weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.005 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 19:22
@OddThomas
Gut an dem Punkt haste Recht. Dadurch schalten sie natürlich den Gebrauch von Artillerie und Luftunterstützung aus...
Gewusst wie. Auch wenns nicht die feine englische Art ist.
Mal sehen wie lange die jetzt überhaupt noch Gelegenheit für sowas haben.... Die Amis mit 5000 Mann werden wohl auch nicht gerade zimperlich sein.


melden
Anzeige
systemdown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 19:22
ja aber die Taliban gibts da schon seit jahrzehnten.
Übrigens was regst du dich auf?wirst du angegriffen?Wird Deutschland angegriffen?


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 19:23
Wenn der Imperialismus abgeschafft werden soll und die Struktur den Menschen ueberlassen wird kann dies nicht entstehen wenn dauernte Interferrenzen entstehen die immer wieder anderes übermitteln das Amt eines im Auftrag stehenden Menschen die Menschheit in ein neues Zeitalter zu führen in dem die Erde eine Konstanz aufweist und sich neuen Spheren nähern kann und einen Planeten betritt in dem die Menschheit neuen Herrausforderungen bevorsteht bedarf jenes der Anordnung dieser Sätze bei allem anderen werden gerade mal die Punkte vorrausgesetzt die ein Menschen vor neuen Seinsmöglichkeiten führt und eine weiterführung der Tradition gewähren.

Im Mittelalter schrieben die Geisteswissenschaftler nur in dieser Form und da die Aufarbeitung der Geschichte mich sonst vor eine Möglichkeit setzt in dem die Menschheit nicht Wert ist dass ich mich darum kümmere kann ich diese Struktur weiter vortsetzen und muss sie sogar ausführen da jegliche Form der Kommasetzung bereits in einem Konsunanten vorhanden ist.

@StUffz

Ein vorleben der Struktur der Bundeswehr führt nur dazu dass die Afghanen diese Kampfmethodik anwenden und aufgründen der ihnen vorgelebten Diktatur weiterführen werden diese müssen sich mit den wirtschaftlichen Zweck erst auseinander setzen und verstanden nicht das der wahre Krieg Gottes der des Lesen und der Liturgie ist da sie zu einem Zeitpunkt die Informationen erhielten in dem eine Versuchsobjekt eines gewissen Geheimdienstes geschaffen wurde und dies in einem Lande in dem wenig Potential zur Ausbreitung dieses Kultes geführt hat.

Konventionelle Kriegsführung beschränkt sich auf der Sicherung von Leben und nicht mit einer Überlegenheit die nur zu unnötigen Verlusten führt die dann wiederrum eine andere Erhöhung der Population führt.

Da liegt das Problem der Geheimhaltung in solchem Falle des Wesens welches anzutreffen ist kann man nichts und sollte man nichts geheimhalten da sonst eine übergeordnete geistige Gewalt anzutreffen ist.

Im Falle der Bundeswehr sollten die Versursache solche Missionen durchführen und nicht nur die Abtransportierung der Soldaten gewähleisten obgleich mir bewusst ist dass die Amerikaner weiter in der Technik und Führung ihrer Truppen aufgrund der Technik und deren koordinations Potential welches sie in den letzten Kriegen erleben und erfahren durften.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 19:41
systemdown schrieb:Übrigens was regst du dich auf?wirst du angegriffen?Wird Deutschland angegriffen?
Da die Soldaten der Bundeswehr die Bundesrepublik Deutschland auch im Ausland repräsentieren würde ich persönlich sagen: JA, Deutschland wird angegriffen.

1914 reichte die Ermordung zweier Personen zur Kriegserklärung. Heute werden gezielt deutsche und Verbündete Soldaten getötet. Somit wäre quasi jeder einzelne IED-Anschlag oder Hinterhalt eine Kriegserklärung der Taliban an Deutschland und seine Verbündeten


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 19:53
@systemdown
systemdown schrieb:Wird Deutschland angegriffen?
Als wir dahingekommen sind, haben wir niemanden angegriffen.

Die Taliban waren es die uns zuerst angegriffen haben.

Und das weil wir was schlimmes noch mal gemacht haben?

Wiederaufbau?


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 20:18
2 Panzerhaubitzen und einige Schützenpanzer sollen geschickt werden.
Das wird natürlich die Soldaten enorm vor den kommenden Anschlägen und vermutlich auch Gegenoffensiven gegen die Taliban und sonstigen Kämpfern helfen /Ironie-off

Das ist alles so lächerlich.
Es soll nicht wie ein Krieg aussehen.
Also schickt man keine schweren Waffen.
Nun hat man nach Jahren bemerkt, und besonders jetzt wo der Winter in Afghansitan vorbei ist, dass die Taliban aufgerüstet haben. Tja, so ist das eben. Die Einen halten im Winter ihren Winterschlaf. In dem Fall die Bundeswehr und die Anderen planen im vorraus.

Also schickt man jetzt "schweres" """""Kriegs"""""-Gerät.
Da aber nicht der Anschein erweckt werden soll es handelt sich um einen richtig echten Krieg mit pew pew , peng bam krach und echtem Blut, schickt man nur 2 Panzerhaubitzen + einige Schützenpanzer.

Das ist Logik, das ist unsere Regierung.

Wie wäre es, wenn die BRD die Luftwaffe hinschickt + 20.000 weitere Soldaten und ordentlichem Kriegsgäret, denn entweder man macht es richtig oder gar nicht.

Entweder man schickt Soldaten um jemand zu jagen, zu killen und zu besiegen oder man schickt das THW odr die Heilarmee um einem Land zu helfen.

Wer glaubt eigentlich noch an das Märchen, man wolle dort den Menschen helfen und den Terror besiegen ?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 20:22
@warneverends


Ich glaub nicht, dass dir klar ist, was die PZH 2000 anrichten kann. Die brauch für einige Aufträge nicht mal das Lager verlassen. Viel besser ist auch ein Luftschlag nicht.
Und die PZH kann innerhalb von ein paar Minuten zuschlagen, dann allerdings ziemlich oft.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 20:24
@StUffz
StUffz schrieb:Ich glaub nicht, dass dir klar ist, was die PZH 2000 anrichten kann.
Ich sag nur Multiple Rounds Simultaneous Impact.


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 20:27
Mir ist bewusst was eine PZH 2000 kann.

Dennoch schön zu sehen, dass man glaubt mit 2 solcher Geräte die Taliban in der Region zu besiegen, zu vertreiben. Ganz abgesehen davon, wünschten sich Soldaten Hubschrauber zur Unterstützung um z.B. der Truppe am Boden Infos darüber zu geben wer , sich wo befindet und wie viele. Ob zivilisten oder Bewaffnete etc. Das alles fehlt. @StUffz


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 20:28
Infos geben Drohnen....
Helis wären allerdings langsam mal was sinnvolles.
Aber die Amis kommen jetzt ja mit gut 50 davon in den Norden....


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 20:32
warneverends schrieb:Dennoch schön zu sehen, dass man glaubt mit 2 solcher Geräte die Taliban in der Region zu besiegen, zu vertreiben
Vielleicht nicht, um sie zu besiegen, aber eher um ein lösen vom Feind zu ermöglichen ( eine Patroille gegen 400 Taliban). Da kann man dann eher weg und sich selbst aus der heissen Zone bringen


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 20:40
@StUffz
StUffz schrieb:Infos geben Drohnen....
So wie sie zum Einsatz kamen als die LKWs in die luftgejagt wurden ?
Soweit ich weiß, fehlten dort die Drohnen und der Kommandierende musste sich auf die Infos der Amerikaner verlassen bzw. es waren seine einzigen Infos.

Das mit dem Hubschrauber und dem Weiterreichen der Infos kam von Soldaten selbst. Wurde in den Nachrichten gesendet. Ganz davon abgesehen, wäre es sinnvoller, wenn Hubschrauber endlich mal mit Bewaffnung zum Einsatz kommen.

Die für den Piloten und den Gunner erworbene Erfahrung ist ein netter Bonus benebei.
StUffz schrieb:Aber die Amis kommen jetzt ja mit gut 50 davon in den Norden....
Finde ich persönlich peinlich.
Unselbstständig und nicht richtig ausgerüstet.
Das ist das Bild der Bundeswehr.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.04.2010 um 21:09
warneverends schrieb:So wie sie zum Einsatz kamen als die LKWs in die luftgejagt wurden ?
Soweit ich weiß, fehlten dort die Drohnen und der Kommandierende musste sich auf die Infos der Amerikaner verlassen bzw. es waren seine einzigen Infos.
Der OPZ in Kunduz standen Live Bilder aus den beiden Jets zur Verfügung, nicht schlechter als die einer Drohne gewesen wären.
Ob nun ne Drohne kreist oder ein Flugzeug, die Bilder ändern sich da nicht wesentlich möchte ich meinen.
Was man dann davon gemacht hat, steht auf nem anderen Blatt.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.04.2010 um 00:10
Wenn ich so einen Schwachsinn lese wie Deutschland wurde angegriffen krieg ich
die Krise.Erst mal vorweg,mir tun die jungen Männer die dort für NICHTS sterben leid.
Seht es mal so wenn die Afghaner keinen Bock auf euren "Wiederaufbau" haben ,dann
hat man das zu akzeptieren.Die Leite dort haben keine Lust auf Mcdonalds und den
american way of life.Egal wieviele Amis jetzt dort hingeschickt werden, man wird trotzdem
von den Taliban so lange auf den Deckel bekommen bis man abzieht.
So wie seinerzeit Briten und Russen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.04.2010 um 13:25
Die Mehrheit der Afganen hat durchaus bock auf Wasser, Strom, Brennholz, Straßen



Wenn die Mehrheit der Afgahniscehn Bevölkerung dagegen wäre, sehe die Lage anders aus.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.04.2010 um 14:20
Ich frage mich warum die nicht langsam schweres Gerät da runter schaffen....
Nicht nur das bei so halbherzigen Aktionen die Unterstützung in der Bevölkerung schwindet, unsere Soldaten sterben da unten...... und richtiges Gerät steht hier vor sich hin.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.04.2010 um 15:21
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Wenn die Mehrheit der Afgahniscehn Bevölkerung dagegen wäre, sehe die Lage anders aus.
Die Taliban werden teilweise von der Bevölkerung gedeckt, freiwillig oder aus Angst.
Desweiteren haben sich über Jahrhunderte Strukturen entwickelt, die sich nicht ausmerzen lassen.

@all

Ein sinnloser Krieg in einem Land, indem eine Reform nur durch die Bevölkerung selbst erreicht werden kann... nicht durch Waffengewalt. Also raus da unten...


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.04.2010 um 15:25
@StUffz;

DAS: "Auch wenns nicht die feine englische Art ist." nennt man nun einmal `asymetrische Kriiegsführung"!!


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.04.2010 um 15:28
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ein sinnloser Krieg in einem Land, indem eine Reform nur durch die Bevölkerung selbst erreicht werden kann... nicht durch Waffengewalt. Also raus da unten...
die taliban werden jede reform verhindern und die bevölkerung wie vor 2001 terrorisieren. afghanistan ist ein gescheiterter staat und wird es auch bleiben,eine starke zentralregierung wird es da nie geben. die nato wird früher oder später abziehen und danach wird pakistan in die hände der extremisten fallen.


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

16.04.2010 um 15:30
@robert-capa

Ich stimme Dir durchaus zu.


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden