Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.473 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 18:56
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Wo ist denn in den letzten Wochen und Monaten etwas passiert in dem Stadtteil aus dem jetzt die Palästinenser vertrieben werden?
Sind das nicht friedliche Nachbarn gewesen?
Tread nachlesen. Sie haben die Miete nicht gezahlt.
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Was ist mit den besetzten Gebieten von Israel,
Sobald die pakis Frieden wollen gibt es für die Besetzung keinen Grund mehr.
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:, wie Israel sagt dass vorherige Bewohner von Gebäuden von 1947(!) ihre Wohnung zurückbekommen?
Gilt auch für palis. Wie gesagt. Tread nachlesen, wurde schon behandelt.
Zitat von itfcitfc schrieb:Unterscheide mal zwischen Juden und dem Staat Israel und dessen Politik.
Das sind zwei verschiedene Sachen.
Die hetze basiert dennoch auf Antisemitismus.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:01
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Tread nachlesen. Sie haben die Miete nicht gezahlt.
Wieso verstößt es dann, so wie ich es gehört hab im TV, gegen internationales Recht, wenn man Mieter die nicht zahlen aus der Wohnung entfernt? was hat das überhaupt mit internationalem Recht zu tun?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:01
Zitat von itfcitfc schrieb:In Israel lebt auch Arabische Bevölkerung und andere Religionen.
Ja, das vergessen viele, auch christliche Minderheiten werden in Israel von rechtsradikalen Juden unter Druck gesetzt.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:03
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Wieso verstößt es dann, so wie ich es gehört hab im TV, gegen internationales Recht, wenn man Mieter die nicht zahlen aus der Wohnung entfernt? was hat das überhaupt mit internationalem Recht zu tun?
Is ne gute frage warum das behauptet wird. Is halt das problem wen man Nachrichten auf von Terrorgruppen übernimmt.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:06
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Is ne gute frage warum das behauptet wird.
So wie ich das jetzt verstanden habe, gibt es eine Anzahl von Mietern die nicht zahlt, und ich denke das sind nicht 100%.
Israel hat dahingehend also beschlossen weil viele nicht zahlen allen Israelis das Recht zu geben ihre Palästinensischen Mieter rauszuschmeißen.

Habe ich das ungefähr richtig erfasst?
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Is halt das problem wen man Nachrichten auf von Terrorgruppen übernimmt.
du meinst das öffentlich rechtliche TV in Deutschland lässt sich von Terrorgruppen diktieren was wir über den Verstoß dort zu denken haben? das klingt mir weit hergeholt, kannst du das anhand eines Artikels belegen dass darüber diskutiert wird?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:09
Mir stellt sich die Frage wie man aus diesem Mandat jemals wieder aussteigen könnte, und mit welchen Ergebnis.

Ein Mandat was Israel dazu berechtigt, seinen Mossad in den arabischen Anreinerstaaten offiziell operieren zulassen, um dort Hisbohla und Co zu kontrollieren ist undenkbar.

Bedingungslos würde die UN solch ein Mandat nie erteilen, sondern Umsetzungen bestimmter UN-Resolutionen fordern. Da könnte Israel nicht zustimmen.

Sagen wir mal dieses Mandat würde ohne Bedingungen, des lieben Friedens willens, von allen erteilt, und es würde laufen wie damals die die US-Präsenz in DE nachem zweiten Weltkrieg. Das Ergebniss wäre ein quasi palistinänsicher Staat. Will Israel nicht, oder das könnte man einfacher haben.

Am Schluß bliebe, wie von dir gesagt die Palistinänser sind die "Verlierer" und geben klein bei. Dem entgegen steht der demographische Wandel. Israel wäre irgendwann auch wenns lange hin ist, mehrheitlich wieder arabisch/palistinänsich, also auch keine Option für einen jüdischen Staat Israel. Also eine dauerhafte Unterdrückung und Umerziehung zur Einsicht. Das wird die nächste Generation an Freiheitskämpfern befeuern. Und es würde von vorne losgehen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:12
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:So wie ich das jetzt verstanden habe, gibt es eine Anzahl von Mietern die nicht zahlt, und ich denke das sind nicht 100%.
Wo hast du das Verhältnis her?


1x zitiertmelden
melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:16
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Eigentlich würden doch Plakate und Rufe nach dem Einsatz der UN-Vollversammlung zur Anhörung zu dem Rechtsverstoß reichen?
Die UN hat schon seit dem Bau der ersten Siedlungen Israel angemahnt dies nicht zu tun, also praktisch wirkungslos. Die Liste an Resolutionen wo Israel von der UN angemahnt wird dies nicht zu tun ist schon massiv.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:21
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Wo hast du das Verhältnis her?
ich habe gar kein Verhältnis irgendwoher. ich nehme einfach an es sind nicht 100% die nicht zahlen. Hast du einen Link der belegt, dass es 100% sind?

und zwar deswegen, weil ich einfach nicht glauben kann, dass es solche Aufstände geben würde, wenn man lediglich die nicht zahlenden Mieter entfernt aus den Wohnungen, was in Deutschland z.b. rechtlich kein Problem wäre und da würde sich auch kein Palästinenser nach geltendem Recht dagegen wehren können.

Ich vermute also da muss mehr dahinter stecken als nur nicht zahlende Mieter.

@PattiMay

danke für den Link. wieso, @nocheinmal , steht in dem Link kein einziges Wort von nicht gezahlter Miete?

und was sagst du hierzu aus dem Link @nocheinmal :
Die Situation wird dadurch verschärft, dass die israelische Gesetzgebung Palästinensern verwehrt, Besitztum oder Entschädigung für Besitz einklagen zu können, den sie im Zuge des Israelisch-Arabischen Kriegs von 1948 verloren haben - anders als Israelis, die damals verlorenes Besitztum einklagen können. "Die legale Grundlage dieser Räumungen ist eine diskriminierende Gesetzgebung," sagt Hagit Ofran von Peace Now, einer israelischen Anti-Siedlungs-Organisation. "Es ist nicht eine rein legale Sache. Es ist eine politische Angelegenheit, die mit legalen Mitteln erwirkt wird," sagt Ofran, die die Verfahren verfolgt. "Die Prozesse sind nur ein Mittel, um Hunderte von Palästinensern aus Sheikh Jarrah oder Silwan zu vertreiben, um sie mit Siedlern zu ersetzen."



1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:22
Zitat von tarentaren schrieb:Die Liste an Resolutionen wo Israel von der UN angemahnt wird dies nicht zu tun ist schon massiv.
Es interessiert sie ja auch nicht das der internationale Strafgerichtshof gegen sie wegen möglicher Kriegsverbrechen ermittelt.

Der 213 Seiten starke Bericht von Human Rights Watch wird wohl am Ende auch niemanden interessieren.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:27
Zitat von OrangerieOrangerie schrieb:Am Schluß bliebe, wie von dir gesagt die Palistinänser sind die "Verlierer" und geben klein bei. Dem entgegen steht der demographische Wandel. Israel wäre irgendwann auch wenns lange hin ist, mehrheitlich wieder arabisch/palistinänsich, also auch keine Option für einen jüdischen Staat Israel. Also eine dauerhafte Unterdrückung und Umerziehung zur Einsicht. Das wird die nächste Generation an Freiheitskämpfern befeuern. Und es würde von vorne losgehen.
Gut, wenn es letztlich um das Nicht-Zusammenleben geht, wegen der Raketen sogar um das Noch-Nicht-Einmal-In-Der-Nähe-Sein, dann ist eine Lösung ohne, dass eine Seite verschwindet, kaum möglich.
Wegen des religiösen Hotspots ist auch das eigentlich niemals möglich.

"Mensch, so langsam müsste da mal ein Gott auftauchen"


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:29
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:und zwar deswegen, weil ich einfach nicht glauben kann, dass es solche Aufstände geben würde, wenn man lediglich die nicht zahlenden Mieter entfernt aus den Wohnungen, was in Deutschland z.b. rechtlich kein Problem wäre und da würde sich auch kein Palästinenser nach geltendem Recht dagegen wehren können.
Du unterschätzt den Antisemitismus dort.
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:danke für den Link. wieso, @nocheinmal , steht in dem Link kein einziges Wort von nicht gezahlter Miete?
Wie gesagt hatten wir das hier alles schon. Einfach nachlesen.

Dort wird ja auch nicht erwähnt das es um Besitz geht der ursprünglich Juden gehörte denen es geraubt worden ist.
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Es interessiert sie ja auch nicht das der internationale Strafgerichtshof gegen sie wegen möglicher Kriegsverbrechen ermittelt.
Es interessiert sich auch niemand für die über 2000 Raketen welche auf israelische Zivilisten gefeuert wurden.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:32
@nocheinmal

du hast dich gerade als ehrenwerter Diskussionspartner disqualifiziert und bist für mich sehr verdächtig deswegen, weil du hierauf nicht geantwortet hast:

und was sagst du hierzu aus dem Link @nocheinmal :
Die Situation wird dadurch verschärft, dass die israelische Gesetzgebung Palästinensern verwehrt, Besitztum oder Entschädigung für Besitz einklagen zu können, den sie im Zuge des Israelisch-Arabischen Kriegs von 1948 verloren haben - anders als Israelis, die damals verlorenes Besitztum einklagen können. "Die legale Grundlage dieser Räumungen ist eine diskriminierende Gesetzgebung," sagt Hagit Ofran von Peace Now, einer israelischen Anti-Siedlungs-Organisation. "Es ist nicht eine rein legale Sache. Es ist eine politische Angelegenheit, die mit legalen Mitteln erwirkt wird," sagt Ofran, die die Verfahren verfolgt. "Die Prozesse sind nur ein Mittel, um Hunderte von Palästinensern aus Sheikh Jarrah oder Silwan zu vertreiben, um sie mit Siedlern zu ersetzen."
du scheinst also lediglich Partei für eine Seite zu ergreifen und bist nicht objektiv, sobald es um das palästinenser geht ignorierst du alles was nicht rechtens ist... danke fürs gespräch und dich zu outen..


