Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.473 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:21
@nocheinmal
Wo schreibt er was Rassistisches? Ich wäre vorsichtig bei meiner Wortwahl.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:23
@rolandgolab
Soll wohl nett gemeint sein die Juden als Schlange hinzustellen?

Sollte es einen Kontext geben der sich meines Wissens entzieht entschuldige ich mich.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:25
@nocheinmal
Darüber kann man diskutieren und übrigens ist jeder Kritisierbar , egal welcher herkunft , rasse oder glauben.
Ich hoffe nur das dieses Unsinnige Kleinkrieg aufhört im interesse aller


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:28
Zitat von tarentaren schrieb:die sie historisch von vertriebenen Palästinensern haben
Welche da wären ? Als die moslems unter mohamed ihren Blutigen Feldzug starteten gehörte Jerusalem und das ganze Heilige Land zum römischen Reich dann haben die moslems die Leute vertrieben. Geben wir es dann den Italienern/Griechen zurück ? Die hatten es wiederum von den Israelis. Die momentane Situation kommt durch unrechtmäßiges Verhalten beider Seiten aber vor allem durch die islamistischen Terroristen aus den Palästinensischen Gebieten deren blinder Hass und antisemitismus den Frieden in der Region verhindert.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:32
Übrigens,.....die Unruhen von Jerusalem schwappen jetzt auch auf Lod über. Dort werden gerade Israelis evakuiert und in Sicherheit gebracht.

https://twitter.com/TPostMillennial/status/1392229140758138884?s=20


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:35
Kein Jude ist eine Schlange. So steht es geschrieben.

BILD dir dir deine Meinung. So sieht es die Bild-Zeitung.
Ob es bei dem Thema überhaupt zwei Meinungen geben darf?

War es vor kurzem noch der goldene Käfig ist es es heute ein purer Albtraum.
Diese armen Teufel...


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:40
Zitat von writingbullwritingbull schrieb:Ob es bei dem Thema überhaupt zwei Meinungen geben darf?
Wie bei allem ja. An dieser Situation sind beide Seiten schuld. Israel durch sein illegales Siedlungsprogramm. Die palästineser aber vor allem durch den islamischen Terror den sie verbreiten Leute aus ihren Häusern werfen ist das eine, Raketen auf unschuldige zu Schiessen und wie islamistische Terroristen eben sind alle auslöschen zu wollen die ihnen nicht passen in diesem Fall der israelische Staat sind hier die Hauptschuldigen. Dem israelischen Staat das existenzrecht abzuerkennen und die zwei Staaten Lösung nicht zu akzeptieren das bringt die Probleme.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:43
@Cyan2006
In Lod geht's grade voll ab...
https://twitter.com/yoelituv/status/1392213951941943299?s=19
Und in den Kommentaren auch.. absolut unglaublich..
Screenshot 20210511-234213 TwitterOriginal anzeigen (0,7 MB)


melden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:50
Es verstehen so wenig Leute hebräisch.
Eine tote Sprache. Die auch als solche ihre Zeit wie Granit übersteeh vermag.

Man kann dem nicht folgen.Was bleibt? (auch nach dem Video) Nur Ratlosigkeit.
Große Buchstaben am Firmament...


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

11.05.2021 um 23:58
Der Hass kennt keine Grenzen , in Ramle werden araber von Juden attackiert

https://twitter.com/MairavZ/status/1392189485606125569


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 00:05
Viele auf Linie getrimmte und gehirngewaschene arme Seelen.
Mögen Sie eines Tages den golden Käfig verlassen und so priviligiert leben wie wir.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 00:25
Was benutzt die Hamas eigentlich füt Raketen?
Für selbstgebaute Raketen dürfte Tel Aviv zu weit entfernt sein, da kommen nur welche aus iranischer Produktion in Frage.
Andere Quellen[9] berichten, dass neuere Kassam-Raketen eine höhere Reichweite von 16,5 km bis zu 40 km haben. Fast alle Typen werden inzwischen in einer Kurz- und Mittelstreckenversion gebaut, wodurch Abmessungen, Gewicht und Reichweite stark variieren können. Im November 2012 bezeichnete die Hamas die (iranische) Fadschr-5 mit einer Reichweite bis 75 km als die verbesserte Kassam-Rakete M-75 und setzte diese gegen Tel Aviv ein.
Wikipedia: Kassam-Rakete


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 01:45
@parabol

Die haben längst aufgerüstet.

https://www.mena-watch.com/beschuss-von-jerusalem-der-neue-raketentyp-der-hamas/

Nach eigenen Angaben haben sie auch einen neuen Raketentyp eingesetzt.
The military later acknowledged that the Iron Dome missile defense system malfunctioned during the rocket barrage on Ashkelon in which the two women were killed, but that the issue had been resolved. Hamas said it had used a new type of rocket, the Sajil, which had a different type of flight path that was more difficult for the Iron Dome to intercept. The IDF refused to comment on the terror group’s claim.
https://www.timesofisrael.com/gantz-gaza-operation-aims-to-strike-hamas-hard-make-it-regret-rockets/
Zitat von rolandgolabrolandgolab schrieb:Der Hass kennt keine Grenzen , in Ramle werden araber von Juden attackiert
Oben noch darüber diskutieren wollen, dass Juden als Schlangen bezeichnet werden können, unten dann die Dramaqueen spielen, wenn nach Wochen arabischer Gewalt gegen Juden sich der Frust bei Einigen entlädt. Bei dir weiss man gleich, woher der Wind weht.
Zitat von writingbullwritingbull schrieb:Es verstehen so wenig Leute hebräisch
Und noch weniger deutsch, weswegen sie schwülstigen Stuss über Palästinenser, die sich gegen die Schlange zur Wehr setzen, lallen.

Aber antisemitisch, das sprechen in Deutschland viele fließend.

@taren
Die haben schon in den 80ern ein Mietrecht vom Israelischen Obersten Gerichtshof zugestanden bekommen, zahlen aber seit Jahrzehnten keine Miete. Du willst aber sicherlich nicht nur nehmen, sondern auch geben. Also fliegen die Mietpreller jetzt raus und man vermietet an zahlende Mieter. Ganz im Sinne der Gerechtigkeit.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 06:48
Während Hamas und Co. willkürlich zivile Ziele beschießt, in der Hoffnung ein paar Juden töten zu können, schaltet die IDF gezielt die Verantwortlichen auf gegnerischer Seite aus.
Raw Aerial Footage:

This is the moment that the IDF & Israel Security Agency carried out a targeted strike against Islamic Jihad commander, Samah Abed al-Mamluk & other senior members of his unit.

They were among those responsible for hundreds of rockets fired at Israelis. https://t.co/3DLj2UVdCm
Quelle: https://twitter.com/IDF/status/1392122891576168451?s=19
We just killed the commander of the Hamas anti-tank missile unit, Iyad Fathi Faik Sharir. He was in charge of carrying out anti-tank missile attacks on Israel.

Our aircraft are currently striking additional terror targets in Gaza.
Quelle: https://twitter.com/IDF/status/1392146968315629569?s=19

Kleiner Scherz am Rande.
Our fighter jets, with the ISA, neutralized key figures of Hamas' intelligence: Hassan Kaogi, head of the Hamas military intelligence security department & his deputy Wail Issa, head of the military intelligence counterespionage department.

Looks like our intel was better.
Quelle: https://twitter.com/IDF/status/1392304399670779907?s=19

😄

Mal schauen wie lange die Hamas diesmal für den Iran den Kopf hinhält bis sie genug haben.

Oder halt kein Personal mehr.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 07:10
Zitat von SwansonSwanson schrieb:Die haben schon in den 80ern ein Mietrecht vom Israelischen Obersten Gerichtshof zugestanden bekommen, zahlen aber seit Jahrzehnten keine Miete. Du willst aber sicherlich nicht nur nehmen, sondern auch geben. Also fliegen die Mietpreller jetzt raus und man vermietet an zahlende Mieter. Ganz im Sinne der Gerechtigkeit.
Da der oberste Gerichtshof Israels nur für das Staatsgebiet Israels erstmal zuständig ist, ist dieses Urteil hinfällig aber sicherlich kannst du mir erklären warum Palästinenser in Israel ausdrücklich kein Recht auf Rückgabe ihrer Länder, Grundstücke und Häuser haben.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 07:35
Zitat von tarentaren schrieb:kannst du mir erklären warum Palästinenser in Israel ausdrücklich kein Recht auf Rückgabe ihrer Länder, Grundstücke und Häuser haben.
Ich vermute das Ausländer bestimmten Restriktionen bezüglich Immobilien in Israel unterliegen.
Das kennt man auch aus vielen anderen Ländern, auch europäischen Ländern. Schweiz, Dänemark, Holland usw.

Ist aber nur eine Vermutung.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 07:42
Währenddessen starten die terrorunterstützer auch in Deutschland.
https://twitter.com/FAZ_Politik/status/1392348187290218499?s=19

Ich hoffe das es nicht zu morden kommt...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 07:47
Es ist leider schwierig, effektiv gegen den Antisemitismus in den Köpfen vorzugehen.

Was wir aber zumindest tun können, ist, den Schutz von Synagogen hochzufahren. So viele würde es nicht kosten, vor jeder der paar Synagogen einen nonstop besetzten Wachposten hinzustellen.
Es gibt nur 100 Synagogen in Deutschland, das Geld könnte man (sollte man) den jüdischen Gemeinden spendieren.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 07:51
https://twitter.com/erenguevercin/status/1392210524713127946?s=20

Bis jetzt das beste was ich dazu gelesen habe.

@shionoro
Dazu müsste man sich eingestehen das die Nazis nicht das Größte Problem der Deutschen Juden sind


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 07:52
Zitat von antrax0815antrax0815 schrieb:Dazu müsste man sich eingestehen das die Nazis nicht das Größte Problem der Deutschen Juden sind
Daraus sollte man wohl keinen wettbewerb machen. Dass es islamischen Antisemitismus gibt und er ein großes Problem ist, darf man nicht verschweigen. Man sollte aber auch nicht so tun, als sei der viel prävalenter als der westliche.


2x zitiertmelden