfen in jedem Fall nicht geschlossen werden“, sagte der Diplomat.


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 20:20
Muahahahaha kann mir jemand nen friedfertigen Grund nennen, ein Waffenstillstandsabkommen zu kündigen? :D

Solche Leute wie Kim Jong Il würden in Deutschland wegen Verwirrtheit, Demenz und Altersschwäche bereits in irgendeinem Altersheim in Grund und Boden gepflegt werden und da akzeptiert man ihn als legitimes Oberhaupt, ich würde fast sagen, da unten gehen bald die Lichter aus, wenn der so weitermacht aber selbst für diesen Satz komm ich zu spät, schade eigentlich...


north.korea.night.3


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 20:41
homophil schrieb:Ja sicher doch, NK hat niemanden bedroht! Und ich bin der Weihnachtsmann höchstpersönlich...
Nein, du bist nicht der Weihnachtsmann, du hast keine Ahnung. Von NK geht keine reale Gefahr aus. Amerika würde nie wagen es mit Kernwaffen anzugreifen. Kannst du dir die Reaktion Chinas darauf vorstellen? Ein UN Mandat wird es nicht geben.


melden
homophil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:10
@Irenicus

das frage ich mich auch. Ich habe die Beiträge gemeldet und nicht gesagt das jemand gesperrt werden soll. Dei beiträge wurden gelöscht und das fidne ich sehr gut so!

aber das hier ist schon krass:
"OMG wann wirst du endlich gesperrt?
Er hat nix legitimiert, keinen beleidigt. DU bist doch die ganze Zeit am Hetzen gegen NK, schlägst einen präventien Nuklearschlag vor. Weißt du überhaupt wovon du sprichst? NK hat niemanden bedroht, es wird überhaupt keinen Krieg geben.
Solche Leute wie du wollen die Welt wohl brennen sehen. "

Und dann regt dersich noch auf, dass ich andere wegen Beleidigungen melde!
Kann man nicht über militärisches vorgehen in jeder Form spekulieren?
Und aufrufen zur Aktion, wenn man denkt das Gefahr in Verzug ist?


melden
homophil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:13
@all


Kann man hier nicht über militärische Taktiken in jeder Form sprechen? Auch was die Möglichkeiten eines Atomschlags angeht?
Es geht darum, Südkorea zu verteidigen! Der Aggresor ist NK -was ist daran so schwer zu verstehen?


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:13
homophil schrieb:Kann man nicht über militärisches vorgehen in jeder Form spekulieren?
Nein, du kannst hier nicht so etwas unmenschliches wie einen Nuklearschlag vorstellen. Das ist ein moralisches Verbrechen.


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:17
Soviel zur Meinungsfreiheit^^ Über alles was nicht in @KIRSTEN_SUX moralische Vorstellungen passt muss geschwiegen werden.


melden
homophil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:19
@KIRSTEN_SUX


Wieso wäre ein Kriegsmittel zur Erreichung eines Sieges ohne zu vieler Verluste auf der eigenen Seite ein moralisches Verbrechen in einer diskussion?
ich sehe hier nicht die Logik von dir! Das Pentagon, die Russen und auch China haben solche pläne!
Also wieso dürfen wir nicht darüber diskutieren, was nun schlimmer ist?
Ein Krieg in dem mit taktischen Atomwaffen das Militär an der DMZ zerstört wird ohne zivilisten zu töten oder ein wochenlanges massives Bombardement mit vielen zivilen Verlusten!
Die zivilen Verluste würden sich bei dem konventionellen Angriff damit begründen, dass dann NK Zeit hätte sich unter zivilisten zu verstecken.
Wir kennen doch überall das Vorgehen dieser Kriminellen. Siehe Hamas in Gaza und so weiter und so weiter!

Mit gilb haben wir festgestellt, dass ein Atomschlag nicht zwingend notwendig wäre. Solange man einen Atomschlag vermeiden kann, muss man ihn auch vermeiden. Aber wenn man durch taktische Atomwaffen zivile Verluste und auch eigene militärische Verluste in Südkorea vermeiden kann, ist der Einsatz ein logische konsequenz davon...


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:25
Wir bereden also den Einsatz von A-Waffen und das präventiv... ja wer sind wir hier eigentlich ?


Als ob wir hier irgend etwas sinnvolles schreiben würden was die Taktik und ganz besonders den Einsatz von A-Waffen angeht .....


Oder schickst unsere Beiträge nach Russland, China und die USA damit die mal etwas von Taktik beigebracht bekommen ?


melden
homophil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:28
@warneverends
hast du damit ein problem,dann halte dich aus der diskussion raus!


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:29
Ich hab jetzt nicht alles hier gelesen, aber ich finde natürlich auch das Nordkorea von dieser kommunistischen Familien-Despotie mal befreit werden muss!

Also wenn sich irgendwo mal ein Freiwilligen-Chor dafür in Bewegung setzt, sagt mir bescheid, ich bin dabei! :-)


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:34
homophil schrieb:Das Pentagon, die Russen und auch China haben solche pläne!
HABEN SIE NICHT. Lies meinen zweiten Eintrag auf dieser Seite.
homophil schrieb:Wir kennen doch überall das Vorgehen dieser Kriminellen. Siehe Hamas in Gaza und so weiter und so weiter!
Irgendwann einmal musste ja dieser Vergleich kommen... NK hat niemanden angegriffen, kapier das doch. Und sie werden auch niemanden angreifen. Der Nukleartest war ein Zeichen der Schwäche und nicht der Stärke.
homophil schrieb:Mit gilb haben wir festgestellt, dass ein Atomschlag nicht zwingend notwendig wäre. Solange man einen Atomschlag vermeiden kann, muss man ihn auch vermeiden. Aber wenn man durch taktische Atomwaffen zivile Verluste und auch eigene militärische Verluste in Südkorea vermeiden kann, ist der Einsatz ein logische konsequenz davon...
Du willst es nicht verstehen oder? Wer soll denn NK überhaupt nuklear angreifen, die USA? Die USA sollen also ein chinesischen Protektorat mit Kernwaffen angreifen? Das ist einfach weltfremd.


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:34
@homophil
homophil schrieb:Es geht darum, Südkorea zu verteidigen! Der Aggresor ist NK -was ist daran so schwer zu verstehen?
südkorea verteidigen zu wollen, setzt voraus, dass eine akute gefahr durch den norden besteht. aber selbst mit kernwaffen, müsste es allen nordkoreanischen funtionären eigentlich klar sein, dass sie gegen ein von den USA(ggf. noch andere NATO-staaten oder nachbar im asiatischen raum) unterstütztes südkörea keine chance haben. was wäre denn der sinn dabei, krieg zu beginnen, den man beinahe unter garantie verlieren wird?


melden

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:37
also die usa müssen nicht unbedingt atomwaffen benutzen um die norkoreanische armee an der dmz zu zerschlagen

b-52 vollgepackt mit splitterbomben,f-15 e mit Mk 20 rockeye, ein paar c-130 mit moabs, ac-130u + f-16j mit harm´s und f-22 als deckung dazu die gesamte feuerkraft der 2nd division und der navy


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Korea Krieg

28.05.2009 um 21:38
@homophil

Ein Nuklearschlag wäre also eine ernsthafte Alternative und macht auch Sinn, wenn man ein Land befreit, indem man seine Bevölkerung auslöscht. Auch der dichtbesiedelte Süden wird sich über die radioaktive Belastung und die Landwirte der Welt über den ausgelösten Global Dimming Effekt freuen.

Man, geh Panzersammelkärtchen in dein Album kleben.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden