weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 20:52
@StUffz aber gezieltes toten darf die bundeswehr imme rnoch nicht...
und daran wird sich nichts ändern, da das gegen kriegsrecht verstößt...


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 20:59
25h.nox schrieb:da das gegen kriegsrecht verstößt
:D hä, wassn fürn Kriegsrecht. Is doch auch nur so ein "Gutmenschenerfindung".

In der Praxis nie zum Einsatz gekommen, hier zählt das Recht des Stärkeren. Deshalb sieht die Welt auch so aus wie sie aussieht.

Gruß greenkeeper


melden
Palamut11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 21:02
Leugnet man immernoch die zivilen opfer und die deutsche verantwortung oder gibts schon vortschritte?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 21:04
@greenkeeper Genfer Konventionen und Haager Landkriegsordnung sollten noch gelten...
und die verbieten das töten von zivilisten...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 21:04
Zeigt mir doch einer mal einen Krieg OHNE zivile Opfer. Da würde für mich ja ein Welt- bild zusammenbrechen. ;)

Und dann noch wir Deutschen mittendrin, für mich einfach unvorstellbar.

GOOD MORNING AFGHANISTAN


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 21:09
@greenkeeper offiziel sidn diese aber nicht erlaubt.
dazu ist das gezielte töten von feinden auch nicht erlaubt, deswegen werden auch kriegsgefangende genommen und nciht genickschüße verteilt.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 21:18
@25h.nox

Theoretisch alles richtig, teilweise wird der Schein ja auch gewart, aber glaub mir wenn es richtig abgeht findet sich immer eine Ausrede. Genickschüsse sind allerdings sehr auffällig und primitiv. Würgespiele mit Tüte überm Kopf oder waterboarding sind da schon cleverer.

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 21:48
@25h.nox
25h.nox schrieb:aber gezieltes toten darf die bundeswehr imme rnoch nicht...
und daran wird sich nichts ändern, da das gegen kriegsrecht verstößt.
Was laberst du da für einen Müll?
Was meinste wohl warum jede Waffe eine ZIELEINRICHTUNG hat?
Wozu gibt es wohl Scharfschützen?
Das Kriegsrecht erlaubt das gezielte Töten sehr wohl. Allerdings verbietet es so Sachen wie Dumdumgeschosse oder Napalm auf Kinderkrankenhäuser.
Den Einsatz von Kampfflugzeugen, Bomben und ähnliches auf erkannte Ziele ist erlaubt.


Und die Bundeswehr schießt in Afghanistan mit Sicherheit nicht in Arme und Beine weil sie nicht gezielt töten darf. (Viel zu schwer außerdem)
Da wird auf den Körper gehalten bis sich nichts mehr rührt.
Und das machen alle anderen auch so, damit verstößt niemand gegen Kriegsrecht.


melden
Palamut11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 21:52
Was meinste wohl warum jede Waffe eine ZIELEINRICHTUNG hat?
Wozu gibt es wohl Scharfschützen?


willst die leute jetzt für total dumm verkaufen,die enstehung von scharfschützen hat nix mit dem verhindern von zivilen opfern zu tun.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:02
@StUffz möchtest du damit sagen das die bundeswehr kapitulationswilligen taliban den genickschuß verpasst? das ist in jedemfall ein kriegsverbrechen... das erschießen statt der gefangennahme ist ein kriegsverbrechen und das töten von zivilisten sowieso.

das draufhalten auf verwundete die sich nciht mehr wehren ist ein verstoß gegen die genfer konvention. soldaten die dies tun sind mörder und gehören vor ein kriegsverbrecher tribunal...


melden
Hattaboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:05
Die Opfer (Witwen, Kinder, Familien etc) muessen bezahlt werden.

Ich wuerde pro Familie 20 Millionen Euro bezahlen.


melden
Hattaboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:06
Uebrigens ist der Anwalt der die Opfer vertritt ein sehr guter Bekannte von uns.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:08
Kernaussage von 25h.nox war, das das gezielte Töten gegen Kriegsrecht verstösst.
Das ist nicht richtig.

Das gezielte Töten von Zivilisten ist verboten.
Das Problem in Afghanistan ist nur, dass jeder Kämpfer nach dem Fallenlassen der Waffe automatisch Zivilist wird.
Nachdem so ne Bombe da gelandet ist, waren von 142 Toten aufmal 149 schon allein Zivilisten. Ich war keine Leuchte in Mathe, vielleicht kanns mir mal einer erklären wie das so geht...

In Afghanistan freunse sich über 100 Tote Taliban, hier sinds alles arme Zivilisten, die nur Benzin an Bedürftige verteilen wollten.
Dahinten kräht kein Arsch mehr hinter dieser Story her.
Hier wittert ein Bremer Anwalt seine große Chance, nervt die Angehörigen und verspricht denen ordentlich Geld, was sie sowieso bekommen hätten, nur das der feine Herr sich jetzt noch die Rosette vergolden lassen kann.
Prima, die Krönung fand ich persönlich, dass die Taliban einen Tag später sofort geweint haben, sie wollten das beim Internationalen Gerichtshof prüfen lassen.
Wennse dann schonmal da sind, könnense gleich ihre "regierungsmethoden" mal prüfen lassen, vielleicht kann man sich ja auf nen Vergleich einigen...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:12
@StUffz das töten von wehrlosen soldaten ist genauso ein kriegsverbrechen...
und beim thema waffen fallen lassen, wenns so ist, einfach mitnehmen, schmaugspuren an den fingern sicherstellen und ab ins kriegsgefangenden lager...


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:14
@25h.nox

Hat sich da wer kapitulationswillig gezeigt???
Wohl eher nicht.
Da hat niemand ne weiße Flagge gehisst oder ähnliches.
Du hast vom gezielten Töten geredet, und das ist definitiv erlaubt, wie übrigens alles, was nicht ausdrücklich verboten ist.

Auf sich ergebenden Feind, Verwundete, Sanitäter (sollte man mal den Taliban erklären), und Zivilsten darf nicht geschossen werden.

Aber die Rules of engagement sagen z.B. aus, dass auf Leute, die Material der ISAF sowie Waffen der ISAF stehlen, erschossen/getötet werden dürfen, wenn von diesem Material/Waffen eine Gefahr für die ISAF ausgehen kann, bzw. wenn der Diebstahl der Waffen/des Materials den Auftrag der ISAF gefährden. Somit ist der Angriff durchaus legitim. Nur ob die gewählten Mittel die richtigen waren, lässt sich im Nachhinein streiten, nur bringt es nichts.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:15
@25h.nox
definiere "wehrlose Soldaten"


melden
Hattaboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:15
@StUffz

Ganz einfach. Deine widerliche Chefs vertuschen die Zahlen. Schon gleich ganz am Anfang hat die die Gurdian von ueber 140 Tote geschrieben! Ihre Korrespondenten waren dort vor Ort und sie haben Interviews mit vielen der betroffenen Afghanen gefuehrt. Zu dieser Ziet, hat dein Kriegsminister von 40 Toten oder so gesprochen.

Wechle Seite wird denn andauernd beim Luegen ertappt?


melden
Hattaboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:16
jeden tag wenn ich mal in der Zeit lese, kommt eine neue Nachricht von irgendeiner Vertuschung.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:17
@Hattaboy
Wie wärs mit ner gemässigten Tonlage?
widerliche Chefs sind für mich nicht Bestandteil ner vernünftigen Diskussion....


melden
Anzeige
Hattaboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.12.2009 um 22:24
@StUffz

ja, aber du weisst schon wen ich alles meinte. die wo versucht haben, alles zu verschoenigen und zu relativieren.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden