weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.005 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 10:01
@Fedaykin


„was leider auch Rechtlich Deinerseits Falsch ist.“

Mit dem Recht ist es so eine Sache. Recht hat der, der die Macht besitzt. Deshalb biegt sich die UNO und auch die Bundesrepublik das Recht entsprechend zurecht. Ein Oberst, der ca. 140 Menschen tötet, ist für mich ein Mörder.

Dennoch gibt es Logik und ethische Grundwerte. Und danach ist der Einsatz nicht gerechtfertigt. So wie es damals schon aufgeklärte Menschen gab, die an Hitler zweifeln, so gibt es heute aufgeklärte Menschen die dem Rechtssystem von UN und BRD nicht trauen. Früher war die Zahl der Opportunisten größer als heute. Die Mehrheit der Bevölkerung ist ja gegen den Einsatz.

Wenn ich alles was die Regierung macht billige, dann wird sie alles machen. Die Befürworter des Einsatzes geben dem Staat somit alle Möglichkeiten.

Auch die Sprache wird von der Bundesrepublik missbraucht. Es wird von großen Verlusten gesprochen ( ist ja lächerlich verglichen mit anderen Kriegen in unserer Geschichte ). Und feige Anschläge sind das auch nicht. Es ist sehr tapfer sich mit wenigen Menschen und einfachen Mitteln, dem hoch überlegenen Feind in den Weg zu stellen. Die Feigen sind auf der anderen Seite.

Die Soldaten die dort dienen, machen einen Fehler, und einige bezahlen diesen mit ihrem Leben. Meiner Meinung nach ein gerechter Preis für eine ungerechte Sache. Der Blutzoll den wir zahlen ist aber wohl anscheinend noch lange nicht hoch genug. Mit jeder Kiste, die bei uns eingeflogen wird, steigt der Widerstand des Volkes. Und der aalglatte Gutenberg profiliert sich noch mit den toten Soldaten.


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 10:21
@Waldfreund
Waldfreund schrieb:So wie es damals schon aufgeklärte Menschen gab, die an Hitler zweifeln, so gibt es heute aufgeklärte Menschen die dem Rechtssystem von UN und BRD nicht trauen.
Jetzt werden aber wieder die ganze großen (schwachsinnigen) Vergleiche rangeholt.^^
Waldfreund schrieb:Die Mehrheit der Bevölkerung ist ja gegen den Einsatz.
Problem nur das wir eine Wahl hatten bei der ganz viele Parteien Stimmen bekommen haben, die diesen Einsatz unterstützen und weiterführen.

Dann hätte diese Mehrheit wenn sie so sehr gegen den Krieg ist ja die Linke oder sonst wen wählen können.
Waldfreund schrieb:Es ist sehr tapfer sich mit wenigen Menschen und einfachen Mitteln, dem hoch überlegenen Feind in den Weg zu stellen. Die Feigen sind auf der anderen Seite.
Stellt sich nur die Frage für was diese "Tapferen" denn gegen die "Feigen" kämpfen?

Lass mich raten, die Taliban/aufständischen kämpfen für Friede, Freude, Eierkuchen oder?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 11:56
Larry08 schrieb:Lass mich raten, die Taliban/aufständischen kämpfen für Friede, Freude, Eierkuchen oder?
Sie kämpfen, nachdem sie jahrelang gegen sich selbst kämpften, gegen ihre früheren Unterstutzer, als es hieß die Russen zu verjagen.

So endet es eben, wenn man blind vor Kommunistenhass sich der erstbesten Schurken gegen die Russen bedient.

Auf Schurken,ob Mudschaheddin oder Taliban genannt, ist kein Verlass,
die würden sich jetzt sogar gern der Hilfe der Russen gegen die Nato bedienen.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 14:03
@Larry08
„Lass mich raten, die Taliban/aufständischen kämpfen für Friede, Freude, Eierkuchen oder?“

Nein, das machen wir ja, wir sind ja die Guten. Wir kämpfen für die unterdrückten Frauen und den Weltfrieden. Damit das andere Völker auch machen können, liefern wir ihnen Waffen. Denn wir haben ja gelernt. Frieden kann man nur mit Waffen schaffen. Genauso erziehen manche ja auch ihre Kinder. Wie erfolgreich das funktioniert lesen wir ja in den Tageszeitungen.

„Jetzt werden aber wieder die ganze großen (schwachsinnigen) Vergleiche rangeholt.“

Es gibt da schon Parallelen. Die Sprache wird heute wie damals vergewaltigt. Feindbilder werden geschaffen. Die Wahrheit stirbt als erstes. Nur sind die Leute etwas kritischer als damals. Aber in 20 – 30 Jahren wird der Anteil der Denker in unserem Land klein genug sein, und wir haben dann den Wähler, den unsere Politiker brauchen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 17:36
Auch die Sprache wird von der Bundesrepublik missbraucht. Es wird von großen Verlusten gesprochen ( ist ja lächerlich verglichen mit anderen Kriegen in unserer Geschichte ). Und feige Anschläge sind das auch nicht. Es ist sehr tapfer sich mit wenigen Menschen und einfachen Mitteln, dem hoch überlegenen Feind in den Weg zu stellen. Die Feigen sind auf der anderen Seite
--------------------------------------------------------------------------

Nein, sich als Zivilist zu Tarnen und Bomben zu legen ist nicht Tapfer, ein Feuergefecht zu führen vielleicht.

ABers schön das du die Talibs und Konsorten für ihre Taten bewunderst.


---------------
Mit dem Recht ist es so eine Sache. Recht hat der, der die Macht besitzt. Deshalb biegt sich die UNO und auch die Bundesrepublik das Recht entsprechend zurecht. Ein Oberst, der ca. 140 Menschen tötet, ist für mich ein Mörder.
-----------------------------------------------

schau unter dem Juristischen Begriff nach und zeige es mir.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 17:40
Sie kämpfen, nachdem sie jahrelang gegen sich selbst kämpften, gegen ihre früheren Unterstutzer, als es hieß die Russen zu verjagen.
--------------------------------------------------------------------

Nein du die Talibs kamen erst 92 nach Afganistan.


----------------------------------------------
So endet es eben, wenn man blind vor Kommunistenhass sich der erstbesten Schurken gegen die Russen bedient.
-----------------------------------------------------------------


Die Ex Mudjahedin waren in der Nordallianz, die Talibs waren eher das Werk des Pakistanischen Geheimdienstes. Aber ansonsten was spricht dagegen die Monster zu bekämpfen die man angeblich Schuf.

----------------------------
Auf Schurken,ob Mudschaheddin oder Taliban genannt, ist kein Verlass,
die würden sich jetzt sogar gern der Hilfe der Russen gegen die Nato bedienen
-----------------------

Warum sollten die Russen gegegn die NATO agieren? Die freuen sich wenn sie sich nicht alleine mit den Aufständischen dort im Grenzland rumplagen müssen zB Usbekistan.



@Waldfreund


gehe ich recht in der Annahme das du mit den Afgahnen geredet hast? Oder sonstwie Kontakte mit Leuten vor Ort hast?


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 17:44
@Fedaykin;

WER ist ein Mörder - der Mensch der seine `Heimat verteidigt´?!?!?

überleg doch mal inweiweit sich der Einmarsch der Russen & der USA sich für den EINFACHEN AFGAHNEN unterscheidet - ach nein die USA hatten einen GRUND!!?!?

stell dir nur mal vor ein durchgeknallter Deutscher stürzt sich mit `ner Handgranate auf den Rußischen Staatspräsidenten & 2 Wochen später müßtest Du in Deinser Stadt plötzlich mit RUßISCHEN Polizisten & Verkehrszeichen dich konfrontieren lassen!!


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 17:57
WER ist ein Mörder - der Mensch der seine `Heimat verteidigt´?!?!?
--------------------------------------------

Also waren die Nazis deiner Definition keine Mörder?

schön zu wissen. Im Krieg muß man schon unterscheiden was Mord ist und was Teil des Krieges ist.



-------------------
überleg doch mal inweiweit sich der Einmarsch der Russen & der USA sich für den EINFACHEN AFGAHNEN unterscheidet - ach nein die USA hatten einen GRUND
-----------------------------------------------

Ziemlich geawatig sogar, frag die Afgahnen.


--------------------------------------------------------------------------------------
stell dir nur mal vor ein durchgeknallter Deutscher stürzt sich mit `ner Handgranate auf den Rußischen Staatspräsidenten & 2 Wochen später müßtest Du in Deinser Stadt plötzlich mit RUßISCHEN Polizisten & Verkehrszeichen dich konfrontieren lassen
--------------------------------------------------------------------------------------------
?????? such dir mal bessere Vergleiche.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 18:45
@Fedaykin
„Also waren die Nazis deiner Definition keine Mörder?“

Wenn ich mich recht erinnere haben die Nazis in der halben Welt Krieg geführt, also außerhalb von ihrer Heimat.

Das ist auch unser Problem. Wir sind weit weg von unserem Heimatgebiet. Deshalb ist das mit der Verteidigung ziemlich schlecht zu erklären.

Und das im Krieg immer die anderen die bösen sind, das ist ja nichts neues. Darum hat das Grundgesetz ja ursprünglich vom Verteidigungsfall gesprochen, und das uns eine reguläre Armee auf unserem Gebiet angreifen muss. Aber das Grundgesetz ist wohl nicht mehr viel Wert. Deshalb fühle ich mich auch nicht mehr an meinem Eid gebunden. Bananenrepubliken verteidige ich nämlich nicht.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 18:47
@Fedaykin

Also waren die Nazis deiner Definition keine Mörder?

Die Nazis haben Länder angegriffen und besetzt. Seltsamer Vergleich zu den Taliban.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 18:49
@Waldfreund
nette aussage^^


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:17
@Waldfreund
Waldfreund schrieb:Das ist auch unser Problem. Wir sind weit weg von unserem Heimatgebiet. Deshalb ist das mit der Verteidigung ziemlich schlecht zu erklären.
Vielleicht wirfst du mal einen Blick ins Weißbuch 2006.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:18
@Larry08
vieliecht wirft du mal einen blick auf die wahrheit?

was ist denn ueberhaupt das weissbuch?
ein buch fuer weisse?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:22
@kickboxer85

Wikipedia: Weißbuch_%28Bundeswehr%29


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:25
ach so.
aslo das weissbuch ist sowas wie ein doktrine.

das erklaert aber garantiert nicht die verteidigung am arsch der welt gegen hinterwaeldler wie die taleban.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:27
ich will ja keinen stunk machen aber ne, diese koalition der willigen gegen die achsen des boesen ist doch soooo ein schmarrn


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:32
@kickboxer85
kickboxer85 schrieb:das erklaert aber garantiert nicht die verteidigung am arsch der welt gegen hinterwaeldler wie die taleban.
Wenn man mal einen Blick ins aktuelle Weißbuch von 2006 werfen würde schon:
II. Die Bundeswehr – Instrument deutscher Sicherheitspolitik

Die Bundeswehr ist Instrument einer umfassend angelegten, vorausschauenden Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Sie hat den Auftrag,

-die außenpolitische Handlungsfähigkeit zu sichern,
-einen Beitrag zur Stabilität im europäischen und globalen Rahmen zu leisten,
-die nationale Sicherheit und Verteidigung zu gewährleisten,
-zur Verteidigung der Verbündeten beizutragen,
-die multinationale Zusammenarbeit und Integration zu fördern.
...
Die Aufgaben der Bundeswehr leiten sich aus ihrem verfassungsrechtlichen Auftrag sowie den Werten, Zielen und Interessen der deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik ab:

-internationale Konfliktverhütung und Krisenbewältigung einschließlich des Kampfes
gegen den internationalen Terrorismus,
-Unterstützung von Bündnispartnern,

-Schutz Deutschlands und seiner Bürgerinnen und Bürger,
-Rettung und Evakuierung,
-Partnerschaft und Kooperation,
-subsidiäre Hilfsleistungen (Amtshilfe, Hilfe bei Naturkatastrophen und
besonders schweren Unglücksfällen).
Die hervorgehobenen Aufgaben treffen dementsprechen auf den Afghanistaneinsatz zu.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:35
@Larry08
aber bush meinte doch auch das es MVW im Iraq gibt, und stimmte das?
Nun ja, das weissbuch ist so geschrieben das es dem AFGeinsatz wie die faust aufs auge passt.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:39
@kickboxer85
kickboxer85 schrieb:aber bush meinte doch auch das es MVW im Iraq gibt, und stimmte das?
Was hat das mit Afghanistan zu tun?


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:40
nun ja.
der AFGeinsatz kommt erst durch bush ins rollen.?
guten morgen


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

20.04.2010 um 19:43
@kickboxer85
kickboxer85 schrieb:nun ja.
der AFGeinsatz kommt erst durch bush ins rollen.?
guten morgen
Die Umstände waren doch ganz andere.

Das hat doch nichts mit der Person Bush zu tun.


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden