Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

03.07.2021 um 13:24
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es erstmals nach der Waffenruhe wieder zu Luftangriffen Israels. Ziel des Angriffs war eine Waffenfabrik der Hamas. Zuvor wurden erneut Brandballons nach Israel geschickt.


Arye Sharuz Shalicar, Presseoffizier bei den Israel Defense Forces spricht im Interview über "Iron Dome" und der damit verbundenen, effizienteren Möglichkeit Israel zu verteidigen und so auf Bodentruppen zu verzichten. Über den Machtkampf der Palästinenser und der Instrumentalisierung des Konfliktes sowie der Einschätzung, dass Hamas & Co einige Zeit benötigen dürften, um eine Wiederbewaffnung zu erwirken...

Ein interessanter Einblick.
Viele Regierungen betonten Israels Recht auf Selbstverteidigung. Gleichzeitig gab es auch viel internationale Kritik.
Im Vergleich zu den vergangenen Kriegen gab es diese Kritik kaum aus der arabischen Welt. Es gab keine einseitige Verurteilung Israels. Wenn es Kritik gab, dann galt sie beiden Seiten. Anders als in der Vergangenheit schreit die arabische Welt nicht mehr: »Israel ist schuld«. Viele erkennen, dass der jüdische Staat ein positiver Akteur ist, der ihnen in vieler Hinsicht hilft. Denn die Hamas und der Islamische Jihad sind auch eine Gefahr für arabische Regierungen. So wie die Mullahs im Iran eine Gefahr für die gesamte Region darstellen. Daraus spricht also keine Liebe zu Israel, es hat mit Interessen zu tun.
Quelle: https://jungle.world/artikel/2021/22/der-konflikt-war-ein-interner-palaestinensischer-machtkampf


Hier erzählen vier junge Menschen die aus Gaza flüchteten ihre persönlichen Erlebnisse und Geschichten. So kann lässt sich eventuell besser die Lebenswelt nachvollziehen...
Am schlimmsten ist, wie viele Frauen jedes Jahr ermordet werden, weil sie angeblich die Ehre der Familie verletzt haben. Die Strafe für einen Mord im Namen der Ehre ist sehr mild, oft weniger als zwei Jahre Gefängnis. Frauen können einfach ermordet werden, es stört niemanden. Im Jahr 2014 wurde die Tochter unseres Nachbarn ermordet, weil sie angeblich eine Beziehung zu einem fremden Mann hatte. Nach ihrem Tod wurde festgestellt, dass sie noch Jungfrau war. Normalerweise ist der Mör­der der Bruder oder der Vater, und wenn nicht sie, dann der Ehemann oder Onkel und so weiter. Voriges Jahr hat ein Vater seine Tochter umgebracht. Sie war gerade einmal zehn Jahre alt. Es gibt ei­ne palästinensische feministische Bewegung, die sich für Frauen einsetzt, die den Hijab ablegen oder das Land verlassen. Aber wenn ein unschuldiges Mädchen ermordet wird, sind alle still. Es braucht viel Mut, sich dagegen einzusetzen.
Quelle: https://jungle.world/artikel/2021/23/stimmen-aus-gaza


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

03.07.2021 um 13:56
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Über den Machtkampf der Palästinenser und der Instrumentalisierung des Konfliktes sowie der Einschätzung, dass Hamas & Co einige Zeit benötigen dürften, um eine Wiederbewaffnung zu erwirken...
Manchmal ist es besser, das Ganze sich aus der Ferne anzusehen. Mit dem damaligen Abzug aus Gaza hat man sich einen großen Gefallen getan. Die Hamas wird man mit Bomben nicht vertreiben können. Von daher eine sehr gute Einschätzung der Lage, das auch die Araber von dem Säbelrasseln dort genervt sind.

Fraglich bleibt der Einfluss der Politik auf die Strategie der Armee. Das Spektrum in der aktuellen Regierung ist ja sehr weit gefächert.
https://www.tagesschau.de/ausland/asien/israel-neue-regierung-wahl-101.html


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Krisenherd naher Osten - Welche Medien sind glaubwürdig?
Politik, 58 Beiträge, am 19.04.2012 von querdenkerSZ
Atrati am 18.04.2012, Seite: 1 2 3
58
am 19.04.2012 »
Politik: Gaza versinkt in Gewalt
Politik, 4.832 Beiträge, am 26.06.2015 von JoschiX
Kirk2 am 13.06.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 239 240 241 242
4.832
am 26.06.2015 »
Politik: Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall
Politik, 81 Beiträge, am 24.08.2012 von Tyon
salim am 21.08.2012, Seite: 1 2 3 4 5
81
am 24.08.2012 »
von Tyon
Politik: How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst
Politik, 25 Beiträge, am 29.07.2014 von NeoDeus
Zippy am 29.07.2014, Seite: 1 2
25
am 29.07.2014 »
Politik: BILD über Erdogan
Politik, 881 Beiträge, am 01.11.2012 von saki2
marxloh am 31.01.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 42 43 44 45
881
am 01.11.2012 »
von saki2