Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 19:32
@filiz
Für mich klingt das ziemlich nationalistisch, ich lehne israelischen Nationalismus genauso ab wie Deutschen Nationalismus oder auch Palästinensischen Nationalismus. Ich bin defenitiv eine Antinationalistin. Aber das klingt mir nach "Israel muss jüdisch sein" und das ist mir einfach zu völkisch. In erster Linie reden wir hier nicht über Araber oder Juden, sondern in erster Linie über Menschen, und genau auf das sollte es ankommen. Tatsache ist sowohl Araber wie auch Juden leben in dieser Region schon seit Jahrhunderten in dieser Region, und damit müssen beide Seiten klar kommen. Und da haben Hamas und co. einiges gemeinsam mit radikalen jüdischen Siedlern, das sie diese Tatsache nie anerkannt haben. Beideb müssen miteinander klar kommen Israel/Palästina wird immer Heimat von Arabern und Juden sein. umso eher man das annerkennt umso besser lässt sich der Konflikt lösen. Und ich weder eine typische Altlinke in Form von Antiimps noch zähle ich zu den Antideutschen, sind mir beide zu flach und zu einseitig.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 19:44
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Tatsache ist sowohl Araber wie auch Juden leben in dieser Region schon seit Jahrhunderten in dieser Region, und damit müssen beide Seiten klar kommen.
Eine Seite kommt da halt nicht besonders gut mit klar.

Das Juden vertreiben hat ja mittlerweile Tradition, die Frage ist wer ist aggressiv?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:14
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Staat, Volk und Nation finde ich in erster Linie scheisse, egal ob Israel oder Palästina.
In einer Welt der Nationen, ist es halt sinnvoll einen Schutzraum für Juden als Staat zu gestalten. Das verändert ja auch nichts an den gesetzten Imperativen. Jedoch wäre es fatal einen Staatenlosen Zustand, der aktuell noch reine Fiktion ist, als Ausgangspunkt für Realpolitik zu nehmen.
Das Problem ist eher, dass einige Linke verlernt haben mit Widersprüchen zu arbeiten und stattdessen lieber von idealeren Zuständen antizipieren.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:16
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:einfach zu völkisch. In erster Linie reden wir hier nicht über Araber oder Juden, sondern in erster Linie über Menschen, und genau auf das sollte es ankom
Doch genau darum geht es. Es ist ein "Völkischer Konflikt" so wie du das nennst.

Denn wenn wenn alles voller Araber in Israel wäre, gäbe es kein Israel mehr...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:16
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Eine Seite kommt da halt nicht besonders gut mit klar.

Das Juden vertreiben hat ja mittlerweile Tradition, die Frage ist wer ist aggressiv?
Ich denke beide Seiten kommen nicht wirklich damit klar, gerade radikale jüdische Siedler sind ja auch der Meinung das dort keine Araber was zu suchen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:22
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:gerade radikale jüdische Siedler sind ja auch der Meinung das dort keine Araber was zu suchen.
Und die meisten Islamisten sind der Meinung das Juden da nix verloren haben.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:24
..ich wollte ja lange nic schreiben.
Aber ob es richtig ist die Anerkennung oder nicht ist ein Thema.
Brutal finde ich nur das die offensichtliche und enorm Aggressive Gewalt sowie Aufrufe des Terrors einfach so hingenommen werden.
Ist es Mittlerweile so das der gehört wird der sich am Brutalsten verhält?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:25
Zitat von paranomalparanomal schrieb:In einer Welt der Nationen, ist es halt sinnvoll einen Schutzraum für Juden als Staat zu gestalten. Das verändert ja auch nichts an den gesetzten Imperativen. Jedoch wäre es fatal einen Staatenlosen Zustand, der aktuell noch reine Fiktion ist, als Ausgangspunkt für Realpolitik zu nehmen.
Das Problem ist eher, dass einige Linke verlernt haben mit Widersprüchen zu arbeiten und stattdessen lieber von idealeren Zuständen antizipieren.
Es geht mir nicht darum es zu negieren das Israel als Schutzraum gegründet wurden ist. Gerade aber in der radikalen Linken ist mir eben aufgefallen das sowohl Antiimps und Antideutsche Linke eben sich gerade die Reaktionärsten und Nationalistischten Kräfte als ihre Verbündete dort sehen. warum muss man als angeblich Emanzipatorische Kräfte sich auf jüdischen radikale Siedler, Likud etc. oder auf der anderen Seite die Hamas und andere reaktionäre Kräfte abfeiern muss. Während Emanzipatorische Kräfte mehr oder weniger alleine gelassen. Israel ist eine Notwendigkeit nach der geschichte HC, aber auch die Palästinenser sind dort unten nicht nur ein Anhängsel. Und Israel ist eben eine Notwendigung, aber auch nicht mehr. Ich muss hier nicht irgendeinen Staat abfeiern, weder Palästina noch Israel. Mir können die Antiimps mit ihren Palästinas Flaggen genauso gestohlen bleiben wie die Antideutschen mit ihren Israelfahnen. Mun muss nicht Staat und nation feiern.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:25
@Flatterwesen
weißt du was mich an solchen leuten wie dich ärgert, dass sie wahrscheinlich nie in israel waren und nie mit einem siedler oder gar mit einem israeli gesprochen haben hier zwei videos und dann denk bitte nach, wer mit wem nicht klar kommt:
Youtube: Palestinians: How much do you hate Israel?
Palestinians: How much do you hate Israel?

Youtube: Israelis: How much do you hate Palestinians?
Israelis: How much do you hate Palestinians?

Youtube: Palestinians: Would you marry a Jew?
Palestinians: Would you marry a Jew?

außerdem links ist nicht gleich besser als konservativ und ich muss mir von keinem linken, sagen lassen, dass ich falsch denke

@xsaibotx
verschwende deine energie nicht, hat kein sinn, echt nicht


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:26
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Und die meisten Islamisten sind der Meinung das Juden da nix verloren haben.
Da tuen sich Islamisten und radikale Siedler sich relativ ähnlich. Von daher Nationalismus und Patriotismus ist scheisse und zwar überall!


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:27
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Da tuen sich Islamisten und radikale Siedler sich relativ ähnlich. Von daher Nationalismus und Patriotismus ist scheisse und zwar überall!
oh man ich musste gerade so lachen, dieser vergleich ist sorry schon pervers


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:27
Von daher mit Soros und Obama bis zum Kommunismus!


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:29
@Flatterwesen
du willst beurteilen, was "scheiße" ist und wie andere leute denken sollen??
Einer der Gründe, warum ich dieses land verlassen werde, "gutmenschen" schreiben vor was gut und was schlecht ist .


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:31
@Flatterwesen
Wie viele Attentäter, jetzt nur im Nahost, hast du von israelischer Seite mitbekommen?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:32
@xsaibotx
:-D gar keine, aber sie soll sich sich erst die videos angucken, obwohl ich zweifele, dass es hilft


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:34
@Flatterwesen
und vielleicht wäre es mal nicht schlecht für dich, den unterschied zwischen Patriotismus und Nationalismus zu wissen ;-)


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:34
@filiz
Ich kenne zwei Israelis und das sind Menschen die hier studieren und in der Meretz sind. Sie sind Gegner von der Likud und der momentanen Siedlungspolitik. Es gibt auch in Israel wie in jeden demokratischen Staat eine Opposition, und in der sind sie.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:35
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Wie viele Attentäter, jetzt nur im Nahost, hast du von israelischer Seite mitbekommen?
Nun man muss dabei bedenken das "die Attentäter" nicht nur Zivilisten sein müssen, sondern in dem Empfinden auch Sodaten sein können.

Diese ganze Aufrechnung ist doch auch ein Grund der ständigen Konflikte. Ein Racheakt folgt auf den nächsten, Ruhe wird es nie geben, einfach weil immer alle nur einteilen in Die und Solche und jeder meint nur er wäre im absoluten Recht.

Die ganze Gegend um Israel ist doch eine komplette Fehlplanung es es wird dort nie Ruhe geben, scheiß egal von wem mehr Agression ausgeht.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:35
@Flatterwesen
in jeder gruppe gibt es leute, die ihr eigenes volk hassen, es gibt auch antisemitische juden, für mich sind die heutigen linken in israel keine option und wir werden uns alle dagegen wehren, dass die an die macht kommen


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

10.12.2017 um 20:36
Zitat von filizfiliz schrieb:und vielleicht wäre es mal nicht schlecht für dich, den unterschied zwischen Patriotismus und Nationalismus zu wissen ;-)
Beides scheisse, weil beides in Grundsätzen zu Ausgrenzung führt.. Nämlich zu jenen die nicht in der Konzept der sogenannten Nation passen.
Zitat von filizfiliz schrieb:in jeder gruppe gibt es leute, die ihr eigenes volk hassen, es gibt auch antisemitische juden, für mich sind die heutigen linken in israel keine option und wir werden uns alle dagegen wehren, dass die an die macht kommen
Diese sind keine Amntisemiten sondern Israelische Linke, und da sind sie nunmal gegen eine nationalistische Politik.


melden