weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 19:57
@OddThomas

Das ist es, wir haben den Auftrag nur nicht verstanden. Was hieß den ISAF noch gleich?
War das nicht was mit Sicherheit?
Ich dachte so.
Mit Licht anmachen in Afghanistans Hauptstadt hatte es nichts zu tun denke ich.
Wir hatten dafür ja gar nicht genügend Glühbirnen dabei. Geschweige denn Elektriker.

Hätten wir das früher gewusst, dann könnten die Taliban jetzt im Dunkeln sehen was sie kaputt machen. Dann müssten sie auch die Nachtsichtgeräte klauen.


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:00
OddThomas schrieb:Die objektive Wortwahl des Journalisten macht das ganze sofort extrem glaubwürdig. Irgendwie fühle ich mich auf einmal so... bekehrt.
@OddThomas hat es auf den Punkt gebracht !

Mit dieser von mir geposteten Quelle kann und darf man nicht zufrieden sein !!!

Nur:
Wo sind denn all die anderen Quellen ?
Wo sind denn all die verschiedenen Sichtweisen auf diese Vorgänge?
Was ist denn nun mit den 5000 Zivilisten ? Oder waren es 300 ? Oder waren es 6000 ?
Oder leben alle noch ?
Wo sind die Gegendarstellungen ?
Gibt es etwas zu dementieren oder ist dies die Wahrheit ?
Wo sind die Dementis ?

Ist das alles unwichtig ? 5000 mehr oder weniger ... egal !
Warum entlarvt man nicht die Lüge, wenn es denn eine ist.

Das gleiche beobachtete ich bei der amerikanischen Propagandalüge über die in Kawait aus den Brutkästen herausgerissenen Babys.

Dürftigste Nachrichten. Dürftigste Quellen.
Kein Widerspruch. Also stimmt es.
Stillschweigen.

War das Internet die ganze Zeit über so "S A U B E R", oder hat das Internet schon "vergessen" ?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:03
@felixkrull
Naja wenn du da warst ohne den eigentlichen Auftrag der ISAF zu kennen würd ich mich an deiner Stelle mal an deinen damaligen Vorgesetzten wenden.
Steht bei der Taschenkarte in der Regel gleich auf Seite 2 wenn du sie aufklappst.

Was untergeordnete Einzelaufträge angeht kann ich dir sagen: Ich kenne meine Aufträge ziemlich genau.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:03
edit: Warum entlarvt man nicht die Lüge, wenn es denn eine ist ?


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:08
@OddThomas


Das Mandat des Bundestages für Isaf, befristet bis zum 13. Dezember 2010, greift vier vorrangige Ziele des Isaf-Konzepts der Nato auf "Dies sind neben dem Schutz der Bevölkerung und dem Aufbau der afghanischen Sicherheitskräfte (Afghan National Security Forces, ANSF) auch die Unterstützung der afghanischen Regierung zur Verwirklichung guter Regierungsführung und Entwicklung sowie die bessere Einbindung Pakistans bei der Lösung des Konflikts." Den Auftrag von ISAF trägt jeder Soldat auf einer Taschenkarte bei sich.
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Aussenpolitik/RegionaleSchwerpunkte/AfghanistanZentralasien/Mandate.html

Ich wiederhole:
"die Unterstützung der afghanischen Regierung zur Verwirklichung guter Regierungsführung"

Dazu gehört wohl auch Stromversorgung, denn eine gute Regierungsführung dürfte ohne die schlecht funktionieren.
Was aber nicht dazu gehört ist unangebrachter Zynismus den Leiden der Bevölkerung gegenüber und auch keine Gleichgültigkeit gegenüber den Problemen, die "unser" Krieg für Selbige mit sich bringt- wozu auch eine dunkle Hauptstadt gehört.
Sapere Aude!


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:10
@OddThomas
p.s.:
Euer Auftrag war nicht mein Auftrag.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:12
@OddThomas
OddThomas schrieb:Da du ja anscheinend in der Lage bist, dich in die Situation der Menschen vor Ort zu versetzen, frage ich mich allerdings, warum du es nicht schaffst, mal einen Blick über den Tellerrand zu werfen und versuchst, die Gründe zu verstehen, warum Soldaten in den Einsatz gehen.
Is für mich wirklich schwer, weil ich es beim besten Willen nich nachvollziehen kann. Ich hab allerdings mal versucht mich in die Lage von Oberst Klein zu versetzen, hab das hie r auch gepostet und bin zu der erschreckenden Erkenntnis gekommen das ICH in der von mir simulierten Situation ganz genauso gehandelt hätte. Was mich wiederum zu der Schlussfolgerung brachte solchen Situationen in diesem Leben unbedingt aus dem Wege zu gehen indem ich solche Orte und Berufe meide wie der Teufel das Weihwasser.

Ob ich aber die Situation meiner zweiten Simulation vermeiden kann wage ich zu bezweifeln. Ich meine irgendwann eskaliert das ganze soweit, das hier in Deutschland eine Bombe platzt und Angehörige von mir dabei verloren gehen. Das will ich unter allen Umständen vermeiden, davor habe ich wirklich Angst. Vielleicht kannst Du das ja ein wenig nachvollziehen.

Trotzdem sehr guter Post von dir. In bestimmten Ansichten sind wir gar nich so weit ausnander, in der grundlegenden Frage allerdings schon.

Ich werde dazu auch noch 'ne ausführlichere Antwort posten, allerdiings nich heute, denn ich sitze gerade in so'ner Rockerkneipe (die einzige hier mit Hotspot). Also hab bitte Geduld bis zum Wochenende.

Ja ja is ja schon gut, ich bestell ja noch'n Bier.

Sorry, aber hier hat man einfach keine Ruhe seine Gedanken zu ordnen. Also ich konzentriere mich mal auf folgende Schwerpunkte:

1. Gewaltspirale

2. Deutschlands Image im Ausland

3. allgemeine Propaganda (von beiden Seiten)

Bis dahin weiter so in der Art

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:14
@felixkrull
Die Stromversorgung ist vorhanden.
das Kraftwerk steht und funktioniert.
Probleme sind eher in der jeweiligen Installation der einzelnen Gebäude zu finden, die in ihrer Gesamtheit immer wieder zum Ausfall des Kraftwerks aus Sicherheitsgründen zu Folge haben.
Gleiches gibt es auch im Kosovo, allerdings nicht mehr so schlimm.
Es ist mit Sicherheit NICHT die Aufgabe der ISAF, in die Haushalte zu gehen um denen den Strom abzuklemmen, damit das Kraftwerk nicht immer abschaltet.
Das würde man uns wohl auch übel nehmen.
Stattdessen wurden bei uns unter anderem Elektriker sagen wir mal "ausgebildet" um nach einer gewissen Zeit selber eine Tätigkeit in dem Bereich aufzunehmen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:19
@felixkrull
Kabul wieder mit Strom zu versorgen fällt wohl eher in den Bereich direkter Wiederaufbau, was durch unkoordinierte Aktionen ziviler Organisationen ja irgendwie in die Hose ging, da die ISAF kaum eingebunden war und mit kleinen Projekten versuchte sich zu profilieren, was auch nicht immer funktionierte.
Hätte es eine Zentrale Steuerung der Hilfsprojekte und Gelder gegeben, sähe es jetzt vielleicht etwas anders da aus. Wie gesagt, vielleicht.

Wenn du da warst, hast du sicherlich auch die Aufbruchstimmung der Bevölkerung miterlebt, die bis 2006 in etwa anhielt. Jetzt nochmal eine Initialzündung zu finden, die die selbe Begeisterung in der Bevölkerung auslöst, würde sicherlich Leben retten.

Zynismus gegenüber den Leiden der Bevölkerung habe so sicherlich nie offen gelegt, da ich immer wieder betone, dass den Menschen dort geholfen werden muss.
Die aktuelle Sicherheitslage setzt aber noch eine internationale Militärpräsenz meiner Meinung nach voraus. Was ich von Krieg halte, hab ich hier auch schon oft genug geschrieben.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:49
@StUffz
Da ich davon ausgehe, das die meisten User deiner Art nur Sesselfurzer sind, die im normalen Leben nicht mal in der Lage sind, der Tante bei Aldi zu sagen, dass das Wechselgeld nicht stimmt, denke ich, dass keiner von euch auch nur Ansatzweise den Arsch in der Hose hat, sowas mir oder @OddThomas ins Gesicht zu sagen.
Sollte aber dann tatsächlich mal Mut mit Leichtsinn verwechselt werden, da halte ich an meiner Aussage fest, diesen Umstand entsprechend zu würdigen.

Bevor sich hier nicht für fröhlich ausgesprochene Beleidigungen entschuldigt wird, spar ich mir jede weitere Konversation mit dir und deinen ekligen (meine Meinung, folglich keine Beleidigung) arbeitslosen Freunden. (sonst hätte ja schonmal jemand verkündet, mit was er sein Geld verdient)
Auffällig, wie sehr du mit zweierlei Maß mißt und dem ganzen noch einen wunderbar arrogant-selbstherrlichen Tonus beifügst. Erst beschwerst du dich lauthals über Pauschalisierungen und kurze Zeit darauf ist jeder User, der keinen Drang verspürt, etwas über seinen Broterwerb zu berichten, ein Arbeitsloser? Möglicherweise sind das einfach Daten, die privat und in einem Forum unwichtig sind?!
Soviel zu Pauschalisierungen ....

Vielen Dank jedenfalls für dein Statement, welches so sehr für sich spricht, daß du deiner Meinungsposition einen ziemlichen Bärendienst erwiesen hast.^^


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:55
@StUffz

Mist, ich finde deinen Post an Sidhe nich mehr. Aber ich hab ihn heute in der Mittagspause gelesen. Es ging glaube ich darum, dass wir dir unsere Berufe oder Tätigkeiten nennen sollen, damit du uns besser einschätzen kannst. Is natürlich 'nen heikles Thema. Wir sind immerhin im Krieg und ich sage hier lauthals das wir uns sofort zurückziehen sollen, verstze mich in die Lage von Kriegsbeteiligten, so dass manche schon fargen ob ich etwa dabeigewesen bin und beschimpfe, wenn nich gar Angehörige der Bundeswehr, so doch zumindest unsere Kriegskanzlerin.

Ich meine ich hab zwar keinen IQ von 119, wahrscheinlich liegt meiner nich mal höher als die derzeitige Raumtemperatur hier, aber ich bin nich blöd und liefere dir hier Infos von mir mit denen man meine Spur aufnehmen kann ohne geltende Datenschutzgesetze zu verletzen. Kannst Du mir bis dahin folgen.

Aber da ich sehr gern mit dir diskutiere und von dir auch schon viel gelernt habe, was alles gegen diesen Einsatz spricht versuch ich mal mein bestes, soweit ich es in meiner Paranoia verantworten kann.

Also "Sesselfurzer" trifft es zwar nich ganz is aber schon dicht dran. ;)

Staatsdienst is leider völlig falsch. Mein Arbeitgeber sieht es 1. nich gern wenn ich in der Arbeitszeit auf Allmy poste, 2. wenn ich im Internet über mein Gehalt offenlege. Beides is laut Arbeitsvertrag ein Kündigungsgrund. Hat aber auch seine Vorteile. In meinem Arbeitsvertrag steht zunächst mal nix von Auslandseinsätzen. Ich habe auch noch mal ausdrücklich darauf hingewiesen das folgende Länder für mich absolut tabu sind: Irak, Afghanistan, Israel. Dafür kann ich mit deinem Gehalt oder Sold nich mithalten. Da lieg ich wesentlich drunter.

Deine Wortwahl kann ich in meinem Job auch nich benutzen, genauso wie dein Benehmen Sidhe gegenüber. Dann wäre ich sofort draussen. Im Gegenteil ich muss versuchen andere "Spezialisten" von meiner Meinung so zu überzeugen das sie am Ende glauben sie sei auf ihrem Mist gewachsen.

Auch in meinem Job gilt Sch**** rollt nach unten, und unten bin da nun in diesem Fall mal ich.
Du kannst Dich in meinem Job auch nich unbedingt auf 'nen Handschlag verlassen, du musst alles aufschreiben und noch wichtiger auch aufheben. Jahre lang. Dein Name is immer irgendwo verewigt und die Leute die das selbe machen wie ich kennen sich von Namen her bundesweit glaube ich jedenfalls. Man trifft immer wieder die gleichen, auch wenn man die Firma wechselt, ;)

Ich bin weder Banker, noch Verkäufer, noch Politiker. Mehr kann ich dir jetzt wirklich nich verraten,
jetzt bist Du dran. Du solltest Du dich vielleicht erst mal bei Sidhe für deine garstigen Worte entschuldigen. :(

Am Nebentisch verabschiedet sich gerade einer mit LMAA. Er sagt das bedeutet für ihn:

Lächel Mehr Als Andere. ;) Den kannte ich noch gar nich. :)

in diesem Sinne

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:55
Fedaykin schrieb:ansonsten spricht vieles gegen deine These.
Also zeichnet sich langsam ab, dass sich wohl doch weiter nichts über das Schicksal der "5000" afghanischen Zivilisten findet.
...... ?
@Fedaykin
Nun wäre der Zeitpunkt gekommen, wenigstens etwas von dem "spricht VIELES gegen"
meinem
mich selbst nicht befriedigendem ( @OddThomas !) Post entgegenzusetzen !
StUffz schrieb:"Bericht" ist ja schonmal eine Interessante Beschreibung für dieses Schriftwerk.
Geduld, Geduld, @Fedaykin hat besseres angekündigt und sicher hast auch Du Gegendarstellungen auf Lager !


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 20:58
@OddThomas

Das "abgeschaltete Gewissen" folgere ich aus deinem Beitrag an greenkeeper, wo du deine Erfahrungen schilderst und explizit diesen Satz von dir gabst:
OddThomas schrieb:Allgemein ist es in Afghanistan schwierig über die Situation der Menschen, besonders der Kinder hinwegzusehen. Wer da war, weiss was ich meine. Jeder blockt es irgendwie auf seine weise ab, um es nicht zu nah an sich ran zu lassen.
Da hast du es doch selbst geschrieben: man muß darüber hinwegsehen und Gefühlsregungen abblocken. Doch gerade diese Gefühle könnten zu einem Umdenken führen ..... traurig :(




Desweiteren habe ich aber gerade noch folgenden Satz von dir gelesen:
OddThomas schrieb:An der Notwendigkeit der Internationalen Militärpräsenz halte ich jedoch weiterhin fest. Es geht dort um das Volk.
den hatte ich vorher überlesen - wenn du DIESER Ansicht bist, so fürchte ich, daß auch hier eine Diskussion schwer bis unmöglich werden wird, da dir grundlegende Voraussetzungen in Form von unvoreingenommenen Urteilen fehlen. Informationen gibt es ja genug, doch das eigene Denken wird ebenfalls benötigt.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 21:00
@greenkeeper

hier, den Beitrag meinst du: Diskussion: Afghanistan, die Luft wird dicker

Bei mir braucht sich übrigens niemand zu entschuldigen.
Viel eher beim afghanischen Volk.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 21:08
@Sidhe
Sidhe schrieb:Bei mir braucht sich übrigens niemand zu entschuldigen ...
Ich als dein Fan bestehe aber drauf. Erst bei Dir, dann meinetwegen beim afghanischen Volk. :)

Auch wenn sich jetzt deshalb eine Meinungsverschiedenheit zwischen uns anbahnen sollte. Das isses mir wert. ;)

Chears


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 21:13
@Koriander

Danke für die Bestätigung meiner "Opfer"-Begründung. Ich grüße Dich herzlichst mit einem dreifachen "Eisern Union". ;)

Schön dass Du dich hier mitteilst. :)

Gruß greenkeeper


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 21:17
@greenkeeper

Du kennst mich, ich bin friedlich :o)
Schönen Gruß in die Kneipe ;)


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 21:20
@eckhart

Wenn es um Zahlen zu zivilen Opfern in Afghanistan geht, dann empfehle ich als die einfachste Quelle Wiki:

Wikipedia: Civilian_casualties_of_the_War_in_Afghanistan_%282001


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 21:24
@Sidhe

Danke und zurück. :) Muss aber bald los sonst versumpfe ich hier noch.

Man lliest sich am Wochenende.

LG Dir :)

O.k. eins nehm ich noch, dann is aber Schluss oder ich lasse von Stuffz den Laden räumen.


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

04.05.2010 um 21:33
@Sidhe
Sidhe schrieb:Da hast du es doch selbst geschrieben: man muß darüber hinwegsehen und Gefühlsregungen abblocken. Doch gerade diese Gefühle könnten zu einem Umdenken führen ..... traurig
Etwas nicht so sehr an sich ran zu lassen heisst für mich nicht, mein Gewissen auszuschalten. Da sehe ich noch einen gewaltigen Unterschied drin. Würde ich mein Gewissen ausschalten, könnte ich ja quasi auch als Söldner anheuern,für Geld auf alles feuern was sich bewegt, was nun wahrlich nicht mein Ding ist. Diese Menschen haben in meinen Augen kein Gewissen, genau wie Leute, die versuchen, uns in die Luft zu jagen und durch Hinterhalte dafür zu sorgen, dass uns unsere Angehörigen bestenfalls in einem Stück in einer Kiste liegend nach Hause zu schicken. Diese Menschen haben in meinen Augen kein Gewissen bzw schalten sie es für eine gewisse Zeit aus.
Mist, schon wieder pauschalisiert. Allerdings hab ich noch keinen Make-love-not-war-Taliban kennengelernt.
Sidhe schrieb:wenn du DIESER Ansicht bist, so fürchte ich, daß auch hier eine Diskussion schwer bis unmöglich werden wird, da dir grundlegende Voraussetzungen in Form von unvoreingenommenen Urteilen fehlen. Informationen gibt es ja genug, doch das eigene Denken wird ebenfalls benötigt.
Naja so unvoreingenommen kommst du mir mit deiner Sichtweise allerdings auch nicht rüber, da du ja auch (alle) Soldaten in eine Schublade steckst.
Vielleicht bin ich voreingenommen, da ich die Situation vor Ort ERLEBT und gesehen habe, was mich dazu bringt, die Lage anders beURTEILEN zu können, da ich auch ungefilterte INFORMATIONEN bekam und auch bekomme, anstatt sich nur im Internet und den Medien schlau zu machen (was ich nebenbei allerdings auch mache).


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden