Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor Ausländern

2.786 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Ausländer, Globalisierung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 21:46
>>In Deutschland muss jawohl niemand verhungern... außer man zieht nen dicken Benz vor der Tür etwas zu Essen vor.<<

Ich sprach ja auch nicht von der deutschen Moral, sondern von der, der armen Länder.


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 21:48
Sind Polizisten auf dem rechten Auge blind?

Polizisten schauen bei rechten Straftaten immer öfter weg. Nicht nur in Sachsen-Anhalt. Handelt es sich nur um Einzelfälle, oder steckt Prinzip dahinter?

MAGDEBURG - Wenn Rechtsextreme Ausländer verfolgen oder Andersdenkende verprügeln, gelten die Schlagzeilen in Sachsen-Anhalt immer öfter nicht Tätern oder Opfern, sondern den Polizisten. Die Serie der Polizeipannen hat bundesweit Kopfschütteln ausgelöst. Erst ließen Polizisten in Halberstadt die rechten Täter nach einem Überfall auf Theaterleute laufen. Anfang August konnten dann mehrere Männer gleich mehrfach in die Wohnung einer vietnamesischen Familie eindringen, ohne dass die herbeigerufenen Beamten etwas dagegen unternahmen.

Innenminister Holger Hövelmann (SPD) geht davon aus, dass es sich um Einzelfälle handelt, doch die Häufung der Versäumnisse gibt ihm zu denken. Der Minister rief die Polizisten deshalb in einem Offenen Brief zu Wachsamkeit auf. Erkündigte Fortbildungen für alle Polizisten an und erhob seine Stimme immer wieder gegen rechtes Gedankengut. Doch diese Bemühungen bringen nicht von heute auf morgen Erfolg. "Hier ist ein langer Atem gefragt", sagt Hövelmann.

Auch in Berlin gibt es Probleme mit rechten Polizisten

Drei Fragen stehen bei der Aufarbeitung der Vorfälle im Mittelpunkt: Sind einige Polizisten tatsächlich auf dem rechten Auge blind? Gab es einfach nur eine unglückliche Pannenserie? Sind hier handwerkliche Pannen offenkundig geworden, die bei Straftaten ohne politischen Hintergrund ebenso passieren? - Fragen, auf die es keine eindeutigen Antworten gibt. Die Grünen in Sachsen-Anhalt riefen die Gruppe "Polizeilicher Umgang mit Rechtsextremismus" ins Leben. In den Reihen der Regierung stößt dies als "Schnüffeltruppe" sauer auf.

Doch nicht nur in Sachsen-Anhalt, auch in anderen Bundesländern gerieten Polizisten in jüngster Zeit in Zusammenhang mit Rechtsextremismus in dieSchlagzeilen. In Berlin wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung gegen einen Beamten ermittelt, der sich an der Herstellung rechtsradikaler Musikmedien beteiligt haben soll. In Thüringen hat die Polizei indes aus einem Konzert von Rechtsextremen im April 2005 gelernt: Damals konnten sich in Pößneck mehr als 1000 Rechtsextreme versammeln. Seitdem stehen oft ganze Hundertschaften einem Häuflein Rechter gegenüber.

Polizisten, die zu viel ermitteln, können Probleme bekommen

"Es könnte sein, dass Polizisten deshalb über manche rechte Straftaten hinwegsehen, weil sie diese Stimmung in der Bevölkerung wahrnehmen", sagt der Hamburger Sozialwissenschaftler Rafael Behr. Der Mitarbeiter am Institut für Sicherheits- und Präventionsforschung hat sich mit Struktur und Arbeitsweisen der Polizei beschäftigt. "Die Fragen, über die jetzt diskutiert wird, wurden in den 90er Jahren in den alten Ländern behandelt, als bekannt wurde, dass einige Polizisten rechtsextremenOrganisationen angehören." Behr sieht eine "Fülle von Interessenkonflikten". So könnten Polizisten ein Problem haben, "wenn sie sehr engagiert ermitteln und damit die Fallzahl hochjagen". Er spielt damit auf die Affäre bei der Polizei Dessau-Roßlau an, wo Staatsschützer dem Vize-Polizeichef vorwarfen, er habe sie bei Ermittlungen gegen Rechte bremsen wollen.

Während dieser Polizei-Vize aus Sachsen-Anhalt ohne Konsequenzen davonkam, reagierten dort Vorgesetzte jüngst mit harter Hand. Einen Tag nach dem Überfall auf die vietnamesische Familie wurden zwei leitende Beamte versetzt, weil sie den Kollegen am Tatort Verstärkung versagt hatten. Behr sieht solche schnellen Reaktionen kritisch: "Die Botschaft ist: 'Wir haben die Verantwortlichen gefunden, so etwas passiert nicht mehr'. Da habe ich aber meine Zweifel." Auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnt vor Überreaktionen. "Ich wünsche mir, dass vor einer Versetzung eine dienstrechtliche Prüfung erfolgt", sagtGdP-Landesvorstandsmitglied Uwe Petermann. Er weist auf eine Vielzahl reibungsloser Einsätze gegen Rechtsextreme hin. Rechte Gesinnung allein sei kein Haftgrund, sagt der GdP-Mann. Deshalb könnten Polizisten nicht jeden Straftäter beim Verdacht auf einen rechten politischen Hintergrund sofort in Gewahrsam nehmen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/r...rt2647,2354543


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 21:51
Turanist was willst du mit deinen Uralt Copy Paste Spam bezwecken? Gäääähhhnn....
Viel bedenklicher halte ich das Falschparker vor Moscheen keine Strafzettel bekommen weil die Politessen dann verprügelt werden. Das macht mir viel mehr sorgen.


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 21:52
>>was du beschreibst ist eine kleine minderheit unter denen die dem islam vertrauen. und das kannst du nicht verallgemeinern und auf alle münzen.

Wie lang hör ich das jetzt schon? "Das is doch nur ein kleiner Teil... bla"
Deutschland hat ein Problem mit gewaltbereiten und straffälligen Migranten und zwar ein Dickes. Sich jeden Tag vorzulügen, dass das nur ein keiner Teil ist, löst das Problem nicht.


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 21:56
@ el-cid

Was willst du mit deiner Paranoja bezwecken ??


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 21:58
@kreuzritter+Djihadkämpfer

Tragt eure Kämpfe bitte in Outremer aus...!


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 21:59
5 Bullen und deshalb gleich mal die gesamte deutsche Polizei als Rechts bezeichnen. Mal abwarten wenn Ihr mal die Polizei braucht ...


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 21:59
>>Sich jeden Tag vorzulügen, dass das nur ein keiner Teil ist, löst das Problem nicht.<<

Du meinst also, dass Verallgemeinerungen in dieser Hinsicht mehr nützen, oder was?
Glaub ich jetzt irgendwie auch nicht.
Wieso kann man nicht die Straftäter einfach ausweisen?
Zumindest die Wiederholungstäter.
Baust Du Scheisse, fliegst Du raus!
Das wäre doch mal ein Slogan.
Aber ständig zu sagen die Ausländer sind schuld, die sind unkultiviert, die sind das und das...sowas ist Schwachsinn!
Demnach müsstest Du, breakibuu, auch kriminell sein.
Ich erinnere mich, dass Du, oder zumindest Deine Vorfahren aus Spanien kommen. Und bist Du kriminell?


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:01
Ich will mit meinen Fakten lediglich aufrütteln ! Übrigens zu deinem Copy Paste Spam. Also die Nummer mit den Polizisten glaube ich nicht ! Im Gegenteil , die trauen sich gerade in Berlin in diverse Strassen nicht mehr rein. Es gibt auf You Tube genug Videos wo Polizisten von Migranten verprügelt werden. Ich würde mir eher Polizisten wünschen die wirklich mal fünfe gerade sein lassen. Weil tut langsam not !


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:02
Lade hiermit Gladiator ein sich mit mir den Kampf der bekloppten anzuschauen !!!
Kreuzritter vs. Djihadkämpfer mal schauen wer sich König aller bekloppten nennen darf.


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:11
>>Du meinst also, dass Verallgemeinerungen in dieser Hinsicht mehr nützen, oder was?
Glaub ich jetzt irgendwie auch nicht.
Wieso kann man nicht die Straftäter einfach ausweisen?
Zumindest die Wiederholungstäter.
Baust Du Scheisse, fliegst Du raus!
Das wäre doch mal ein Slogan.
Aber ständig zu sagen die Ausländer sind schuld, die sind unkultiviert, die sind das und das...sowas ist Schwachsinn!
Demnach müsstest Du, breakibuu, auch kriminell sein.
Ich erinnere mich, dass Du, oder zumindest Deine Vorfahren aus Spanien kommen. Und bist Du kriminell?

Es ist gewiss keine Verallgemeinerung, wenn ich sage, dass ein nicht gerade kleiner Teil kein Interesse an einem friedlichen Miteinander hat. Ich sage nicht dass alle so sind, ich sache auch nicht dass die meisten so sind. Aber die Augen zu verschließen und sagen es gäbe kein Problem, weil nur ein kleiner Teil nicht integrationswillig bringt nichts.
Und ja, ich komme aus Spanien. Aber das is jaauch kein islamisch geprägtes Land. Einwanderer aus christlischen Ländern scheinen generell einfach weniger Probleme damit zu haben, sich einigermaßen friedlich zu verhalten - wobei ich dafür jetzt keine Quellen hab, sondern einfach so warnehme


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:11
Zitat von OutsiderOutsider schrieb:wenn du mit dem argument kommst das dies das gesamtbild schadet oder da nur "25" parkplätze für angenommene 2500 moslems vorhanden sind, haben nicht die bauherren schuld sondern das amt was die pläne als ok abgestempelt hat.
Ist zwar ein wenig off topic aber...

Du sprichst gerade von der Moschee in Köln ,richtig?

Es wurden Bauanträge vorgelegt die auch akzeptiert worden sind.
Danach wurden die Bauanträge erweitert.(Ursprünglich minarett =45 Meter /nachträgliche forderung 54 Meter usw)

Bei den Parplätzen wird im moment von der cdu gefordert das 200 Parkplätze (auf dem Gelände) entstehen.

Ein problem ist auch das dieses Projekt von der Ditip finanziert wird, ist es ein rein Islamisches Gotteshaus oder eher eine Propaganda quelle der Türkischen Regierung?

Ich finde es auch schade das von jeder seite alles abgelehnt wird.
El cid ist zwar anscheinend rechts aber hat er in manchen punkten nicht auch ein wenigrecht?
Genauso gehts mit der linken seite.
Alles schön reden kann auch nicht richtig sein, aber auch hier kann man einen wahren kern erkennen.
Wieso kann man sich nicht in der mitte treffen?


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:13
breakibuu

>>Und ja, ich komme aus Spanien. Aber das is ja auch kein islamisch geprägtes Land. Einwanderer aus christlischen Ländern scheinen generell einfach weniger Probleme damit zu haben, sich einigermaßen friedlich zu verhalten - wobei ich dafür jetzt keine Quellen hab, sondern einfach so warnehme<<

klar, wenn man sich so die Russlanddeutsche, Polen, Tschechen und vor allem jetzt die Italiener (die mal so 6 leute abknallen) anschaut... :D


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:13
oh man... von meinem Beitrag oben bekommt man ja Augenkrebs.
Sorry für mein Kauderwelsch :\


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:20
>>Es ist gewiss keine Verallgemeinerung, wenn ich sage, dass ein nicht gerade kleiner Teil kein Interesse an einem friedlichen Miteinander hat.<<

Naja, auf die kann man getrost verzichten. Das ist schon richtig.

>> Ich sage nicht dass alle so sind, ich sache auch nicht dass die meisten so sind. Aber die Augen zu verschließen und sagen es gäbe kein Problem, weil nur ein kleiner Teil nicht integrationswillig bringt nichts.<<

uneingeschrenkte Zustimmung...

>>Und ja, ich komme aus Spanien. Aber das is ja auch kein islamisch geprägtes Land. Einwanderer aus christlischen Ländern scheinen generell einfach weniger Probleme damit zu haben, sich einigermaßen friedlich zu verhalten - wobei ich dafür jetzt keine Quellen hab, sondern einfach so warnehme<<

Dafür würde ich meine Hand aber auch nicht ins Feuer legen. Ich kenne viele Moslems die sind top. Und ich kenne auch genauso viele Christen die sind flopp.
Vielleicht ist es in Deiner Gegendanders. Weiss ich nicht.


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:52
@turanist
Also mal ganz objektiv betrachtet: Die Zahl rechtsextremer Gewattaten ist unglaublich niedrig. Erst rehct dann wenn man es mit Ausländerkriminalität gegenüberstellt.
Ich will keine Ausländer kriminalisiernoder rechtsextreme Straftaten schönreden, aber so sind nunmal die Fakten.


1x zitiertmelden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:54
Zitat von AbendländerAbendländer schrieb:Also mal ganz objektiv betrachtet: Die Zahl rechtsextremer Gewattaten ist unglaublich niedrig
Sogar bedeutend niedrieger als linksextreme !


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 22:58
ob rechts- oder linksextrem.
Alles der selbe unausgegorene, undurchdachte Aktionismus der am Ende immer mehr schadet als nützt.


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 23:01
Sehe ich auchso.
Die rechten Partein profitieren nicht von rechtesextremen Straftaten. Und bei linken Partein ist es genauso.


melden

Angst vor Ausländern

16.08.2007 um 23:03
Was ist schlimmer ?

--> linksextreme
10 Auto's anzünden

--> rechtsextremer
zu viert einen schwarzen 12 Jährigen Krankenhausreif brügeln

Kann mich täuschen aber ich glaube der Mensch ist in einer Gesellschaft mit Anstand mehr Wert als Blech.


melden