Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.480 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 00:28
@sasquatsch
vollkommen richtig.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 00:29
@Glünggi
schon mal darüber nachgedacht das eine eskalation ,israel in die karten spielt. wie soll man sonst die Besatzung und den Landklau ewig rechtfertigen.

Frieden heist für israel land abgeben und krieg bedeuted weiter siedeln.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 00:30
@sasquatsch

richtig :)


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 01:28
@sasquatsch
Aber das war doch zur Zeit gar nicht so akut?
Ich meine ...die Siedlungspolitik wurde schon heftiger diskutiert als in diesen Tagen.
Da gefällt mir der Grund mit den Wahlen und Ablenkung von sozialen inneren Problemen irgendwie besser.
Es gibt auf beiden Seiten Elemente die keinen Frieden wollen.. soweit bin ich mit dem überlegen auch schon gekommen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 01:53
Bevor wir uns mit dem Angriff Israels beschäftigen, fragen wir uns doch zuerst warum die Palästinenser überhaupt so reagierten, ist es nicht die aggressive Siedlungspolitik Israels, welche durch das genehmigen illegaler Siedler für die letzten Ereignisse sorgte? Ist es zudem nicht die Verweigerung Israels Palästina die Staatsgründung zu erlauben und unter anderem die Staatsgründung Israels ohne Befragung der palästinensischen Bevölkerung?

Sagt, wie würdet ihr euch fühlen wenn jemand beschließt zwei Drittel eures Landes ohne vorherige Absprache mit euch, der Bevölkerung, einzunehmen, darauf einen Staat zu gründen, eurer Land weiter und weiter besiedeln, euch die Staatsgründung verwehren und nur einen Fetzen eurer Fläche übrig lassen so dass ihr euch gezwungen seht woanders zu wandern?

Denkt zuerst über die Motive des Opfers nach bevor ihr dieses zum Täter ernennt..


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 02:27
insgesamt kann man das kranke Millitärische aufrüsten nicht stoppen oder ? Ich denke auf der Welt sind viele Probleme schnell geklärt mit gewissen maßnahmen aber das bringt alles halt kein geld.. warum ca 20 mil. für kampjet zahlen wenn man das geld doch in forschung oder anderes investieren kann. Es gibt viel gutes auf der welt was einfach zu schlechten zwecken gebraucht wird und warum?geld>politik>Massenverschwendung>Krieg>Hunger/elend/tod und und und..

Die leute wollen das was passiert die leute wollen das grass serviert die leute...... die die leute xD


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 05:33
Zitat von Anarchie_Anarchie_ schrieb:Sagt, wie würdet ihr euch fühlen wenn jemand beschließt zwei Drittel eures Landes ohne vorherige Absprache mit euch, der Bevölkerung, einzunehmen, darauf einen Staat zu gründen, eurer Land weiter und weiter besiedeln, euch die Staatsgründung verwehren und nur einen Fetzen eurer Fläche übrig lassen so dass ihr euch gezwungen seht woanders zu wandern?
So wie damals- etwa zeitgleich, die deutsche Zivilbevölkerung (16 Millionen) in Schlesien, Ostpreußen, Hinterpommern?

Jaja, ich weiß, das ist polemisch und ich stelle das nicht in Frage, nach dem Verlauf der Geschichte- zumal der Staat dieser Menschen ja bestehen blieb und so weiter. Kam mir nur gerade irgendwie in den Sinn... hach, was hat meine Oma Schlesien vermisst und bis zu ihrem Tod mir Tränen in den Augen davon gesprochen.

Aber was ist in dem Fall die Alternative? Israel auflösen? Ich finde man muss die Situation sehen wie sie jetzt ist, wie sie durch den Lauf der Geschichte entstanden ist. Und es ist nicht zynisch zu sagen, dass Israel ein hochmodernes Land ist und ein Rechtsstaat, der innenpolitisch die Rechte von Minderheiten und des Individuums garantiert. Und es ist richtig, dass das jüdische Volk einen eigenen Staat hat, in dem es nicht in einer Diaspora existiert.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 06:49
@Anarchie_
Zitat von Anarchie_Anarchie_ schrieb:Sagt, wie würdet ihr euch fühlen wenn jemand beschließt zwei Drittel eures Landes ohne vorherige Absprache mit euch, der Bevölkerung, einzunehmen, darauf einen Staat zu gründen, eurer Land weiter und weiter besiedeln, euch die Staatsgründung verwehren und nur einen Fetzen eurer Fläche übrig lassen so dass ihr euch gezwungen seht woanders zu wandern?
Zunächst einmal war es die Mehrheit in der UN die seinerzeit eine gerechte Teilung der vorhandenen Ländereien im Sinn hatten. Die arabischen Staaten wollten das nicht akzeptieren und begannen mehrere Kriege was zu immer mehr Landverlust führte, soweit zur Geschichte.
Die aktuelle Siedlungspolitik Israels ist natürlich illegal und dem sollte auch entgegen gewirkt werden, aber das Problem würde im Kern ja bestehen bleiben. Die Feindschaft vieler arabischer Staaten Israel gegenüber hilft keinen Deut hier eine diplomatische Lösung in betracht zu ziehen. Die Grundsätzliche Anerkennung Israels als souveräner Staat durch die arabischen (und einem persischen) Staaten muss voraus gehen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 07:52
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Die aktuelle Siedlungspolitik Israels ist natürlich illegal und dem sollte auch entgegen gewirkt werden, aber das Problem würde im Kern ja bestehen bleiben.
Außerdem betrifft dieses Thema ja das Westjordanland.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 08:10
Was das kriminelle Verhalten der Siedler natürlich wieder ändert


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 08:31
Fortschritte bei Verhandlungen über eine Waffenruhe..

http://de.ria.ru/world/20121119/264961409.html


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 08:35
@sasgreift.quatsch
Zitat von sasquatschsasquatsch schrieb:Nach westlicher logik muss man doch jetzt einen NATO angriff auf israel fordern
Weil die Hamas Israel angreift muss die Nato Israel angreifen?
Warum sind diest Söldner armeen in Syrien demokratische und ehrenhafte kämpfer die man unterstützen sollte unilid die palästinenser die wirklich gefangene in der eigenen Heimat sind terroristen
Weil sie Israel verteidigen.
Weil die Hamas wilkürlich Zivileinrichtungen angreift.
Zitat von sasquatschsasquatsch schrieb:Leider sehe ich auch hier das viele einfach das Weltbild was uns suggeriert wird eins zu eins übernehmen. und die Argumente sind immer die selben ,auch eins zu eins von den medien übernommen.
Das geile ist das du derjenige ist der seine meinung eins zu eins aus der propaganda übernimt.
Zitat von sasquatschsasquatsch schrieb:schon mal darüber nachgedacht das eine eskalation ,israel in die karten spielt. wie soll man sonst die Besatzung und den Landklau ewig rechtfertigen.
Dan sag der Hamas wie blöd sie ist.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 09:06
@interrobang

Dir ist schon klar das nicht die Hamas Israel beschossen hat, sondern verschiedene terroristische Gruppen die gegen die Hamas kämpfen? Die Terroristen sind auf die tolle Idee gekommen die Hamas durch Israel beseitigen zu lassen, was ja auch super klappt...


melden
def ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 09:12
Israel ist mit chirurgischer Präzision dabei, die Köpfe des Terrors in Gaza zu eliminieren... oh, wait...

....
http://de.rian.ru/politics/20121118/264959728.html (Archiv-Version vom 20.11.2012)

Israelische Rakete zerstört Russia-Today-Büro in Gaza - Aufnahmeteam unversehrt

Das Büro des arabischsprachigen Dienstes der TV-Anstalt Russia Today in Gaza ist am Sonntag von einer israelischen Rakete zerstört worden. Das Aufnahmeteam ist nicht zu Schaden gekommen, wie der Pressedienst des Fernsehsenders mitteilte.

„Israelische Kräfte haben in der Nacht zum 18. November um etwa 01:30 Uhr Ortszeit das Büro des arabischsprachigen Fernsehsenders Rusiya al-Yaum (Russia Today) im Gaza-Streifen unter Beschuss genommen“, heißt es in der Mitteilung.

Laut dem Pressedienst hatte das Aufnahmeteam das Büro noch vor dem Beschuss verlassen. Das RT-Büro liegt im elften und letzten Geschoss eines Gebäudes, in dem auch Medienunternehmen anderer Länder, so Sky News, ITV und palästinensische Nachrichtenagenturen ihre Büros haben.

„Von israelischer Seite wurden insgesamt vier Raketen gegen das Gebäude abgefeuert. Eine davon schlug im RT-Büro ein. Laut der palästinensischen Agentur Maan sind bei dem Beschuss sechs Journalisten verletzt worden.

Wie der RT-Pressedienst weiter meldet, sind die Mitarbeiter des Fernsehsenders in das fünfte Geschoss umgezogen, wo die Nachrichtenagentur Maan untergebracht ist.
....

In Syrien wurden ausländische Medien nur des Landes verwiesen, da macht Israel vor wie das nachhaltiger geht...

LG


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 09:15
Gab wohl keine Flugblätter auf russisch


melden
def ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 09:16
@Capspauldin

Clown gefrühstückt?


melden
def ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 09:22
Millionen Cyberattacken gegen Israel seit Beginn von Operation in Gaza

Die israelischen Behörden haben in den fünf Tagen der Militäroperation im Gaza-Streifen 44 Millionen Cyberangriffe auf die Webseiten der Regierung abgewehrt, schreibt am Montag die libanesische Zeitung „Daily Star“ unter Hinweis auf Quellen in der Regierung Israels.

Bis auf eine Attacke, die eine Sonderwebsite für etwa fünf bis sieben Minuten lahmgelegt hatte, so der israelische Finanzminister Juval Steinitz.

Der Zeitung zufolge kündigten Vertreter der Hackergruppierung Anonymous am vorigen Samstag den Einbruch und die Beschädigung der Datenbanken von fast 700 israelischen Webseiten, darunter der Website einer der größten Banken Israels, an. Zu dieser Erklärung der Hacker nahm der israelische Minister nicht Stellung.

Israel führt seit dem 14. November im Gaza-Streifen die Militäroperation „Wolkensäule“ durch, deren Ziel die Tötung von Extremisten und die Zerstörung ihrer Infrastruktur ist. Vorläufig läuft die Operation auf Fernschläge hinaus, aber die israelischen Behörden schließen die Möglichkeit einer Bodeninvasion in den Gaza-Streifen nicht aus.

http://de.rian.ru/world/20121119/264961888.html (Archiv-Version vom 27.11.2012)

----

Wäre interessant aus welchen Ländern die Attacken kommen... Gaza allein wird es ja kaum sein.

Israel führt seit dem 14. November im Gaza-Streifen die Militäroperation „Wolkensäule“ durch, deren Ziel die Tötung von Extremisten und die Zerstörung ihrer Infrastruktur ist.

Warum ballert man dann auf ein Gebäude in dem verschiedene Medienunternehmen sitzen?

LG


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 09:33
Wenn meine ein Clown sein sollte, haben wir es hier

" In Syrien wurden ausländische Medien nur des Landes verwiesen, da macht Israel vor wie das nachhaltiger geht...".. Mit einem Zirkus zu tun.

Der Angriff war weder bewusst noch geplant durchgeführt.


melden
def ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 09:35
@Capspauldin

4 Raketen rein zufällig? Quelle?

Das ist wie wenn 4 Querschläger ein und die selbe Stelle in der Wand treffen... ;)

LG


melden

Israel - wohin führt der Weg?

19.11.2012 um 09:39
In einem Radiobeitrag -WDR 5- von heute morgen, gab es ein Interview mit Avi Primor, ehemaliger israelischer Botschafter in Deutschland, und dort hat er sich auch dazu geäußert, warum es überhaupt zu der Eskalation kam.

Demnach, also lt. Primor, sind die Angriffe nicht von der HAMAS aus gestartet worden, sondern von islamisch radikalen Organisationen, und zwar, wie Primor meinte, von "Al Qaida" und "Islamischer Dschihad" ("Islamischer Dschihad" bekannte sich ja auch öffentlich zu den Angriffen).

Laut Primor würden diese beiden Gruppen intern einen Machtkampf mit der Hamas führen, mit dem langfristigem Ziel, die Macht der Hamas zu brechen und schließlich abzulösen... und da man nicht direkt gegen die Hamas vorgehen kann, wird eben gern mal Israel angegriffen.

Jedenfalls erzählt Primor es so, hier ist der Link zu dem Interview:

http://www.wdr5.de/sendungen/morgenecho/s/d/19.11.2012-06.05/b/eskalation-in-nahost.html


melden