weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.377 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:06
@Realo:
Beruht auf Anzeigen. Man ist allgemein wesentlich schneller dabei Ausländer anzuzeigen als Deutsche, zumal manche angezeigte Straftaten rein erfunden sind. Hinzu kommt die hohe Dunkelziffer nicht angezeigter sexueller Straftaten im Verwandtenkreis.

Die einzigen aussagefähigen Tabellen sind also jene, die gerichtliche Verurteilungen zur Basis haben. Und da siehst dann wohl gleich ganz anders aus.
Das erstere (mehr Anzeigen) hebt sich vielleicht damit auf, dass Richter schon bedroht wurden, wenn sie Migranten verurteilt hatten...


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:07
Ein weiterer Grund dafür, dass Nichtdeutsche häufiger Tatverdächtige sind als Deutsche, soll sein, dass das Misstrauen gegenüber Ausländern größer ist als gegenüber Deutschen und sie deshalb häufiger angezeigt werden. Das heißt, jemand ist Zeuge einer Straftat, oder ist Opfer einer Straftat und entscheidet dann, ob er/sie den Täter anzeigen soll oder nicht. Das Argument ist, dass in diesen Fällen Nichtdeutsche häufiger angezeigt werden als Deutsche und daher häufiger tatverdächtig sind. Ein Tatverdächtiger der in diese Kategorie fällt, hat übrigens mit großer Wahrscheinlichkeit tatsächlich eine Straftat begangen, da er direkt angezeigt wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:08
http://www.krimlex.de/autor.php
In deiner obskuren Märchenwelt. In meiner nüchternen und zu keiner Manipulation fähigen Statistiikmethode lässt sich ein Ergebnis nur nach methodisch feststehenden Rechenschritten ermitteln.
das dahinter mal wieder ein persönlicher Angriff steckt -- geschenkt

aber vielleicht fällt das Ganze gewaltig auf dich selber zurück??
mal sehen, WER der ""obskuren Märchenwelt" zuzurechnen ist.

Vergleichen wir unserer Quellen und damit die Qualität der Berechnungen


ich habe  "meine" Kennziffern und Berechnungsmethoden  aus dem online Lexikon der Krimininologie zitiert.
Das Kriminologie-Lexikon ONLINE ist ein Kooperationsprodukt des:

Lehrstuhls für Kriminologie und Polizeiwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
(Professor Dr. Thomas Feltes)


Instituts für Kriminologie der Universität Tübingen
(Professor Dr. Hans-Jürgen Kerner).
http://www.krimlex.de/index.php


@Realo
und nun zeigst du bitte die Quelle für deine Berechnungsmethode!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:12
Optimist schrieb:Gesamtflüchtlingszahl (bei der vorwiegend junge Männer drin sind) zu Gesamtbevölkerung (wo dann auch alle Alten und Kinder mit drin sind) ins Verhältnis gesetzt?
Nein. Einfach noch mal in Ruhe lesen und versuchen zu verstehen. Stichwort Quote Ausländer/Deutsche der Altersgruppe an der Gesamtheit der beiden Gruppen, und den berühmten Faktor X1 und X2 zu ermitteln.
lawine schrieb:die Quelle für deine Berechnung
Such dir ein beliebiges "Grundlagen der Statistik" Buch aus, lerne den Stoff und stell dir eine statistisch relevante Frage und versuche sie statistisch zu lösen. Ich gebe hier aber keine Statistik-Privatkurse.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:14
@Realo
Nein. Einfach noch mal in Ruhe lesen ...
Hatte ich vor deinem Post schon gemacht und auch schon editiert.
Also alles gut.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:14
Realo schrieb:Such dir ein beliebiges "Grundlagen der Statistik" Buch aus, lerne den Stoff und stell dir eine statistisch relevante Frage und versuche sie statistisch zu lösen. Ich gebe hier aber keine Statistik-Privatkurse.
erwartbare Antwort: keine Quelle.

mithin REchenweg von

Realo./. Lehrstuhls für Kriminologie und Polizeiwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum u.a


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:16
Wenn mir einer eine Statistik zeigt, in der Ausländer und Inländer der bezogenen Altersgruppe nach VERURTEILTEN Straftaten aufgelistet sind, kann ich das anhand der konkreten Zahlen hier ja mal kurz vorexerzieren, wie das Quotenverhältnis ermittelt wird und was daraus zu schließen ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:18
@Realo
Wenn mir einer eine Statistik zeigt, in der Ausländer und Inländer der bezogenen Altersgruppe nach VERURTEILTEN Straftaten aufgelistet sind
sehe ich genauso wenig relevant an wie bei den TV, aus diesem Grund:
Das erstere (mehr Anzeigen wenn es Migranten sind) hebt sich vielleicht damit auf, dass Richter schon bedroht wurden, wenn sie Migranten verurteilt hatten (oder dies wollten)...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:19
Realo schrieb:Wenn mir einer eine Statistik zeigt, in der Ausländer und Inländer der bezogenen Altersgruppe nach VERURTEILTEN Straftaten aufgelistet sind, kann ich das anhand der konkreten Zahlen hier ja mal kurz vorexerzieren, wie das Quotenverhältnis ermittelt wird und was daraus zu schließen is
selber suchen oder eine deutsche JVA aufsuchen und sich einen Eindruck verschaffen

allerdings hatten wir dir erst neulich im thread anhand der Straftaten "Vergewaltigung" aufgezeigt, dass Verurteilungen und Tatverdächtige NICHT im krassen Missverhältnis stehen.



die Kennziffern der Kriminologen sind wie sie sind.
Jahrzehntelang zu Vergleichszwecken verwendet.

wären sie NICHT aussagekräftig, hätte man längst neue entwickelt.

(ACHTUNG:

der thread heißt im Übrigen nicht..... Gewalt und Flüchtllinge, sondern Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?!!
)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:24
Optimist schrieb:Das erstere (mehr Anzeigen) hebt sich vielleicht damit auf, dass Richter schon bedroht wurden, wenn sie Migranten verurteilt hatten...
Du musst dir mal eins angewöhnen: Deine Vorstellungswelt mit der in normalen Quellen lesbaren Realität abgleichen und versuchen beide zur Deckung zu bringen. Wenn dir auf der Autobahn 1000 Geisterfahrer entgegen kommen, schließt du daraus was?
lawine schrieb:wären sie NICHT aussagekräftig, hätte man längst neue entwickelt.
Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Kommt auf die politischen Implikationen an. Sollte sich z.B. ergeben, dass Ausländer im Durchschnitt nicht krimineller sind als Inländer, sondern nur bestimmte Spitzen zeigen (Straßen-Drogenhandel, Ladendiebstahl, Schwarzfahren, einfache Körperverletzung) gegenüber anderen Spitzen bei Deutschen (Steuerhinterziehung, Betrug, Verkehrsdelikte), würde möglicherweise populistischen Trends der Boden entzogen, was für die Regierungsparteien dann schwierig würde, weil man die neue Wagenburgmentalität gegenüber der Aufnahme von Flüchtlingen in den Lagern rund um Europa dann schwieriger durchhalten könnte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:26
@Realo
O: Das erstere (mehr Anzeigen) hebt sich vielleicht damit auf, dass Richter schon bedroht wurden, wenn sie Migranten verurteilt hatten...

-->Realo:
Du musst dir mal eins angewöhnen: Deine Vorstellungswelt mit der in normalen Quellen lesbaren Realität abgleichen
das hab ich abgeglichen, denn in diversen Threads wurde es schon verlinkt, dass Richter von Migranten bedroht wurden.
Aber kannst du ja gerne negieren, wenn es nicht zu deinem Weltbild passt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:27
Optimist schrieb:verlinkt, dass Richter von Migranten bedroht wurden.
Ja, aber du musst jetzt nur noch zeigen, dass es die Urteile beeinflusst hat. :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:29
@Realo
Ja, aber du musst jetzt nur noch zeigen, dass es die Urteile beeinflusst hat
jo, da hast du recht, es wäre völlig abwegig und absurd, dass sich ein Mensch (merke, ein Richter ist auch nur ein subjektiver MENSCH) von einer Drohung beeinflussen lässt - und sei es nur unbewusst. Alles klar :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:30
Tja, dann solltest du vielleicht nach Nordkorea auswandern, da kommen bestimmt keine bedrohenden Flüchtlinge an und du kannst dich auf die Unbestechlichkeit der Justiz voll verlassen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:32
@Realo
Tja, dann solltest du vielleicht nach Nordkorea auswandern
warum soll ich denn auswandern wollen? Nur weil du und Andere bestimmte Dinge nicht wahrhaben wollen?

Es ist nun mal logisch, dass Drohungen sicherlich nicht ganz spurlos an einem Menschen vorbeigehen. (vielleicht sind da Manche tatsächlich immun, aber sicher nicht alle). Nur darum gings und nicht ob ich mich in D wohlfühle,


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:34
Realo schrieb:Sollte sich z.B. ergeben, dass Ausländer im Durchschnitt nicht krimineller sind als Inländer, sondern nur bestimmte Spitzen zeigen (Straßen-Drogenhandel, Ladendiebstahl, Schwarzfahren, einfache Körperverletzung) gegenüber anderen Spitzen bei Deutschen (Steuerhinterziehung, Betrug, Verkehrsdelikte), würde möglicherweise populistischen Trends der Boden entzogen,
lenkst du etwa ein?
sieh mal, was ich schon längst geschrieben habe:
lawine schrieb:Genauso gut kann ich auch mit der Aussage leben, dass Zuwanderer in bestimmten Deliktbereichen überdurchnittlich  häufig (in Bezug zur GEsambevölkerung)  tatverdächtig sind.Genauso gut kann ich auch mit der Aussage leben, dass Zuwanderer in bestimmten Deliktbereichen überdurchnittlich  häufig (in Bezug zur GEsambevölkerung)  tatverdächtig sind.
überdurchschnittlich  muss es natürlich heißen

allerdings treffen mich als BürgerIn Straftaten gegen Leib und Leben (schwere Körperverletzung, Vergewaltigung, Gruppengrabschen, Totschlag, Mord) und gegen  mein persönliches Gut (RAub, Einbruch) GANZ anders als Steuerhinterziehung vom Herrn Höneß.



wenn ich von einem zuerst genannten Strafdelikt betroffen bin, beeinträchtigt  das mein persönliches  Leben/Wohlbefinden/Sicherheitsgefühl weit mehr als Steuerhinterziehung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:38
Realo schrieb:Sollte sich z.B. ergeben, dass Ausländer im Durchschnitt nicht krimineller sind als Inländer, sondern nur bestimmte Spitzen zeigen (Straßen-Drogenhandel, Ladendiebstahl, Schwarzfahren, einfache Körperverletzung) gegenüber anderen Spitzen bei Deutschen (Steuerhinterziehung, Betrug, Verkehrsdelikte), würde möglicherweise populistischen Trends der Boden entzogen, was für die Regierungsparteien dann schwierig würde, weil man die neue Wagenburgmentalität gegenüber der Aufnahme von Flüchtlingen in den Lagern rund um Europa dann schwieriger durchhalten könnte.
Formen der Kriminalität lassen sich leider nur sehr schwer vergleichen. Im Rahmen der Gesetzgebung kann man sie ggf, noch anhand des Strafrahmens vergleichbar machen.
Wenn es um die Bewertung innerhalb der Gesellschaft geht, funktioniert das nicht mehr.

Direkte Kriminalität auf der Straße wie Körperverletzung, Raub, Vergewaltigung wirkt viel bedrohlicher und traumatischer als Betrug und Steuerhinterziehung.

Wenn es nach mir ginge, dann würde ein Uli Hoeneß für seine Steuerhinterziehung in Millionenhöhe auch noch sitzen. Ich finde es ungerecht und unerhört, wenn jemand in seiner Position so etwas macht.

Trotzdem sind für mich Steuerhinterzieher das kleinere Übel im Vergleich zu Straßenkriminalität.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:46
@Realo
Ist das wirklich Dein Ernst das gerade die regierenden Parteien dafür sorgen wollen das Ausländer krimineller dastehen als es tatsächlich ist? Das sind doch dann schon fast paranoide Züge, die Zahlen die es aufschlüsseln werden doch schon sehr versteckt publiziert..... da finde ich eher das sie ein wenig runtergespielt werden soll statt alles offen zu benennen ....

Paranoid nenne ich Dich aber nicht ... nicht in falschen Hals bekommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:49
lawine schrieb:wenn ich von einem zuerst genannten Strafdelikt betroffen bin, beeinträchtigt  das mein persönliches  Leben/Wohlbefinden/Sicherheitsgefühl weit mehr als Steuerhinterziehung.
@lawine
@stanmarsh

Das sind jetzt aber subjektive Eindrücke. Ebenso subjektiv weil die Angst von einem Terroristen getötet zu werden viel größer ist als die Angst, einem Verkehrsunfall zum Opfer zu fallen, obwohl Letztere faktisch tausendfach höher ist.

Das heißt ein großer teil der "Volksbefindlichkeit" beruht auf subjektiver Angst, die ohne Migranten im Land sicherlich durch eine andere schlimme Angst ersetzt würde.
neugierchen schrieb:Ist das wirklich Dein Ernst das gerade die regierenden Parteien dafür sorgen wollen das Ausländer krimineller dastehen als es tatsächlich ist?
Wie ich schon schrieb: vielleicht, vielleicht auch nicht. Ich weiß es nicht. Die politischen Konsequenzen, die zu ziehen wären, wenn sich herausstellt, dass Ausländer nicht krimineller sind als Inländer, sind der Bevölkerung jedenfalls schwerer zu vermitteln als eine Nulltoleranzpolitik, auf die hin die Regierung schon ein gutes Stück gegangen ist, wenn wir die heutige Situation mal mit der vor 3 Jahren vergleichen.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.11.2017 um 18:52
@Realo
Welche politischen Konsequenzen wären zu ziehen wenn sie weniger oder gleich stark kriminell wären wie Deutsche?

Die Überwachung hat ja eh jeder Deutsche zu ertragen, da wurde uns noch kein Ausländer als Schuldiger vorgeschoben ... kein Bargeld mehr Steuern hui ... dabei geht es nur zu dem absoluten Überwachungsstaat.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt