Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.05.2011 um 20:56
@mrcreasaught
Das nennt sich Partnering und ich würde da unten keinem einzigen der ANSF vertrauen oder dem Rücken zudrehen.


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.05.2011 um 22:38
@ups
Jede Menge! Und auch schon als Ausbilder tätig gewesen.

@Tyon
Ich stimme Dir vollkommen zu!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.05.2011 um 17:43
OddThomas schrieb:Ruhet in Frieden, Kameraden. Meine Gedanken sind bei euren Familien und Freunden, auch wenn es ihnen wohl kein Trost sein mag.
Dem schließe ich mich an und erweitere das mal auch auf die Familien und Freunde der beim NATO-Luftangriff in der Provinz Helmand getöteten Zivilisten. :(

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,765513,00.html

Ich hoffe dass unser derzeitiger Verteidigungsminister endlich zur Vernunft kommt. Leider lassen solche Aussagen von ihm das Schlimmste befürchten.
Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière forderte die Bundesbürger auf, "gerade jetzt unseren Einsatz in Afghanistan zu unterstützen." Zweifel seien erlaubt und sogar angebracht. Doch: "Wir wissen, dass wir auf dem richtigen Weg sind."
Quelle http://www.n-tv.de/politik/Tote-Soldaten-identifiziert-article3448851.html?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Ich weiß nich wer ihm den Weg zeigt und wen er da mit "wir" meint. Solche Wegweiser begegnen mir persönlich immer nur in den Medien und auf Allmy, im RL schon seit Jahren nich mehr.

Ich kann nur hoffen, dass die Zahl derer, die diesen sinnlosen Einsatz nicht unterstützen und offen ablehnen, trotzdem immer größer wird. Und ich kann außerdem nur hoffen, dass genügend holländische Marine vor Somalia patroulliert, um deutsche Handelschiffe vor somalischen Piraten zu schützen oder wenigstens die in Not geratenen Besatzungen zu befreien.

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

30.05.2011 um 13:27
tBNKX9Z ACF36D81EB5D42D0F299E51489857A
Die Nato hat sich für den Luftangriff im Südwesten Afghanistans entschuldigt, bei dem nach afghanischen Angaben vierzehn Frauen und Kinder getötet wurden. Der Angriff habe Aufständischen gegolten, hiess es in einer Erklärung von General David Petraeus, Generalleutnant David Rodriguez und Generalmajor John Toolan.

(ddp) Man werde untersuchen, warum die Zivilisten getroffen worden seien, und sich um eine Entschädigung der Hinterbliebenen bemühen. Oberstes Ziel der Nato sei es, den Tod von Zivilpersonen zu verhindern. Der afghanische Präsident Hamid Karzai verurteilte den Luftangriff in einer Erklärung scharf.

«Den amerikanischen und den Nato-Truppen ist wiederholt gesagt worden, dass solche unkoordinierten Operationen nur unschuldige Zivilpersonen töten und unmenschlich sind», erklärte Karzai am Sonntag. «Offenbar haben sie diese Lektion nicht gelernt. Dies wird die letzte Warnung an die Nato und die amerikanischen Streitkräfte und an die US-Regierung sein.»

Laut Generalmajor Toolan kamen bei dem Angriff am Samstag neun Zivilisten ums Leben. Die Provinzregierung in Helmand erklärte dagegen, es seien vermutlich zwei Wohnhäuser getroffen und dabei zwölf Kinder und zwei Frauen getötet worden

----
Aufständische greifen italienischen Stützpunkt an

Aufständische haben im Westen von Afghanistan einen italienischen Militärstützpunkt angegriffen. Der Sprecher des Innenministeriums in Kabul, Semeri Baschari, erklärte, ein Selbstmordattentäter habe sich am Montag vor dem Stützpunkt in die Luft gesprengt. Die Feuergefechte dauerten an. Es habe Opfer gegeben, sagte er, ohne Einzelheiten zu nennen. Ein Nato-Sprecher bestätigte, dass es in der Nähe der italienischen Militäreinrichtung einen Anschlag gegeben habe
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/nato_entschuldigt_sich_fuer_tod_von_zivilpersonen_1.10753189.html
Die Luft wird dicker...


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

31.05.2011 um 14:39
«Von diesem Moment an sind Luftangriffe auf die Häuser von Menschen nicht mehr erlaubt», sagte Karzai vor Journalisten in Kabul. Der Präsident hatte bereits am Vortag den jüngsten Angriff scharf kritisiert und von einer «letzten Warnung» an die Nato und die US-Streitkräfte gesprochen.
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/karzai_will_nato-luftangriffe_auf_haeuser_verbieten_1.10764880.html


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

31.05.2011 um 16:57
Ach Karzai das wird deinen Arsch auch nicht retten wenn die ISAF erst einmal abgezogen ist. :)


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

31.05.2011 um 19:55
@Tyon

Ich denke auch, er wird einer der ersten sein, auf den man Zielwurfübungen im Stadion macht, sobald die ISAF raus ist. Wenns ihn nicht vorher schon durch eine Detonation entmachtet, sofern man da überhaupt von Macht sprechen kann.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

31.05.2011 um 20:06
Karzai wird - da er das Werkzeug der USA ist - natürlich mit der ISAF aus dem
Land verschwinden!
Aber bis dort hin vergeht noch eine Ewigkeit!


melden
Crytek0212
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

31.05.2011 um 21:26
mrcreasaught schrieb:Aber bis dort hin vergeht noch eine Ewigkeit!
Nur solange, bis es kein Öl mehr in Afghanistan und der umliegenden Region gibt. :D


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

31.05.2011 um 21:47
@Crytek0212
Gas. Es ging ursprünglich um eine Gasleitung durch AFG. Dann sind die Taliban den USA
zu aufmüpfig geworden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.06.2011 um 02:06
@mrcreasaught immer diese gaslüge... es ging um die system frage, die taliban hatten ein anderes system aufgebaut, und das haben die usa zerstört, wie sie es imemr tun.
in südamerika haben sie jahrzehnte lang politiker ermorden lassen die ein anderes system wollten, in vietnam haben sie völkermord begangen weil die bauern das andere system lieber hatten.

die taliban und andere muslimische extremisten wollen ein anderes system, genau wie es in südamerika die linken wollten, sowas lassen die usa nicht zu. die afghanen habens da echt nocht gut getroffen,ein, zwei traumatisierte generationen sind weitaus besser als die verseuchung durch dioxine.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.06.2011 um 11:19
immer diese gaslüge... es ging um die system frage, die taliban hatten ein anderes system aufgebaut, und das haben die usa zerstört, wie sie es imemr tun.
--------------------------------

LOL, das Talibansystem war ja die Alternative, vieleicht sollten wir doch noch mal in die Vergangenheit schauen.

-------------
in südamerika haben sie jahrzehnte lang politiker ermorden lassen die ein anderes system wollten, i
-------------------------

Ja da war die UDSSR wohl auch mit im Spiel

--------------
n vietnam haben sie völkermord begangen weil die bauern das andere system lieber hatten
--------------------

in dem Satz stimmt eigentlich herzlich wenig


-------------------------------------------------------------------
die taliban und andere muslimische extremisten wollen ein anderes system, genau wie es in südamerika die linken wollten, sowas lassen die usa nicht zu. die afghanen habens da echt nocht gut getroffen,ein, zwei traumatisierte generationen sind weitaus besser als die verseuchung durch dioxine
--------------------------------------------------------------------------

Wie kann man sowas nur so verharmlosen. WEil ein paar Religöse Spinner ihr Gottesystem durchsetzen wollen und das mit Gewalt und Repression taten sind sie im Recht?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.06.2011 um 12:06
mrcreasaught schrieb:Gas. Es ging ursprünglich um eine Gasleitung durch AFG. Dann sind die Taliban den USA
zu aufmüpfig geworden.
Das war also der Grund :)
mrcreasaught schrieb:Karzai wird - da er das Werkzeug der USA ist - natürlich mit der ISAF aus dem
Land verschwinden!
Aber bis dort hin vergeht noch eine Ewigkeit!
kannst du eine Fantasie freien lauf lassen ! wohin wird Karzai verschwinden .... ?
und warum sollten sie verschwinden "es geht doch um eine Gasleitung" nur deswegen sind wir dort ... :)

du kannst mir bestimmt die Frage beantworten "warum steigt der Benzinpreis" nach deiner Theorie müsste der Preis fallen ... :) bewundernswert


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.06.2011 um 18:17
@rumpelstilzche
Das Steigen der Benzinpreise hat aber auch gar nichts mit dem Steigen der
Rohölpreise zu tun - und diese hast Du wahrscheinlich gemeint!


melden
DonQuichote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

01.06.2011 um 18:45
Man Leute wir waren früher im Mittelalter nicht anders und haben einfach Frauen ermordet die uns nicht gepasst haben!

Und warum das heute so ist wie es ist, liegt am Klima wir müssen hier im Norden halt mehr denken weil es da unten keinen Winter gibt, wir kacken sonst im Winter ab!


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.06.2011 um 10:57
Hunderte schwer bewaffnete pakistanische und afghanische Taliban- Kämpfer hätten den Grenzposten in Shaltalu im Bezirk Dir im Nordwesten Pakistans am Mittwochmorgen gestürmt. Die Kämpfe dauerten am Donnerstagmorgen an.

Die fünf Zivilisten starben laut dem Polizisten Qazi Jamil ur- Rehman, als Mörsergranaten, die die Angreifer auf den Grenzposten feuerten, auf nahe gelegenen Häusern landeten. Zwei Frauen seien unter den Toten.
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/hunderte_kaempfer_stuermen_posten_der_pakistanischen_polizei_1.10790...
Ich poste das hier, obwohl Pakistan, weil es so gut zum Vorfall in Afghanistan passt. Wir sehen.. die Taliban sind auch gut darin, wenns um Kolateralschaden geht.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.06.2011 um 11:48
@25h.nox
@Fedaykin
25h.nox schrieb: immer diese gaslüge... es ging um die system frage, die taliban hatten ein anderes system aufgebaut, und das haben die usa zerstört, wie sie es imemr tun.
Nein, es ging von Anfang an um Pakistan, denn die US- und NATO-Strategen standen vor einer unangenehmen Situation.
AFG war kontrolliert von den Taliban, also Steinzeit-Islamisten, deren religöse Verblendung sie außer Stande setzte und setzt rational politisch zu denken, weshalb sie islamischen Extremisten, wie Al Kaida, Unterschlupf und Schutz boten.

Al Kaida hatte aber mehrfach gedroht, sich A-Waffen besorgen und diese auch einsetzen zu wollen. Und was bietet sich da mehr an, als sich besagte A-Waffen, aus dem Nachbarland Pakistan zu besorgen, welches ebenfalls aus archaische Stammesgesellschaften, wie in Afganistan, welche sogar teilweise den selben Volksgruppen angehören, besteht.

Pakistan wurde nie durch ein stabiles Regierungssystem regiert, sondern durch Militärregierungen und nicht weniger korrupte Zivilregierungen, hinzu kommt die ständige Schwächung des Landes durch seinen "Kaschmir-Krieg" mit Indien.

Ziel der Taliban und anderer Extremisten war und ist es, eine stabile Basis in AFG zu errrichten, von wo aus sie Pakistan unterwandern und "übernehmen" können, um so an A-Waffen zu kommen.

Man stelle sich mal vor, Irre, wie die Taliban besäßen A-Waffen! Neben der geopolitischen Zuspitzung in der Region, wäre das ein international unhaltbarer Zustand der Bedrohung. Mal abgesehen davon, das doch wirklich niemand annimmt, dass sich die Russen, Chinesen und ganz besonders die Inder, welche allesamt A-Waffen besitzen, sowas gefallen lassen würden in ihrem ureigenen "Hinterhof".

Aus diesem Grund, um eine solche Eskalation zu unterbinden und um sich für den 9/11 zu rächen, sind die USA und andere Nato-Staaten in Afganistan einmarschiert.
Natürlich hatte auch das widerrum nicht mit Menschlichkeit zu tun, sondern hauptsächlich mit der einfachen Weisheit, Krieg, oder kriegsähnliche Spannungen sind schlecht fürs Geschäft.
25h.nox schrieb: in südamerika haben sie jahrzehnte lang politiker ermorden lassen die ein anderes system wollten,...
Als würden sich etwa Russen, Chinesen, oder irgendein anderer Staat, dem es Vorteile bringt, sich anders verhalten....Blödsinn damit immer nur die USA anprangern zu wollen.
25h.nox schrieb: in vietnam haben sie völkermord begangen weil die bauern das andere system lieber hatten.
Welches Volk haben sie denn da ermordet? Sicher sind viele Unschuldige dort getötet worden, dennoch handelte es sich beim Vietnamkrieg, um einen "Stellvertreterkrieg" zwischen den kommunistischen Regimen und dem Kapitalismus. Es ging dabei um Einflussgebiete und Handelswegssicherheiten, nicht darum einen Genozid zu veranstalten.
25h.nox schrieb: die taliban und andere muslimische extremisten wollen ein anderes system, genau wie es in südamerika die linken wollten, sowas lassen die usa nicht zu.
Die südamerikanische Linke und islamische Extremisten haben genau soviel miteinander zu tun, wie Äpfel mit Birnen. Die einen wollen einen fundamentalen Gottesstaat, während die anderen einer alten politischen Ideologie das Wort reden, nämlich dem Kommunismus. Beides hat sich als untauglich erwiesen und wurde zu Recht, von den meisten Menschen des Planeten, auf den Müllhaufen der Geschichte geworfen.

Ergo warum sollte man solchen politisch, oder auch religös motivierten Unfug zulassen, wenn er obendrein noch das eigene System als "absoluten Hauptfeind" ansieht? Gegen einen Gottesstaat, oder ein Zentralkomitee, würde ich mich auch mit Waffengewalt verteidigen, wenn es nicht anders geht.
25h.nox schrieb: die afghanen habens da echt nocht gut getroffen,ein, zwei traumatisierte generationen sind weitaus besser als die verseuchung durch dioxine.
Genau so eine Art von zynischer Menschenverachtung ist der Grund, weswegen man ideologischen und/oder religösen Extremisten keinen fussbreit "Boden" überlassen darf.

Waren Deine Ausführungen bis hierhin lediglich naiver Unsinn, hast Du Dich mit der Schlussaussage echt selbst ins Aus geschossen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.06.2011 um 12:07
Wieder ein deutscher Soldat tot.
Die Merkel-Regierung kann wirklich stolz sein!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.06.2011 um 13:33
mrcreasaught schrieb:Die Merkel-Regierung kann wirklich stolz sein!
Nich nur die Merkel-Regierung, das ganze Abnickerparlament, dass sich Bundestag schimpft. :(

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

02.06.2011 um 13:40
Ziel ist es "die Taliban" zu vertreiben !

leider sterben Soldaten, dass sollte jedem Soldaten klar sein wenn er sich für diesen Einsatz entscheidet.


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt