weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

1.672 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Cannabis

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

15.05.2010 um 17:50
@insideman

Was so ein echter Stecher ist. :D


melden
Anzeige

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 17:49
@Doors
Doors schrieb:Letzlich kann es mir egal sein, mit was sich Menschen am Denken hindern - ob nun legalisierter Alkohol oder illegalisierte Cannabis-Produkte.
Ich will nicht sagen das die meisten es nicht dafür benutzen. Doch kann Canabis-Konsum auch das Denken erweitern, wofür is bekanntermaßen die Shamanen der Indianer nutzten.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 17:52
@thehungler
Ja...sozial kontrolliert


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:03
Hm, was passiert, wenn man Nichts erweitert, kann ich bei vielen Langzeit-Kiffern (>40 Konsumjahre) in meinem Bekanntenkreis erleben. Schön ist das nicht.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:15
@Doors
Es wird das gleich passieren wie bei den Leuten die sich 40 Jahre(ich weis solange gibts die nicht) Talkshows angucken. Hat allerdings weniger mit der Droge als mit der Person zu tun ich kenn leider zu viele Leute die im Alter so festgefahren sind das die geistige Substanz immer weiter abbaut( die nehmen keine Drogen..)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:18
@thehungler

Sorry, aber bei den Jungs und Mädchen, die ich kenne, ist das Demenz-Syndrom schon durchaus heftiger ausgeprägt als bei mir, der ich damals mit ihnen zusammen gekifft habe, aber dann das Interesse an dem Zeug verloren habe. Obwohl wir gleich alt sind, kommen sie mir deutlich vertrottelter vor.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:25
Doors schrieb:Hm, was passiert, wenn man Nichts erweitert, kann ich bei vielen Langzeit-Kiffern (>40 Konsumjahre) in meinem Bekanntenkreis erleben. Schön ist das nicht.
Sie nahmen wahrscheinlich ( wie die meisten hier im Land auch ) Drogen um ihr Alltag zu meistern um den scheiss Stress zu ertragen, im Gegensatz zu Indianer Völkern die Drogen benutzen um den geist zu reinigen um ein Gleichgewicht zu schaffen und das bewusstsein zu erweitern.
Hier fehlt jede Art von Spiritualität die einnahme von Cannabis kann sich daher negativ auswirken, ein Schicht arbeiter zum Beispiel braucht auch keine weiteren Drogen einzunehmen denn er ist schon längst krankhaft abhängig von seiner Arbeit !


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:34
@SoundTrack

Nicht alle, die von Erwerbsarbeit ökonomisch abhängig sind, würde ich mit Konsumenten illegalisierter oder legalisierter Substanzen vergleich wollen.
Das sind schon andere Abhängigkeiten.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:34
@Doors
Ich schaetzte mal du meinst 55+.
Ich muss leider sagen das auch Leute unter 60 mehr als nur leichte Demenz aufweisen können(ohne Drogenkonsum). Kann auch einfach genetische Disposition sein.
Ich will aber auch nicht ausschließen das es so ist.
Manche sagen ja auch: je mehr man raucht umso weicher die Birne.
(Egal wie lange man es nicht tut)


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:40
@Doors

Nicht alle das stimmt !


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:44
Ich habe jedenfall ziemlich früh festgestellt, dass mir das Zeug nichts gibt. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Darum bin ich ja auch für eine Legalisierung. Ich MUSS es ja nicht konsumieren.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:45
@Doors

Ich kanns sogar bei meinem Bruder beobachten und der kifft "erst" seit 13 Jahren oder so. Klasse, wo er doch erst 28 ist...

Kann man vergessen den Knilch. Schuld an seinem Versagen auf ganzer Linie sind immer die anderen, den Kerl im Spiegel will man da lieber nicht mit reinziehen...
Aber am Kiffen kanns natürlich nicht liegen.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 20:53
@StUffz

Diese Art der Schuldzuweisung kann man auch bei Alkoholkranken beobachten.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

17.05.2010 um 21:54
Im Grunde ist es sehr oft so das die Gesellschaft die Konsumenten, "anders" behandelt auf Grund der Damonisierung die ich bereits angesprrochen hab, wodurch die Lebensperpektive einen starken Daempfer verpasst bekommt. (Man darf dabei nicht außer Acht lassen dass es ohne Drogenkonsum gar nicht dazu kaeme, sprich frei gewaehlt ist).

Ich möchte dies mit Beispiel meines Hundes veranschaulichen. Er ist generell sehr lieb und ignoriert normal alle Leute außer die haben selbst Hunde.
Als letztens jemand mit Angst vor Hunden(wie diese mir unbekannt sagte) an mir vorbei kam, reagierte mein Hund komischer Recht aufmerksam auf die Person und sich schon mit einer drohenden Gebaerde vor ihr aufgebauscht.

Damit will ich sagen, dass andere sehr wohl warnehmen, dass man "abnormal" ist auf Grund der Tatsache das man diese viellleicht auch gaenzlich non-verbalen Impulse aussendet, die sehr wohl registriert werden und dies generell zu "Spannungen" mit dem Umfeld führt. Deshalb denke ich mal trifft diese Schuldzuweisung schon zu doch wie ich bereits sagte hat man ja durch die Entscheidung Drogen zu nehemn sein Schicksal gewaehlt.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

20.05.2010 um 22:18
cannabiss kann schlau machen^^
http://www.allmystery.de/artikel/marihuana.shtml


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

20.05.2010 um 23:00
es wird vllt. mal zeit auch jemanden zu wort kommen lassen der seit seinem 22 lebensjahr mal mehr, mal weniger raucht und trotzdem mit beiden beinen fest im leben steht.

ich (39) rauche seit, wie schon erwähnt, meinem 22. lebensjahr. ich bin geschäftsführer einer mittelständischen spedition und ich weiß sehr genau was ich mache und wann ich dies mache.

jeder der eine entscheidung trifft sollte so reif sein und wissen was er tut. lasse ich mich auf ungewissheiten ein oder lasse ich mich von anderen in eine ecke treiben dann kann man sehr schnell die kontrolle verlieren und seine grenzen vergessen. es ist ja auch so schön bequem die verantwortung für sein tun anderen in die schuhe zu schieben.

alle dauerkiffer und permanentabhänger sollten sich deshalb fragen: Habe ich die legalität überhaupt verdient?


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

20.05.2010 um 23:09
@lemar
Du wurdest auch in den 70ern geboren.
Die Leute liefen rum wie Hippys, die Musik und die Wohnungseinrichtungen wurden unter LSD erschaffen.
Als Kleinkind hast mit chemikalienabsondernden Spielzeug gespielt.
Sowas härtet ab ;)


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

20.05.2010 um 23:16
@Glünggi
...stimmt, da war ja noch was. und wenn man nun noch bedenkt das ich ein ossi bin dann brauch ich hier eigendlich nix mehr zu posten.
da hätt ich meine klappe gleich halten sollen... :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.05.2010 um 17:15
@StUffz es gibt leute die kommen ohne drogen nicht im leben klar, und mit drogen erst recht nicht... auch sollte man trennen zwischen kiffen(raucht beim aufstehn die erste bong)
und konsumenten(rauct alle paar wochen mal nen joint mit freunden)
das kiffen ist reiner zeitvertreib, die person könnte genauso gut wow zocken oder sich im rtl2 programm verlieren...


melden
Anzeige

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.05.2010 um 17:17
@25h.nox
Meinen Bruder würd ich als Vollzeitkiffer bezeichnen.
Zu allem Überfluss arbeitet er als Fahrer bei GLS. Kommt gut wenn man dann so viel THC inner Blutbahn hat, dass man sogar ohne Fahrauffälligkeiten den Lappen für ein Jahr abgibt.

WoW spilt er ausserdem noch und ich bin mir sehr sicher, dass RTL auch läuft.
Wenn er kein Dope hat, dann glaubt am Abend mal eben ne Flasche Wodka dran...
Deutschlands Zukunft :(


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden