weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz

Afghanistan, die Luft wird dicker

03.12.2009 um 10:45
Wieder so ein Mist!
Ich finde das Bord-MG sollte man unter Panzerschutz abfeuern können!
Einige gute Ansätze dafür gibt es ja in der BW bereits (Fennek...).


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

03.12.2009 um 11:17
Ansätze.....
Viele Fahrzeuge der BW haben das. Dingo, MunConPers, Fennek,...
Aber Sinnvoll wäre sowas, wenn es eine Munitionszuführung von innen hätte. Hamse aber nich


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

03.12.2009 um 11:34
StUffz schrieb:Es kann nur BwZk heissen wenns auch ein ist. Sowie Koblenz.
Hamburg hingegen ist nur ein BWK.
@StUffz
Ich war in Koblenz, genauer gesagt in Metternich (5 Minuten Fußweg vom BwZK).

Hat mich meine Erinnerung doch nicht im Stich gelassen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

03.12.2009 um 14:52
Ich war in Koblenz, genauer gesagt in der Andernacher Straße (15 Minuten Fußweg vom BwZK).


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.12.2009 um 12:07
@mrcreasaught

Jetzt wissen wirs alle.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

05.12.2009 um 20:36
Tja, so kann man sich irren. :)

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,665075,00.html

GOOD MORNING AFGHANISTAN


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.12.2009 um 20:55
Zum Thema Afghanistan heute Abend bei Anne Will:

Obama ruft! Mehr Soldaten, mehr Krieg?
Laut aktuellem ARD-Deutschlandtrend sind mittlerweile 69 Prozent der Bundesbürger für einen schnellen Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan. Trotzdem hat der Bundestag in dieser Woche die Verlängerung des Einsatzes innerhalb der internationalen Schutztruppe ISAF beschlossen. US-Präsident Obama schickt 30.000 zusätzliche Soldaten nach Afghanistan und wünscht sich auch von den Verbündeten eine weitere Aufstockung der Truppen. Überschattet wird die Debatte weiter von der "Kundus-Affäre", anlässlich derer drei Viertel der befragten Bundesbürger sagen, dass sie kein Vertrauen in die Informationspolitik der Bundesregierung haben.

Wie transparent wird die deutsche Öffentlichkeit über die Entwicklungen in Afghanistan informiert? Wie soll es mit dem umstrittenen Einsatz der Bundeswehr weitergehen? Und ist aus dem künftigen Friedensnobelpreisträger Obama mittlerweile ein "Kriegs-Präsident" geworden?
Die Gäste sind:

Wolfgang Gerhardt
FDP-Bundestagsabgeordneter und Vorstandschef der Friedrich-Naumann-Stiftung

Hans-Christian Ströbele
Bundestagsabgeordneter Bündnis 90 / Die Grünen

Harald Kujat
Ehemaliger Generalinspekteur der Bundeswehr

Susanne Koelbl
Journalistin

Roger Willemsen
Publizist

http://daserste.ndr.de/annewill/aktuelle_sendung/erste316.html

Das mein "Liebling" Ströbele dabei ist garantiert schon mal das ich mich auf jeden Fall einmal oder mehr während der Sendung aufregen werde. ;)


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.12.2009 um 21:04
...allen Anschein nach, muss sich Deutschland
in Den Haag für den Luftangriff verantworten...


...schade, dass es keine sauberen Kriege gibt...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

11.12.2009 um 23:29
Er fliegt, er fliegt. Endlich können wir unsere Jungs nach Hause holen. Na gut, die Mädels auch, aber nur wen sie es wirklich wollen. ;)

pr27679,1260570597,image-40376-panoV9-sxzc

GOOD MORNING AFGHANISTAN


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 00:41
@greenkeeper

Bis dieser fliegende Reinfall einsatzbereit ist, sind die Soldaten schon zu Fuss wieder in Deutschland. ;)


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 09:32
Also jetzt muß man erstmal sehen ob er Wirklich ein Reinfall ist,schließlich hatte man ja nur 7 Mittlerweilen 9 Jahr zeit zum entwickeln.Und ich wüste jetzt so schnell keinen heutigen Transporter für den man weniger zeit zum entwickeln brauchte,nichtmal die so Hoch gelobte C17 Globemaster oder An124 Russelan.
Das einzige was man Bemängeln kann ist das unsere Politiker nur eine Flotte Transporter mit nur einen Flugzeugmuster haben wollen, und nicht eine gemischte Flotte aus Taktischen und Strategischen Flugzeugen leider.

mfg
xia


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 09:37
Nur ham die uns die Globemaster angeboten und das wäre Preismässig wohl wesentlich besser gewesen als dieses Projekt....
Vor würde wir so ne Kiste wirklich brauchen.
Man könnte Usbekistan endlich mal schliessen und direkt nach Mazar fliegen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 10:37
@StUffz
Hast du eine Zahl parat, wieviel den Usbeken von der Nato bzw. Dtl. in den A....
gestopft wird?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 10:45
NE, leider nicht, aber wenn man mal alleine bedenkt, das:
Die Bundeswehrsoldaten bei Landung in Usbekistan ihre Reisepässe/Truppenausweise an die Usbekischen Behörden übergeben müssen und diese erst kurz vor Abflug nach Afghanistan wiederbekommen, dann wird einem doch anders oder?

Da wissen die richtigen Stellen schon, wer wo in Afghanistan lander bevor er überhaupt losgeflogen ist.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 16:44
Mir ist schlecht...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 18:18
hm und jetzt haben sie angeblich auch noch taliban gejagd, was sie gar ncith durften...


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 20:22
Dürfen sie wohl.
Mittlerweile müssen wir nicht mehr auf den Angriff warten um uns zu verteidigen, sondern vorher angreifen.

Das ist aber schon länger so...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 20:25
... is halt Krieg


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 20:34
Letzens bei einer Disskussion mit Maybritt Illner ( auch Ralf Möller war Gast dieser Riesige Affenarsch ) äusserte sich ein ehemaliger Soldat aus dem Publikum zum Thema Islamische Kultur er meinte doch tatsächlich das die Soldaten nicht wussten das man ohne erlaubnis der Ehemänner in Afghanistan keine Frau die Hand reichen sollte und man das so Akzeptieren müsse, hey da frag ich mich auf einmal was das zu bedeuten hat ?

Ihr seid doch schliesslich dorthin geflogen um genau dies zu vermeiden und Werte vermitteln ?

Alles eine einzige Heuchelei und noch was wenn unter Deutschem Befehl mal Scheisse gebaut wird ( Angriff auf Tanklaster ) sollte man dies auch sofort zu geben dann erspart man sich auch Ärger denn man ist dort mit verbündeten unterwegs und die Welt schaut auf Deutschland das war nicht gut liebe kollegen eine Lachnummer nimmt am besten eure Dingos und zieht euch zurück !


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 20:50
Also aus meiner Kenntnis der Geschichte heraus wird im Krieg dem Daheimgebliebenen NIE die Wahrheit gesagt. Das war so, is so und wird immer so sein, solange es Kriege gibt. Nennt man PROPAGANDA. Korrigiert mich wenn ich mich irre. ;)

Deshalb: mehr "Gutmenschen" braucht das Land, braucht die Welt. Dann können die Kriegstreiber ihre Kämpfe in der Arena mal höchstpersönlich selbst gegeneinader ausfechten, meinetwegen auch bis zum "last man standing". Bei Frau Merkel muss es natürlich heißen bis zum "last woman standing". Wenn schon Gleichberechtigung dann aber auch richtig.

Gruß greenkeeper


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden