Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

43.566 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 15:40
Zitat von PattimayPattimay schrieb:Und...wie steht ihr zu einer 2 Staaten Lösung?
Ehrlich gesagt gar nicht...

Wie @nocheinmal ganz richtig erwähnt ist auf Seiten der Extremisten unter den Palästinensern kein Wille zum Frieden auszumachen.
Die Dschihadisten würden ihren Machtanspruch vollständig verlieren würde es Frieden geben. Solange da Menschen an der Macht sind deren erklärtes Ziel es ist Israel aus zu löschen, wird es keinen Frieden geben und solange geht die Gewalt weiter.

Ich fürchte ein weiteres Problem dürfte der Einfluss des Irans auf die extremistischen Kräfte sein.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 15:47
Zitat von SwansonSwanson schrieb:fragt aber niemand, weil die Zeit, in der Deutsche über Wohl und Wehe von Juden entscheiden 1945 beendet wurde.
Ich verstehe die Emotionen.. Aber bitte erstmal nichts unterstellen.. Kaum einer ist wirklich neutral in diesem Konflikt und sieht alle Seiten. Und pattimay ist sicherlich nicht Ideologisch da zu verorten.
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Dieses Bild sah ich vorhin auf Twitter, keiner der abgebildeten gewinnt
Jein.. Diese Gleichstellung ist streng logisch falsch. Denn Israel gewinnt eigentlich immer... Es wird immer sicherer... Die palistinanser haben immer weniger Unterstützer.... Und nur dank der modernen Weltordnung gibt es keine radikale Lösung.. In dem Israel das gesamte Territorium. Kontrolliert. Das wäre das 19 Jahrhundert gewesen..
Zitat von PattimayPattimay schrieb:Und...wie steht ihr zu einer 2 Staaten Lösung?
Zitat von PattimayPattimay schrieb:Und...wie steht ihr zu einer 2 Staaten Lösung?
Wie gesagt sehe ich da wenig Sinn drin

A) gut man müsste die Territorien neuordnen oder man hat ein sehr zerstückeltes Konstrukt.

B) der palistinanserstaat halte ich für wenig wirtschaftlich uberlebensfahig

C) sind die Palästinenser macht Blöcke sich Spinnefeind

D werden sie vermutlich immer noch den Kampf fortführen.

Soweit meine subjektiven Eindrücke

Das kann sich alles natürlich anders entwickeln... Aber da fehlt noch was an Grundlagen.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 15:50
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Jein.. Diese Gleichstellung ist streng logisch falsch. Denn Israel gewinnt eigentlich immer... Es wird immer sicherer... Die palistinanser haben immer weniger Unterstützer.... Und nur dank der modernen Weltordnung gibt es keine radikale Lösung.. In dem Israel das gesamte Territorium. Kontrolliert. Das wäre das 19 Jahrhundert gewesen..
Das ist natürlich richtig, streng logisch betrachtet, von der menschliche Seite betrachtet verlieren dabei alle. Ich glaube kaum der Pilot der IAF hat grosse Freude daran Bomben über Gaza abzuwerfen... so notwendig sie für die Sicherheit der israelischen Bevölkerung auch sein mögen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 16:01
Und tschüss. 👋
Bei einem israelischen Luftangriff ist am Mittwoch der Kommandeur der Hamas im Gazastreifen, Bassem Issa, ums Leben gekommen. Er war der ranghöchste Hamas-Extremist, der seit dem Krieg von 2014 getötet wurde.

Der militärische Flügel der Hamas erklärte, gemeinsam mit Issa seien weitere Hamas-Führer und „heilige Kämpfer“ getötet worden. Zuvor hatte bereits der israelische Geheimdienst mitgeteilt, dass Issa und mehrere Hamas-Führer eine Serie von israelischen Luftangriffen nicht überlebt hätten.

Issa bildete mit mehreren Kommandeuren, die für die einzelnen Bezirke im Gazastreifen verantwortlich sind, den militärischen Rat der Hamas, der über gewaltsame Operationen gegen Israel entscheidet.
Quelle: https://www.welt.de/politik/ausland/article231094667/Konflikt-mit-Israel-Hamas-meldet-den-Tod-mehrerer-ihrer-Anfuehrer.html


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 16:06
@Fedaykin

Ach, hast du die auch schon in UH angegraben? :D

Ansonsten treffe ich meine Einschätzungen immer noch selbst und anhand von ihr getätigter Aussagen, aber ganz sicher nicht danach, was dir in den Kram passt.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 16:51
Zitat von SwansonSwanson schrieb:Ach, hast du die auch schon in UH angegraben? :D
Nein ich grave sie nicht an.. Ich fetzte mich nur schon mit ihr öfters... Und weiß daher das es zumindest nicht Ideologie ist die ihrer Meinung bestimmt.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 18:11
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Jein.. Diese Gleichstellung ist streng logisch falsch. Denn Israel gewinnt eigentlich immer... Es wird immer sicherer... Die palistinanser haben immer weniger Unterstützer.... Und nur dank der modernen Weltordnung gibt es keine radikale Lösung.. In dem Israel das gesamte Territorium. Kontrolliert. Das wäre das 19 Jahrhundert gewesen..
Was ich so gelesen habe, gibt es allerdings bei einigen arabischen Israelis inzwischen auch teilweise einen Stimmungsumschwung, weil die Unterdrückung und die Rechtsnationalisierung langsam Überhand nimmt. Das kann innenpolitisch schon einigen Sprengstoff abgeben.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 19:39
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Nur werden in Jerusalem nicht alle araber vertrieben. Wie kommst du auf so einen Unsinn?
Es geht allgemein um die Vertreibung der Palästinenser auf der Westbank. Da ist der Ostteil von Jerusalem nur ein Puzzlestück.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Btw is Polen ein armseeliger Vergleich.
Dann höre Dir doch mal das Jammern der Vertriebenenverbände zu den verlorenen Ostgebieten an. Da wurde Gift und Galle gespukt als es hiess, die Lausitzer Neisse ist die Ostgrenze.
Zitat von PattimayPattimay schrieb:Sobald man die Vorgehensweise der israelischen Regierung kritisiert ist man entweder Antisemit oder wird in die Hamas Nähe gerückt.
Das Gefühl beschleicht mich auch. Dabei gibt es an der Regierung sehr viel zu kritisieren. Vor allem hält man sich dank ultraorthodoxer Hardliner an der Macht.
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Mir blutet das Herz ob diesem unsäglichen Konflikt. Traumatisierte Kinder, Soldaten, Frauen, Männer, Alte, Junge, Araber, Juden. Und die Welt schaut weg.
Die Welt hat aufgegeben. Der begonnene Friedensvertrag ist mit dem Tod Rabins über den Jordan gegangen. Die Streithähne werden erst zur Ruhe kommen, wenn auf beiden Seiten keine Lust auf Krieg herrscht.

Für einen Kompromiss muss man auch was abgeben können, damit beide Seiten Ihr Gesicht wahren können.
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Keiner der beiden Parteien ist offenbar an einer nachhaltigen Lösung dieses Konflikts gelegen. Man müsste meinen nach einigen Tausend Jahren wäre ein friedliches Nebeneinander oder gar Miteinander der Kulturen möglich, aber nein stattdessen schüren Hardliner weiter Hass und Zwietracht. Keine Spur von Toleranz und Nächstenliebe.
Es ist nicht die Kultur, es ist die Religion. Fanatismus auf allen Seiten und der wahre Glaube, dass nur die eigene Religion die einzig wahre ist. In Jerusalem prallen drei Weltreligionen aufeinander - und alle haben Sie den gleichen Gott. Kannst du dir nicht ausdenken sowas...
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Wie @nocheinmal ganz richtig erwähnt ist auf Seiten der Extremisten unter den Palästinensern kein Wille zum Frieden auszumachen.
und auf israelischer Seite? Da macht man doch auch nur Fingerpointing. Die Westbank wird immer mehr vereinnahmt und Tatsachen geschaffen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 20:16
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Keine Ahnung was ich sagen würde wen auf mich über tausend Raketen abgeschossen werden..
Stimmt! @nocheinmal


Dabei dürfte der Hamas und vielen Leuten im Gaza nicht ganz klar im Kopf sein, wie ohne dieses brilliante Stück Technologie Namens Iron Dome ihre Raketenbeschüsse dann wohl hoch wahrscheinlich ganz anders gelöst werden würde?

Ich glaube also, wenn der Iron Dome diese Raketen-Abwehr nicht mehr schaffen würde, weil die Terroristen etwa zuviele Raketen auf einmal abfeuern (Beispiel) - oder es diesen Iron Dome gar nicht geben würde - schaut es weit 100x noch furchtbarer aus für die Hamas und den dortigen Bewohnern, ist da schwer zu befürchten. Ob bei der Hamas so weit der Verstand überhaupt reicht, dass sie dies kapieren, darf aber bezweifelt werden mMn.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 20:40
@SvenLE

Junge, du redest einen Unsinn, das ist der Wahnsinn.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Dann höre Dir doch mal das Jammern der Vertriebenenverbände zu den verlorenen Ostgebieten an. Da wurde Gift und Galle gespukt als es hiess, die Lausitzer Neisse ist die Ostgrenze.
Wenn der Vergleich überhaupt einen Sinn ergeben soll, dann passt er nur auf die Palästinenser, die seit Jahrzehnten eine Revision ihrer verlorenen Kriege durch ihr eingebildetes Rückkehrrecht erzwingen wollen, wie weiland einst die "Heimatvertriebenen".

Juden, die aufgrund eines Vernichtungskrieges - und das war das erklärte Ziel der arabischen Kriegsparteien - ethnisch gesäubert wurden, mit den revanchistischen Nazilandsmannschaften aus Ostpreußen und dem Sudetenland auf eine Stufe zu stellen, ist einfach nur widerwärtigste deutsche Ideologie. Dir sitzt wohl der Aluhut zu eng?
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Das Gefühl beschleicht mich auch
Genau, Gefühle habt ihr, schließlich funktionieren Ressentiments auf emotionaler Ebene. Da spricht die GoFem-Mutti Israel das Recht ab, sich gegen gewalttätige Mobs zu verteidigen, und der Ossi fantasiert von einer jüdischen Nazilandsmannschaft.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Der begonnene Friedensvertrag ist mit dem Tod Rabins über den Jordan gegangen.
Nö, ist er nicht, weil alle israelischen Folgeregierungen weiter im Sinne von Oslo einen Frieden angestrebt haben. Vor die Hunde ging die ganze Chose dann, als Arafat Camp David platzen ließ, Israels Angebot ablehnte und stattdessen die Intifada begann.

Und was willst du eigentlich mit Rabin? Hast du dich jemals mit dem beschäftigt? Das er ein entschiedener Gegner palästinensischer Eigenstaatlichkeit war? Das unter ihm der Siedlungsbaus so hoch wie nie zuvor und danach war? Das ultraorthodoxe Parteien mit am Kabinettstisch saßen, weil die in der israelischen Politik immer ein Mehrheitsbeschaffer waren?

Vielleicht verschaffst du dir zu dem Thema mal einen anderen Zugang als Tagesschau und Spiegel.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Es ist nicht die Kultur, es ist die Religion. Fanatismus auf allen Seiten und der wahre Glaube, dass nur die eigene Religion die einzig wahre ist.
Nö, es ist Judenhass der die Palästinensergruppen seit den Tagen des Mandatsgebiet antreibt, ihre politische Kultur verhängnisvollerweise bis heute prägt und den Konflikt erst auf den Weg gebracht hat.

Und deinen Beide-Seiten-Quatsch kannst du dir sparen. Das sind keine gleichwertigen Parteien. Auf der einen Seite stehen Juden, auf der anderen antisemitische Terrororganisationen, die von der Umsetzung ihrer Vernichtungsfantasien nur durch die "Wiederaneignung von Kraft und Gewalt durch die Juden" (Claude Lanzmann) gehindert werden.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Die Westbank wird immer mehr vereinnahmt und Tatsachen geschaffen.
Genau, weil ja seit Jahren keine neuen Siedlungen erschlossen wurden. Aber gut, dass du dein teutonisches Gefühlsleben erleichtert hast. :)


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 20:47
Zitat von DoverexDoverex schrieb:Ich glaube also, wenn der Iron Dome diese Raketen-Abwehr nicht mehr schaffen würde, weil die Terroristen etwa zuviele Raketen auf einmal abfeuern (Beispiel) - oder es diesen Iron Dome gar nicht geben würde - schaut es weit 100x noch furchtbarer aus für die Hamas und den dortigen Bewohnern, ist da schwer zu befürchten. Ob bei der Hamas so weit der Verstand überhaupt reicht, dass sie dies kapieren, darf aber bezweifelt werden mMn.
Ist fraglich ob die Hamas auch 1k Raketen geschossen hätte, wenn sie wüssten das es keinen IronDome gibt.
Ich vermjte das Ganze war auch eher ein Test um die Schwachstellen des Systems zu finden, bzw zu wissen wie hoch die Trefferquote ist und wann es nicht funktioniert.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 20:57
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:wenn sie wüssten das es keinen IronDome gibt.
Ich vermjte das Ganze war auch eher ein Test um die Schwachstellen des Systems zu finden
Das ist dann ein teurer Test und wäre nur ein weiterer Beleg dafür, dass es der Hamas scheissegal ist was mit ihrem eigenen Volk geschieht. Oder denken die Israel würde sowas nicht vergelten?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 21:03
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Das ist dann ein teurer Test und wäre nur ein weiterer Beleg dafür, dass es der Hamas scheissegal ist was mit ihrem eigenen Volk geschieht.
Du gehst von investiertem Geld aus, denk mal an die Unterstützung aus dem Iran.
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Oder denken die Israel würde sowas nicht vergelten?
Teilweise sogar ja.
Die Hamas positioniert ihre Geschütze und Ziele innerhalb der Gesellschaft, in Wohngebieten etc weil Sie wissen das die Israelis da nicht reinfeuern.. Es wird sicherlich Vergeltung geben, aber das ist ja auch willkommen - jeder Feuerstoß der Israelis wird instrumentalisiert.
Die Hamas geht über Leichen aus den eigenen Reihen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 21:05
@Masterofarch

Das bräuchten die dann gar nicht mehr. Ein Teil der Hamas-Raketen geht seit Jahren auf eigenem Gebiet nieder und schadet dort Palästinensern.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 21:05
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Die Hamas geht über Leichen aus den eigenen Reihen.
Das meinte ich mit teuer... es macht mich wütend und traurig zugleich.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 21:10
Man braucht in diesem Land nun wirklich nicht von Angriffen auf Synagogen überrascht sein, wenn die Medien die Lunte an das Pulverfass Antisemitismus legen.
Im von Steuergeldern finanzierten Auslandssender „Deutsche Welle“ kam mit Ali Abuminah (49) ein offener Israel-Hasser und Antisemit zu Wort. Der Boykott-Aktivist und Gründer einer anti-israelischen Propaganda-Plattform bezeichnet die Hamas-Terroristen als „palästinensische Verteidigungsarmee“ – obwohl die Hamas das palästinensische Volk in Gaza brutal unterdrückt.

In der Sendung der „Deutschen Welle“ ging Abuminah noch weiter und brachte die Angriffe der israelischen Armee auf Hamas-Stellungen mit dem Holocaust in Verbindung.

Die palästinensischen Kinder dürften „nicht für die Verbrechen des deutschen Volkes gegen europäische Juden bezahlen“. Auf Twitter bejubelten Israel-Hasser den Propaganda-Auftritt beim deutschen Sender.
https://m.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/terror-gegen-israel-so-bizarr-berichten-die-oeffentlich-rechtlichen-76374448.bildMobile.html


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 21:12
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Das meinte ich mit teuer... es macht mich wütend und traurig zugleich.
Man kann nur hoffen das die nachwachsenden Generationen etwas mehr Grips haben

Hier mal ein Szene Bericht der Techno Szene da unten, absoluter Underground. Israelis und Palästinenser feiern gemeinsam, Nachts werden die Mauern überwunden, es gibt solche Löcher in der Mauer. Richtig sehenswert und Hoffnung machend:

Youtube: Palestine Underground | Hip Hop, Trap and Techno Documentary Featuring Sama' | Boiler Room
Palestine Underground | Hip Hop, Trap and Techno Documentary Featuring Sama' | Boiler Room
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 21:16
Zitat von SwansonSwanson schrieb:Man braucht in diesem Land nun wirklich nicht von Angriffen auf Synagogen überrascht sein, wenn die Medien die Lunte an das Pulverfass Antisemitismus legen.
Absolut abstossend sowas...aber Mitteleuropa, insbesondere Deutschland und Frankreich, hat ja kein Problem mit Islamismus. Und wer das doch benennt ist ein böser Nazi.

@behind_eyes
Danke, kannte ich noch nicht. Ich kenne ähnliche Videos aus dem Iran.
Ich würde mir wünschen, dass es einer künftigen Generation gelingen würde den Konflikt zu überwinden...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 21:26
@Masterofarch
Ja, Iran hab ich auch schon gesehen.
Schau dir das mal an, dort kommt noch was anderes zur Sprache was so niemand groß berücksichtigt:
Es gibt innerhalb Israels noch Millionen Palästinenser mit israelischen Pass, die aber nicht nach Palästina reisen dürfen..sind quasi auch von ihresgleichen abgeschnitten. Das ist ein ziemlich großes Thema grade bei den Jungen Leuten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

12.05.2021 um 22:11
Ich denke, es wird fast unvermeidlich sein, dass ISrael in Gaza Bodentruppen entsendet. Das wird wohl sehr hässlich werden.

Ich frage mich, was das Ziel der Hamas war. Effektiv haben sie NEtanjahu geholfen, im Amt zu bleiben.


3x zitiertmelden