Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor Ausländern

2.786 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Ausländer, Globalisierung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Angst vor Ausländern

03.10.2010 um 22:11
@Blickwinkel

Nachdem ich nun über die letzten Seiten Deine Aussagen und die Reaktionen verfolgt habe, kann ich zu Deiner Einstellung nur sagen: PFUI!

Wie kannst Du bei so einem sensiblen Thema derart pauschale Aussagen treffen?
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:tatsache ist schließlich auch das in der STatistik, verhältniss Bevölkerungsmenge zu Straftaten mehr von Ausländern begangen werden
Das etwaige Statistiken in dieser Richtung eventuell richtig sein könnten, hat doch nichts mit dem Thread Topic zu tun. Nur weil ein gewisser Anteil an "fremdländischen Mitbürgern" (ich bevorzuge DIESEN Ausdruck anstatt "Ausländer") ebenfalls Straftaten begeht, brauchst Du nicht gleich in Paranoia verfallen und durch Deine Äußerungen den Eindruck erwecken, man müsse ANGST vor ihnen haben!
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:es gibt keinen einzigen fall von Grundlosen, brutalen angriffen auf wehrlose Opfer, in der ein Deutscher name vorkommt
Was ist denn das für eine unsinnige Behauptung? Schau Dir doch einfach mal die Statistiken zu rechtsradikal motivierten Straftaten an! (kleiner Hinweis dazu: http://www.focus.de/politik/deutschland/verfassungsschutzbericht-rechtsradikale-straftaten-stark-angestiegen_aid_400482.html)
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:verhältniss Bevölkerungsmenge zu Straftaten mehr von Ausländern begangen werden
Über so eine Aussage lach ich doch nur. Und wenn wir keine "Ausländer" mehr hier haben? hm? dann werden alle Straftaten zu 100% von Deutschen begangen.....tolle Problemverlagerung, was? Mit dem Unterschied, dass Du Dein Feindbild überdenken musst und Deine jetzige einfältige Sichtweise nicht mehr funktioniert!
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:friedliches zusammenleben ist mit dieser Art von Menschen ist nicht möglich
Ah, auch noch Vorurteile schüren......auf pauschale umd polemische Art und Weise....sowas hat uns gefehlt, wirklich! Haben wir hier in Deutschland ja schon seit dem 3.Reich nicht mehr gehabt!
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:Was wenn du überfallen wirst, von einer "Türken/araber-Gang", mag vlt weit hergeholt sein
Ja, ist weit hergeholt, also sind diese Beispiele realitätsfremd und sinnlos!
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:damit sage ich das ich eine Gruppe schaffen muss, auf die sich meien Aussagen beziehen, und das sind ausländer
Damit sagst Du, dass Du Dir ein Feindbild schaffst, was zu Deiner verqueren, uninformierten, eindimensionalen Meinung passt! Nichts anderes sagst Du damit. Und weisst Du was DAS ist? Das ist Ausländerfeindlichkeit!
aber in der Zeitung ließst du öfter beispielsweise Serkan A (20 ) Özgül K ( 19 ) ... u.s.w als Herrman :, Johannes K haben dies und das getant
Das ist nur "selektive Wahrnehmung", nichts anderes. Lies andere Zeitungen, oder besser....lies mal überhaupt....und wenn dann mehrere Zeitungen! In den Zeitungen, die ich lese, kann ich diese einseitige Berichterstattung jedenfalls nicht erkennen. Welche Zeitungen liest Du denn so?

Schön ist auch, welche fremdländischen Namen Du da anführst, um Deine Aussage zu stützen. hm hm hm.....kein Dimitri, kein Sergej dabei......hast wohl in Deiner vorurteilsbehafteten Sichtweise einen Focus auf Türken.....kann das sein?
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:imemr darauf hinauslaufen, das ich als Rassist und als ein Mensch mit vorurteilen dargestellt werde
das liegt wohl eher daran, dass Du selber immer Nährboden dafür gibst!
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:wir haben ca 7 mio ausländer hier, warum stellen die dann 1/3 der straftaten dar?
Ja warum? Frag ich DICH! WARUM? Anstatt diese Mitbürger pauschal mit dem "Ausländer"-Schild an den Pranger zu stellen, solltest Du vielleicht mal produktiv denken, WARUM das so ist.............denn HETZER wie Dich hatten wir im 3.Reich schon, die brauchen WIR hier nicht mehr....und wenn ich von WIR rede, meine ich die Gemeinschaft, in die ich Menschen mit Deiner viel zu simplen und eindimensionalen Sichtweise der Dinge nicht einschliesse......
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:also bei mir in er gegend ne grösere Stadt 60.000 Einwohner
Ja, alles klar...Du kennst Dich mit dem Großstadtleben bestens aus.......60.000 Einwohner *lach*....wie lächerlich ist es eine Kleinstadt anzuführen und deratige Behauptungen (deine postings) in den Raum zu werfen bzw. Aussagen zu treffen?
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:nein das ist keine pauschalisierung, auf dem Marktplatz wird nichtmehr deutsch gesprochen
na, was wird denn da gesprochen? Holändisch? Flämisch? Oder woher kommt das Gemüse in Deinem Kopf?
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:Ich finde es einfach nicht richtig das solche zustände hier herrschen
Welche Zustände? Die, die Du Dir durch Deine einseitige vorurteilsbehaftete Wahrnehmung in Deinem Kopf zusammenstrickst fernab der Realität und des Produktiven, um Misstände zu ändern?
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:auf die frage was ich ändern würde, wenn ich es könnte möchte ich nicht antworten weil es nichts bringt
Die Total-Kapitulation. Damit sprichst Du Dir selber das Recht ab, Dich zu beschweren.
Wer es nicht besser weiss oder keine konstruktiven Vorschläge zu dem hat, was er anmeckert....der sollte besser gleich die Klappe halten!
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:ich will das mein schatz und andere Mädchen nicht angemacht / angepöbelt werden von besoffenen halbstarken
dann solltest Du Dir erstmal über den inflationären überdimensonierten Alkoholkonsum Gedanken machen, anstatt dies fremdländischen Mitbürgern anzukreiden!

Abschliessend kann ich nur sagen: Dein Charakter, so wie Du ihn hier offenbart hast, ist ekelerregend!


melden

Angst vor Ausländern

03.10.2010 um 23:14
Da kann ich @CurtisNewton nur zustimmen...


melden

Angst vor Ausländern

03.10.2010 um 23:25
ich weiss nicht recht, ich wurde vom unterriicht suspendiert, weil ein ausländer scheisse gelabert hat. er schlug mich, und verteidigte sich damit, ich hätte ihn wegen seiner wurzeln beleidgt, ich sei rechts. tolle gerechtigkeit, wenn alle behörden versuchen "Politisch korrekt" zu handeln, und die immigranten weniger sanktionen erwarten als uns deutschen.


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 05:43
ich habe angst vor schwaben, die verprügeln auf offender straße kinder, sowas ist selbst für katholiken unnormal. auch sidn das gar nciht alles katholiken...


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 06:16
@rottenplanet
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Das geht aber nicht, weil wir inzwischen ein "Teil der Europäischen Gemeinschaft" sind, weswegen sich die Grenzen immer weiter öffnen (in einigen Jahren auch für Osteuropa).
In einigen Jahren? Du liegst der Zeit hinterher, die "einige Jahre" sind jetzt demnächst vorbei und die Grenzen vom Osten Europas werden dann, um genau zu sein in 7 Monaten, nach dem Motto "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit" keine Grenzen mehr sein.
Dann endlich können sie hierher kommen und sich zu Löhnen anbieten, die zwar die Lebensverhältnisse in ihrer Heimat widerspiegeln aber mit Sicherheit nicht diesem Lande dienlich sein werden...
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Außerdem hat sich Deutschland verpflichtet Flüchtlinge usw. aufzunehmen, die man gar nicht so einfach wieder abschieben kann.
Aber auch nur wenn der Flüchtling aus religiösen, politischen,...Grunden verfolgt und um sein Leben getrachtet wird. Es gilt nicht für Menschen die kommen um ihre Lebenssituation zu verbessern


1x zitiertmelden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 16:59
@CurtisNewton

was ist an meiner art ekelerregend, mein Ziel ist es auch in ruhe leben zu können, ich habe nichts gegen andere Rassen und andere Menschen, ich sehe tatsachen, ich denke darüber nach, und dannach Handle ich, und Tatsache ist, das ich mich als Deutscher nicht im eigenen Land als scheis Deutscher beschimpfen lassen will/muss, und das es Städte gibt, in die ein Deutscher nachts nichtmehr kann und in denen Die Polizei keine Macht mehr hat, mein beispiel ist ne kleinstadt mit 60.000 Einwohnern, du sagst ich kenn mich mit Grosstadtleben deswegen nicht aus, stimmt auch, aber besser ist es da mit Sicherheit nicht!

und wenn du so fleißig mitverfolgt hast wie du behauptest solltest du auch begriffen haben das ich weder ein Nazi, noch ein Rassist bin, und das Recht Ausländer zu sagen habe ich so oft ich will und wann ich will und wenn dir das nicht passt brauchen wir uns nicht zu unterhalten...

du sagst mein Fokus liegt auf Ausländern Türkischer/arabischer herkunft, obowohl ich schreibe " Ausländer" das sind alle, Türken, Russen u.s.w ... das der Eindruck entstanden ist ich meine nur Türken, kommt daher das ich schrieb in dieser besagten 60.000 Einwohner Stadt wird nachts auf dem Marktplatz nur Türkisch gesprochen, ich hätte genausogut sagen können Russisch, doch das entspräche nicht der Wahrheit , denn da sind keine Russen...

Du sagst ich spinne mir vorurteile, Misstände in meinem Kopf zusammen, obwohl ich unzähliche beispiele, beweiße erbracht habe die ganz klar machen : man muss Angst vor AUsländern haben ( nicht überall, wenn ich bei mir vor die haustür trete nicht, aber es gibt bereiche in Deutschland, in denen weder Polizei, noch irgend ein Deutscher noch was zu sagen hat, mitten in deutschland, es gibt gegenden da möchte ich dich mal drin sehen, ob du dann auch noch sagst man kann sich in Deutschland sicher fühlen, frag mal die Opfer was die dazu meinen

und mit den rechtsradikalen hast du natürlich recht und das finde ich auchnicht gut, doch ihre Taten wiegen das nicht auf, was täglich an Ausländergewalt/ und kriminalität geschieht, desshalb ist der vergleich sinnlos ( damit will ich nicth sagen das jetzt die rechten mehr scheise bauen sollen damit es ausgeglichen ist, Nein NEIN NEIN also komm mir jetzt bitte nicht damit, danke )

und noch was :

weitere Diskussionsgrundlage : ich hasse Hitler, ich hasse Nazis, ich hasse Goebbels und in meinen Augen sind alle Menschen gleich, doch es gibt unterschiede in ihren Taten nach denne Urteile ich, wäre die gleiche Statistik auf die Bayern übertragen, würde ich jetzt gegen die Bayern schreiben, da es die aber nicht sind , sondern die Ausländer wage ich die besagte Gruppe Ausländer zu nennen, ein Problem damit?

es gibt nichtsmehr hinzuzufügen


1x zitiertmelden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 17:40
@Blickwinkel

Das eigentliche Problem sind deine Pauschalverurteilungen:
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:Du sagst ich spinne mir vorurteile, Misstände in meinem Kopf zusammen, obwohl ich unzähliche beispiele, beweiße erbracht habe die ganz klar machen : man muss Angst vor AUsländern haben ( nicht überall, wenn ich bei mir vor die haustür trete nicht, aber es gibt bereiche in Deutschland, in denen weder Polizei, noch irgend ein Deutscher noch was zu sagen hat, mitten in deutschland,
und
Zitat von BlickwinkelBlickwinkel schrieb:weitere Diskussionsgrundlage : ich hasse Hitler, ich hasse Nazis, ich hasse Goebbels und in meinen Augen sind alle Menschen gleich, doch es gibt unterschiede in ihren Taten nach denne Urteile ich, wäre die gleiche Statistik auf die Bayern übertragen, würde ich jetzt gegen die Bayern schreiben, da es die aber nicht sind , sondern die Ausländer wage ich die besagte Gruppe Ausländer zu nennen, ein Problem damit?
Denk nochmal drüber nach, vielleicht kommst du drauf das es wohl doch eher nur einige Ausländer sind von denen du mitbekommen haben willst das sie kriminell gewesen sein sollen.

Stichwort: Differenzieren

@Topic
Angst nur vor Ausändern? Manche scheinen ja schon eine richtige paranoide Xenophobie entwickelt haben.

Ich kann Angst vor einigen Ausländern haben, ich kann Angst vor einigen Deutschen haben, doch im Prinzip habe ich lediglich Angst davor vielleicht mal in einer dunklen Gasse überfallen zu werden, der Täter kann ein Deutscher oder aber auch ein Ausländer sein, schlimm sind doch eigentlich die kriminellen Taten an sich die begangen werden und nicht die Herkunft des Täters.