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:35
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Es interessiert sich auch niemand für die über 2000 Raketen welche auf israelische Zivilisten gefeuert wurden.
Es interessiert aber auch niemanden, dass am ersten Tag Raketen flogen, ohne dass jmd.in Israel verletzt wurde durch den IronDome.
Aber Israel reagiert hat und 22 Menschen tötete mit ihren Angriffen. Woraufhin wieder Raketen flogen und dann auch Israelis getötet wurden...

Deeskalation würde bedeuten den IronDome seine Arbeit machen lassen und solange niemand verletzt wird auf israelischem Gebiet keine Raketen nach Gaza abzufeuern, damit dort nicht wieder und mehr Hass geschürt werden kann durch Tote und Verletzte..


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:37
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Es interessiert sich auch niemand für die über 2000 Raketen welche auf israelische Zivilisten gefeuert wurden.
Doch und dazu hat man schon mehrmals Stellung bezogen, du jedoch kein einziges Mal zu dem von mir genannten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:39
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Es interessiert aber auch niemanden, dass am ersten Tag Raketen flogen, ohne dass jmd.in Israel verletzt wurde durch den IronDome.
Achso. Ja dann kann man ruhig mit Raketen auf Israel schießen. Lustig bist du.
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Aber Israel reagiert hat und 22 Menschen tötete mit ihren Angriffen.
Oh Wunder. Israel verteidigt sich.
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Deeskalation würde bedeuten den IronDome seine Arbeit machen lassen und solange niemand verletzt wird auf israelischem Gebiet keine Raketen nach Gaza abzufeuern, damit dort nicht wieder und mehr Hass geschürt werden kann durch Tote und Verletzte..
Klar. Die Juden sollen sich halt gefälligst abschießen lassen.

Is klar.

@PattiMay
Zu was?


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:41
Zitat von ShakaZuluShakaZulu schrieb:Gut, wenn es letztlich um das Nicht-Zusammenleben geht, wegen der Raketen sogar um das Noch-Nicht-Einmal-In-Der-Nähe-Sein, dann ist eine Lösung ohne, dass eine Seite verschwindet, kaum möglich.
Wegen des religiösen Hotspots ist auch das eigentlich niemals möglich.

"Mensch, so langsam müsste da mal ein Gott auftauchen"
Es gibt noch eine recht philosopisch utopistische Idee eines vereinten Israels, dass seine religiöse Tradiertheit hinter sich lässt und ein neues kosmopolites Selbstverständniss entwickelt. Dafür sind die Gräben aber zu itef.
Der Kapitalismus wirkt ja auch schon. Ich mein gelesen zu haben, dass man in diesem Viertel worums aktuell geht, Mieten von 5000-6000 Dollar bezahlt werden. Welche israleische Druchschnittsfamilie soll sich das den leisten können? Da spielt es dann keine Rolle mehr wer du bist, sondern was de hast.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:42
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Klar. Die Juden sollen sich halt gefälligst abschießen lassen.
es wurde doch niemand abgeschosse, der IronDome hat funktioniert.

dir scheint Deeskalation kein Begriff zu sein?

Was hat die Hamas für eine Handhabe, wenn Israel z.b. nach den ersten Raketen die NICHT einschlagen auf israelisches Gebiet, eine öffentliche Pressekonferenz abhalten die gerichtet ist an die Palästinenser, und sie lassen mitteilen dass sie nicht auf Gaza schießen, weil ja niemand verletzt wurde und es in der Vergangenheit leider bei Gegenangriffen auch unschuldige Opfer sogar Kinder gab und man das nicht möchte?

EDIT: und immer noch ignorierst du weiter Abschnitte, das zeigt genau wessen Geistes Kind du bist..


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 19:45
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:du hast dich gerade als ehrenwerter Diskussionspartner disqualifiziert und bist für mich sehr verdächtig deswegen, weil du hierauf nicht geantwortet hast:

und was sagst du hierzu aus dem Link
Und hierzu dies hier.
https://jungle.world/blog/von-tunis-nach-teheran/2021/05/factsheet-zu-den-eigentumsanspruechen-ost-jerusalem/sheikh
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:es wurde doch niemand abgeschosse, der IronDome hat funktioniert
Es starben mehrere. Übrigens auch in gaza weil die hamas zu dumm zum Zielen ist. Wird aber als Tötung durch Israel angerechnet.
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:dir scheint Deeskalation kein Begriff zu sein?
Bei Terroristen welche die Juden ausrotten wollen und dazu aufrufen das man den Juden den kopf abschneiden soll? Ja klar...
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:und es in der Vergangenheit leider bei Gegenangriffen auch unschuldige Opfer sogar Kinder gab und man das nicht möchte?
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:und es in der Vergangenheit leider bei Gegenangriffen auch unschuldige Opfer sogar Kinder gab und man das nicht möchte?
Wo zum größten Teil die hamas schuld ist. Israel ruft telefonisch an und warnt die Menschen im Gebiet. Die hamas benutzt allerdings Menschen absichtlich als Schutzschilde. Sie profitieren davon wen Leute sterben.


melden