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 17:49
wer hatt denn bitte angst vor ausländern die sind doch ganz zahm ausser wenn sie in gruppen unterwegs sind


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:02
Hmm ...

seit $arrazin weiss man doch, dass Migranten weniger intelligent sind. Wo die Intelligenz fehlt schlägt man eben zu.

Hat Alexander der Große mit dem Gordischen Knoten schon gemacht.

Nix viel reden, einfach zuschlagen. Löst die Probs viel schneller :)


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:05
@Lomax

Hat Sarrazin nie so gesagt oder gschrieben, daher unsinnige und falsche Aussage!


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:27
Angst vor Ausländern ist völlichst unbegründet da wir alles Menschen auf einem Planeten sind.
Die Überschrift des Threads ist einfach Absdrus und mit ihrer Ausage total Vorurteilsvoll gegenüber Menschen aus anderen Orten dieser Welt


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:31
@Blickwinkel

Du redest absoluten Müll. Die Deutschen begehen genauso viele Straftaten wie die Ausländer 50%50.

Zu 99,9% sind die meisten vergewaltiger DEUTSCHE !!!! Nicht alle Ausländer sind gleich. Ich z.B habe eine abgeschlossene Ausbildung als Werkstoffprüfer und zahle meine Steuern wie jeder andere....Und die meisten arbeitslose sind nicht die Ausländer sondern die Deutschen 65%-35%.


1x zitiertmelden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:40
@gaetano
Zitat von gaetanogaetano schrieb:Die Deutschen begehen genauso viele Straftaten wie die Ausländer 50%50.
Du vergisst dabei zu berücksichtigen dass der Ausländeranteil in Deutschland aber lediglich 8,8% der Bevölkerung darstellen. Und auch die Verteilung der Straftaten ist nicht 50% zu 50%, sondern variiert unterschiedlich nach Straftaten
Zitat von gaetanogaetano schrieb:Zu 99,9% sind die meisten vergewaltiger DEUTSCHE
28% der Vergewaltigungen wurden von Ausländern begangen, der Rest hatte einen deutschen Pass aber es sagt nichts über die Herkunft aus.

Aber generell ist es ja normal wenn in Deutschland die meisten Taten von Deutschen begangen werden denn immerhin ist es hier Deutschland


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:46
@gaetano

belege mir die 50/50 im richtigen gesamtbevölkerungsverhältnis , und die 99,99 % sind mehr als Schwachsinn


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:50
@Lamm

der eröffner hat meiner Meinung nach einen guten Titel gewählt, schließlich sollte man sich endlich mal gedanken machen über dinge wie : deutsche städte sind teilweiße für deutsche nichtmehr begehbar, rechtsfreie Räume ohne polizeigewalt deutsche werden in deutschland als "scheis Deutsche betitelt " darüber sollte man hier reden, nicht über moralvorstellungen " alle menschen sind gleioch u.s.w, was ich ja auch unterstütze, aber wenn ihr darüber reden wollt dann eröffnet ein extra Thema, alle Menschen sind gleich stimmt, aber hier geht es um Ausländer vor denen man als Deutscher angst haben muss um nicht mehr


1x zitiertmelden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:52
@Blickwinkel

Als Bewahrer deutscher Tugenden und deutscher Interessen solltest Du aber auch eine bessere Rechtschreibung haben ;)


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:55
@Valentini

zitiere mir die stelle an der ich mich als bewahrer deutscher tugenden und deutscher intressen darstelle? ich bin bewahrer meiner intressen...

und für die rechtschreibung muss ich mich nicht rechtfertigen ich schreibe schnell und achte hier nicht sehr darauf, ist ja kein aufsatz, übrigens : um die rechtschreibung gehts hier auchnicht, kannst ja nen Thread eröffnen


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:57
Du hast also kein Problem mit Menschen sonder mit Ausländern ?
LOL


melden

Angst vor Ausländern

04.10.2010 um 18:59
@Lamm

meinst du mich=?...wie kommst du darauf? du musst richtig lesen, und vor allem alles lesen, wie kannst du dich hier überhaupt mit einbringen wenn du nicht alles gelesen hast was ich zu meiner meinung geschrieben habe?

habe ich nicht auch geschrieben das ich probleme mit rechter gewalt habe?


melden